Autor Thema: Webviewcontrol und Statuszeile  (Gelesen 1254 mal)

Offline zap

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4132
    • HMCCU
Webviewcontrol und Statuszeile
« am: 12 Oktober 2015, 19:21:08 »
Leider schaltet Webviewcontrol die Statuszeile meines Tablets nicht aus. Interessanterweise schafft das z.B. der Dolphin Browser ohne Probleme. Das Tablet läuft unter Android 5 und ist nicht gerootet.
2xCCU3, diverse Komponenten (Fenster, Rolladen, Themostate, Stromzähler, Steckdosen ...)
FHEM mit Raspi für CCU Integration.
IOBroker für UI (VIS), Hue, Sonos usw.
Maintainer der Module FULLY, Meteohub und HMCCU (Schnittstelle CCU-FHEM = best of both worlds approach

Online marvin78

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5895
Antw:Webviewcontrol und Statuszeile
« Antwort #1 am: 12 Oktober 2015, 19:36:09 »
Die Statusleiste sollte man mEn nicht ausschalten. Sie heißt nicht umsonst Statusleiste und sie enthält wichtige Informationen zum Betrieb des Tablets. Aber danke für die Info.

Offline zap

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4132
    • HMCCU
Antw:Webviewcontrol und Statuszeile
« Antwort #2 am: 13 Oktober 2015, 10:47:57 »
Naja, wenn das Ding bei mir als Statusanzeige für Smarthome an der Wand hängt, kann ich auf die Statuszeile verzichten.

Andere Geschichte: Ich schaffe es nicht, dass Webviewcontrol mein Infopanel Layout komplett darstellt. Es ist (je nach DPI Einstellung) entweder zu klein oder zu groß. Ich habe schon mit verschiedenen Infopanel Größen gespielt (Fullscreen 1280x800, oder auch die Höhe von Button- und Statuszeile abgezogen. Ich muss immer per Hand zoomen, damit die Anzeige passt.
2xCCU3, diverse Komponenten (Fenster, Rolladen, Themostate, Stromzähler, Steckdosen ...)
FHEM mit Raspi für CCU Integration.
IOBroker für UI (VIS), Hue, Sonos usw.
Maintainer der Module FULLY, Meteohub und HMCCU (Schnittstelle CCU-FHEM = best of both worlds approach

 

decade-submarginal