Autor Thema: 74_AMAD.pm - Steuerung eines Androidgerätes > Umsetzung für IOS  (Gelesen 1174 mal)

Offline Marthinx

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 33
Diese super Modul (74_AMAD.pm) ermöglicht eine "Steuerung" der Android Geräte.
Z.B geht hier super einfach eine "Text 2 Speech" Funktion.

So etwas benötige ich auch für IOS Systeme.

Danke,

Gruß Martin

Offline marvin78

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5469
Antw:74_AMAD.pm - Steuerung eines Androidgerätes > Umsetzung für IOS
« Antwort #1 am: 24 September 2015, 13:40:47 »
Dann musst du damit anfangen, eine App zu suchen, die ähnliches kann, wie Autoflow für Android. Wie ich iOS so einschätze, wird vieles davon mit einem Gerät ohne Garantieverlust nicht gehen.

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18980
Antw:74_AMAD.pm - Steuerung eines Androidgerätes > Umsetzung für IOS
« Antwort #2 am: 24 September 2015, 13:43:31 »
Hallo Martin,

Ich befürchte da wird komplett neu entwickelt werden müssen. AMAD baut ja auf der Android App Automagic auf, hier wird es aber keine Version für IOS geben.
Wenn jemand Ahnung von IOS Programming hat und mir eine Schnittstelle/App sowie Testzeit zur Verfügung stellen kann, kann ich versuchen sowas um zu setzen.

Hier mal ein Kommentar des Entwicklers
https://automagic4android.com/forum/viewtopic.php?f=6&t=4125


Grüße
Leon
« Letzte Änderung: 24 September 2015, 14:01:18 von CoolTux »
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline marvin78

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5469
Antw:74_AMAD.pm - Steuerung eines Androidgerätes > Umsetzung für IOS
« Antwort #3 am: 24 September 2015, 14:16:16 »
Ehrlich gesagt denke ich, dass eine App wie Automagic ohnehin nur auf Geräten mit Jailbreak laufen könnte.Der Markt dafür ist eher klein. Damit will ich nicht sagen, dass es keine Alternativen gäbe, die ähnliches erreichen können, aber diese erfordern dann vermutlich eine völlig andere Herangehensweise. Irgendwo hier im Forum wird über Lösungen für iOS diskutiert, da mich das aber nicht interessiert, weiß ich nicht, wie weit das ist und was das kann.