Verschiedenes > ESP8266

ESP8266 und wdt reset

(1/3) > >>

herrmannj:
Hallo zusammen,

ich wollte mal die Adventsbeleuchtung an einige esp8266 hängen.

Allerdings bekomme ich mehr und mehr wdt resets.

Die loop ist kurz und ich habe delay() an mehreren Stellen.
Anscheinend wird das auch immer häufiger.

Der hier: (nur Test für wd)

--- Code: ---void setup() {
  // put your setup code here, to run once:

}

void loop() {
  // put your main code here, to run repeatedly:
  analogWrite(5,1);
  delay(100);
  analogWrite(5,0);
  delay(100);

}
--- Ende Code ---
läuft keine 20 Sekunden bevor der wd einschreitet.
--- Code: --- ets Jan  8 2013,rst cause:4, boot mode:(1,6)

wdt reset

--- Ende Code ---
Im Netz findet man diverse Voodo Geschichten dazu. Hat irgendjemand Erfahrungen zu dem Thema ?

Board ist ein nodeMVU 1.0 dev kit, Netzteil sollte völlig ausreichend und stabil sein

Danke und vg
joerg

SpenZerX:
Wenn das eine Endlosschleife ist musst du den Watchdog füttern.

herrmannj:
wie ? Ich denke die loop und delay füttern den auch ?

Ich müsste explizit wdtFeed() IN der loop aufrufen ?

vg
joerg

SpenZerX:
Ich nutze die Arduino IDE nicht, aber generell gilt:
A watchdog timer reset exception occurs when your own application code has control and does not return control back to the ESP8266 environment in a timely manner. Examine your code and see if you have any loops or blocks that may be preventing return from your callback functions.

Alternativ: Watchdog selbst füttern oder abschalten.

Wzut:

--- Zitat von: herrmannj am 24 November 2015, 12:33:05 ---Die loop ist kurz und ich habe delay() an mehreren Stellen.

--- Ende Zitat ---
Dein mini Sketch ist fast nicht anderes als das Blink Beispiel und bei mir läuft er ohne Reset ! Schau doch mal ob bei dir nicht eine dieser vier Ursachen verantwortlich ist :
http://internetofhomethings.com/homethings/?p=396

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln