Autor Thema: Atlas Scientific Sensoren pH Leitwert etc.  (Gelesen 8871 mal)

Offline tomster

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 919
Antw:Atlas Scientific Sensoren pH Leitwert etc.
« Antwort #45 am: 28 Februar 2016, 21:14:12 »
Mit schnell meinte ich, dass Du schon ein Modul fertig hast.

Deine Flansch-Lösung ist sehr gut! Ich bin schweeer begeistert!
Da muss ich fast Mal schauen, wo ich das bei mir am Teich unterbringen könnte...

Offline danieljo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 194
Antw:Atlas Scientific Sensoren pH Leitwert etc.
« Antwort #46 am: 29 Februar 2016, 08:39:41 »
Mit schnell meinte ich, dass Du schon ein Modul fertig hast.

Deine Flansch-Lösung ist sehr gut! Ich bin schweeer begeistert!
Da muss ich fast Mal schauen, wo ich das bei mir am Teich unterbringen könnte...

Das Schreiben des Modulen war jetzt auch kein akt.Das Grundgerüst steht ja bereits. Ja leider habe ich sowas noch nirgendwo zu kaufen gesehen. Nur so Y Abgriffe aber bei 4 Sensoren braucht man auch 4 Stück und das wird recht teuer und platzsparend ist es auch nicht gerade

Offline danieljo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 194
Antw:Atlas Scientific Sensoren pH Leitwert etc.
« Antwort #47 am: 06 März 2016, 13:22:05 »
Gratulation - sehr saubere Arbeit
Gruss Helmut

Hy Helmut hier ist deine Platine hab diese gerade fertig bekommen und geprüft :)


Offline Helmi55

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1077
    • Helmi's Fotoseite
Antw:Atlas Scientific Sensoren pH Leitwert etc.
« Antwort #48 am: 06 März 2016, 16:18:02 »
Herzlichen Dank.
Werde versuchen diese auch in eine "Dose" zu schrauben. Somit ist sie vor Staub geschützt
System1 fhem 5.9 auf RPi 3B, HMUSBConfig, DS9490R-1Wire, Busware USB 868, Pool-Solarsteuerung mit FHEM. System2 fhem 5.9 auf RPi 3B mit Busware USB 868 und 433 und HMUARTLGW für Haussteuerung

https://www.flickr.com/photos/canonhelmi/album

 

decade-submarginal