Autor Thema: ITL-210 empfangen  (Gelesen 913 mal)

gucki

  • Gast
ITL-210 empfangen
« am: 27 November 2015, 13:47:55 »
Hallo Zusammen,

da ich bald ein neues Haus übernehme und dort alles automatisieren möchte, will ich schon vorher ein paar Versuche mit FHEM unternehmen.
In meiner aktuellen Wohnung habe ich 3 ITL-210 verbaut die hintern den original Schaltern sitzen. Zusätzlich gibt es dann noch eine 4-Kanal Fernbedienung und einen 2-Kanal Wandsender.
Jetzt meine Fragen dazu in Verbindung mit FHEM:
- Wird beim Schalten des Tasters am ITL-210 auch ein Signal gesendet?
- Weiß also FHEM wie der aktuelle Zustand ist?
- Dazu müssten ja auch die Fernbedienung und der Wandsender an FHEM senden und dies dann den ITL-210 schalten. Wie funktioniert dann das Dimmen über die Taster?
- Oder ist es am sinnvollsten die Sender weiterhin direkt die ITL-210 schalten zu lassen und FHEM nur als zusätzliche Schaltoption zu nutzen?

Weiterhin würde ich gerne 2 Temperatur/Luftfeuchte-Sensoren anschaffen um die Luftfeuchtigkeit in 2 Räumen aufzuzeichnen. Gibt es Sensoren welche auch im 443 MHz Bereich arbeiten, oder sollte ich besser einen CUL 886 MHz kaufen und ihn für die InterTechno Geräte temporär mit 443 Mhz betreiben?

Viele Grüße und Danke im Voraus

Jens


 

decade-submarginal