Autor Thema: FAM14 und PCTOOL klappt nicht  (Gelesen 4443 mal)

Arkonid

  • Gast
FAM14 und PCTOOL klappt nicht
« am: 10 Oktober 2015, 16:21:07 »
Hallo.

ich bekomme von meinen Aktoren der 14er Serie keine Bestätigungstelegramme.
Bei der Fehlersuche wollte ich mal ganz vorne anfangen, und den FAM14 mit Aktoren auslesen.

Leider bekomme ich neben dem FAM14 nur 2 FSR14 Aktoren angezeigt.
Dann bricht der Auslesevorgang ab mit einer Fehlermeldung im PCTOOL und einem verweis auf die Logdatei.
Diese Logdatei kann ich nicht finden und die Fehlermeldung enthält keine Infos.

Insgesamt sind es 9 FSR14 /4x, 1 FMZ14 und ein F4HK14
Der Bus ist via FBA auf zwei Schaltkästen verteilt.
Ich habe schon alle Aktoren nochmal neu einzulernen / Geräteadressen zu sammeln, indem ich den FAM14 auf BA=1 und dann die Aktoren auf LRN gestellt habe.
Das funktionierte auch alles wie dokumentiert.

Der Bus lässt sich trotzdem noch nicht auslesen.

Hat jemand einen Tipp?

Danke,
Dom

Offline thghh

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
Antw:FAM14 und PCTOOL klappt nicht
« Antwort #1 am: 11 Oktober 2015, 17:25:52 »
Hallo,

das ist ein ganz typisches Problem einer defekten Brücke und/oder Verbindung zwischen den Aktoren.

Du kannst den Bus auch messen. Stromlos machen, einen Endwiederstand abnehmen und an den beiden oberen Pins müssen ca. 120 Ohm anliegen. Das kannst du dann Aktor für Aktor machen und so die Störung eingrenzen.

Also FAM+1Aktor = Messen
FAM+1Aktor+2Aktor= Messen

usw.

Die Logdateien sind im Ordner %USERPROFILE%\AppData\Local\Eltako Electronics\PCT14\LogFiles zu finden, wobei %USERPROFILE% C:\Benutzer\Benutzername sein kann.

FAM sollte natürlich auf 3 stehen

Tipp:

FBA brauchst du nicht. Du kannst einfach ein BBV Kabel verlängern (habe ich mehrfach gemacht). Eventuell liegt auch dort der Fehler mit der Einstellung
Umfangreiche Haussteuerung auf Basis der Eltako Serie 14 inkl. DALI und GFVS Save II

Arkonid

  • Gast
Antw:FAM14 und PCTOOL klappt nicht
« Antwort #2 am: 12 Oktober 2015, 16:43:53 »
Hallo,

danke für deinen Hinweis und den  Speicherort für das Logfile.
Ich glaube nicht, dass ein Busproblem vorliegt und konnte die Aktoren jetzt auch einlesen im PCTOOL.

Allerdings musste ich jeden einzelnen Aktor auf LRN stellen, und dann jeweils im PCTOOL "Gerät zur Adressvergabe suchen" auswählen und die Adressen manuell vergeben.
Die in der Anleitung beschrieben Methode hat nicht zum Erfolg geführt.

Zitat
Nachdem der Drehschalter auf Pos. 1
gedreht wurde, wird ein Bus-Scan durchgeführt.
An schließend werden Adressen
(1..126) für neue Aktoren vergeben, welche
nacheinander auf LRN gestellt wurden.

Die Betriebsarten des FAM14 verwirren mich sowieso  :o
Ich will, dass die Quittungstelegramme der Aktoren vom FAM 14 rausgeschickt werden. Also habe ich BA=5 ausgewählt.
Es scheint alles zu funktionieren, aber der FAM14 flackert permanent rot. Normal?

Danke und Gruß,
Dom 

Offline thghh

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
Antw:FAM14 und PCTOOL klappt nicht
« Antwort #3 am: 12 Oktober 2015, 16:58:44 »
Das die Aktoren einzeln die ID vom FAM bekommen dachte ich wäre dir bekannt. Man kann das auch mit der PCT14 machen aber direkt an den Aktoren geht es viel schneller aber halt immer einer zur Zeit.

Die richtige Einstellung am FAM ist die 3. Das beutet, dass nach einer Änderung ein Bestätigung gesendet wird. Bei der Einstellung 4 wird zusätzlich auch zyklisch der Status abgefragt (ich gehe davon aus das die per Kabel am Bus mit deinem FHEM angeschlossen bist).
Umfangreiche Haussteuerung auf Basis der Eltako Serie 14 inkl. DALI und GFVS Save II

Arkonid

  • Gast
Antw:FAM14 und PCTOOL klappt nicht
« Antwort #4 am: 12 Oktober 2015, 17:10:05 »
Hallo,

ich hatte es erst so versucht, wie in der ANleitung beschrieben: FAM14 auf "1", dann den ersten Aktor auf LRN bis er nicht mehr blinkt. Dann hat das FAM14 grün quittiert.
Dann hab ich den nächsten Aktor genauso gemacht, usw.
Am Ende konnte ich aber den ganzen Bus dann nicht im PCTOOL auslesen.

Einzeln und direkt im PCTOOL hat es dann funktioniert. War aber eine Rennerei, weil der Bus über zwei Stockwerke verteilt ist.
Vielleicht lag es aber auch an einem FMZ14, der Ärger  gemacht hat, und den ich auch im PCTOOL einzeln nicht auslesen konnte.

FHEM ist über ein TCM310 am Raspi angeschlossen. Ich brauche also die Funktelegramme.

Arkonid

  • Gast
Antw:FAM14 und PCTOOL klappt nicht
« Antwort #5 am: 13 Oktober 2015, 23:09:24 »
@thghh

Danke für den Hinweis mit BA=3.
Auf 5 hat der FAM14 keine Bestätigungstelegramme der FSR14 rausgeschickt.

Auch nachdem ich weiß, dass es funktioniert, verstehe ich die Beschreibung der BA von Eltako nicht.

Da steht bei BA=3: 
Zitat
aber ohne Senden in den Eltako-Gebäudefunk
  ::)

 

decade-submarginal