Autor Thema: LaCrosseGateway - LaCrosse, PCA301 und EC3000 über wifi mit ESP8266 ohne Arduino  (Gelesen 248090 mal)

Offline HCS

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2970
Dann mache ich irgendwas falsch. Ich bekomme trotzdem in sehr kurzen Intervallen Daten geschickt.
Seltsam, wir hatten das gerade kürzlich umgekehrt, der Anwender hatte reklamiert, dass er keine Daten von den internen Sensoren bekommt.
Hatte keine ID eingetragen. Nachdem er eine gesetzt hatte, hat es dann funktioniert.
Aber möglicherweise sendet es das LGW auch bei ID 0 und FHEM dispatched es dann nur nicht.
Wenn kein Sensor angschlossen ist, sendet es nichts. Habe hier eins ohne, da geht nichts raus.
Sieht man auf der log page bei "LGW to FHEM:", ob
17:02:35: OK WS <ID> 4 4 165 62 255 255 255 255 255 255 255 255 0
geschickt werden.

Offline kpwg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 300
Wenn kein Sensor angschlossen ist, sendet es nichts. Habe hier eins ohne, da geht nichts raus.
Sieht man auf der log page bei "LGW to FHEM:", ob
17:02:35: OK WS <ID> 4 4 165 62 255 255 255 255 255 255 255 255 0
geschickt werden.
Dann haben wir es schon. Da baue ich nochmal einen "nackten" LGW mit zwei RFM69, damit Ruhe wird  ;)

Danke für den Support!
FHEM 5.x auf RasPi3, Debian Stretch, mehrere E6-Boards, CUL-HM/FS20, KS200, LGW mit LaCrosse/EC3000, reichlich HM/HB, ESPEasy, SonOff, uvm.

Offline marsmaennchen

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Hi,

ich habe vor einiger Zeit mit fhem angefangen.
Zuerst mit einem CUL und eine rFS20 Steckdose. Das hat problemlos funktioniert.

Jetzt habe ich ein paar PCA301 Steckdosen erhalten und wollte die mit dem MINI LGW (2x RFM69) anbinden.
Ein vorhandener Lacrosse TX29DTH liess sich schnell anlernen.
Hat auch Temperatur und Feuchtigkeit angezeigt.

Nur die PCA 301 wollten nicht gefunden werden.

Nachdem ich jetzt mit den Parametern ein bisschen rumgespielt habe empfange ich auch keine Temperatur mehr ;-(

Was muss ich einstellen, damit ich auf dem einen RFM69 die Steckdosen steuern möchte und auf dem anderen RFM69 den Temperatur Sensor anbinden möchte.

Soweit ich heraus gefunden habe, möchte Lacrosse 868,300 MHz mit 17241kbps (toggeln brauche ich nicht -> 0t)

Die PCAs: 868,960 MHz mit 6631 kbps (?!)

Somit müsste ich ein initcommand mit :

attr myLGW initCommands 4m 868300f 0t 1M 868960F 0T

senden?

Hinzu kommt das der LGW ständig in den Status "disconnected" geht.
Das LGW hängt direkt neben dem AP.

list myLGW
Internals:
   CFGFN     
   Clients    :PCA301:EC3000:LaCrosse:Level:EMT7110:KeyValueProtocol:CapacitiveLevel
   DEF        192.168.178.7:81
   DeviceName 192.168.178.7:81
   FD         22
   NAME       myLGW
   NR         289
   NTFY_ORDER 50-myLGW
   PARTIAL   
   RAWMSG     OK VALUES LGW 5124548 UpTimeSeconds=34180,UpTimeText=0Tg. 9Std. 29Min. 40Sek. ,WIFI=ASUS,ReceivedFrames=1103,FramesPerMinute=0,RSSI=-45,FreeHeap=17624,LD.Min=0.16,LD.Avg=0.16,LD.Max=0.86,OLED=none
   STATE      initialized
   TIMEOUT    0.5
   TYPE       LaCrosseGateway
   model      LaCrosseITPlusReader.Gateway.1.32
   myLGW_MSGCNT 28266
   myLGW_TIME 2018-11-13 21:35:15
   nextOpenDelay 2
   settings   (1=RFM69 f:868300 r:8842) + (2=RFM69 f:868960 r:17241) {IP=192.168.178.7}]
   MatchList:
     1:PCA301   ^\S+\s+24
     2:EC3000   ^\S+\s+22
     3:LaCrosse ^(\S+\s+9 |OK\sWS\s)
     4:EMT7110  ^OK\sEMT7110\s
     5:Level    ^OK\sLS\s
     6:KeyValueProtocol ^OK\sVALUES\s
     7:CapacitiveLevel ^OK\sCL\s
   READINGS:
     2018-11-13 21:35:15   state           initialized
Sorry wenn das alles DAU Fehler sind. Im Wiki ist das alles nicht so einfach - für einen Neuling

MM
« Letzte Änderung: 14 November 2018, 10:20:27 von marsmaennchen »

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2414
  • Kein support per PN oder eMail
Moin
Kannst Du bitte codetags (Das " # " ueber den smilies) benutzen. Das geht auch nachtraeglich.
Und dann ist attr myLGW initCommands 4m 868300f 0t 1M 868960F 0Tirgendwie nicht ganz richtig! Schau Dir das im Wiki noch mal genauer an, Absatz 3.10 https://wiki.fhem.de/wiki/LaCrosseGateway_V1.x#Inbetriebnahme_von_PCA301.
attr myLGW initCommands 1,868950,120i 1#2m v sollte passen, bin mir aber auch nicht 100% sicher!

Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline marsmaennchen

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Hi Christoph,

hat nicht gepasst, aber ich habe solange initcommands geschickt, bis es passte.
Ist jetzt nicht die elegante Lösung und werde ich mal demnächst nochmal in einem Rutsch konfigurieren.
Aber so richtig schlau werde ich aus den ganzen Dokumentationen noch nicht.

Aber das geht natürlich nur, wenn der LGW dauernd connected ist und nicht nach absetzten eines Befehls sofort in den Zustand disconnected geht.
Ein Ping auf den LGW findet dann diesen nicht! Also liegt es am LGW und nicht am FHEM Server.
Was muss ich machen damit der sich nicht immer aus dem Netz hängt?

Gruß
Christoph

Offline kpwg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 300
Was muss ich machen damit der sich nicht immer aus dem Netz hängt?
Nichts besonderes. Erreichst Du denn die Weboberfläche? Dort kannst Du auch viel sehen und einstellen und die Initialisierung im Reiter "Log" durchführen. Wie ist die Uptime? Startet der LGW immer wieder neu oder klemmt es mit der Übertragung?

Viele Grüße, Ricardo
FHEM 5.x auf RasPi3, Debian Stretch, mehrere E6-Boards, CUL-HM/FS20, KS200, LGW mit LaCrosse/EC3000, reichlich HM/HB, ESPEasy, SonOff, uvm.

Offline marsmaennchen

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Wisst ihr was ich hasse?
Tagelang bastel ich rum und stelle Fragen hier im Forum und irgendwann läuft es einfach und ich weiss nicht was ich gemacht habe.

Das lese ich übrigens öfter hier im Forum.

Danke für Eure Hilfe.

eingestellt ist jetzt übrigens:
   (1=RFM69 f:868950 r:6631) + (2=RFM69 f:868300 t:20~3) , timeout auf 60,30
Den Toggle brauche ich nicht, aber solange ich kein komplettes init Command habe, werde ich die Finger davon lassen.

MM

Offline pejonp

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 909
Hallo,

vom LaCrossGateway/JeeLink wird jetzt das WH24 Protokoll auch empfangen (https://forum.fhem.de/index.php/topic,93280.msg859226.html#msg859226).

pejonp
JeeLink (RFM69CW) LGW 868MHz:WT470+TFA+TX37-IT+EMT7110+FS20+W136+WH25A HP1003+WH2621
SignalD(CC1101):Bresser+WS-0101(868MHz WH1080) Velux KLF200
MAX!:HM-MOD-UART:Rauch HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485

Offline marsmaennchen

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Moin,

mein LGW hat ein
2018.11.21 00:05:09 3: myLGW: Unknown code OK CC 237 39 122 85 126 49 160 68 71 191 148 125 202 93 180 111 21 140 107 221 53 176 122 158 244 223 40 17 154 246 240 20 214 142 135 196 69 46 185 104 46 195 , help me!empfangen.
Seitdem ist wieder alles verstellt.  :-[

Was muss ich machen damit der LGW folgende Einstellung für PCA301 und TX29 DTH hat:
Der eine RFM69 (PCA301) sollte so wie ich aus den verschiedenen Foren gelesen habe :
Frequenz 868960, Datenrate 6631
der andere RFM69 (für den Temperatur Sensor)
Frequenz 868300, Datenrate 17241

Ich habe mit ein bisschen probieren auf folgendes Ergebnis geschafft:
settings (1=RFM69 f:868960 r:99672039) + (2=RFM69 f:868300 r:9579) {IP=
Also ziemlich durcheinander.
Jetzt lässt sich aber nichts mehr ändern
Wenn ich jetzt z.B. 
attr LGW_S initCommands 1 6631#1r vpassiert gar nichts.
Es gibt aber auch so viele verschiedene Einstellmöglichkeiten
Ich habe echt versucht mich durch Wiki/commandref zu lesen, Listen sind dort teilweise zu finden, aber leider bekomme ich das nicht hin.
Könnt ihr mich bitte unterstützen.
Erstmal mit dem richtigen commando und dann wie ich das selber erstellen kann.

Was kann ich direkt im LGW einstellen (myip/LOG) und wo finde ich die Befehle dazu?

Danke
MM
« Letzte Änderung: 22 November 2018, 08:52:51 von marsmaennchen »

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2414
  • Kein support per PN oder eMail
Moin
Also mein init sieht so aus:
1,868950,120i 3#2m 20#2t vIch brauche das toggle auch nicht, aber habe es einfach aus dem Wiki uebernomen!
Du soltest Dein GW nochmal komplett resetten, um erstmal wieder auf Anfang zurueck zu kommen. (https://wiki.fhem.de/wiki/LaCrosseGateway_V1.x#LaCrosseGateway_zur.C3.BCcksetzen)
Fuer die PCAs ist das init etwas anders als fuer die restlichen Sensoren!
Wieso bestehst Du eigentlich immer auf die Frequenz 868960 bei PCA, die habe ich noch nirgendwo gelesen?
1,868950,120i 17241#2r 868300#2f v bin ich der Meinung sollte passen! Der erste Empfaenger fuer PCA mit Intervall 120 Sekunden, der zweite Empfaenger fuer TX29 mit 868300Hz und datarate 17241!
Das kann man sich sehr gut auf der Helpseite des Gateways ansehen!
Gruss Christoph
« Letzte Änderung: 23 November 2018, 20:30:47 von pc1246 »
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline marsmaennchen

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Hi Christoph,

ich hatte beim ersten mal Probleme mit 868950, mit 868960 lief es.
Jetzt habe ich geresetted (das war das Schnellste) und den Rest so konfiguriert wie du geschrieben hast.

DANKE!

Lief auf Anhieb.
Ich habe die Parameter jetzt auch direkt im LGW eingegeben und nicht wie sonst über FHEM.
Dieselben Parameter hatte ich vorher auch über FHEM versucht, da hatte ich aber Probleme.

Dann schaue ich mal was die "ESP RGBWW Wifi Led Controller" Aktion so in Zukunft gibt ;-)

Gruß
Christoph

Offline ChrisW

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1853
also ich hatte nun Zeit und habe die Zeile gelöscht + Delete in FHEM auch RAW 0c und 2c gemacht alles leer alles weg.

Dose 1 Taster paar Sekunden gedrückt Dose taucht auf . Schalten ON / OFF Status wird ausgeführt  Gerät schaltet aber in fhem status wird nicht aktualisiert. steht immer nur seton ..
Im Gateway in der Zeile taucht das Gerät auch auf.

Dose 2 taster paar Sekunden gedrückt taucht auch in Fhem auf funktioniert zu 100% richtig.

Bin echt gerade soweit alles zu verkaufen :(
Raspberry PI3 mit allem möglichen.

Offline HCS

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2970
Dose 1 Taster paar Sekunden gedrückt Dose taucht auf . Schalten ON / OFF Status wird ausgeführt  Gerät schaltet aber in fhem status wird nicht aktualisiert. steht immer nur seton ..
Das kenne ich nur, wenn die PCA301 sich gerade so an der Reichweitengrenze befindet, so dass sie das LGW hört aber das LGW die Dose nicht.

Kommt im LGW-Log nach einem set statusRequest so eine Zeile, die mit OK 24 beginnt?
19:52:56: OK 24 3 4 3 97 128 1 0 59 0 1 [03 04 03 61 80 01 00 3B 00 01 ED 0C]

Offline ChrisW

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1853
also Reichweite ist echt das Problem ... gerade mal 5m dann klappt alles sobald es 6-7m sind nicht mehr :(
Raspberry PI3 mit allem möglichen.

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4341
Hallo Chris,

also Reichweite ist echt das Problem ... gerade mal 5m dann klappt alles sobald es 6-7m sind nicht mehr :(
prüfe doch mal am LGW die Antennenlänge oder die Verlegung der Antenne.

Gruß Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

 

decade-submarginal