Autor Thema: Garagentor Taster mit EnOcean  (Gelesen 2759 mal)

apbw

  • Gast
Garagentor Taster mit EnOcean
« am: 17 November 2015, 11:30:37 »
Hallo,

ich habe einen Hörmann Supramatic Garagentorantrieb der entweder per Fernbedienung im Auto oder per Taster in der Garage gesteuert wird.

Wie kann ich die Garagentor-Steuerung (auf/ab) EnOcean fähig machen?
Den vorhandenen Taster in der Garage möchte ich weiterhin behalten, nur zusätzlich noch die Möglichkeit haben per EnOcean zu steuern.

Gibt es einen EnOcean Taster der die manuelle Tastfunktion weiterhin ermöglicht oder ein "Zwischen-Bauteil" o.Ä.?

Grüße
apbw










Arkonid

  • Gast
Antw:Garagentor Taster mit EnOcean
« Antwort #1 am: 30 November 2015, 23:15:35 »
Hi,

ich habe ein Multifunktions-Zeitrelais FMZ61 parallel zum Taster angeklemmt und auf EW und 0.5s eingestellt.

Das funktioniert.

Gruß
Dom

apbw

  • Gast
Antw:Garagentor Taster mit EnOcean
« Antwort #2 am: 28 Dezember 2015, 10:41:08 »
Hi,

wo hast du denn das Relais eingebaut - "oben" am Antrieb oder in einer UP-Dose?

Hast du Bilder?


Danke!


Offline Doggiebert

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 313
Antw:Garagentor Taster mit EnOcean
« Antwort #3 am: 28 Dezember 2015, 15:57:15 »
Ich hab direkt neben dem Motor einen potentialfreien Kontakt verbaut. Schau mal in die Hörmann Specs,was noch für Anschlussmöglichkeiten sind. Je nachdem, oft haben die Antriebe einen zusätzlichen Tasteranschluss, an den Du den Kontakt hängen kannst, und dazu noch 24v Anschluss f Stromversorgung, oder halt separat an 220v.
Richtig anklemmen, einlernen und fertig, wichtig ist nur, dass es ein potentialfreier Aktor ist, gibts zB peha easyclick 451 FU-EBI PF

Das funktioniert dann ohne dass Du an dem bisherigen Taster was ändern musst.
SW: FHEM 5.5, Raspian, XBMC, Testinstallation auf Win7
HW: Raspi B, 32GB SD, enocean Pi, RFXTRX433E, BSC - MwC-32, Onkyo TX-NR709, Samsung UE55F8090, Jung LS-Eno, permundo SmartPlug, KDG-FB 6490cable (ohne FHEM)

 

decade-submarginal