Autor Thema: 3. User-Treffen 2016 in Karlsruhe  (Gelesen 19245 mal)

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 15048
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Antw:3. User-Treffen 2016 in Karlsruhe
« Antwort #15 am: 24 Januar 2016, 10:51:59 »
Ich würde mich um einheitliche Namensschilder für die Teilnehmer kümmern. Dazu brauche ich bis zum 14.02.2016 bitte von allen Teilnehmern eine email, in der Nickname sowie realer Vorname enthalten sind.

-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Nächster Hamburg-Stammtisch: 14.12.2018 - 18:30 Uhr

Offline viegener

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3647
    • Meine Seite im fhemwiki
Antw:3. User-Treffen 2016 in Karlsruhe
« Antwort #16 am: 24 Januar 2016, 11:23:34 »
Ich bin dabei...

Ich habe jetzt keine Erfahrung mit "Beiträgen" zu FHEM-Treffen, was wäre denn interessant / angedacht?


Kein Support über PM - Anfragen gerne im Forum - Damit auch andere profitieren und helfen können

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5741
Antw:3. User-Treffen 2016 in Karlsruhe
« Antwort #17 am: 24 Januar 2016, 11:42:19 »
Na, sich mal ans Pult zu stellen und sein eigenes System vorzustellen, beispielsweise.

Alle Präsentationsmöglichkeiten sind vorhanden, auch handschriftliche Darlegungen kein problem.

LG

pah

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19006
Antw:3. User-Treffen 2016 in Karlsruhe
« Antwort #18 am: 24 Januar 2016, 12:06:01 »
Ich wuerde anbieten, eine kurze Einfuehrung (10min) zu ZWave zu machen.

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4215
Antw:3. User-Treffen 2016 in Karlsruhe
« Antwort #19 am: 24 Januar 2016, 13:56:23 »
Freiwiille Meldungen für Beiträge bitte jetzt !
Gibt es auch unfreiwillige Meldungen?  :)

Ich könnte etwas sagen, was gerade in der Bastelbude läuft:
- diverse Platinen für CUL Ersatz bzw. MySensors Gateway oder Jeelink Ersatz
- Lacrosse GateWay
- Hexenmeister's Einverständnis vorausgesetzt: MySensors WLAN Gateway
Bräuchte halt rechtzeitig einen kleinen Tipp, in welche Richtung und wie lange ...

@pah: Gehen bei euch noch 15-pol. SUB-D VGA? Oder braucht ihr HDMI?

Gruß PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4749
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:3. User-Treffen 2016 in Karlsruhe
« Antwort #20 am: 24 Januar 2016, 13:57:28 »
Hi,
so eine richtig gute Idee, was ich vortragen könnte habe ich nicht. Dann sage ich halt mal, an welchen Themen ich derzeit interessiert wäre:
  • Sicherer Zugriff auf FHEM von außen. Damit meine ich alles, was über "nimm halt VPN" rausgeht. D.h. z.B. HTTPS, Login etc.
  • Kommunikation mit der Haustür. D.h. Klingel, Türöffner, Gegensprechanlage, Video.
  • Alarmanlage
Ich erwarte jetzt natürlich nicht, dass jemand einen Vortrag zu "meinen" Themen hält. Wenn es aber sowieso schon jemand angedacht hat... Ansonsten würde ich mir eher eine Diskussion zu diesen Themen wünschen, mit Anregungen aus möglichst vielen Praxiserfahrungen. Zum ersten Punkt könnte ich auch mal zeigen, was ich mir dazu bisher zusammengebastelt habe und das ganze zur Diskussion stellen.
Ansonsten könnte ich etwas zu Homematic Wired erzählen, aber das verwenden eigentlich nicht wirklich viele.
Wäre es vielleicht sinnvoll, im Vorfeld ein paar Wunschthemen zu sammeln? Dann findet sich vielleicht jemand.
Gruß,
   Thorsten

« Letzte Änderung: 24 Januar 2016, 14:15:17 von Thorsten Pferdekaemper »
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4215
Antw:3. User-Treffen 2016 in Karlsruhe
« Antwort #21 am: 24 Januar 2016, 14:04:46 »
  • Sicherer Zugriff auf FHEM von außen. Damit meine ich alles, was über "nimm halt VPN" rausgeht. D.h. z.B. HTTPS, Login etc.
  • Kommunikation mit der Haustür. D.h. Klingel, Türöffner, Gegensprechanlage, Video.
  • Alarmanlage
Dann hätte ich noch ein Thema, das mich interessieren würde:
  • kurzer Überblick über ECMD
Das kann aber auch offline mit jemand, der damit schonmal gearbeitet hat erfolgen. Ich würde gerne meine Solaranlage auslesen und habe die Befehlssyntax der Anlage (Schema: das hinschicken, dann kommt das zurück und kann so zerlegt werden), verstehe aber - trotz Beipielen - die ECMD Syntax noch nicht so recht ...

Gruß PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline Deudi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 506
  • abgeschnitte Kabel sind immer zu kurz ...
Antw:3. User-Treffen 2016 in Karlsruhe
« Antwort #22 am: 24 Januar 2016, 14:05:12 »
Na, sich mal ans Pult zu stellen und sein eigenes System vorzustellen, beispielsweise.
Ok, damit ich nicht nur konsumiere, würde ich mein System kurz vorstellen. Ist aber, abgesehen vielleicht vom Wandtablet, nicht sonderlich spektakulär.

Ich würde mich freuen, wenn jemand etwas zur Verwendung der Register der Homematic Geräte sagen könnte. So, dass man solche Aussagen verstehen kann:
http://forum.fhem.de/index.php/topic,47927.msg395862.html#msg395862
Gigabyte Brix, Ubuntu 16.04.3 LTS, überwiegend Homematic (4x HMLAN für > 90 Komponenten)

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19006
Antw:3. User-Treffen 2016 in Karlsruhe
« Antwort #23 am: 24 Januar 2016, 14:08:34 »
Zitat
Ansonsten könnte ich etwas zu Homematic Wired erzählen, aber das verwendet eigentlich nicht wirklich viele.
Ich sehe das genau anders: was schon verbreitet ist, das muss nicht bekanntgemacht werden. Ich faende toll 5-10 Minuten Vortraege eine Stunde lang, und danach parallel stattfindende Runden im kleinen Kreis, wo nur einer der Themen besprochen wird.

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5741
Antw:3. User-Treffen 2016 in Karlsruhe
« Antwort #24 am: 24 Januar 2016, 14:29:29 »
So machen wir es. Und bei uns passen alle Stecker ...

Vielleicht habe ich bis dahin die ersten Proofs DES BUCHS.

LG

pah

Offline Achim

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 245
Antw:3. User-Treffen 2016 in Karlsruhe
« Antwort #25 am: 24 Januar 2016, 16:30:29 »
Hallo,

ich würde auch wieder zu dem Treffen kommen. Gibt es eine Teilnehmerliste, wo ich mich eintragen kann. Die Umfrage ist ja abgeschlossen und man kann sich nicht mehr eintragen.

Viele Grüße
Achim
1x RPi V1, COC, 6x FHT, 1x S300TH, 2x DS18B20, 1x KS300
1x Arduino Nano mit Firmata, 2x DS2423old, 4x DS18B20, HIH5030, verschiedene Ein/Ausgangsschaltungen am Arduino
Mysensors-Seriell Gateway, Si7021, BH1750, Relais

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5741
Antw:3. User-Treffen 2016 in Karlsruhe
« Antwort #26 am: 25 Januar 2016, 03:47:06 »
Posting hier gilt ab sofort auch als angemeldet.

LG

pah

Offline farion

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
  • Elektroniknoob Stufe 3
Antw:3. User-Treffen 2016 in Karlsruhe
« Antwort #27 am: 25 Januar 2016, 12:24:30 »
Hi,
so eine richtig gute Idee, was ich vortragen könnte habe ich nicht. Dann sage ich halt mal, an welchen Themen ich derzeit interessiert wäre:
  • Sicherer Zugriff auf FHEM von außen. Damit meine ich alles, was über "nimm halt VPN" rausgeht. D.h. z.B. HTTPS, Login etc.
  • Kommunikation mit der Haustür. D.h. Klingel, Türöffner, Gegensprechanlage, Video.
  • Alarmanlage
Ich erwarte jetzt natürlich nicht, dass jemand einen Vortrag zu "meinen" Themen hält. Wenn es aber sowieso schon jemand angedacht hat... Ansonsten würde ich mir eher eine Diskussion zu diesen Themen wünschen, mit Anregungen aus möglichst vielen Praxiserfahrungen. Zum ersten Punkt könnte ich auch mal zeigen, was ich mir dazu bisher zusammengebastelt habe und das ganze zur Diskussion stellen.
Ansonsten könnte ich etwas zu Homematic Wired erzählen, aber das verwenden eigentlich nicht wirklich viele.
Wäre es vielleicht sinnvoll, im Vorfeld ein paar Wunschthemen zu sammeln? Dann findet sich vielleicht jemand.
Gruß,
   Thorsten

Hi,

habe ein 2nEntryComIP AudioKit (entwickle auch grade ein FHEM-Modul für). Evtl. kann ich bisschen was zu meinen Erfahrungen und Problemen erzählen. An sich sind das tolle Geräte mit vielen Möglichkeiten.

Grundsätzlich zur Netzabsicherung nach aussen könnte ich auch ein paar Worte verlieren, bzw. vorstellen wie ich es mache. Ohne VPN mit Nginx und Fritzbox.

edit: Ich hätte noch ein anderes vielleicht nicht ganz uninteressantes Thema. Und zwar setzte ich beruflich Graphite für das Sammeln von Statistiken ein. Mit Graphite kann man dann diverse grafische Auswertungen machen. Das Ganze ist deutlich mächtiger als die SVG-Plots in FHEM selbst.

Das ist jetzt mal noch keine verbindliche Zusage. Macht vielleicht auch keinen Sinn über alles zu reden. Daher würde ich mich nach der Nachfrage richten.

Gruss Frieder

« Letzte Änderung: 25 Januar 2016, 13:20:17 von farion »
Fhem5.8@Raspi3|~70xHomematic|KM271|1Wire|DoorPi mit DoorPiBoard|GarageDoorSingleButton|Graphite

Offline frober

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
Antw:3. User-Treffen 2016 in Karlsruhe
« Antwort #28 am: 25 Januar 2016, 12:44:27 »
Mir ist leider etwas dazwischen gekommen. Kann leider nicht kommen. :(
Raspi B+ mit Fhem 5.8, Luxtronik2, Comfoair
NetIO mit Ethersex, 1W: DS18B20, DHT22, BMP180, Bodenfeuchte, Relais für aut. Bewässerung, PV-Kühlung
JeelinkClones 868 MHz für TX29DHT-IT, LGW für PCA301
JeelinkClone 433 MHz für Pollin Funkdosen (2272) und CULClone für FS20 und KS300

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4749
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:3. User-Treffen 2016 in Karlsruhe
« Antwort #29 am: 27 Januar 2016, 18:58:17 »
Ich sehe das genau anders: was schon verbreitet ist, das muss nicht bekanntgemacht werden.
Da hast Du natürlich auch wieder Recht.
Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

 

decade-submarginal