Autor Thema: Userreading mit dem Timestamp des zuletzt aktualisierten Readings?  (Gelesen 1568 mal)

Offline Ralli

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 730
Hallo,

ich möchte mir ein Userreading bauen, welches den Timestamp des zuletzt aktualisierten Readings einer bestimmten Auswahl beinhaltet. Der folgende Code klappt leider nicht, es wird zwar ein Timestamp, jedoch nicht der späteste, übernommen. Ich denke, ich muss umformatieren. Hat jemand eine Idee?

lastTrigger {use List::Util qw( min max ); my @array=(ReadingsTimestamp($name,"PRESS_SHORT_1",0),ReadingsTimestamp($name,"PRESS_SHORT_2",0),ReadingsTimestamp($name,"PRESS_LONG_1",0),ReadingsTimestamp($name,"PRESS_LONG_2",0)); max @array}

Das Log sagt

2015.10.23 06:31:07 1: PERL WARNING: Argument "2015-10-23 06:31:05" isn't numeric in subroutine entry at (eval 47930) line 1.
2015.10.23 06:31:07 3: eval: {use List::Util qw( min max ); my @array=(ReadingsTimestamp($name,"PRESS_SHORT_1",0),ReadingsTimestamp($name,"PRESS_SHORT_2",0),ReadingsTimestamp($name,"PRESS_LONG_1",0),ReadingsTimestamp($name,"PRESS_LONG_2",0)); max @array}
2015.10.23 06:31:07 1: PERL WARNING: Argument "2015-10-19 07:48:48" isn't numeric in subroutine entry at (eval 47930) line 1.
2015.10.23 06:31:07 3: eval: {use List::Util qw( min max ); my @array=(ReadingsTimestamp($name,"PRESS_SHORT_1",0),ReadingsTimestamp($name,"PRESS_SHORT_2",0),ReadingsTimestamp($name,"PRESS_LONG_1",0),ReadingsTimestamp($name,"PRESS_LONG_2",0)); max @array}
« Letzte Änderung: 23 Oktober 2015, 06:40:35 von Ralli »
Gruß,
Ralli

Intel NUC7i5BNH mit ESXi 6.7, virtualisiertes fhem 5.8 dev, FBDECT FRITZBOX 7490 (06.93), CCU2 (2.35.16) mit 2x HM-LAN-GW (1.1.5) und HMW-GW

Offline rapster

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 924
Antw:Userreading mit dem Timestamp des zuletzt aktualisierten Readings?
« Antwort #1 am: 23 Oktober 2015, 06:55:20 »
Reicht nicht einfach
lastTrigger { TimeNow() }?

Offline Ralli

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 730
Antw:Userreading mit dem Timestamp des zuletzt aktualisierten Readings?
« Antwort #2 am: 23 Oktober 2015, 06:59:42 »
Du hast Recht.

Da das ja nur und dann aber immer ausgeführt wird, wenn irgendein Reading aktualisiert wird.

Danke 8) .
Gruß,
Ralli

Intel NUC7i5BNH mit ESXi 6.7, virtualisiertes fhem 5.8 dev, FBDECT FRITZBOX 7490 (06.93), CCU2 (2.35.16) mit 2x HM-LAN-GW (1.1.5) und HMW-GW

Offline DanielGab

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 27
Gibts hier auch eine Möglichkeit nur ein bestimmtes Reading zu triggern? Dann könnte quasi eine relative Zeitangabe entstehen, die den wait-Timer ersetzen könnte:
userReading = Zeit zu der angeschaltet wurde.
userReading +10 = Zeit zu der ausgeschaltet wird

Da meine Devices oft mehr als ein Reading haben, ich ja aber nur das eine triggern will, das den Verbraucher schaltet, wäre das toll :-)

Offline nils_

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 924
wow ein Thread aus 2015  :o


mit sagt lasttrigger nichts.... gab es das damals?? i don't know.

aber was du machen willst, sollte mittels
https://fhem.de/commandref_DE.html#userReadings
zu lösen sein.

weitere fragen dann evtl. in einem _neuen_ thread  ::)
viele Wege in FHEM es gibt!