Autor Thema: ELV "Door Bird" und FHEM  (Gelesen 43354 mal)

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4969
  • Finger weg von der fhem.cfg
ELV "Door Bird" und FHEM
« am: 04 Oktober 2015, 09:41:51 »
Hi,
letztens im ELV-Prospekt:
http://www.elv.de/wlan-video-tuersprechanlage-doorbird-mit-app-anbindung.html
Prinzipiell ist die Funktionalität ja schon interessant, aber das Ding scheint nur mit Cloud-Anbindung und mit proprietären Protokollen zu funktionieren. Hat das Teil trotzdem jemand und kann ggf. etwas dazu sagen, inwiefern man es trotzdem in FHEM einbinden kann?
Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline Markus M.

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2507
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #1 am: 04 Oktober 2015, 18:49:41 »
Mit Sicherheit machbar. 
Über Zugriff auf die Cloud (finde ich bei dieser Anwendung fast besser) könnte man die Notifications auslesen und dann an FHEM übergeben.
Dazu müsste die App nur eine Art Timeline der Events mit Links zu den Bildern/Videos haben.
Aufrufe etc. kriegt man mit Reverse Engineering schon irgendwie raus.
Ist aber ein wenig teuer, oder?
FHEM dev + HomeBridge + Lenovo Flex15 + HM-CFG-USB + RFXtrx433 + Fritz!Box 7590/7580/546E

HM Aktor/Sensor/Winmatic/Keymatic/Thermostat, HUE, Netatmo Weather/Security/Heating, Xiaomi AirPurifier/Vacuum, Withings Aura/BPM/Cardio/Go/Pulse/Thermo, VSX828, Harmony, Siro ERB15LE
https://paypal.me/mm0

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4969
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #2 am: 05 Oktober 2015, 20:42:24 »
Hi,
naja, wenn es meine eigene Cloud waere, dann waere es ok. Ich wuerde mich aber sehr ungern von einem Hersteller in dieser Art abhaengig machen. Nein, Cloud kommt mir nur dann ins Haus, wenn gar nicht zu vermeiden.
Wenn ich mir die Beschreibung zu dem Ding durchlese, dann ist da von Verschluesselung und proprietaerem Protokoll die Rede. Das koennte schwierig werden mit dem Reverse Engeneering.
Zum Preis: Naja. Wenn ich so etwas finden wuerde, wo auch der Source-Code mitgeliefert wird und das einigermassen standardisierte Protokolle, Codecs etc. verwendet, dann wuerde ich da gerne ein paar hundert Euro bezahlen. Dummerweise kocht da aber jeder mal wieder sein eigenes Sueppchen.
Gruss,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline Rince

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2640
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #3 am: 08 Oktober 2015, 13:24:49 »
Just my 2 cents

Ich finde das Thema sehr spannend

Imho wäre es am universellsten, wenn der Videostream per DLNA verteilt würde. Damit erreicht man auch TV Geräte zuverlässig. Tapsbretter sowieso.
Den Ton sollte man entweder auch da mitschicken, oder an ein Telefon. Letzteres erscheint für den Rückkanal eh sinnvoll.

http://superuser.com/questions/563254/server-software-to-stream-webcam-to-dlna-digital-media-renderer

Wer zu meinen Posts eine Frage schreibt und auf eine Antwort wartet, ist hiermit herzlich eingeladen mich per PN darauf aufmerksam zu machen. (Bitte mit Link zum betreffenden Thread)

Offline quadjojo

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #4 am: 08 Oktober 2015, 17:42:44 »
Kleines Update zu DoorBird. Eventuell wird es eine offene API geben für Endkunden. Siehe:

http://www.doorbird.com/de/api

Hoffnung ist also nicht ganz verloren...

LG
Toby



Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4969
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #5 am: 09 Oktober 2015, 03:15:40 »
Kleines Update zu DoorBird. Eventuell wird es eine offene API geben für Endkunden. Siehe:
Naja, die API ist auch "Cloud-Basiert"... Das ist für mich keine API.
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

TimKaPunkt

  • Gast
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #6 am: 18 November 2015, 14:28:55 »
Mitterlweile haben die eine richtige API, siehe http://www.doorbird.com/de/api

Offline Lars

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 171
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #7 am: 18 November 2015, 20:45:26 »
Richtig und sogar *trommelwirbel* per direkter LAN Verbindung.
Es ist also somit nicht notwendig, die Daten von einer dritten Applikation aus, über die Cloud abzurufen.
FHEM Hauptsystem auf ESXi VM | dblog | 3 rPi für Nebensysteme | 2 Beaglebone Black Test- / Integrationssystem

Offline quadjojo

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #8 am: 18 November 2015, 22:23:28 »
Große Freude! :)
Warte seitdem auf das Firmware Update...

Offline Lars

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 171
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #9 am: 19 November 2015, 20:40:36 »
Ist bei euch schon das FW-Update drauf?
Bei mir liefert die Demonstration URL noch einen 404er.
FHEM Hauptsystem auf ESXi VM | dblog | 3 rPi für Nebensysteme | 2 Beaglebone Black Test- / Integrationssystem

Offline quadjojo

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #10 am: 19 November 2015, 22:17:19 »
Leider noch nicht.
Gerade nochmal die DoorBird Seite gecheckt, die haben die Info ergänzt:

"The LAN API requires a minimum firmware of v000089 - it will be rolled out to all devices in calender week 48."

Also wohl noch bis nächste Woche warten...

Die aktuelle Firmware Version deines DoorBird kannst du in der App unter Einstellungen und dann dem entsprechenden Device ganz unten sehen.


Offline ChiliApple

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #11 am: 06 Dezember 2015, 09:43:09 »
mittlerweile schon seit ein paar Tagen auf meinem Bird drauf die API gibts hier …

http://www.doorbird.com/downloads/api_lan.pdf?5
:: FHEM last Version
:: Raspberry 3 mit Stretch
:: HWLAN
:: MAX
:: 3xSCC  Fw by björnh :: PiFace Digital 1

Offline Vanagon

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #12 am: 17 Dezember 2015, 10:01:52 »
Hallo Zusammen,

gibt es zu dem Thema schon Neuigkeiten? Ich finde den Doorbird wirklich sehr interessant. Ist eine Nutzung des integrierten Bewegungsmelders zum schalten einer Aussenbeleuchtung mit der API möglich?

Offline Lars

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 171
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #13 am: 19 Dezember 2015, 09:20:57 »
Firmware Version 91 wurde gestern bei mir ausgerollt.
Die beispielseite für die api funktioniert schon mal.
FHEM Hauptsystem auf ESXi VM | dblog | 3 rPi für Nebensysteme | 2 Beaglebone Black Test- / Integrationssystem

Offline rumors

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #14 am: 10 Januar 2016, 13:43:06 »
Hallo zusammen,
sicherlich ist der Bird nicht schlecht. Hatte mir damals auch den Vorgänger myintercom und Co angesehen.
Siedle und die anderen waren Kosten/Nutzentechnisch raus.

Bei mir ist es dann letztendlich von 2N die IP Verso geworden.
Komplett modularer Aufbau .... wird einfach als SIP Schnittstelle an jeder beliebigen TK Anlage die SIP sprechen kann integriert. (zb Fritzbox Anbindung in 10min erledigt)
So klingen einfach die Telefone wenn es klingelt was für den WAF natürlich entscheidend war. Ausschlaggebend war für mich auch das ich die Anlage direkt per POE versorgen konnte. Mehr als ein CAT Kabel wollte ich nicht rauslegen.
Anstatt den teuren vom Hersteller verfügbaren Displays habe ich mir dann zwei Grandstream GXV geholt welches mir dann das Bild der Cam anzeigt und ansonsten als normale SIP Telefone agieren.
Sollte ich die Cam irgendwann dauerhaft auch integrieren wollen kann ich das ganze per zuschaltbarer ONVIF Lizenz abgreifen.
Verfügbare RFID Leser usw hab ich aktuell nicht im Einsatz ... lediglich die zusätzlichen Klingelmodule ... das war der einzige Nachteil ...Grundmodul hat nur eine Klingel und dann gibt es eben gleich einen 5er Zusatz. Aber anyway ... die restlichen wurden mit den verfügbaren Blindkappen abgedeckt und ist wirklich eine saubere Sache ... mich hat vor allem auch das wertige Edelstahlgehäuse angesprochen.

Und eben nix mit Cloud ... alles lokal und über normale Standardprotokolle

Naja und die ursprünglich angedachte Auerswald Dialog 202 liegt nun eben orginalverpackt noch rum ...
 
Cheers
Peter

Offline pula

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 560
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #15 am: 11 Januar 2016, 14:34:09 »
Ich hab mir in dem Zusammenhang mal doorpi angesehen. http://www.doorpi.info/
Hab das aus Zeitmangel noch nicht umgesetzt. Aber da es sich um Open source handelt, könnte das eine vernünftige Alternative (auch zur Einbindung in fhem) sein...
fhem unter debian, hm mit HM-LAN, HM-wired, arduino firmata, mysensors, fritzbox, kodi auf cubox, vdr, onkyo, squeezeplayer auf raspi, nanoCUL, wifilight über Arduino-Ethernet-Bridge, HMW-Homebrew, Heizungssteuerung über python und vncdotool, ESP/Arduinos mit MQTT

Offline Vanagon

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #16 am: 20 Januar 2016, 20:31:49 »
So, mal eine kleine Rückmeldung:
ich habe den doorbird bei mir seit dieser Woche im Einsatz und bin positiv überrascht! Die Installation hat super geklappt, der doorbird tut was er soll und dank der LAN API habe ich Ihn in FHEM eingebunden:
Das Live-Bild habe ich per weblink eingebunden und die notifications für den motionsensor und die klingel lösen bei mir notifys per http get aus.
Damit spare ich mir einen Bewegungsmelder im Eingangsbereich und meine Sonos Boxen klingeln im ganzen Haus.

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2794
    • Homepage
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #17 am: 21 Januar 2016, 11:30:29 »
Der DoorBird ist aber auch nicht gerade billig oder?

Hast mal jemand den Stromverbrauch gemessen von dem Teil?

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Vanagon

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #18 am: 23 Januar 2016, 12:13:57 »
Ich habe mal gemessen: 2,4 Watt im "standby", kurzzeitig 2,5 Watt wenn eine Bewegung erkannt wird und 3,4 Watt wenn die Nachtsicht zugeschaltet wird. Ich kann nichts zur Messgenauigkeit meines Messgeräts sagen, aber als Hausnummer sollte das reichen.
Und zum Preis: ich finde Ihn angemessen, vor allem wenn ich bedenke was ich für Einzelkomponenten ausgegeben hätte um einen ähnlichen Funktionsumfang zu erreichen.

Offline benz_freak

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 81
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #19 am: 26 Januar 2016, 10:54:18 »
Hallo bin auch gerade auf der Suche nach so einer Lösung.
Vanagon könntest du die Einbindung in fhem hier mal Beschreiben?
Gern auch ein paar Bilder wie das Bild aussieht
Danke

Offline Vanagon

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #20 am: 26 Januar 2016, 18:14:12 »
Hallo benz_freak,

also in FHEM selber habe ich nicht sehr viel gemacht. Der Live stream ist so eingefügt:
define Kamera weblink iframe http://<doorbird_user>:<doorbird_passwort>@<doorbird_ip>/bha-api/video.cgi
Dann habe ich jeweils einen dummy für "doorbell" und "motion_sensor" definiert.

Das war's erstmal in FHEM. Jetzt zum doorbird:

Mit folgendem link habe ich definiert was geschehen soll, wenn der Türklingel-Taster betätigt wird:
http://<doorbird_ip>/bha-api/notification.cgi?url=http%3A%2F%2F<fhem_ip>%3A<fhem_port>%2Ffhem%3Fcmd.Test1%3Dset%2520doorbell%25200%26XHR%3D1&user=<fhem_user>&password=<fhem_passwort>&event=doorbell&subscribe=1
Das was nach "url" kommt ist nichts weiter als ein encodierter http-Befehl. Decodiert sieht er so aus:
http://<fhem_ip>:<fhem_port>/fhem?cmd.Test1=set%20doorbell%200&XHR=1
Wenn nun also jemand klingelt, ruft der doorbird diese url auf und der dummy "doorbell" wird auf 0 gesetzt. Hier greift jetzt ein erzeugtes notify und erledigt alles weitere (zum Beispiel eine MP3 abspielen). Analog das Ganze dann für den motion_sensor.

Anbei nochmal ein Bild, wie gesagt nichts dolles und nur mit einer Auflösung von 640x480.

Offline benz_freak

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 81
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #21 am: 01 Februar 2016, 09:05:20 »
Hallo Vanagon,
Herzlichen Dank für deine Antwort
Die DoorBird Video Türstation D202 würde ich gern haben, mich schrecken aber die 548.99 EUR etwas ab.
Mal sehen ob ich das bei meiner Regierung rechtfertigen kann ;D

Offline Vanagon

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #22 am: 09 Februar 2016, 21:16:41 »
Gerne doch :)
Nochmal ein kleiner Zwischenbericht:
Der Doorbird ist nun seit ca. Anfang Januar bei mir im Einsatz. Anfangs hat alles wunderbar funktioniert. Seit ca. zwei Wochen macht er aber leider Probleme. Anfangs haben die get Anfragen "gelegentlich" nicht funktioniert. Aktuell funktionieren sie nur noch selten. Der Support sitzt dran, mal schauen was daraus wird.

Offline Lars

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 171
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #23 am: 12 Februar 2016, 20:48:45 »
Vanagon, bei mir das gleiche Problem.
FHEM Hauptsystem auf ESXi VM | dblog | 3 rPi für Nebensysteme | 2 Beaglebone Black Test- / Integrationssystem

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19498
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #24 am: 02 März 2016, 09:47:58 »

Offline Vanagon

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #25 am: 02 März 2016, 10:15:57 »
Das klingt ja interessant.
Mittlerweile habe ich die FHEM-Integration verworfen. Mein Doorbird funktioniert inzwischen nicht mal mehr im Standardbetrieb. Ich bekomme einfach keine Benachrichtigung beim Klingeln mehr. Neben verpassten Paketen, haben Gäste mehrere Minuten vor meiner Haustür verbracht bis ich sie zufällig gesehen habe (es gibt heute doch tatsächlich noch Menschen ohne Mobiltelefon).
Der Support meldet sich seit knapp zwei Wochen auch nicht mehr. Wirklich schade um ein, in der Theorie, gutes Produkt...

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4969
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #26 am: 02 März 2016, 10:35:56 »
Der Support meldet sich seit knapp zwei Wochen auch nicht mehr. Wirklich schade um ein, in der Theorie, gutes Produkt...
Das ist schon seltsam, da ja anscheinend die Mail an Rudi auch von heute oder so ist. Sie scheinen sich schon für die Verbreitung ihres Produkts zu interessieren, aber nicht wirklich für ihre Kunden. Naja...
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline Tom Seifert

  • Newbie
  • Beiträge: 1
    • DoorBird
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #27 am: 02 März 2016, 12:53:41 »
Das klingt ja interessant.
Mittlerweile habe ich die FHEM-Integration verworfen. Mein Doorbird funktioniert inzwischen nicht mal mehr im Standardbetrieb. Ich bekomme einfach keine Benachrichtigung beim Klingeln mehr. Neben verpassten Paketen, haben Gäste mehrere Minuten vor meiner Haustür verbracht bis ich sie zufällig gesehen habe (es gibt heute doch tatsächlich noch Menschen ohne Mobiltelefon).
Der Support meldet sich seit knapp zwei Wochen auch nicht mehr. Wirklich schade um ein, in der Theorie, gutes Produkt...

Im Regelfall erhalten alle Kunden werktags innerhalb weniger Stunden eine Rückmeldung von unserem E-Mailsupport. 2 Wochen lassen die Kollegen in keinem Fall auf sich warten. Da ist mit Sicherheit eine Nachricht nicht korrekt verschickt worden bzw. nicht angekommen. Eine erneute Anfrage hilft hier mit Sicherheit weiter.

Wir versuchen nun auch Hilfestellungen hier im Forum zu geben, bitten aber zeitgleich zu beachten, dass dies bei einigen Themen nur eingeschränkt möglich ist, da mitunter natürlich auch vertrauliche Daten (MAC-Adressen, Token etc.) im Spiel sind. Hier ist der einzige sichere Anlaufpunkt für Support immer hello@doorbird.com.

Für den Einstieg gibt es alle Informationen hier: http://www.doorbird.com/de/api
Die API und die Dokumentation dazu erhalten weiterhin regelmäßig Updates.

Viele Grüße aus Berlin!

Tom Seifert
DoorBird-Team

Offline Vanagon

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #28 am: 02 März 2016, 13:37:31 »
"mit Sicherheit" hätte sich mailer daemon gemeldet wenn beim versenden etwas schief gelaufen wäre. Aber nun gut, ein klick auf "erneut versenden" hat hier scheinbar Abhilfe verschafft. Jetzt bin ich gespannt ob ich meinen Doorbird bald wieder vom Briefbeschwerer zur Türsprechanlage befördern darf.

Die Anwesenheit vom Doorbird Team hier im Forum finde ich übrigens sehr gut. Da könnte was tolles bei rauskommen. Zeitweise hat die Integration bei mir ja wirklich schon gut und sinnvoll funktioniert.

Offline Lars

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 171
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #29 am: 02 März 2016, 21:27:13 »
Bei mir läuft seit zwei Wochen alles prima. Doorbird meldet per http request an fhem, von dort geht's mit notifys weiter. Sipcmd lässt die Telefone klingeln, etc.
Firmware ist nun auf 92, vielleicht hängt es damit zusammen. Ich bin super glücklich und kann auch die antwortzeit des Supports nicht bemängeln. Meine beiden Anfragen wurden binnen Stunden beantwortet.

Welche Funktionen wünscht ihr euch denn in dem Modul? Mir fällt derzeit keine ein, die nicht über notifys auf Bewegung und Klingel - mit doorbird Hausmitteln - gelöst werden können.

Gruß
Lars
FHEM Hauptsystem auf ESXi VM | dblog | 3 rPi für Nebensysteme | 2 Beaglebone Black Test- / Integrationssystem

Offline Kamik

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #30 am: 17 April 2016, 18:02:25 »
Hallo Vaganon,

kannst du mir/uns sagen, wie du die notify's programmiert hast? Mir geht es darum den motion Sensor anzuzapfen.

Als weitere Vorschläge für ein Modul hätte ich ggf. das abspeichern der letzten Bewegungen auf einem Verzeichnis. Sodass man mehr als 20 Bilder sehen kann.

Offline Vanagon

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #31 am: 17 April 2016, 20:50:10 »
Hallo Kamik,

mein notify für den Motionsensor schaut zum Beispiel so aus:

define doorbird_motion_notify notify doorbird_motion:0 set HUEDevice5 on-for-timer 120
Jedes Mal wenn der dummy "doorbird_motion" auf 0 gesetzt wird, leuchtet eine HUE Lampe für 120 Sekunden.

Der Support konnte mir leider immer noch nicht weiter helfen. Mir wurde gesagt, dass es wohl an mir bzw. meinem Smartphone liegen soll... sehr toll, ich gebe auf! Da die API-Geschichte inzwischen stabil läuft, bekomme ich mittlerweile eine Benachrichtigung über TelegramBot auf mein Smartphone. Etwas umständlicher, aber dafür wesentlich zuverlässiger als die Lösung von Doorbird über die App (zumindest bei mir).


Offline distel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #32 am: 24 Mai 2016, 20:20:39 »
Der Support konnte mir leider immer noch nicht weiter helfen. Mir wurde gesagt, dass es wohl an mir bzw. meinem Smartphone liegen soll... sehr toll, ich gebe auf!

Hallo Vanagon, bei mir steht grad Auswahl für Klingelanlage und/oder IP-Cam an. Deute ich Deine "Begeisterung" richtig, dass ich besser nach einem anderen Produkt schauen sollte? Eine Suche nach Door Bird im Forum fördert ja auch nur magere 2 Threads zu Tage, so dass es wohl keine breite Masse an Erfahrung mit dem Gerät gibt...

Alternativen?
NUC-I37100
Docker: eBus, fhem, ha-bridge, unifi
Hardware: Homematic, FS20, Somfy RTS, 1wire, FBAHA, enOcean

Offline Vanagon

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #33 am: 25 Mai 2016, 09:36:19 »
Hallo distel,
würde ich nur den Doorbird (ohne fhem) betreiben, wäre ich sehr unzufrieden mit dem Produkt und würde ganz klar von einem Kauf abraten. Bei beiden Smartphones in unserem Haushalt (iPhone4 und Sony Xperia Z2) funktionieren die Push-Benachrichtigungen nach wie vor sehr unzuverlässig bzw. gar nicht. Wirklich schade, dass der Support da nicht helfen konnte oder wollte.

In Verbindung mit fhem und dank des Telegrambots bekomme ich jetzt aber zuverlässig eine Benachrichtigung wenn jemand an der Tür geklingelt hat. So "funktionierend" finde ich das Gerät echt klasse und sehr nützlich. Kleinigkeiten, wie zum Beispiel das Zuschalten der Nachtsicht wenn der Bewegungsmelder bei Dunkelheit eine Bewegung erkennt sprechen meiner Meinung nach für das Gerät.

Durch dieses Push-Thema war der Doorbird in meinem Fall leider keine "Plug and Play"-Lösung. Darum musste ich die Investition des öfteren vor meiner besseren Hälfte verteidigen. Nichtsdestotrotz bereue ich persönlich den Kauf nicht.

Beim Thema Alternativen kann ich dir leider nicht wirklich weiter helfen.

Offline inwiewas

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #34 am: 02 September 2016, 21:44:57 »
Ich versuche gerade, Doorbird in FHEM einzubinden, bekomme aber folgende Fehlermeldung, wenn Doorbird eine URL aufruft.

PERL WARNING: Use of uninitialized value $FW_userAgent in pattern match (m//) at ./FHEM/01_FHEMWEB.pm line 808.
Laut https://forum.fhem.de/index.php?topic=41901.0 wurde das letztes Jahr gefixt. Hat jemand das gleiche Problem und wie loest man es?

fhem.pl:12095/2016-08-30 perl:5.014002
Danke schonmal fuer eure Antworten

Edit: Die Fehlermeldung hat vielleicht doch nichts mit dem Doorbird zu tun. Hatte gerade auf o.g. Version aktualisiert und jetzt passiert einfach nichts, wenn ich eine Aktion am Doorbird ausloese. Im Log erscheint jetzt auch nichts. Wenn ich fuer die Doorbell-Notification eine URL auf einem Webserver im LAN nehme, wird diese laut Apache-Log aufgerufen. User-Agent vom Doorbird ist "-". Koennte also doch daran liegen. Hmmm...
« Letzte Änderung: 02 September 2016, 22:41:17 von inwiewas »

Offline inwiewas

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #35 am: 06 September 2016, 13:18:44 »
Ich bins nochmal. Ich weiss nicht, ob ich lieber einen neuen Thread aufmachen soll.

Ich habe jetzt mal das Loglevel hoch gesetzt und mir die Logs angeschaut. Der Doorbird scheint nicht das gesamte Kommando zu schicken, sondern es wird nach "set" abgeschnitten.  Zum Test versuche ich eine Lampe einzuschalten. Das funktioniert mit einem Webbrowser mit

http://192.168.0.10:8084/fhem?cmd.Lampe=set 2OG.Lampe toggle
und im Log erscheint

2016.09.06 12:44:07 4: Connection accepted from WEBphone_172.27.224.5_44370
2016.09.06 12:44:07 4: WEBphone_172.27.224.5_44370 GET /fhem?cmd.2OG.Lampe=set%202OG.Lampe%20toggle; BUFLEN:0
2016.09.06 12:44:07 5: Cmd: >set 2OG.Lampe toggle<
2016.09.06 12:44:07 5: CUL_HM 2OG.Lampe protEvent:CMDs_pending pending:1
2016.09.06 12:44:07 5: Triggering 2OG.Lampe (1 changes)
2016.09.06 12:44:07 5: Starting notify loop for 2OG.Lampe, first event set_toggle
2016.09.06 12:44:07 3: CUL_HM set 2OG.Lampe toggle



Fuer den Doorbird wandle ich alle / :  und Leerzeichen in die entsprechenden ASCII Hex Codes um und schicke folgenden Befehl an den Doorbird

http://192.168.0.20/bha-api/notification.cgi?url=http%3A%2F%2F192.168.0.10%3A8084%2Ffhem?cmd.2OG.Lampe=set%202OG.Lampe%20toggle&event=doorbell&subscribe=1
Wenn ich jetzt am Doorbird klingle, erscheint folgendes im FHEM Log

2016.09.05 13:48:38 4: Connection accepted from WEBphone_192.168.0.20_4355
2016.09.05 13:48:38 4: WEBphone_192.168.0.20_4355 GET /fhem?cmd.Lampe=set; BUFLEN:0
2016.09.05 13:48:38 5: Cmd: >set<
2016.09.05 13:48:38 4: name: /fhem?cmd.Lampe=set / RL:4781 / text/html; charset=UTF-8 /  /
2016.09.05 13:48:38 4: Connection closed for WEBphone_192.168.0.20_4355: EOF
2016.09.05 13:48:47 4: <hidden>: HTTP response code 200

Wie zu sehen, erscheint nur "set" als Kommando im Log.

Wo liegt mein Fehler bzw. wie macht ihr das?

Offline quadjojo

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #36 am: 06 September 2016, 18:07:22 »
Hey!
Schau dir mal den Post von Vanagon eine Seite weiter vorne an. Der Befehl muss anders codiert werden:
Für deinen Fall gilt bei url = :

http%3A%2F%2F192.168.0.10%3A8083%2Ffhem%3Fcmd.Lampe%3Dset%25202OG.Lampe%2520toggle

Offline inwiewas

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #37 am: 09 September 2016, 15:24:33 »
Danke, das war's. Ich musste "=" und "?" auch kodieren und das Leerzeichen muss zweimal kodiert werden. Aus " " wird "%20" und "%" wird zu "%25", macht zusammen "%2520". Ich dachte erst, das waere ein Schreibfehler im Post von Vanagon.

Offline FHEMAN

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 512
    • Unser Baublog
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #38 am: 04 Oktober 2016, 14:39:13 »
Ist denn schon bekannt, wann es eine neue Version (Hardware) geben wird?
Ich liebäugele schon seit einiger Zeit mit einer Klingel-mit-Cam, wie dem Doorbird oder ring. Gibt es inzwischen schon gute Alternativen?
NUC7i5 | PROXMOX | FHEM 5.8 | 2 HMLAND | 96 HM DEVICES | UMTS | LMS | HIFIBERRY | KM200 | HUE | ECHO | MILIGHT | LUFTDATENINFO

Adrian.DE

  • Gast
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #39 am: 09 Oktober 2016, 11:37:06 »
Hallo miteinander,

ich bin neu hier und auch im Besitz des Doorbirds. Allerdings nutze ich die Homematic mit der CCU2 und bin hier wahrscheinlich nicht ganz richtig. Dennoch hoffe ich, dass ich hier ein paar Tips von Euch bekommen könnte. Ist es auch mit der CCU2 möglich den Doorbird anzuzapfen? Würde damit auch gerne meine Sonos Lautsprecher als Signalisierung verwenden. Geht das?

Vielen Dank für Eure Hilfe und einen schönen Sonntag.

Offline Garbsen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 322
  • Learning by doing und copy paste
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #40 am: 21 Dezember 2016, 09:15:24 »
Hallo

Gibt es bei DoorBird neue Entwicklungen? Im Development Bereich gibt es ja einen Thread mit der Andeutung, dass die API von DoorBird für FHEM genutzt werden soll, leider aber seit einiger Zeit dort Funkstille und ich kann dort nichts Posten.

Mittlerweile gibt es für Syscom ein Modul

https://github.com/Wolbolar/IPSymconDoorbird
Dass die API
http://www.doorbird.com/de/api

anscheinend ausnutzt.
Wie gesagt, ich bin kein Entwickler, ich bin froh, wenn ich mit copy/Paste meine Steuerung und mein Tabletui einigermaßen hinbekomme. Daher: gibt es hier jemanden, der die DoorBird API in ein FHEM Modul packen kann? Wäre toll.
Alternativ: hat jemand ein paar Tipps, wie man die API für Tabletui ausnutzen kann?
Ich kriege es zwar hin, das Videobild in Tabletui anzuzeigen. Aber die anderen Features wie IR Livht einschalten, oder Audio habe ich noch nicht geschafft.

Danke für jeden Tipp
K-H
FHEM und Homebridge auf Intel NUC, CUL 868 v 1.66, CUL466 V 1.66, SOMFY RTS Rolläden, HM-LC-Bl1PBU-FM, HM-LC-BL1-FM, HM-SEC-SC-2, HM-SEC-RHS, HM-WDS10-TH-O, HM-SEC-WDS-2, HM-Sen-LI-O, HM-CC-RT-DN, HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1, HM-SCI-3-FM, HM-Sec-Sir-WM, HM-PB-2-WM55-2, HM-RC-8, HM-LC-SW1-PL2, Alpha2

Offline wolfgang

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #41 am: 08 Januar 2017, 12:30:29 »
Hallo und DANKE VANAGON 
für diesen Input, der es mir ermöglicht hat, vom Doorbird endlich Events (Bewegung, Klingeld, Türöffnen)  an FHEM zu senden. (Das Maskieren der Leer/Sonderzeichen hätte ich noch lange gesucht).

Ich erspare mir dadurch einen weiteren Bewegungsmelder und konnte den Doorbird zufriedenstellen in die Hausautomatisierung integrieren (Sonos-Ansagen, Fotodokumentation, Alarm, ...)

Wie ich verstehe, könnte ich auch Audio an den Bird senden aber mir fällt kein Anwendungsfall ein ????

Schön, dass Doorbird sich etwas geöffnet hat mit dem API! Danke das steigert den Wert für mich eindeutig.

Zur Info: Mein erster Doorbird D202 machte immer wieder Macken (zB Reboot nach Betätigung des Türöffners,...)
Es bedurfte einiger "Überzeugungsmails" an den Support, aber schließlich ersuchte man um Einsendung und binnen 3 Tagen hatte ich ein neues Gerät, das diesbezüglich einwandfrei funktioniert.

Einzig die Audioverbindung lässt nach wie vor deutlich zu wünschen übrig und gut funktioniert sie nur im "Push to Talk" Modus.
Und 20% der PushMeldungen an die Handys kommen verzögert an, wobei hier Doorbird auf Google verweist - ich kann es nicht abschließend beurteilen.

LG Wolfgang
Fhem auf RaspberryPI und Windows
CULv3; HM; IT; PRESENCE; Sonos; IPCAM; Calender; Mail ;Weather

Offline chris050280

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 49
    • Foto und Design Leibnitz
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #42 am: 15 April 2017, 09:05:33 »
Guten Morgen!

Also irgendwie bekomm ich es nicht hin, den HTTP-Request einzurichten. Es wird mir zwar vom Doorbird in einem Einzeiler bestätigt und das SET des Geräts im FHEM mit dem Command allein funkt auch. Aber vom Doorbird selbst nicht.

Meine Request an Doorbird:

http://xxx.xxx.x.xxx/bha-api/notification.cgi?url=http%3A%2F%2Fxxx.xxx.x.xxx%3A8686%2Ffhem%3Fcmd.DONG%3Dset%2520DONG%2520on%2520&event=doorbell&subscribe=1
daraufhin kommt zurück:

{"BHA": { "RETURNCODE": "1", "NOTIFICATIONS": [{"event": "doorbell","subscribe": "1","url": "http://xxx.xxx.x.xxx:8686/fhem?cmd.DONG=set%20DONG%20on%20","user": "","password": "","relaxation": "10"}]}}
Danke für etwaige Hilfe :)

LG Christian
FHEM auf RasbPi ... + RFXTRX433E
div. HomeEasy und Intertechno - Schalter
sowie Somfy - Rolläden

Offline netbus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 280
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #43 am: 30 April 2017, 11:17:06 »
Ich hänge mich mal da an.
Bei mir kommt der Request auch nur abgeschnitten mit "set" an fhem an.
Habe %2520 und %20 probiert doch beides geht nicht.
Firmware ist 103 installiert
« Letzte Änderung: 30 April 2017, 11:19:32 von netbus »

Offline steffen83

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #44 am: 23 Mai 2017, 08:01:51 »
Vielleicht hilft dir das ja weiter. Einfach mal umschreiben:

http://....bha-api/notification.cgi?url=http%3A%2F%2F192.168.1.22%3A8083%2Ffhem%3Fcmd%3Dset%2520TelegramBot%2520_msg%2520@111%2520Doorbird,%2520Es%2520hat%2520geklingelt&user=XXFHEMUSERXX&password=XXFHEMPASSWORDXX&event=doorbell&subscribe=1
Antwort lautet:
{"BHA": { "RETURNCODE": "1", "NOTIFICATIONS": [{"event": "doorbell","subscribe": "1","url": "http://192.168.1.22:8083/fhem?cmd=set%20TelegramBot%20_msg%20@111%20Doorbird,%20Es%20hat%20geklingelt","user": "XXFHEMUSERXX","password": "XXFHEMPASSWORDXX","relaxation": "10"}]}}
Raspberry Pi 3 (Noobs, aktuelle Fhem und Pilight) | FHEMduino | HM-OCCU-SDK | HM-Sec-SCo | HM-Sec-SD-2 | HM-CC-RT-DN | HM-LC-Bl1PBU-FM

Offline netbus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 280
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #45 am: 23 Mai 2017, 09:33:30 »
Danke,
%2520 funktioniert. Ich habe nämlich immer händisch getriggert doch es kam kein GET bei FHEM an.
Nur wenn man wirklich am Doorbird klingelt schickt er auch das GET

Offline haus42

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #46 am: 22 Juni 2017, 18:31:16 »
Funktioniert der Doorbird über das lokale API eigentlich auch noch wenn er keine Verbindung zur Doorbird-Cloud hat? (also wenn z.B. die Internetverbindung unterbrochen ist. Oder die Firewall verhindert dass alles gleich ins Internet gepustet wird?  ;D)

Dann gibt es natürlich keine Benachrichtigung in der Doorbird App auf dem Handy, mir reicht es allerdings wenn ich die Benachrichtigungen in der Hausautomation bekomme.

Offline Lars

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 171
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #47 am: 22 Juni 2017, 21:22:04 »
Ja, die API Läuft lokal auf dem DoorBird.
FHEM Hauptsystem auf ESXi VM | dblog | 3 rPi für Nebensysteme | 2 Beaglebone Black Test- / Integrationssystem

Offline Fistandantilus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #48 am: 23 September 2017, 19:43:00 »
Hi,

ich habe auch einen Doorbird, den ich in meine Haussteuerung eingebunden habe. Ich versuche gerade, das letzte image vom Klingeln per Telegram zu versenden, hat das von Euch jemand hinbekommen?

Das ist die URL, die ich aufrufe: http://192.168.1.23/bha-api/history.cgi?index=1&http-user=xxxxxxx&http-password=yyyyyyyyy

Im Browser funktioniert die Anzeig auch, der TelegramBot sagt mir beim Senden aber "FAILED File: .... not found or empty"

Ich nehme an, der kann mit dem Stream nicht umgehen, wie habt Ihr das gelöst?

VG
F.
Raspberry Pi 3 + FHEM + Smartvisu/Fronthem, CUL, HMLAN, Enocean USB300, Eltako (FAM14, FSB14, FSR,FTS14EM,Multisensor,...) - MySQL DB + 2.Raspberry für Heizungsregelung und 3. Raspberry als Alarmanlage

Offline Fistandantilus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #49 am: 23 September 2017, 20:37:35 »
Hab es gerade selbst herausgefunden. Geht mit dem Zwischenspeichern des Bilder per wget.
Raspberry Pi 3 + FHEM + Smartvisu/Fronthem, CUL, HMLAN, Enocean USB300, Eltako (FAM14, FSB14, FSR,FTS14EM,Multisensor,...) - MySQL DB + 2.Raspberry für Heizungsregelung und 3. Raspberry als Alarmanlage

Offline steffen83

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #50 am: 06 November 2017, 14:06:39 »
Hallo, ich möchte dieses Thema noch mal hier aufgreifen, da vielleicht der Ein oder Andere auch die gleichen Ideen/Vorstellungen hat und im Netz dazu nichts findet.

Ich habe den Doorbird bei mir im FHEM integriert. Sobald Bewegung/Klingel ausgelöst wird habe ich mit dem Befehl

sudo /home/pi/ffmpeg/ffmpeg -i "rtsp://xxx:yyy@192.168.111.3:554/mpeg/media.amp" -metadata title="Kamera" -vcodec copy -an -t 300 -y "/mnt/fritzbox/Klingel-$(date +"%d-%m-%y-%H-%M").mp4"
dann ein Video, welches er auf der Fritzbox abspeichert (die FB synchronisiert sich mit der Telekom Cloud)

Das Problem, was ich jedoch habe. Über die API
https://www.doorbird.com/downloads/api_lan.pdf?rev=0.17
bekomme ich nur ein Video als Stream und nicht die Audiofrequenz. Was gehen soll. Kann da jemand helfen?

Gruß
Steffen
Raspberry Pi 3 (Noobs, aktuelle Fhem und Pilight) | FHEMduino | HM-OCCU-SDK | HM-Sec-SCo | HM-Sec-SD-2 | HM-CC-RT-DN | HM-LC-Bl1PBU-FM

Offline Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2452
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #51 am: 15 Februar 2018, 11:23:31 »
Hab es gerade selbst herausgefunden. Geht mit dem Zwischenspeichern des Bilder per wget.

Hi,

bei mir flattert auch die nächste ZEit ein doorbird rein.
Kannst Du mir zum Thema mit den Bildern deinen Code als Beispiel posten?
gerade das mit wget und send.....
danke! :)


Offline steffen83

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #52 am: 15 Februar 2018, 12:08:11 »
Hallo Frank,

sofern du nicht weiter kommst, ich habe dies mit einer externen Datei gemacht. Und damit läuft es bei mir stabil. Problem war bei mir, der Doorbird ist sehr träge und das Bild speichert er wohl nicht so schnell wie er es wieder per (bei mir) Telegram versenden möchte.

Da kann ich dir dann gerne weiterhelfen.
Gruß
Steffen
Raspberry Pi 3 (Noobs, aktuelle Fhem und Pilight) | FHEMduino | HM-OCCU-SDK | HM-Sec-SCo | HM-Sec-SD-2 | HM-CC-RT-DN | HM-LC-Bl1PBU-FM

Offline Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2452
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #53 am: 15 Februar 2018, 13:24:53 »
ofern du nicht weiter kommst, ich habe dies mit einer externen Datei gemacht. Und damit läuft es bei mir stabil. Problem war bei mir, der Doorbird ist sehr träge und das Bild speichert er wohl nicht so schnell wie er es wieder per (bei mir) Telegram versenden möchte.

Da kann ich dir dann gerne weiterhelfen.
Danke Steffen,
da werde ich dann sicherlich dartauf zurückgreifen. :-)
Bis zur Installation dauert es noch ein paar Wochen.
Es wird auch das neue Modenn D21x werden. Dies ist evtl ja auch performanter im Bezug auf das Bilder speichern.

Offline moerte

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #54 am: 26 Februar 2018, 20:55:50 »
Hallo  ;)

Ich weiß jetzt nicht ob ich lieber einen neuen Thread erstellen sollte oder nicht. Aber ich denke hier bin ich nicht sooo ganz verkehrt.

Ich habe auch eine IP Türsprechanlage mit Video und Sprache - ist auch über eine App bedienbar.
Das Teil nennt sich Rongtel ..
Was müsste diese können dass ich die Möglichkeit hätte diese auch in Fhem einzubinden? Bisher hab ich nur das Video angezapft über vlc Player weil diese rtsp unterstützt. Weiter kam ich bisher leider noch nicht.

Ich schicke mal ein Bild mit- was so für Einstellungen mgl wären in der Kamera .

Wünsche einen schönen Abend

Offline steffen83

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #55 am: 28 Februar 2018, 06:32:38 »
Guten Morgen Moerte,

was hast du denn genau vor, was soll die Anlage dir brichten? :-)
Erst dann könnte man schauen ob man dies aus deiner Anlage rausholen kann.
Raspberry Pi 3 (Noobs, aktuelle Fhem und Pilight) | FHEMduino | HM-OCCU-SDK | HM-Sec-SCo | HM-Sec-SD-2 | HM-CC-RT-DN | HM-LC-Bl1PBU-FM

Offline Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2452
Antw:ELV &quot;Door Bird&quot; und FHEM
« Antwort #56 am: 28 Februar 2018, 07:29:15 »
Und bitte einen neuen thread aufmachen, das hat ja mit dem doorbird nichts zu tun. ;-)

Mit dem Handy online, daher kurz gefasst...


Offline moerte

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #57 am: 28 Februar 2018, 07:43:10 »
Vielen Dank hab hier mal neu begonnen ..
Vielen Dank schonmal Steffen und sry an alle wenn ich hier doch etwas falsch lag.

Hier zum Thread: https://forum.fhem.de/index.php/topic,85061.0.html

Offline Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2452
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #58 am: 28 Februar 2018, 08:44:02 »
musst dich nicht entschuldigen, nur würdest Du hier im Thread nicht alle User erreichen die evtl die gleiche Sprechanlage haben wie Du.
Denke kaum einer der keine DoorBird hat (oder wie ich eine plant) wird hier reinschauen.

Offline outlaw.2k

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #59 am: 01 März 2018, 00:59:52 »
Hallo Zusammen,

ich würde mich gerne in den Thread einklinken, da ich seit kurzem Besitzer einer DoorBird D2101V bin. Bedienung über die App und Einbindung der SIP Calls hat ohne größere Schwierigkeiten funktioniert. Nur bei der Integration in FHEM habe ich noch so meine Probleme, denn ich bekomme bspw. den Kamera Stream oder das Live Image nicht angezeigt.

Wenn ich folgenden Befehl eingebe

define webcam weblink iframe http://<IP>/bha-api/video.cgi?http-user=<USER>&http-password=<PASSWORD>
wird zwar ein "Rahmen" in FHEM angelegt, aber kein Inhalt angezeigt. Wenn ich dann auf das kleine Icon Links im Rahmen klicke und die URL im Standard Browser geöffnet wird, dann klappt die Anzeige auf anhieb (auch bei gelöschten Browser Cache). Ich vermute es liegt am HTTP Auth Request, der durch den Aufruf seitens FHEM bei mir wohl nicht durchgereicht wird.

Die alternative Schreibweise mit http://<USER>:<PASSWORD>@<IP>/bha-api/... habe ich ebenfalls ohne Erfolg ausprobiert. Alle Aufrufe mit der oben genannten Schreibweise gehen über den Browser z.B. wenn ich Images, History, Licht aufrufe. Nur in FHEM mag es nicht klappen.

Gibt es hier einen besonderen Trick den man anwenden kann?

Meine DoorBird FW ist: 000110

Danke und viele Grüße
Michael


Offline steffen83

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #60 am: 01 März 2018, 12:02:08 »
Hallo Michael,

dem kann ich dir auch zustimmen. Habe das gleiche Problem aber kam noch nicht dazu mich damit zu beschäftigen. Evtl. ein neues PopUp Fenster?

Oder hat sonst jemand ne Lösung?

Gruß
Steffen
Raspberry Pi 3 (Noobs, aktuelle Fhem und Pilight) | FHEMduino | HM-OCCU-SDK | HM-Sec-SCo | HM-Sec-SD-2 | HM-CC-RT-DN | HM-LC-Bl1PBU-FM

Offline outlaw.2k

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #61 am: 01 März 2018, 17:16:59 »
Hi Steffen,

scheint dann zumindest kein Einzelfall zu sein. Hier ein kleines Update nach einem weiteren Test, jedoch aus meiner Sicht erst mal ein Workaround statt einer Lösung (für mich aber während der Testphase vom Doorbird erst mal völlig in Ordnung).

Da ich für die Steuerung von FHEM hauptsächlich die Tablet UI benutze, konnte ich die URL dort mittels HTML Befehl <img></img> einbinden. Damit zeigt er mir nun Video und/oder Live Bild in der Web Oberfläche an.

<div>
   <img src="http://<IP>/bha-api/video.cgi?&http-user=<USER>&http-password=<PASSWORD>"></img>
</div>


Das hat mich auf die Idee gebracht, ob man die Doorbird API nicht einfach aus einer HTML Seite aufruft. Die HTML habe ich auf dem FHEM Server gespeichert und habe dann diese URL in einem FHEM iFrame eingebunden. Und siehe da, es funktioniert.

(Ich gebe zu, etwas von Hinten ins Auge durch die Brust, aber ich bin jetzt erstmal einen Schritt weiter :-) )

Jetzt muss ich es nur noch schaffen, dass auch FHEM Befehle nach Aktionen an der Klingel ausgelöst werden können. Bis jetzt habe ich dazu noch keinen Ansatz gefunden und die Notifications von einigen seiten Vorher scheint es aktuell nicht mehr zu geben oder ich habe noch nicht heraus gefunden, wo ich das einrichten muss.

Viele Grüße
Michael

Offline steffen83

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #62 am: 02 März 2018, 10:29:27 »
Hallo Michael,

schau dir zuerst diese seite an:
http://192.168.0.7/bha-api/notification.cgi?
Im Anschluss musst du diesen Link für dich natürlich anpassen:
http://user:PW@IP/bha-api/notification.cgi?url=https%3A%2F%2F192.168.0.10%3A8086%2Ffhem%3Fcmd%3Dset%2520Klingel%2520on&user=FHEMUSER&FHEMPW=doorbird&event=dooropen&subscribe=1
Dann kannst du wie hier im Beispiel bei "dooropen" das Device Klingel auf on setzen.
Raspberry Pi 3 (Noobs, aktuelle Fhem und Pilight) | FHEMduino | HM-OCCU-SDK | HM-Sec-SCo | HM-Sec-SD-2 | HM-CC-RT-DN | HM-LC-Bl1PBU-FM

Offline Marvin

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #63 am: 10 März 2018, 07:39:54 »
Hallo zusammen,

Ich habe mir für "Motion" und "Doorbell" Dummys angelegt die ich dann über die notification.cgi habe beschreiben lassen.
Das hat auch wunderbar funktioniert. Nun wollte ich mit meinem FHEM auf einen anderen Server umziehen und musste eine Anpassung der IP vornehmen.
Mittlerweile ist aber die notification.cgi durch die schedule.cgi abgelöst worden, die wieder eine andere Syntax hat.
Eine Änderung der IP über die APP scheint auch nicht zu funktionieren.

Hat da jemand schon was mit gemacht?

Marvin

Offline Marvin

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #64 am: 10 März 2018, 11:45:28 »
Hallo zusammen,

Also wie es scheint funktioniert die notification.cgi wohl doch noch. Ist nur leider nicht mehr in der Aktuellen API Beschreibung enthalten.
Nachdem ich das XHR=1 hinter dem Befehl weggelassen habe funktioniert es wieder.

Marvin

Offline steffen83

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #65 am: 23 März 2018, 08:01:25 »
Für alle Doorbird Freunde,

die API hat sich geändert.

Unter Anderem:
Hint: entries from the old “notification.cgi” configuration get migrated to schedule
entries.


https://www.doorbird.com/downloads/api_lan.pdf?rev=0.21

Gruß
Steffen
Raspberry Pi 3 (Noobs, aktuelle Fhem und Pilight) | FHEMduino | HM-OCCU-SDK | HM-Sec-SCo | HM-Sec-SD-2 | HM-CC-RT-DN | HM-LC-Bl1PBU-FM
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline alancord

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #66 am: 23 März 2018, 21:01:48 »
Hat sich da komplett was geändert mit dem Code. Ich versuch seit insgesamt 5 Stunden diese API zum laufen zu bringen und es geht nicht wie in den vorherigen Posts beschrieben.
Könnte mir jemand auf die Sprünge helfen ? mit schedule.cgi hab ich es auch scon versucht.  :(

http:/192.168.0.52:8083/fhem?cmd.doorbell=set doorbell on&amp;room=Wohnzimmer&fwcsrf=csrf_552175090524506
Diese HTML aktiviert meine Lampe in fhem auf "on". Aber der Doorbird schickt nichts weg an Fhem.

Gruß
Patrick

Offline steffen83

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #67 am: 24 März 2018, 08:59:32 »
Muss ich mir neu anschauen die api ist ganz neu. Ich würde mich freuen, wenn der erste eine Lösung hat das er es hier postet
Raspberry Pi 3 (Noobs, aktuelle Fhem und Pilight) | FHEMduino | HM-OCCU-SDK | HM-Sec-SCo | HM-Sec-SD-2 | HM-CC-RT-DN | HM-LC-Bl1PBU-FM

Offline Marvin

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #68 am: 24 März 2018, 18:51:10 »
Hallo zusammen,

wie schon oben gesagt, funktioniert Notification.cgi immer noch, es ist nur nicht mehr dokumentiert.

Marvin

Offline steffen83

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #69 am: 30 März 2018, 19:40:49 »
Hallo,

ich habe mich nun heute noch mal damit beschäftigt und nutze nun weiterhin die notification.cgi auch wenn diese nicht mehr richtig verfolgt wird. Damit läuft es aber ohne Probleme.

Was ich für Dateien habe:
notification.cgi
{"BHA": { "RETURNCODE": "1", "NOTIFICATIONS": [{"event": "motionsensor","subscribe": "1","url": "https://192.168.2.10:8086/fhem?cmd=set%20Motion%20on-for-timer%2030","user": "doorbird","password": "doorbird","relaxation": "10"},
{"event": "doorbell1","subscribe": "1","url": "https://192.168.2.10:8086/fhem?cmd=set%20Klingel%20on-for-timer%20120","user": "doorbird","password": "doorbird","relaxation": "10"}]}}
Diese muss nach euren Wünschen natürlich angepasst werden. Um die Einträge so hinzubekommen habe ich folgende Links erstellt:

Einmal fürs Motion
http://USER:PW_des_Doorbird@192.168.2.7/bha-api/notification.cgi?url=https%3A%2F%2F192.168.2.10%3A8086%2Ffhem%3Fcmd%3Dset%2520Motion%2520on-for-timer%252030&user=doorbird&password=doorbird&event=motionsensor&subscribe=1

Einmal fürs Klingel
http://USER:PW_des_Doorbird@192.168.2.7/bha-api/notification.cgi?url=https%3A%2F%2F192.168.2.10%3A8086%2Ffhem%3Fcmd%3Dset%2520Klingel%2520on-for-timer%2520120&user=doorbird&password=doorbird&event=doorbell&subscribe=1

Dadurch werden die entsprechenden FHEM Befehle aufgerufen.

Zusätzlich speichert er mir zu jedem Motion ein Bild und zu jedem Klingeln ein Bild sowie ein Video welches 120 Sekunden läuft.
Dies wird wie folgt über eine Datei aufgerufen:

klingelbild.sh
#!/bin/bash
wget "http://USER:PW_des_Doorbird@192.168.2.7/bha-api/image.cgi" -O "/mnt/magenta/Klingel-$(date +"%y-%m-%d-%H-%M").jpg";
curl -lk -u XXX_USER_XXX:XXX_PW_FHEM_XXX https://127.0.0.1:8083/fhem?cmd=set%20TelegramBot%20sendPhoto%20/mnt/magenta/Klingel-$(date +"%y-%m-%d-%H-%M").jpg%20Es%20hat%20geklingelt$

klingel.sh
#!/bin/bash
sudo ffmpeg -i "rtsp://USER:PW_des_Doorbird@192.168.2.7:554/mpeg/media.amp" -metadata title="Kamera" -vcodec copy -an -t 120 -y "/mnt/magenta/Klingel-$(date +"%y-%m-%d-%H-%M").mp4"

motion.sh
#!/bin/bash
wget "http://USER:PW_des_Doorbird@192.168.2.7/bha-api/image.cgi" -O "/mnt/magenta/Motion-$(date +"%y-%m-%d-%H-%M").jpg"

Alle Dateien werden unter /mnt/magenta gespeichert. Dies zum Hintergrund, ich habe mir ein Kostenloses Konto bei der Magenta Cloud gemacht (https://telekomhilft.telekom.de/t5/MagentaCLOUD/MagentaCloud-als-Speichererweiterung-in-Linux-einbinden/td-p/2799038) und mit diesem Link direkt beim Hochfahren vom PI eingebunden. Somit werden alle Daten direkt in die Cloud gespeichert und ich kann vom Handy (extern) direkt auf die Daten zugreifen. Bei der Kostenlosen Cloud gibt es 10G als Speicher was wirklich erst mal reicht. Bilder (ohne HD von Doorbird) sind ca 24 kbyte und Videos bei 120.Sekunden ca. 2,1Mbyte. Ich erspare euch jetzt, auszurechnen wie lange die Cloud reicht :-)

Läuft bis jetzt alles sehr stabil, auch der Upload (Unity Media 120Mbit Leitung)
Bei Rückfragen könnt ihr euch gerne melden
Raspberry Pi 3 (Noobs, aktuelle Fhem und Pilight) | FHEMduino | HM-OCCU-SDK | HM-Sec-SCo | HM-Sec-SD-2 | HM-CC-RT-DN | HM-LC-Bl1PBU-FM

Offline steffen83

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #70 am: 30 März 2018, 20:05:50 »
Hier noch was zum Schauen:
Klingelvideo ohne HD
https://www.magentacloud.de/lnk/0r4MJieb

Motion Bild ohne HD
https://www.magentacloud.de/lnk/O64MpyU8

Raspberry Pi 3 (Noobs, aktuelle Fhem und Pilight) | FHEMduino | HM-OCCU-SDK | HM-Sec-SCo | HM-Sec-SD-2 | HM-CC-RT-DN | HM-LC-Bl1PBU-FM

Offline alancord

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #71 am: 03 April 2018, 23:15:48 »
Hat es jemand hinbekommen, mit der „open-door.cgi“ das Relais zu triggern? Ich kann es nicht mal im Browser auslösen. Kann es jemand ?

http://<device-ip>/bha-api/open-door.cgi
http://<device-ip>/bha-api/open-door.cgi?r=1
http://<device-ip>/bha-api/open-door.cgi?r=gggaaa@1

Offline Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2452
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #72 am: 04 Mai 2018, 08:59:22 »
Hallo,

ich habe mich nun heute noch mal damit beschäftigt und nutze nun weiterhin die notification.cgi auch wenn diese nicht mehr richtig verfolgt wird. Damit läuft es aber ohne Probleme.

....

Bei Rückfragen könnt ihr euch gerne melden

Moin Steffen,

Danke für die detailierte Anleitung!
Mein Doorbird ist gestern angekommen. Werde mich am Wochenende in erste Tests stürzen. ;)

Eine Frage noch zum Motion,
Deine Kamera zeigt ja zur Straße, Du bekommst also jetzt jedes vorbeifahrende Auto als Bild?
Oder ist das Motion vernünftig justierbar?

Grüße
Frank

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6091
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #73 am: 04 Mai 2018, 09:21:24 »
Leute, in wenigen Tagen tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung  in Kraft. Wenn ich dann lese, dass jemand Kamerabilder (von Besuchern oder vorbeifahrenden Autos) ohne Ablaufdatum in der Cloud speichern möchte, rollen sich mir die Fußnägel auf. So etwas ist schlicht rechtswidrig, und hohe Bußgelder drohen auch für Privatpersonen.

LG

pah
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline steffen83

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #74 am: 05 Mai 2018, 09:26:27 »
Guten morgen, Motion ist einstellbar und ich hatte dies zu Testzwecken gemacht.
Raspberry Pi 3 (Noobs, aktuelle Fhem und Pilight) | FHEMduino | HM-OCCU-SDK | HM-Sec-SCo | HM-Sec-SD-2 | HM-CC-RT-DN | HM-LC-Bl1PBU-FM

Offline Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2452
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #75 am: 11 Mai 2018, 15:40:19 »
Hat es jemand hinbekommen, mit der „open-door.cgi“ das Relais zu triggern? Ich kann es nicht mal im Browser auslösen. Kann es jemand ?

http://<device-ip>/bha-api/open-door.cgi
http://<device-ip>/bha-api/open-door.cgi?r=1
http://<device-ip>/bha-api/open-door.cgi?r=gggaaa@1

Hi,

Habe meines heute zu Testzwecken auf dem Schreibtisch in Betrieb genommen.
geht problemlos. Was Du nur vergessen hast ist die Authentifizierung.

http://192.168.111.222/bha-api/open-door.cgi?r=1?httpuser=doorbird-user&http-password=doorbird-password
liefert aus Ergebnis:
{
"BHA": {
"RETURNCODE": "1"
 }
}

Offline outlaw.2k

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #76 am: 10 Juni 2018, 21:43:04 »
Hallo Zusammen,

weiß jemand von euch, ob es möglich ist, den RFID Leser der Doorbird D2101V ebenfalls per Notifiy oder Event auszulesen? Im Standart löst der RFID Sensor bei einem erlaubten Token das Relais 1 (Türsummer) bei mir aus. Nur würde mich interessieren, ob ich damit auch ein Event, bspw.  ein anderes Device wie ein elektrisches Türschloss zu triggern. Mir schwebt ein Danalock mit Zwave vor, dass dann auch das Türschloss aufsperren kann.

Viele Grüße
Michael

Offline steffen83

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #77 am: 10 Juni 2018, 22:14:34 »
Hallo Michael,

Schon mal in die Api geschaut?
Ich meine ich hätte dazu aber auch noch nichts gelesen.

Schau aber mal nach.
Gruß
Steffen
Raspberry Pi 3 (Noobs, aktuelle Fhem und Pilight) | FHEMduino | HM-OCCU-SDK | HM-Sec-SCo | HM-Sec-SD-2 | HM-CC-RT-DN | HM-LC-Bl1PBU-FM

Offline Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2452
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #78 am: 11 Juni 2018, 07:23:01 »
ist noch nicht drin, soll aber kommen.

https://www.doorbird.com/api

Offline phil-s

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #79 am: 15 November 2018, 11:49:02 »
Könnte jemand mal erklären, wie ich z.B. die Doorbird in fhem einrichte, damit wenn es geklingelt hat, eine mp3 auf einen Tablet usw. das mit AMAD angebunden ist, abgespielt wird?
Irgendwie finde ich im Forum kein howto.


Offline steffen83

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:ELV "Door Bird" und FHEM
« Antwort #80 am: 15 November 2018, 12:02:45 »
Hallo phil-s,

schau dir mal meinen Beitrag oder die anderen an.
Ich habe hier zu eine Lösung geschrieben

https://forum.fhem.de/index.php/topic,41758.msg788487.html#msg788487
Sofern du dann noch nicht weiter kommst, melde dich noch mal.
Bei mir läuft das perfekt. Motion und doorbell triggere ich.

Gruß
Steffen
Raspberry Pi 3 (Noobs, aktuelle Fhem und Pilight) | FHEMduino | HM-OCCU-SDK | HM-Sec-SCo | HM-Sec-SD-2 | HM-CC-RT-DN | HM-LC-Bl1PBU-FM

 

decade-submarginal