Autor Thema: Fussbodenheizung mit PWM steuern  (Gelesen 33714 mal)

Offline jamesgo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 275
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #420 am: 18 September 2017, 13:33:35 »
Hallo A13x,

ich nehme mal an dass du die Fehlermeldung nach dem Neustart von FHEM bekommst.

Prüfe doch bitte ob im fhem.cfg dass "define Schlafzimmer_Wandthermostat ..." vor "define PW_Schlafzimmer ... " steht.

Grüße
Andy

Offline jamesgo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 275
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #421 am: 18 September 2017, 14:24:45 »
Hallo Morgennebel,

eine Warnung würde dann in jeder Berechnungsschleife kommen. Willst du das wirklich?

Grüße
Andy

Online Morgennebel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 755
  • Proud systemd-free zone
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #422 am: 18 September 2017, 18:09:32 »
Hmmmm,

Wahrscheinlich nicht, Andy.

Hast Du evtl. eine bessere/elegantere Lösung? Wie z.B. des Status auf Missing Sensor oder so zu setzen?

Danke, -MN
FHEM: LattePanda x86 4/64GB+ RPi A mit RPI3 für 1-Wire mit www.devuan.org Linux
In-Use: STELLMOTOR, VALVES, PWM-PWMR, Xiaomi, Allergy, Proplanta, UWZ, MQTT, vThings, Homematic, PiAware ADS-B, Luftsensor.info, ESP8266

Offline Blauhorn

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #423 am: 22 September 2017, 08:20:21 »
Guten Morgen,

zunächst mal vielen Dank für das tolle Modul und die viele Supportarbeit. Damit habe ich nun nahezu das gesamte Haus auf drei Etagen mit Einzelraumsteuerung für Fußbodenheizung versorgt.

Ich habe eine Detailfrage zur Steuerung:
in vielen Räumen habe ich günstige Funktemperatursensoren von Pearl zur IST-Wert-Messung verwendet. Die SOLL-werte stelle ich über Andfhem-Widgets ein.

Jetzt möchte ich in wenigen Räumen ohne IST-Wert-Messung auskommen, weil ich befürchte, dass durch offen gelassene Türen der Temperaturwert ständig verfälscht ist.
Gibt es eine Möglichkeit das PWMR-Objekt statisch auf z.B. 50% oder 70% oder 80% einzustellen? Gemeint ist, dass die Pulse sich anhand des Prozentsatzes der Raumeinstellung berechnen.

Gruß
Blauhorn
1xBananaPi; 1x FB7490; 1xCUL433; 1xCUL868;HE874; HE875

Offline A13x

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #424 am: 22 September 2017, 11:40:49 »
Danke Andy genau das war es.... ;D

gibt es eine möglich eine minimale Einschaltzeit des Aktors zu definieren?

Gruß
Alex

Offline jamesgo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 275
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #425 am: 22 September 2017, 12:01:49 »
Hallo Blauhorn,

nein, so eine Möglichkeit gibt es nicht.

Wenn du das so haben willst, dann würde ich die Durchflussmenge passend einstellen (so wie man das ohne das Modul machen würde = hydraulischer Abgleich) und den Stellmotor nur noch über ein Zeitprogramm steuern. (Z.B. Temperatur von einem Dummy mit dem Wert 10 und desireTemp auf 20 ... dann bleibt nur noch das Zeitprogramm übrig)

Grüße
Andy

Offline jamesgo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 275
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #426 am: 22 September 2017, 12:03:38 »
Hallo A13x,

minonofftime beim PWM objekt. Suchst du das?

Grüße
Andy

Online wowogiengen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #427 am: 07 Oktober 2017, 19:03:33 »
Hallo,
ich habe ein paar Fragen zur Parametrierung/Programmierung der PWM und PWMR-Module.

1. Wie kann man einen einzelnen Raum temporär zu x% mit aller verfügbarer Energie versorgen?

Ich möchte im Bad gerne  mollig warm haben, wenn ich in die Badewanne steige. Dazu stelle ich dann die Raumtemperatur auf 30°C oder sogar on, so dass dort möglichst viel geheizt wird.

2. Wie könnte man es über virtuelle Buttons oder ähnliches anstellen, dass man bestimmte Regelkreise ein- oder aus schaltet?

Das soll ähnliches bewirken wie 1. - Eventuell könnte man dies auch über einen Trigger der Solltemperatur erreichen (derjenige Raum, welcher auf ON steht, bekommt alle Energie, und die anderen Räume 0%, weil die PWMR ausgeschalten ist, und der zugehörige Aktor aus)...

Viele Grüße
Wolfgang

Offline jamesgo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 275
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #428 am: 11 Oktober 2017, 16:15:47 »
Hallo Wolfgang,

ich glaube ich verstehe deine Fragen nicht so ganz.

Wenn du z.B. "set roomBad manualTempDuration 120" (einmalig) setzt und dann "set roomBad desiredTemp 30" dann ist die Wunschtemperatur für 120 Minuten auf 30°C gesetzt.

Wenn du in diesem Moment andere Räume nicht mehr heizen willst dann kannst du dort z.B. "set roomWohnzimmer desiredTemp 10" setzen.

Du kannst natürlich ein dummy objekt "Badetag" erstellen, das "on" und "off" kennt und dann die entsprechenden Einzel-Kommandos auslöst.

Ist es das was du wissen wolltest?

Grüße
Andy

Online wowogiengen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #429 am: 11 Oktober 2017, 19:31:11 »
Hallo Wolfgang,

ich glaube ich verstehe deine Fragen nicht so ganz.

Wenn du z.B. "set roomBad manualTempDuration 120" (einmalig) setzt und dann "set roomBad desiredTemp 30" dann ist die Wunschtemperatur für 120 Minuten auf 30°C gesetzt.

Wenn du in diesem Moment andere Räume nicht mehr heizen willst dann kannst du dort z.B. "set roomWohnzimmer desiredTemp 10" setzen.

Du kannst natürlich ein dummy objekt "Badetag" erstellen, das "on" und "off" kennt und dann die entsprechenden Einzel-Kommandos auslöst.

Ist es das was du wissen wolltest?

Grüße
Andy
Hallo Andy,
ja das geht so ungefähr in die Richtung. Wobei bei einer FBH die 120 Minuten nicht ausreichen. Meine FBH braucht ca. 4h bis sie warm ist. Ausserdem, in welchem device finde ich die "manualTempDuration" ?

Offline jamesgo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 275
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #430 am: 12 Oktober 2017, 07:48:37 »
Hallo Wolfgang,

manualTempDuration findest du bei jedem Raum (PWMR).

Meine Heizung ist auch träge - da hilft nur kontinuierliches Heizen (damit der Estrich nicht zu sehr auskühlt).

Wenn ich mir aber jemanden für 3:00 zum Kaffee einlade dann kann ich um 1:00 die Solltemperatur für 2 Stunden um 2 Grad erhöhen und habe dann rechtzeitig einen gefühlt wärmeren Fußboden. Wenn die Gäste bis zum Abendessen bleiben reichen die 2 Stunden natürlich nicht. Dann kann ich das "set" aber um 3:00 nochmal anklicken - oder die manualTempDuration entsprechend erhöhen - oder über das Attribut tempDay die Solltemperatur erhöhen (das gilt dann bis ich es wieder zurücksetze).

Wenn du aber ein HomeMatic Raumthermostat hast, dann kannst du "desiredTempFrom" verwenden und die Erhöhung dort realisieren.

Grüße
Andy

Online wowogiengen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #431 am: 12 Oktober 2017, 08:35:30 »
Hallo Andy,
jetzt passt alles soweit.

Du hattest geschrieben, dass ich mir die Werte der Stellmotoren (bei mir sind das nur Thermoelemente, die auf oder zu können) aufzeigen lassen soll.

Das macht ja nur dann Sinn, wenn ich weiß, wie gross das Delta zwischen Soll- und Isttemperatur ist, so dass ich auch sehen kann, wann "richtig" geheizt wird, und wann nicht...?

Kann ich mir denn die PWM-Pulsbreite auch irgendwie visualisieren lassen? Im Aktor-Graph sehe ich es zwar indirekt über die Breite der 100%-Balken, aber da muss man ja dann messen und rechnen.

Die Vorlauftemperatur meiner Therme würde mich auch interessieren. Könnte ich das über den Homematic-Raumthermostat so in etwa hinbekommen, oder brauche ich da einen anderen Sensor, der sich besser um die Rohrleitung legen lässt?

Viele Grüße
Wolfgang

Offline krueuw

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 39
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #432 am: 12 Oktober 2017, 08:59:54 »
Trägt sicher nicht zur konkreten Problemlösung bei, aber zum Verständnis: Die Thermoantriebe kann man auch analog betreiben, also z.B. 10 % öffnen, indem man sie per untergeordneter PWM ansteuert. Die Zeitkonstante liegt im Bereich von 45 bis 75 s. Da muss man also schneller pulsen als bei einer FBH.
S5-95U + RPI1 + RPI3

Offline jamesgo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 275
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #433 am: 12 Oktober 2017, 10:46:33 »
Hallo Wolfgang,

wenn du ein FileLog für das PWMR Objekt hast dann ist ein Graph wie im Anhang möglich.

Wie schon gesagt geht der PID Regler ziemlich schnell auf 100%.
An diesem Tag wird von 5:30 bis 8:00 geheizt. Danach mach die Sonne den Rest.

Grüße
Andy

Online wowogiengen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #434 am: 12 Oktober 2017, 13:00:50 »
Hallo Andy,
hoffentlich letzte Frage  ;D :
Bei dem PWMR-Objekt sehe ich keinen Wert für PID stehen, da ist nur ein leeres Feld (bei p_PID). c_PID_useit steht auf 0.

Könntest du bitte die .svg-Datei für deinen Plot mal einstellen?
Viele Grüße
Wolfgang

 

decade-submarginal