Autor Thema: Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20  (Gelesen 18529 mal)

Offline marcus42

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« am: 29 November 2015, 12:38:12 »
Hallo zusammen,

leider habe ich im Board "Ankündigungen" keine Schreibrechte, daher erstelle ich ersteinmal hier einen neuen Thread.

Ich habe ein Modul erstellt, um die KEBA KeContact P20 Wallbox mit Ethernet-Option auslesen/steuern zu können.
Diese Wallbox dient dazu E-Autos aufzuladen.

Die Box sendet bei Statusänderungen UDP Broadcasts und kann auch über UDP gesteuert werden.
Desweiteren können mit dem Modul fast alle der zur Verfügung stehenden Parameter der Box ausgelesen werden.

Denkbar sind mit diesem Modul z.B. strompreisabhängige Ladevorgänge
oder (sobald Befehl 'curr' implementiert ist) die Steuerung des Ladestroms in Abhängigkeit von der aktuellen Leistung der Photovoltaik-Anlage um den Netzbezug zu minimieren.

Das Modul benötigt die Perl JSON Implementierung. Bitte prüft ob ihr die installiert habt.

Die Definition des Moduls erfolgt z.B. mit:

  define wallbox KEBA 192.168.2.43 7090 60

mit 7090 = Port für Verbindung und 60 = Refresh-Intervall in Sekunden

Aktueller Status der Implementierung (27.02.2020):

   Die Grundlegende Funktionen sind bereits implementiert

   - Empfangen der Broadcasts der Wallbox

   - Auslesen der Wallbox mit den GET Befehlen (jeweils ohne weitere Parameter)
   
     info
     update
   
   - Steuern der Wallbox mit den SET Befehlen
   
     enableState 1 - Laden ist enabled
     enableState 0 - Laden ist disabled
     current <value> - Setzen der Stromstaerke in mA (16000 = 16A)
    
 Offene ToDos - wird erledigt wenn ich mal wieder Zeit & Lust habe :-) :
 
     Noch nicht implementierte Befehle: z.B. failsafe
   
    Klartextübersetzung der Statusmeldungen gemäß UDP Programmers Guide von Keba
   
    Hilfetext im Modul vervollständigen ;-)
   
Details zur Schnittstelle können der angehängten Schnittstellenbeschreibung von Keba entnommen werden.

Vielleicht gibt es ja noch jemanden, der etwas mit dem Modul anfangen kann.

Die jeweils aktuelle Version des Moduls habe ich hier abgelegt:
https://github.com/mschlappa/fhem

VG
Marcus
   
« Letzte Änderung: 27 Februar 2020, 18:10:35 von marcus42 »

schussi

  • Gast
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #1 am: 10 Juli 2016, 10:23:46 »
Hallo, vielen Dank für dieses Modul!! Leider bekomme ich es nicht so recht zum laufen. Habe JSON installiert und die pm-Datei auf den Raspi kopiert. Beim Start kann dann aber das Modul nicht initallisiert werden. Diese Fehlermeldung kommt dann:

2016.07.10 10:13:18 1: reload: Error:Modul 70_KEBA deactivated:
 Unrecognized character \xC2; marked by <-- HERE after appa/fhem <-- HERE near column 56 at ./FHEM/70_KEBA.pm line 27, <$fh> line 586.

2016.07.10 10:13:18 0: Unrecognized character \xC2; marked by <-- HERE after appa/fhem <-- HERE near column 56 at ./FHEM/70_KEBA.pm line 27, <$fh> line 586.

Kann hier jemand helfen?

vg
Stefan

Offline pharmy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #2 am: 29 September 2016, 08:55:06 »
Hallo zusammen,

auch von mir zuerst mal herzlichen Dank für das Moldul! Aber ich habe leider das
gleiche Problem! JSON-Perl ist die aktuellste Version. Bist Du mit dem Problem
schon weiter gekommen?


2016.09.29 08:51:49 4: WEBtablet_192.X.X.X_60404 POST /fhem&fw_id=451&cmd=define+wallbox+KEBA+192.X.X.X+7090; BUFLEN:0
2016.09.29 08:51:49 1: reload: Error:Modul 70_KEBA deactivated:
 Unrecognized character \xC2; marked by <-- HERE after appa/fhem <-- HERE near column 56 at ./FHEM/70_KEBA.pm line 26.

2016.09.29 08:51:49 0: Unrecognized character \xC2; marked by <-- HERE after appa/fhem <-- HERE near column 56 at ./FHEM/70_KEBA.pm line 26.

2016.09.29 08:51:49 4: name: /fhem&fw_id=451&cmd=define+wallbox+KEBA+192.X.X.X+7090 / RL:1633 / text/html; charset=UTF-8 / Content-Encoding: gzip


Viele Grüße,
Heiko

Diese Fehlermeldung kommt dann:

2016.07.10 10:13:18 1: reload: Error:Modul 70_KEBA deactivated:
 Unrecognized character \xC2; marked by <-- HERE after appa/fhem <-- HERE near column 56 at ./FHEM/70_KEBA.pm line 27, <$fh> line 586.

2016.07.10 10:13:18 0: Unrecognized character \xC2; marked by <-- HERE after appa/fhem <-- HERE near column 56 at ./FHEM/70_KEBA.pm line 27, <$fh> line 586.

« Letzte Änderung: 29 September 2016, 09:04:58 von pharmy »

Offline marcus42

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #3 am: 03 Oktober 2016, 15:38:10 »
Hallo,

hast Du das File mal angeschaut?

Kann es sein, dass es nicht sauber runtergeladen wurde?

In Zeile 27 sollen Zeichen a la "appa/fhem" zu finden sein. Das sieht nach dem Ende der URL vom runterladen aus.

Hast Du mal ein wget https://raw.githubusercontent.com/mschlappa/fhem/master/70_KEBA.pm

versucht?

VG Marcus

schussi

  • Gast
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #4 am: 06 Oktober 2016, 04:48:22 »
Hallo, genau das war das Problem. Nachdem ich die Datei richtig heruntergeladen habe hat es einwandfrei funktioniert. Danke für deine Hilfe!! Ich hatte schon damit begonnen mir eine eigene Software zur Steuerung und Visualisierung der Ladeleistung zu schreiben, aber die Integration in dem FHEM Server finde ich deutlich eleganter. Ist es ev. möglich den Verlauf der Ladeleistung in einem Graphen der letzten 24h darzustellen? Damit könnte man den Ladevorgang noch schöner überwachen.

Gruß
Stefan

Offline Sneak-L8

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #5 am: 22 November 2017, 21:58:35 »
Hallo zusammen,

wollte den Adapter auch mal für meine KeContact P30 installieren. Aber unter FHEM 5.8 erhalte ich folgenden Fehler:
Experimental keys on scalar is now forbidden at ./FHEM/70_KEBA.pm line 216.
Type of arg 1 to keys must be hash or array (not private variable) at ./FHEM/70_KEBA.pm line 216, near "$decoded)"

Ist das Module mit der aktuellen FHEM-Version nicht mehr kompatibel? Oder habe ich da was falsch gemacht?

Viele Grüße
 Sneak-L8

Offline Sneak-L8

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #6 am: 27 November 2017, 21:47:41 »
So, ich glaub ich konnte es selbst fixen.
In Zeile 216 fehlt vor dem $decoded ein %-Zeichen, also
foreach my $key (keys %$decoded){anstelle von
foreach my $key (keys $decoded){
Hätte auch das GIT-Repository aktualisiert, hab aber leider keinen Zugriff.
@marcus42 könnte ich (User Sneak-L8, auch bei git) Zugriff bekommen?

Viele Grüße
 Sneak-L8

Offline marcus42

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #7 am: 06 Juli 2018, 17:56:05 »
Hallo Sneak-L8,

ich war längere Zeit nicht mehr online, daher habe ich Deinen Beitrag irgendwie nicht mitbekommen.

Sorry dafür.

Danke für den Tipp mit dem Fehler!

Möchtest Du noch Zugriff haben? Du bist aber schon auf ioBroker umgestiegen oder?

VG
Marcus

Offline Sneak-L8

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #8 am: 06 Juli 2018, 19:19:28 »
Hallo Marcus,

kein Problem. Ja, ich hab mich jetzt für ioBroker entschieden, weil ich Dir Pearl-Erweiterungen nicht installieren konnte, die für manche Adapter benötigt wurden.
Und zwischenzeitlich klappt das Laden in Abhängigkeit vom PV-Überschuss super damit.

Aber vielleicht kannst Du das Zeichen selbst im git ändern, damit andere nicht auch in die Falle tappen.

Viele Grüße
 Sneak-L8

Offline marcus42

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #9 am: 06 Juli 2018, 20:52:48 »

schon passiert: https://github.com/mschlappa/fhem/commit/0978b7ba541643d405b8cba251d19b03510b56aa

Ich schau mir mal das ioBroker Modul an. Vielleicht kann ich mir da ja was abgucken  ;)
Ab September haben wir auch endlich eine PV Anlage und ich benötige ebenfalls die PV Überschuss-Steuerung.

VG
Marcus

Offline Sneak-L8

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #10 am: 06 Juli 2018, 23:25:53 »
Super, danke

Offline pharmy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #11 am: 19 Juli 2018, 13:22:51 »
Hallo zusammen,

seit dem heutigen (manuellen) Update der 70_KEBA.pm kommt immer die Fehlermeldung "Cannot load module KEBA". Habe jetzt lange mit einer älteren Version gearbeitet, jetzt läuft die Verbindung zur Box aber nicht mehr. Kann es vielleicht daran liegen, dass ich 2 Kebas im Netz habe?
« Letzte Änderung: 19 Juli 2018, 14:59:11 von pharmy »

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 26926
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #12 am: 19 Juli 2018, 13:30:51 »
Da würde ich auch nicht laufen wollen als Modu
Zitat
+  foreach my $key (keys %$decoded){
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
My FHEM Git: https://git.cooltux.net/FHEM/
Mein Dokuwiki:
https://www.cooltux.net

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 26926
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #13 am: 19 Juli 2018, 13:32:33 »
Und wenn dann bitte

foreach my $key (keys %{$decoded}){
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
My FHEM Git: https://git.cooltux.net/FHEM/
Mein Dokuwiki:
https://www.cooltux.net

Offline pharmy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #14 am: 19 Juli 2018, 15:00:24 »
Und wenn dann bitte

foreach my $key (keys %{$decoded}){

Super, so klappt es zumindest wieder mit einer Box. Bei der Definition der 2. Box hängt fhem sich dann allerdings wieder auf.

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 26926
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #15 am: 19 Juli 2018, 15:01:24 »
logausgabe?
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
My FHEM Git: https://git.cooltux.net/FHEM/
Mein Dokuwiki:
https://www.cooltux.net

Offline pharmy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #16 am: 19 Juli 2018, 17:34:18 »
wallbox will read from KEBA at 192.XXX.XXX.95:7090
listening for wallbox on 7090 (das ist die funktionierende Box)
wallbax_x will read from KEBA at 192.XXX.XXX.45:7090
socket could not be created (geht dementsprechend nicht)

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 26926
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #17 am: 19 Juli 2018, 17:53:11 »
Damit kann man nix anfangen. Mach mal bitte ein list vom den 2 Device und bei dem wo es nicht geht ein verbose 5 Log.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
My FHEM Git: https://git.cooltux.net/FHEM/
Mein Dokuwiki:
https://www.cooltux.net

Offline TimoD

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 126
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #18 am: 11 Dezember 2018, 22:44:08 »
Sag mal wird dein Modul auch mit der neuen Generation  KEBA KeContact P30 gehen?
Hat das schon jemand am laufen?
Vielen Dank Gruß Timo

Offline sido

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #19 am: 27 Dezember 2018, 14:53:55 »
@TimoD
Ich glaube, das Modul läuft auch mit der P30. Ich habe es hier mit einer BMW Wallbox Plus laufen, welche recht baugleich zur P30 ist.

Offline Earny11

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #20 am: 28 Dezember 2018, 00:08:34 »
Keba P30 x läuft!
RP 2

Offline sido

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #21 am: 13 Januar 2019, 13:10:50 »
Hallo zusammen,
ich habe in den letzten Tagen das KEBA-Modul ein ganzes Stück erweitert und fast alle bei Keba verfügbaren Kommandos hinzugefügt, z.B. setenergy und currtime und auch falls nötig die Authentifizierung mit RFID-Karten.
Es ist sicher noch nicht ganz fehlerfrei, läuft bei mir aber ohne Probleme. Es ist allerdings auch nicht mehr 100% kompatibel zu Marcus' Modul, weil ich mich dazu entschieden habe, die Modul-Kommandos 1:1 zu der offiziellen Keba-Dokumentation umzusetzen.
Zusätzlich habe ich in einem at-Timer ein Script erstellt, welches den PV-Überschussstrom unabhängig vom Wechselrichter für das E-Auto über entsprechende Keba-Kommandos nutzt.
Was wäre denn nun der richtige Weg, das Keba-Modul offiziell zu machen?
Hat jemand Interesse, hier zu unterstützen?

Gruß,
Sido
Gefällt mir Gefällt mir x 3 Liste anzeigen

Offline hankie

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #22 am: 10 März 2019, 13:17:54 »
@sido: hi mich würde deine Implementierung interessieren
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline zwehn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #23 am: 15 Mai 2019, 07:53:05 »
@sido, bekomme auch ein p30 in den nächsten Tagen. würde dann auch gerne Dein überarbeitetes Modul nutzen. Wie ist denn der Status? Danke, zwehn


 
Fhem auf Proxmox VM mit MSI Cubi N8GL mit N5000: HM-USB, HM-Lan, Cul 868, Cul 433, Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, RFXtrx; FS20, HomeMatic Rolladensteuerung, Somfy Markisensteuerung, TextToSpeech, TFA Wetter, Universalsensor Innen/Aussen, Feinstaubsensor. Div Arduino und Esp Easy projekte.

Offline hankie

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #24 am: 15 Mai 2019, 08:15:42 »
@sido, bekomme auch ein p30 in den nächsten Tagen. würde dann auch gerne Dein überarbeitetes Modul nutzen. Wie ist denn der Status? Danke, zwehn

Ich kann dir zuerst den App UDPCommander empfehlen. Der P30 kann DHCP und bekommt eine IP-Adresse von deinem Router. Im UDPCommander App muss du nur die Adresse und Port angeben (Siehe KEBA Dokumentation).
Die Befehle currtime 32000 5 startet mit 32 A in 5 Sec das Laden oder currtime 0 0 oder Rena 0 stop den Ladevorgang. Mit report 2 oder report 3 kannst du die wichgtisten Zahlen auslesen.
Ich umschreibe sido-s Modul für mich auch, wenn mal die Sonne etwas mehr scheint. Ist der Grundmodul von KEBA in fhem installiert, ist die Erweiterung nicht mehr so schwierig
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline marcus42

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #25 am: 15 Mai 2019, 08:18:48 »
Wäre nett, wenn ihr Eure Änderungen am Modul auch als Pullrequest in github hinterlegt.

https://github.com/mschlappa/fhem/blob/master/70_KEBA.pm

Weiterentwicklung schadet ja nicht ;-)

Marcus
« Letzte Änderung: 21 Mai 2019, 08:52:41 von marcus42 »

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #26 am: 08 Juni 2019, 07:52:42 »
Hallo,

erst mal vielen dank an Marcus42 für die Entwicklung des Moduls für die KEBA!!!

@sido 
Auch dir vielen Dank für deine Arbeit.
Dazu hätte ich aber noch ein paar Fragen:
wie komme ich an dein Modul? Hast Du es irgendwo hoch geladen? Sind die Erweiterungen eventuell schon in das Modul von Marcus eingeflossen?
Fragen über Fragen  ;)

LG

hasenhirn
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #27 am: 08 Juni 2019, 17:29:49 »
Hallo,

ich schon wieder  ;D
Das Keba Modul aus dem Git habe ich installiert und meine KEBA P30 wurde wohl auch erkannt ( Firmwareversion wird richtig angezeigt )
Wenn ich jetzt einen Befehl eingebe z.B. "get KEBA info report 3" bekomme ich als Antwort "get KEBA" has no parameter.  :o
Kann mir jemand sagen was ich da falsch mache?

Im Log kommt die Meldung :

2019.06.08 17:12:24.831 4: WEB_192.168.1.33_35834 POST /fhem?detail=KEBA&dev.getKEBA=KEBA&cmd.getKEBA=get&arg.getKEBA=info&val.getKEBA=report%203&XHR=1&addLinks=1&fwcsrf=csrf_206522790748670&fw_id=1107; BUFLEN:0
2019.06.08 17:12:24.833 5: Cmd: >get KEBA info report 3<
2019.06.08 17:12:24.835 4: WEB: /fhem?detail=KEBA&dev.getKEBA=KEBA&cmd.getKEBA=get&arg.getKEBA=info&val.getKEBA=report%203&XHR=1&addLinks=1&fwcsrf=csrf_206522790748670&fw_id=1107 / RL:77 / text/plain; charset=UTF-8 / Content-Encoding: gzip
 / Cache-Control: no-cache, no-store, must-revalidate

Leider kann ich damit nichts anfangen  :-\

LG
hasenhirn


Offline zwehn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #28 am: 04 Juli 2019, 18:36:59 »
Hallo Sido,
Hatte bisher die elvi box mit 22 kw.
Diese kann leider kein Lastmanagement und daher liegt jetzt die keba p30 x series mit rfid in der garage und soll naechste woche angeschlossen werden.
Grund fuer den austausch war auch die angestrebte loesung mit PV-Überschussstrom zu laden und nicht aus dem netz zuviel zu beziehen.
Wuerde daher gerne deine version testen. Kannst du diese zur verfueging stellen ? Danke zwehn
Fhem auf Proxmox VM mit MSI Cubi N8GL mit N5000: HM-USB, HM-Lan, Cul 868, Cul 433, Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, RFXtrx; FS20, HomeMatic Rolladensteuerung, Somfy Markisensteuerung, TextToSpeech, TFA Wetter, Universalsensor Innen/Aussen, Feinstaubsensor. Div Arduino und Esp Easy projekte.

Offline zwehn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #29 am: 02 August 2019, 17:43:17 »
Hallo,

ich schon wieder  ;D
Das Keba Modul aus dem Git habe ich installiert und meine KEBA P30 wurde wohl auch erkannt ( Firmwareversion wird richtig angezeigt )
Wenn ich jetzt einen Befehl eingebe z.B. "get KEBA info report 3" bekomme ich als Antwort "get KEBA" has no parameter.  :o
Kann mir jemand sagen was ich da falsch mache?

Im Log kommt die Meldung :

2019.06.08 17:12:24.831 4: WEB_192.168.1.33_35834 POST /fhem?detail=KEBA&dev.getKEBA=KEBA&cmd.getKEBA=get&arg.getKEBA=info&val.getKEBA=report%203&XHR=1&addLinks=1&fwcsrf=csrf_206522790748670&fw_id=1107; BUFLEN:0
2019.06.08 17:12:24.833 5: Cmd: >get KEBA info report 3<
2019.06.08 17:12:24.835 4: WEB: /fhem?detail=KEBA&dev.getKEBA=KEBA&cmd.getKEBA=get&arg.getKEBA=info&val.getKEBA=report%203&XHR=1&addLinks=1&fwcsrf=csrf_206522790748670&fw_id=1107 / RL:77 / text/plain; charset=UTF-8 / Content-Encoding: gzip
 / Cache-Control: no-cache, no-store, must-revalidate

Leider kann ich damit nichts anfangen  :-\

LG
hasenhirn
.

Hallo Hasenhirn,
bei mir hat die keba P30 x series installation etwas gedauert, jetzt ist es soweit, sie läuft.
Das Keba modul habe ich auch installiert. Bei current befehl auf 6000 kommt auch etwas inkl der softwareversion der keba box. aber die info abfragen enden wie bei Dir:"get keba has no parameter"
Bist Du schon weiter gekommen?
danke und Gruss,
zwehn
Fhem auf Proxmox VM mit MSI Cubi N8GL mit N5000: HM-USB, HM-Lan, Cul 868, Cul 433, Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, RFXtrx; FS20, HomeMatic Rolladensteuerung, Somfy Markisensteuerung, TextToSpeech, TFA Wetter, Universalsensor Innen/Aussen, Feinstaubsensor. Div Arduino und Esp Easy projekte.

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #30 am: 02 August 2019, 17:58:29 »
Hallo Zwen,

leider noch nicht  :(
Im Moment habe ich auch keine Elektroauto mehr, erst ab 19.08. wieder und dann werde ich da noch mal weiter machen.
Bin aber immer noch für jeden Tipp dankbar  ;)

Gruß

hasenhirn

Offline zwehn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #31 am: 13 Oktober 2019, 20:32:39 »
Hallo,
habe jetzt seit einige Wochen das Modul im Einsatz mit der x-series.
Läuft jetzt auch soweit, auch die Events kommen an.

Leider habe ich beim Laden mit dem Smart EQ fourfour schon zweimal ein Problem gehabt und musste in die Werkstatt, um die Fehlermeldung zurücksetzten zu lassen. Ob es sich dabei um Probleme auf der Smart-Seite oder aber auf der Wallboxseite handelt, wissen wir noch nicht, da die Werkstatt intelligenterweise, die logs nicht gezogen hat, beim Zurücksetzen der Fehlermeldung.

Was mir bei der Modulumsetzung aufgefallen ist, ist dass "curr" zum sofortigen Setzen der Amperzahl verwendet wird.
Im Keba P30 UDP programmer guide wird auf Seite  33 oben gesagt, dass "curr" nicht recommended ist und man lieber currtime verwenden soll, der neben der Amperzahl auch die Sekunden bis zum Umstellen beinhaltet. zudem setzt curr dauerhaft. currtime stellt nur die Amperzahl fuer die jetzige Session.
@marcus, könntest Du den currtime Befehl mit integrieren unter die set commands?

Zudem noch eine Bitte. Kann jemand sein lastorientiertes Laden script mit uns/mir teilen?

Vielen Dank,
zwehn
 
Fhem auf Proxmox VM mit MSI Cubi N8GL mit N5000: HM-USB, HM-Lan, Cul 868, Cul 433, Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, RFXtrx; FS20, HomeMatic Rolladensteuerung, Somfy Markisensteuerung, TextToSpeech, TFA Wetter, Universalsensor Innen/Aussen, Feinstaubsensor. Div Arduino und Esp Easy projekte.

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #32 am: 15 Oktober 2019, 16:43:44 »
Hallo zwehn,

ich habe jetzt endlich meinen Wagen und konnte auch schon einen Erfolg verbuchen.
Nachdem ich die Anleitung der Keba zur UDP-Schnittstelle gelesen habe, ist mir klar geworden dass das Freischalten
mit "start" zwei Parameter benötigt.
Ich habe die Wallbox per RFID verriegelt und mit "set KEBA start 8dc5cede00000000 00000000000000000000"
übergebe die Werte einer angelernten RFID-Karte und die Wallbox wird freigeschaltet.

Jetzt muss ich daraus nur noch einen Button machen damit es vom Handy freischalten kann  ;D

Gruß
hasenhirn

Offline zwehn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #33 am: 15 Oktober 2019, 23:49:32 »
Hallo Hasenhirn,
Klingt sehr gut. Sollte man dann nur noch im Modul ergänzen.
Ich habe übrigens gestern per private mail auch das um weitere commands ergänzte Modul bekommen.
Ich vermute das es das einige Beiträge vorher erwähnte Modul von Sido ist.
Ich wuerde es gerne hier mit Euch teilen und habe um seine Freigabe gebeten, aber noch kein Feedback.
@sido ist das Teilen deines angepassten Moduls ok?
Danke,
Zwehn
Fhem auf Proxmox VM mit MSI Cubi N8GL mit N5000: HM-USB, HM-Lan, Cul 868, Cul 433, Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, RFXtrx; FS20, HomeMatic Rolladensteuerung, Somfy Markisensteuerung, TextToSpeech, TFA Wetter, Universalsensor Innen/Aussen, Feinstaubsensor. Div Arduino und Esp Easy projekte.

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #34 am: 16 Oktober 2019, 08:22:30 »
Moin zwehn,

das ist ja schon im Modul eingebaut.
Ich wusste nur leider nicht wie ich es anwenden muss. ::)
In der Hilfe hatte ich nichts gefunden.

Gruß
Hasenhirn

Offline Matthias76

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #35 am: 17 Oktober 2019, 14:46:48 »
Hi zusammen
Ab wann wird ein Modul wie dieses eigentlich in den FHEM Standard aufgenommen?
Es scheint doch ganz tauglich wie nützlich zu sein und sonstige Module gibt es viele.
Ich war ganz erstaunt, dass es nach vier Jahren noch manuell geladen und installiert werden muss. 😉

Gruß
Matthias

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #36 am: 17 Oktober 2019, 15:30:55 »
Hallo Matthias,

so weit ich das weiß muss sich der Modulersteller darum bemühen und auch Support für das Modul leisten.
Das Modul muss auch gewisse Standards wie Dokumentation usw. erfüllen.
Wie gesagt, alles mein Wissensstand.
Der Entwickler wird daran wohl kein Interesse haben.
Ist aber toll dass jemand der etwas für sich entwickelt, dies mit uns teilt :)
Wenn sich jemand findet der den Support und die Weiterentwicklung leisten will, kann man ja mit dem Entwickler sprechen und wenn es für ihn ok ist das Modul übernehmen.

Gruß
Hasenhirn

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #37 am: 20 Oktober 2019, 23:22:43 »
Hallo Jungs,

ich komme im Moment nicht weiter und vielleicht kann mir jemand von euch auf die Sprünge helfen oder hat das eventuell schon eingerichtet  ::)
Meine Box ist ja mit dem RFID-Leser ausgestattet und über diesen gesichert.
Wenn ich jetzt eine angelernte Karte davor halte wird die Wallbox für ca 1min freigeschaltet und ich kann Laden.
Jetzt wollte ich das ganze noch per Button über FHEM machen aber stelle mich zu doof an  >:(
Gebe ich einfach in der Befehlsleiste =>> set KEBA start 8dc5cede00000000 00000000000000000000 <<= ein wird die Wallbox freigeschaltet und das Reading Authreq wechselt von 1 -> verriegelt auf 0 -> freigeschaltet.

Folgende Attribute habe ich eingerichtet:
Attributes
devStateIcon    1:ios_off_fill@red:Wb_freischalten 0:ios_on_fill          deleteattr
icon            measure_battery_75                                        deleteattr
room            Wallbox                                                   deleteattr
stateFormat     Authreq                                                   deleteattr

dazu habe ich einen cmdalias angelegt mit " Wb_freischalten AS set Wallbox start 8dc5cdde00000000 00000000000000000000"
was auch nicht funktioniert hat. ich hatte auch schon probiert direkt im devStateIcon 1:ios_off_fill@red:start\s8dc5cede00000000\s00000000000000000000
oder 1:ios_off_fill@red:start.8dc5cede00000000.00000000000000000000 was aber alles nicht funktioniert.
Zum freischalten muss ich aber start die Parameter 8dc5cede00000000 und 00000000000000000000 übergeben.

An dem Problem habe ich jetzt schon Stunden verbraten und komme einfach nicht weiter  :-[
Ich bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß

hasenhirn
« Letzte Änderung: 20 Oktober 2019, 23:39:34 von hasenhirn »

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #38 am: 25 Oktober 2019, 16:38:31 »
nach dem ich mich lange dämlich genug angestellt habe, bin ich dann doch noch dahinter gekommen ;D

Attributes
devStateIcon        1:ios_off_fill@red:freischalten 0:ios_on_fill                     deleteattr
eventMap            /start 8dc5cede00000000 00000000000000000000:freischalten/        deleteattr

so hat es dann doch funktioniert.

Gruß
hasenhirn

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #39 am: 03 November 2019, 10:31:03 »
Hallo Zwehn,

gibt es da schon was neues?
Hast Du eine Antwort von sido bekommen?

Gruß

hasenhirn

Hallo Hasenhirn,
Klingt sehr gut. Sollte man dann nur noch im Modul ergänzen.
Ich habe übrigens gestern per private mail auch das um weitere commands ergänzte Modul bekommen.
Ich vermute das es das einige Beiträge vorher erwähnte Modul von Sido ist.
Ich wuerde es gerne hier mit Euch teilen und habe um seine Freigabe gebeten, aber noch kein Feedback.
@sido ist das Teilen deines angepassten Moduls ok?
Danke,
Zwehn

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #40 am: 03 November 2019, 11:19:29 »
Da habe ich gerade etwas für dich / uns gefunden bzgl. Ladescript.
Im Jan / Feb bekommen wird unsere Solaranlage montiert und dann brauchen wir auch so was  ::)

https://core.ac.uk/download/pdf/158611605.pdf

Gruß

Hasenhirn

Hallo,
habe jetzt seit einige Wochen das Modul im Einsatz mit der x-series.
Läuft jetzt auch soweit, auch die Events kommen an.

Leider habe ich beim Laden mit dem Smart EQ fourfour schon zweimal ein Problem gehabt und musste in die Werkstatt, um die Fehlermeldung zurücksetzten zu lassen. Ob es sich dabei um Probleme auf der Smart-Seite oder aber auf der Wallboxseite handelt, wissen wir noch nicht, da die Werkstatt intelligenterweise, die logs nicht gezogen hat, beim Zurücksetzen der Fehlermeldung.

Was mir bei der Modulumsetzung aufgefallen ist, ist dass "curr" zum sofortigen Setzen der Amperzahl verwendet wird.
Im Keba P30 UDP programmer guide wird auf Seite  33 oben gesagt, dass "curr" nicht recommended ist und man lieber currtime verwenden soll, der neben der Amperzahl auch die Sekunden bis zum Umstellen beinhaltet. zudem setzt curr dauerhaft. currtime stellt nur die Amperzahl fuer die jetzige Session.
@marcus, könntest Du den currtime Befehl mit integrieren unter die set commands?

Zudem noch eine Bitte. Kann jemand sein lastorientiertes Laden script mit uns/mir teilen?

Vielen Dank,
zwehn

Offline Matthias76

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #41 am: 23 November 2019, 16:33:12 »
Hallo zusammen
Hallo @sido

Wie sähe denn Dein Unterstützungswunsch aus? Etwas testen, berichten und weitertratschen kann ich. 😃
Naja, noch nicht ganz. Die Keba P30 ist in Betrieb und im Netz, aber noch auf 11kW limitiert und außerdem noch im Leerlauf, da erstens der Netzbetreiber nach 6 Wochen immer noch nichts zu meiner Zustimmungsanfrage „22kW-Betriebserlaubnis bitte“ gesagt oder geschrieben hat und zweitens, die eigentlich Anfang Oktober gekaufte Zoe beim Händler festgehalten wird - die französischen Programmierer bei Renault scheinen etwas langsamer und schlechter zu sein, als die richtigen Cracks hier in dieser Community. 😏😃
Softwarefehler über Softwarefehler, oder sollte ich schreiben, Fehler in der Firmware von Modul A wurden gepatcht, dafür versagte dann B und C, nach deren Patches folgten noch mehr?!?
So ähnlich hat es mir Renault D berichtet.

Jedenfalls wollte ich mich mal mit dem Keba-Modul vertraut machen.
Wo gibt es die aktuellste Version zum Download?

Danke im Voraus und danke generell, für die Modulentwicklung.

Offline Matthias76

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #42 am: 24 November 2019, 10:58:19 »
P.S.: Ist es das bei Github (Link eine Seite vorher)?
Wenn ja, was ist denn das für ein Zeichen am Ende?
=cut￿
(daraus wird im joe-editor dann) =cuto??

Anscheinend scheint dieser letzte Parameter mit merkwürdigen Zeichen nichts zu machen.
Ansonsten ist es auf Seite 2 / Github noch die originale Version ohne Sido´s Erweiterungen und mit den Fehlern (""get KEBA" has no parameter").
Sido, könnte ich auch mal die überarbeitete Version bekommen?   ;)
« Letzte Änderung: 24 November 2019, 12:06:49 von Matthias76 »

Offline marcus42

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #43 am: 25 November 2019, 09:29:16 »
[quote author=Matthias76
Ansonsten ist es auf Seite 2 / Github noch die originale Version ohne Sido´s Erweiterungen und mit den Fehlern (""get KEBA" has no parameter").
[/quote]

Hallo @Matthias76, was liefert ein

„get <DeinKebaDeviceName> info“
„get <DeinKebaDeviceName> update“

wenn Du keine Parameter angibst?

Marcus
« Letzte Änderung: 25 November 2019, 13:08:35 von marcus42 »

Offline Matthias76

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #44 am: 25 November 2019, 19:57:29 »
get KebaWallboxC info
get KebaWallboxC update

Beides per Knopfdruck führt tatsächlich zu einer aktualisierten Info / Liste.
Als Befehl eingegeben, folgt noch ein leeres Fenster mit OK Knopf zum Bestätigen.

Also die beiden Abfragen sehen gut aus.

set KebaWallboxC curr 15000 scheint sie auch zu schlucken,
obwohl ich nun nicht weiß, wie ich dieses Softsetting wieder weg bekomme und wir ja wissen, dass wir lieber currtime verwenden sollen. 😉


Offline marcus42

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #45 am: 25 November 2019, 23:13:55 »
Das Softsetting ist immer gesetzt. Der Wert kann auf bis zu 63000 gesetzt werden. In dem Fall übersteuert dann das Hardwaresetting das gesetzt wurde zB mit 32000.

currtime gibt es bei meiner P20 noch nicht.

In der Doku von Keba steht zu dem neuen Befehl folgendes:

„ The commands “currtime”, “setenergy”, “start” and “stop” are designed specifically for the use with apps when there is no permanent network connection.“

Und:

„With the command “currtime” it is possible to set a time delayed “curr” and / or “ena” command. This command will be disabled automatically after unplugging your vehicle. You can additionally define the immediate start value using the known commands “ena” and “curr”.
This means you can start immediately with 16 amps by sending “curr 16000” and reduce the current to 10A in 2 hours by sending “currtime 10000 7200”.
It is also possible to send “ena 0” followed by “currtime 32000 7200” to start charging with 32 amps in 2 hours.“

currtime macht also m.E. nichts anderes als ein fhem „at“ Kommando kombiniert mit dem Keba Befehl.

Ich verstehe noch nicht so ganz den Sinn von currtime in unserem Usecase. Es sei denn fhem ist mobil unterwegs ;-)

VG Marcus


Offline marcus42

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #46 am: 25 November 2019, 23:25:02 »
Ich habe die Modul Syntax, die im allerersten Post beschrieben ist, auf den aktuellen Stand gebracht. Da war noch die Syntax aus der allerersten Version drin. Die Doku aus dem Modul korrigiere ich auch noch. Das führte wohl ( verständlicherweise )  zu Irritationen.

War mir bisher nicht aufgefallen.

Marcus

Offline Matthias76

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #47 am: 26 November 2019, 07:46:20 »
Vielen Dank Marcus, für Dein Refresh und Deine Info.

Zu den weiteren Befehlen und möglichen Notwendigkeiten:
Es gab mal eine Zeit, da musste man programmiertechnisch zwei for-next-Schleifen mit Funktionen cos() und sin() kombinieren, um einen Kreis zu zeichen,
dann aber irgendwann später reichte auch mal ein circle(x,y,z).
 ;) ;D

Naja, Du hast recht, es ist in FHEM überhaupt nicht notwendig und es gibt bereits genügend andere Mechanismen.
Es wäre vielleicht nur eine winzig kleine Abkürzung im Handling, falls überhaupt benötigt.
Jedenfalls danke für das Modul. Dieses wird bestimmt in Zukunft in der Bedeutung und Nachfrage steigen. ;-)

Weiß jemand, wie KEBA die Strom-Einstellungen behandelt?
Mir schrieb mal jemand aus einem Elektroautoforum, dass man die Autos nicht beliebig laden kann.
Wenn man dreiphasig (3* 230V * xA ) lädt, dann ist die kleinst-mögliche Stromeinstellung 6A.
Übliche andere sind dann 16A, 20A, 25A und 32A.
6A - das ergäben dann 4.14kW.

Wenn man mit weniger als 4kW laden wollte, müsste laut Beschreibung die Box auf 1-Phasen-Betrieb umschalten, weil die Autos nicht weniger als 6A bei 3 Phasen kennen.
Aber was müsste man z.B. für 2kW angeben? Bei einer Phase wären das ja mehr als 6A.

Und wie ist es überhaupt mit Zwischengrößen, falls jemand einer PV-Anlage genau folgen möchte.
Kann ich curr 4580 setzen und das läuft dann auch so, in der Box, im Auto?

"curr" setzt ja den Strom und keine Leistung, korrekt?


Offline Sneak-L8

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #48 am: 26 November 2019, 08:08:51 »
Ja, minimal ist 6A. Abhängig von der Anzahl der Phasen ergibt sich dann die minimale Leistung. Von 6A bis 32A kann man Wert beliebige Werte angeben. Das kaputt prima, um z.B. meinen E-Golf mit PV-Überschuss zu laden.
Hab mich damals für ioBroker anstelle FHEM entschieden, das sollte aber keinen Unterschied machen

Offline marcus42

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #49 am: 26 November 2019, 08:13:24 »
Bei 6A mit einer Phase (230V) kommst Du auf 1380W (6A x 230V). Bei dieser niedrigen Leistung fängt meine Zoe aber nicht an zu laden.
Ich starte daher eher bei 7A - 10A für meine PV Überschussladung.  Die Regelung mit 'curr' ist quasi stufenlos nutzbar.

Für die Umschaltung von 1 auf 3 Phasen habe ich bei mir ein Relais vorgeschaltet,
welche ggf. die Phasen 2 und 3 VOR(!!) dem Einstöpseln des Autos zu oder abschaltet.
« Letzte Änderung: 26 November 2019, 08:15:18 von marcus42 »

Offline Matthias76

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #50 am: 27 November 2019, 18:22:56 »
Ich wundere mich, wozu man OutputX2 setzen sollte. X2 ist eigentlich kein Setting, sondern ein Monitoring.
Was man (wenigstens @P30) setzen kann, ist X1.
X1 kann je nach DIP-Schalterposition zwischen AND und OR zur RFID-Auth umgeschaltet werden. Im OR -Modus ist das Gerät „erlaubt“ bzw. bereit zu laden, wenn X1 geschlossen ist ODER eine RFID Authorisierung erfolgreich war. Damit könnte ich was anfangen.

Und wozu ist enableState?
Es scheint standardmäßig auf 1 zu sein, denn vor dem ersten setzen war die Box auf blau, gesperrt,
und bei gültigen rfid/nfc-Tag dann grün, ladebereit.
Ist ena=0 bleibt sie gesperrt, hilft also auch ein Tag nicht.
ENA=1, dann ist’s wieder wie vorher mit Tag möglich (nur mit Tag für die paar Sekunden).

Wie ist das gedacht?

Offline marcus42

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #51 am: 29 November 2019, 22:17:30 »
Hallo Matthias,

vielleicht sind die Funktionen unserer Wallboxen hier unterschiedlich.

Ich habe im ersten Beitrag dieses Thread die Doku von Keba angehängt. Daraus stammt der folgende Text:

UDP command 'output'

[n] is output state of the relay terminal X2 under the connector panel cover of the wallbox (binary value).
0 = open 1 = closed
>=10 = Pulse output with the specified number of pulses (pulses / kWh) and is stored in the EEPROM; reasonably usable up to 150.

Wie das bei der P30 in Verbindung mit dem NFC-Tag funktioniert, weiss ich nicht.

>>Und wozu ist enableState?

enableState ist ein Alias für das command 'ena'. ena ist der Befehl von Keba, ich fand enableState sprechender.

Bei meiner P20 wird mit "ena 0" bzw. "enableState 0" die Wallbox gesperrt und damit die Laden dauerhaft unterbrochen.
Erst wenn ich wieder den Befehl "ena 1" bzw. genauer "set enableState 1" setze, wird das Laden fortgesetzt. Damit realisiere ich im Sommer die PV Überschussladung in Verbindung mit "curr" und im Winter die Nachtladung bei günstigeren Preisen.

Meine Optimierungen für das Laden im Winter habe ich hier mal zusammengeschrieben:

https://elektromobilitaet-duelmen.de/2019/11/22/winter-is-coming/

Hier noch ein Link (nicht von mir) zu der Umschaltung der Phasen mit Hilfe von outputX2.
Die dort beschriebene Schaltung habe ich bei mir so umgesetzt. Bisher aber erfolgt die Umschaltung der Phasen bei mir jedoch noch manuell und nicht softwaregesteuert über outputX2.

http://www.eb-systeme.de/?page_id=1265

Marcus
« Letzte Änderung: 29 November 2019, 22:29:33 von marcus42 »

Offline GodiHSW

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #52 am: 24 April 2020, 13:05:37 »
Hallo zusammen,

ich bin neu im KEBA Game und würde meine P30c gerne in FHEM integrieren. Ich hab den Thread hier gelesen und würde mich freuen wenn die P30 user mir einmal sagen können, welches Modul (das von Marcus oder ein anderes von Sido) ihr nutzt. Wäre sehr hilfreich für mich, da ich leider nich so der FHEM Super-User bin.

Freue mich auf eine Rückmeldung.

Danke Jan

Offline sido

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #53 am: 24 April 2020, 20:44:39 »
Hallo Jan,
ich steuere die Keba nicht mehr über FHEM sondern über OpenWB auf dem selben Raspberry. Finde ich deutlich komfortabler. Sorry, dass ich nicht weiterhelfen kann...

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #54 am: 25 April 2020, 06:47:05 »
Hallo Jan,

ich hatte die ganze Zeit das Modul von Sido und habe vor 10min mal auf das Update von ( Version 1.3 ) von Marcus aus dem Github gewechselt.
Bei mir sieht das in FHEM so aus wie auf dem angehängten Bild.
Der Schalter mit "Ueberschussladen" hat noch keine Funktion.
Bei mir wurde gerade eine E3/DC ( Solaranlage mit Speicher ) eingebaut und da möchte ich das noch einbinden.

Gruß

Thomas


Offline GodiHSW

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #55 am: 26 April 2020, 10:17:57 »
Hallo,
vielen Dank euch für die schnellen Rückmeldungen. Ich hab auch das Modul von Marcus vom Github installiert, bekomme auch schon diverse Readings angezeigt, u.a. Firmware etc.
Hab grad aus Spaß mal ena0 gesendet passiert nix. Ist aber auch noch keine Rfid Karte konfiguriert und noch kein W über das Kabel geflossen.
Das sollte ich vllt alles erstmal machen, dann kann ich mir vllt auch sowas schickes basteln wie du hast Thomas. Gibts noch Startertipps? Muss ich noch was an der KEBA einstellen oder so? oder ist es „richtig“ dass ich noch nichts „einstellen“ kann?!

Danke euch!

Gruß Jan

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #56 am: 26 April 2020, 20:12:16 »
Hallo Jan,

Hardwaremäßig müssen halt die DIP-Schalter nach deinen Bedingungen eingestellt werden.
Der Rest ist alles Software.

Gruß

Thomas

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #57 am: 26 April 2020, 20:26:55 »
Hallo Marcus,

könntest Du das Modul noch um "Max curr = 0" ergänzen?
Im Moment geht nur 6000 - 32000 aber laut Doku ist:

Max curr uint16 Possible values: 0; 6000 - 32000 Current value in mA offered to the vehicle via
control pilot signalization. (Signal type: PWM)

So könnte ich das Laden unterbrechen ohne immer komplett abbrechen zu müssen ( wenn beim Überschussladen kein Überschuss da ist  ;) ;D )

Das Ganze müsste doch im Modul hier angepasst werden oder?

if ($opt eq "curr" && ($value < 6000 || $value > 63000)){
     return "The value for current must be between 6000 and 63000";

Gruß

Thomas

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #58 am: 29 April 2020, 11:06:27 »
@Jan

ich habe im Handbuch noch etwas gefunden das für dich interresant sein könnte:

unter Punkt 7.4 ist der Freigabe-Eingang X1 beschrieben.
Da steht dass der Freigabe-Eingang X1 zur Verwendung mit einem potentialfreien Kontakt vorgesehen ist.
Mit dem Freigabe-Eingang ist es möglich, den Betrieb der Ladestation durch externe Komponenten zu steuern
(z.B. externer Schlüsselschalter, Haussteuerung, Photovoltaik-Anlage, Rundsteuerempfänger, ...).

Ist das nichts für dich?
Das ganze könnte man mit einem kleinen Relais vom RasPi steuern.
Ich gehe einfach mal davon aus dass Du FHEM auf einem RasPi laufen hast   ::)

Gruß

Thomas

Offline GodiHSW

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #59 am: 29 April 2020, 11:11:54 »
Hallöchen,

nachdem ich den DIP Schalter für die UDP Kommunikation gem. Anleitung auch auf "on" gesetzt habe (sollten die Elektriker bei der Installation eigentlich machen), funktionert das locken mit dem cmd "ena" wunderbar. Ich mach mich jetzt mal selbst auf die Suche wie ich so ein schönes Dashboard bauen kann inkl. plugged Status und Überschussladung.
Finds super dass ihr bei dem Thema hier so schnell antwortet - vielen Dank!

Gruß Jan

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #60 am: 29 April 2020, 11:23:48 »
Vielleicht kannst Du das als Inspiration oder so gebrauchen  ;)

defmod n_Ladeleistung notify Ladeleistung:LL:.* set KEBA current $EVTPART1;; get KEBA update
attr n_Ladeleistung userReadings Ladeleistung {ReadingsVal("Ladeleistung","LL", 0)}

setstate n_Ladeleistung 2020-04-29 11:14:43
setstate n_Ladeleistung 2020-04-25 06:25:53 Ladelei 7000
setstate n_Ladeleistung 2020-04-25 06:25:53 state active

defmod Ladeleistung dummy
attr Ladeleistung group KEBA
attr Ladeleistung room Wallbox
attr Ladeleistung setList state:6,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16
attr Ladeleistung sortby 03
attr Ladeleistung stateFormat state A
attr Ladeleistung userReadings LL {ReadingsVal("Ladeleistung","state",0) *1000}
attr Ladeleistung webCmd state

setstate Ladeleistung 7 A
setstate Ladeleistung 2020-04-29 11:14:43 LL 7000
setstate Ladeleistung 2020-04-29 11:14:43 state 7

"plugged_on_wallbox_and_locked" habe ich im Modul angepasst da "plugged on wallbox and locked" durch die Leerzeichen Stress gemacht hat ( die anderen Meldungen natürlich ebenso ).
Ich habe jetzt aber gar nicht mehr überprüft ob es so auch geht  ???

defmod n_Verbindungsstatus notify KEBA:Enablesys:.*|KEBA:Plug:.* {if (ReadingsVal("KEBA","Plug","") eq "plugged_on_wallbox_and_locked") {fhem ("set Verbindungsstatus 0")} elsif (ReadingsVal("KEBA","Plug","") eq "plugged_on_wallbox_ev_and_locked" && ReadingsVal("KEBA","Enablesys","") eq "disabled" ) {fhem ("set Verbindungsstatus 1")} elsif (ReadingsVal("KEBA","Plug","") eq "plugged_on_wallbox_ev_and_locked" && ReadingsVal("KEBA","Enablesys","") eq "enabled" ) {fhem ("set Verbindungsstatus 2")}}

setstate n_Verbindungsstatus 2020-04-29 11:14:43
setstate n_Verbindungsstatus 2020-04-10 00:37:08 state active


defmod Verbindungsstatus dummy
attr Verbindungsstatus devStateIcon 0:Typ_2_Stecker@red 1:Typ_2_Stecker@blue 2:Typ_2_Stecker@green
attr Verbindungsstatus group KEBA
attr Verbindungsstatus room Wallbox
attr Verbindungsstatus sortby 01
attr Verbindungsstatus userReadings ReadingsVal("KEBA","state","")
attr Verbindungsstatus webCmd :

setstate Verbindungsstatus 0
setstate Verbindungsstatus 2020-04-29 11:14:43 state 0

Gruß

Thomas

Offline glitschi

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #61 am: 14 Mai 2020, 18:24:41 »
Hallo zusammen,

Zuerst einmal besten Dank für das Modul, genau das was ich gesucht habe  :)

Leider habe ich jedoch ein Problem wenn zwei Wallboxen definiert sind.

define Wallbox_Garage KEBA 172.16.9.21 7090 180
setuuid Wallbox_Garage 5eb54895-f33f-21ca-e4ea-xxxx
attr Wallbox_Garage DbLogExclude A.*,B.*,DIP.*,F.*,I.*,P,PF,Product,Serial,Sec,T.*,U.*
attr Wallbox_Garage event-on-change-reading .*
attr Wallbox_Garage room Wallbox

define Wallbox_Aussen KEBA 172.16.9.22 7090 200
setuuid Wallbox_Aussen 5ebd6b3f-f33f-21ca-fe96-xxxx
attr Wallbox_Aussen DbLogExclude A.*,B.*,DIP.*,F.*,I.*,P,PF,Product,Serial,Sec,T.*,U.*
attr Wallbox_Aussen event-on-change-reading .*
attr Wallbox_Aussen room Wallbox

Wenn beide definiert sind, auf einer ein update ausgeführt wird, beendet sich FHEM.
(FHEM beendet sich auch, nach dem Automatischen refresh Intervall)

Jede für sich ist kein Problem, funktioniert ohne Probleme, nur zusammen definiert geht nicht.

Letzer Eintrag im fhemlog
2020.05.14 18:18:37 3: Wallbox_Aussen Sending command: report 1
Can't use an undefined value as a symbol reference at ./FHEM/70_KEBA.pm line 194.

Hat jemand eine Idee was ich versuchen könnte?

Gruss Romano
 

Offline heiko73

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #62 am: 23 November 2020, 16:53:49 »
Hi!

Ich bin dabei, mir zwei KEBA P30 Wallboxen an die Wand zu schrauben und war begeistert, zu sehen dass es bereits eine FHEM Anbindung gibt. Leider ist das Thema hier seit ein paar Monaten inaktiv, könnte mir jemand ein Update geben, ob an dem Modul noch aktiv gearbeitet wird?

Danke und viele Grüße,
  Heiko

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #63 am: 24 November 2020, 05:48:19 »
Moin Heiko,

die letzte Änderung im Git Repo ist 9 Monate alt wenn ich es richtig gesehen habe.
Ich habe mir das Modul wie oben beschrieben etwas angepasst.
Im Moment bin ich auch am überlegen mir noch eine 2te Box zu zulegen.
Mit der Integration in FHEM bin ich eigentlich zufrieden und es läuft sehr stabil.

Gruß
Thomas
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #64 am: 24 November 2020, 05:52:07 »
@glitschi

Hallo Romano,

ich habe deinen Beitrag gerade erst gelesen ( die Benachrichtigung hatte ich wohl übersehen )
Bist du schon weiter gekommen? Ich bin am überlegen mir auch eine 2te Keba zu gönnen  :D

Gruß

Thomas

Offline heiko73

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #65 am: 24 November 2020, 11:44:16 »
 
Moin Heiko,

die letzte Änderung im Git Repo ist 9 Monate alt wenn ich es richtig gesehen habe.
Ich habe mir das Modul wie oben beschrieben etwas angepasst.
Im Moment bin ich auch am überlegen mir noch eine 2te Box zu zulegen.
Mit der Integration in FHEM bin ich eigentlich zufrieden und es läuft sehr stabil.

Gruß
Thomas

Super, werde dann berichten wenn ich die Boxen habe und erste Versuche starte, sie einzubinden!

Viele Grüße,
Heiko‚

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #66 am: 24 November 2020, 12:24:16 »
Na da bin ich mal gespannt  :)
Sind die Boxen schon bestellt?
Ich bin auch gerade am über legen mir eine 2te zu kaufen da meine Frau im Februar ihren i3 bekommt und der X3 verkauft wird.
Auf der anderen Seite sollte eine Wallbox eigentlich reichen da das Model3 LR ja nicht so oft geladen werden muss  ::)
Bin mal gespannt wie es bei dir läuft. Ich habe ja noch etwas Zeit.

Gruß

Thomas

Offline heiko73

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #67 am: 24 November 2020, 12:29:13 »
Boxen sind (noch) nicht bestellt, habe gerade eben erst den Antrag auf Förderung bei der KfW gestellt und muss jetzt warten, bis ich die Förderzusage habe. Da die Jungs bei der KfW heute etwas überlastet sind (Förderung von Wallboxen für Privatpersonen ist heute gestartet worden), kann das sicher noch ein paar Tage dauern ;-) ..

Falls Du sowieso planst, eine zusätzliche WB zu installlieren, ist jetzt die Zeit! Es gibt ein paar Sachen zu beachten (nicht alle WB sind erlaubt, nur am Erstwohnsitz, nur für Privat, WB muss per Konfiguration auf 11kW gedrosselt sein falls sie mehr kann), aber dann sind 900 Euro / Ladepunkt ganz nett!

Der Link für mehr Infos: 8)
https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestehende-Immobilie/Zuschussportal/Online-Antrag-Ladestationen-f%C3%BCr-Elektroautos/

Viele Grüße,
    Heiko

Offline heiko73

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #68 am: 15 Februar 2021, 14:58:05 »
OK, nach langer Wartezeit sind die beiden Boxen jetzt am Start. Eine x-series als Master, eine c-series als Slave.

Leider habe ich das gleiche Problem wie glitschi, wenn ich die zweite Box definiere, dann beendet sich FHEM...

Wenn ich Perl könnte, würde ich mich darum kümmern ... Gibt es eigentlich irgendwo eine aktuellere Version? Bin gar nicht sicher, wo ich meine herhabe (wahrscheinlich von github), aber es hat ja anscheinend schon ein paar Fixes/Erweiterungen gegeben?

Viele Grüße,
  Heiko

Offline heiko73

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #69 am: 15 Februar 2021, 16:58:14 »
OK, habe mich doch mal ein wenig mit Perl auseinandergesetzt und gesehen, dass beim Define der 2. Wallbox ein "socket not created" kam. Sobald er dann das erste Mal mit der Wallbox kommunizieren wollte, steigt FHEM wegen dem oben genannten Fehler aus.

Ich habe dann gesehen, dass der Socket für jede Wallbox gleich aufgesetzt wird und dass als Port immer der Port verwendet wird, der im Define angegeben wurde (bei mir 7090). Allerdings wird beim Erstellen des Socket der Quellport angegeben, so dass hier versucht wurde, die Kommunikation der 2. Wallbox mit dem gleichen Quellport aufzusetzen wie bei der 1. Wallbox. Daher kann der UDP Socket nicht aufgesetzt werden.

Es gibt hier also mindestens zwei Probleme:
a) es wird versucht, den UDP Socket wird bei jeder Wallbox mit dem gleichen Quellport zu erzeugen. Da jeder Port nur einmal verwendet werden kann, schlägt das bei der 2. Wallbox fehl
b) es wird anscheinend nicht geprüft, ob eine Wallbox korrekt angelegt werden konnte und wenn dann versucht wird, über den nicht vorhandenen socket zu senden, crasht FHEM

Ich konnte a) immerhin dadurch beheben, dass ich in der Zeile 139 den Code von
my $socket = IO::Socket::INET->new(Proto => 'udp', Localport => $port);

auf

my $socket = IO::Socket::INET->new(Proto => 'udp', ReusePort = 1, Localport => $port);


geändert habe. Jetzt crasht FHEM nicht mehr beim Versuch, auf die 2. Wallbox zuzugreifen und ich bekomme auch Werte angezeigt.

Schonmal gut, aber b) ist noch nicht gelöst und ob mein "Fix" auch zuverlässig funktioniert, weiß ich nicht. Die Kommunikation ist asynchron und ich kann mit meinen bescheidenen Kenntnissen nicht sehen, was die Read Routine antriggert und wie sie z.B. erkennt, von welcher wallbox die Daten gerade sind.

Da muss noch einiges an Arbeit reingesteckt werden, damit das robust funktioniert.

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24159
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #70 am: 15 Februar 2021, 17:44:03 »
Zitat
ob mein "Fix" auch zuverlässig funktioniert, weiß ich nicht.
Wenn ich als Aussenstehender, nach 15 Minuten .pm und .pdf studieren was nicht uebersehen habe, dann kann das nicht richtig funktionieren.

Das Modul wertet nicht den Sender aus, und wenn mehrere Instanzen den gleichen UDP-Port verwenden, dann ist es Zufall, bei welcher FHEM-Instanz die Daten landen. Oder kein Zufall, aber dann landen alle Daten beim Letzten, was nicht wesentlich besser ist.

Um das Porblem "richtig" (im Sinne einer FHEM-Architektur) zu loesen, muesste man das Modul in zwei aufspalten (IO-Modul und "logisches" Modul).

Wenn man diese Arbeit sparen will (d.h. Pfusch ist auch ok), dann muss man beim Empfang der Daten anhand der Sender-IP erst die richtige FHEM-Instanz finden (z.Bsp. ueber eine Schleife aller FHEM-Geraete), und dann die readings*Update Funktionen mit dessen $hash aufrufen.

Wenn man fuer nachfolgende Programmierer Kopfschmerzen ersparen will, dann oeffnet nur der erste "define" ein Port, alle Nachfolgenden verwenden diese Instanz zum Schreiben. Dieser Schritt ist, wie erwaehnt, optional :)
« Letzte Änderung: 15 Februar 2021, 17:46:42 von rudolfkoenig »

Offline heiko73

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #71 am: 16 Februar 2021, 12:29:15 »
Hi Rudolf und danke fürs Reinschauen!

Ja, habe ich auch so festgestellt. Habe etwas Debug eingebaut und tatsächlich wird immer der Hash einer der beiden Wallboxen übergeben, egal von welcher IP die Antwort per UDP ankommt. Leider sind die Wallboxen auch nicht so schlau, bei einem eingehenden Request die Antwort an den Source Port des Requests zurück zu schicken, sondern sie nehmen immer den Port 7090. Ich habe bisher auch noch keine Möglichkeit gefunden, diesen Port auf den Wallboxen umzustellen, damit sie jeweils andere Ports verwenden - dann würde es wieder klappen. Allerdings ist dann trotzdem nicht der Fall abgedeckt, dass jemand zwei oder mehr Wallboxen mit gleichem Port verwendet.

Wenn das tatsächlich nicht geht (ich werde auf jeden Fall trotzdem beim Hersteller anfragen), dann bleibt nur die von Dir vorgeschlagene Vorgehensweise, d.h. die Read Funktion bekommt zwar einen Hash übergeben, den muss sie aber ignorieren und selbst ermitteln, für welches der definierten Wallbox Objekte die Antwort ist, eben über die IP Adresse des Absenders der Antwort.

Ich habe mal versucht, in anderen Modulen zu spicken, finde aber keins bei dem ich durchsteige, wie das gehen soll.

Gibt es eine "foreach" Schleife mit der ich durch alle Hashes gehen kann, die zu diesem Modul gehören? Oder muss ich durch *alle* Hashes aller Module gehen (wow, das wären bei mir ein paar)?

Nur einen Socket aufzumachen wäre sicher machbar, aber mit dem Reuse Port und individuellen Sockets ist das Senden meiner Meinung nach einfacher und vor allem wird damit der Fall abgedeckt, dass es tatsächlich mal unterschiedliche Ports geben kann. Dann braucht man nicht bei jedem Define checken, ob es für den angegebenen Port bereits einen Empfangs-Socket gibt oder nicht.

Eine Trennung in Kommunikation und Logik hört sich gut an, allerdings übersteigt das bei weitem meine Fähigkeiten und ich halte es für wahrscheinlicher, dass ich das mit dem "Auswerten der Antwort und herausfinden, zu welchem Objekt es gehört" hinbekomme.

Nochmals Danke!

Viele Grüße,
  Heiko



Offline heiko73

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #72 am: 16 Februar 2021, 13:28:26 »
OK, ich glaube ich habs erstmal so hinbekommen.

Gehe doch durch alle Objekte/Hashes, machen die meisten anderen Module auch so, und checke dann als erstes auf den TYPE.

Jetzt werden die responses meiner beiden Wallboxen anscheinend korrekt zugeordnet.

Code:
  $socket->recv($response,512);
  my $peeraddress = $socket->peerhost();
  my $foundhash = 0;

  Log 3, "Message received from $peeraddress";
  Log 3, "Data: $response";

  my $ch = $hash;
 foreach my $d(keys %defs) {
        $ch = $defs{$d};
        next if (!exists($ch->{TYPE}));
        next if ($ch->{TYPE} ne 'KEBA');
        Log 3,"  checking $ch->{Host} $ch->{NAME} ";
        $foundhash = 1;
        $hash = $ch;
        last if ($ch->{Host} eq $peeraddress);
        $foundhash = 0;
  }


  if ($foundhash eq '1') {
       Log 3," OK, message received from $hash->{Host} ";
  } else {
       Log 3," Unknown sender/could not find a matching object";
       return;
  }


Es gibt dann solche Log Einträge:

2021.02.16 13:24:34 3: wallbox1 Sending command: report 3
2021.02.16 13:24:34 3: wallbox1 Command was sent
2021.02.16 13:24:34 3: Message received from 192.168.0.111
2021.02.16 13:24:34 3: Data: {
"ID": "3",
"U1": 0,
"U2": 0,
"U3": 0,
"I1": 0,
"I2": 0,
"I3": 0,
"P": 0,
"PF": 0,
"E pres": 103263,
"E total": 1408408,
"Serial": "21328205",
"Sec": 936592
}

2021.02.16 13:24:34 3:   checking 192.168.0.111 wallbox1
2021.02.16 13:24:34 3:  OK, message received from 192.168.0.111
...
2021.02.16 13:24:53 3: wallbox2 Sending command: report 3
2021.02.16 13:24:53 3: wallbox2 Command was sent
2021.02.16 13:24:53 3: Message received from 192.168.0.112
2021.02.16 13:24:53 3: Data: {
"ID": "3",
"U1": 0,
"U2": 0,
"U3": 0,
"I1": 0,
"I2": 0,
"I3": 0,
"P": 0,
"PF": 0,
"E pres": 0,
"E total": 10804,
"Serial": "yyyyyyyy",
"Sec": 363890
}

2021.02.16 13:24:53 3:   checking 192.168.0.112 wallbox2
2021.02.16 13:24:53 3:  OK, message received from 192.168.0.112

Lasse das mal ne Weile laufen und hoffe, dass es hält.

Viele Grüße,
  Heiko

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24159
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #73 am: 16 Februar 2021, 14:21:25 »
Zitat
Leider sind die Wallboxen auch nicht so schlau, bei einem eingehenden Request die Antwort an den Source Port des Requests zurück zu schicken, sondern sie nehmen immer den Port 7090.
Das ist noch nicht sicher: Du setzt ja den Source Port (aka Localport) immer auf 7090, selbst dein Betriebsystem hielt diese Idee vor ReusePort=>1 fuer nicht so toll (Port already in use).
Laut KEBA-Doku gibt es Broadcasts, die an 7090 gehen, ich weiss nicht, ob diese in deinem Fall relevant sind. Wenn ja, dann ist 7090 Pflicht. Muss aber nicht mehr als einmal geoffnet werden.

Zitat
Lasse das mal ne Weile laufen und hoffe, dass es hält.
Deine Loesung sollte funktionieren.

Fuer den Fall, dass viele Nachrichten kommen und dein Rechner zu schwach fuer die staendigen Schleifen ist, kann man die IP->$hash Zuordnung in einem Modul-Eigenen hash merken. Erst wenn die IP nicht in diesem Hash ist, muss man die Schleife durchfuehren (und die IP merken).


Offline heiko73

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #74 am: 16 Februar 2021, 14:51:21 »
Hi,

danke für die Hinweise, die Idee mit dem moduleigenen Hash hört sich gut an. Auf meinem FHEM Server ist das zwar kein Problem (Xeon CPU), aber für die Raspi-Fraktion etc. eventuell dann doch.

Ich schaue mal, ob ich einen einzigen "Sende-Socket" anlegen kann, der dann einen x-beliebigen (freien) UDP Port als Sourceport nutzt. Beim Empfangen kann ich nicht nur eine Socket nehmen, wenn man die Ports entweder auf den Wallboxen umkonfigurieren kann oder in Zukunft mal andere Modelle mit anderen Ports auf den Markt kommen (die aber ansonsten die gleiche Kommunikation per JSON ermöglichen).

Ich versuche mal, einen Socket pro vom Benutzer für die Wallboxen definierten Port aufzumachen.

Viele Grüße,
   Heiko

Offline heiko73

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #75 am: 16 Februar 2021, 22:09:45 »
OK, bin gescheitert beim Versuch zu prüfen, ob es schon einen socket für den angegebenen Port gibt, am Ende der Änderungen hing FHEM wenn er aus der read Funktion zurückkam.

Allerdings gibt das reuseport keinen "socket already exist" Fehler aus und es scheint erstmal zu klappen.

Ich habe auch mal spaßeshalber den "display" Befehl eingebaut, mit dem man etwas auf dem Display der Wallbox anzeigen lassen kann. Ich bekomme zumindest eine Bestätigung von der Wallbox, bin aber noch nicht rausgelaufen und habe es überprüft  ;)  ..

Noch zwei Kleinigkeiten: Es gab einen Fehler weil eins der Readings von der Box ein Prozentzeichen enthält, lasse das jetzt mit einem tr Befehl in ein großes P umwandeln. Außerdem habe ich bei allen Log Meldungen jetzt ein KEBA: vorangestellt, so dass man im Log auch weiß, von welchem Modul die Meldung kommt und habe die Log Einträge generell etwas aufgeräumt. Auch den "STATE" einer Wallbox setze ich jetzt auf den Statuswert, immer wenn er von der Box empfangen wurde. Also steht da jetzt nicht ewig "Listening" sondern z.B. "not ready for charging" etc...

Das Modul ist noch weit davon entfernt, dass man es guten Gewissens offiziell aufnehmen kann, würde ich mal sagen. Wenn sich jemand erbarmt, kann ich gern mit Tests und Infos weiterhelfen bzw. zuarbeiten. Ansonsten benutze ich es erstmal und wenn es jemand anderen gibt, der zwei KEBA Wallboxen betreibt und das ausprobieren möchte, kann ich gern meine angepasste Version per PM oder so verschicken.

Viele Grüße,
   Heiko




Offline heiko73

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #76 am: 17 Februar 2021, 12:11:28 »
Nur der Vollständigkeit halber, hier die Antwort vom KEBA Support auf meine Frage, ob man den UDP Port für die "Smarthome-Schnittstelle" der Wallboxen irgendwie verändern kann:

Zitat
der Port 7090 für die UDP Kommunikation kann nicht umgeändert werden, da dieser hardcoded ist.


Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24159
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #77 am: 17 Februar 2021, 12:14:25 »
Ich empfehle dem Hersteller die Implementierung einer MQTT Schnittstelle, aber bei dieser Antwort sehe ich wenig Chancen, dass es umgesetzt wird.

Offline heiko73

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #78 am: 17 Februar 2021, 12:31:04 »
Jupp, sehe ich auch so. Zucke generell bei "hardcoded" zusammen, vor allem wenn es um sowas geht. Auch das Verhalten, dass beim Senden einer Antwort nicht der Source Port der Anfrage als Destination Port verwendet wird, ist fragwürdig. Ist zwar laut RFC768 kein Muss, dass man eine Antwort an den Source Port der Anfrage schickt, aber naja ...


Offline maci

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 563
  • ... und sie leben doch!
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #79 am: 09 April 2021, 12:43:52 »
...Zucke generell bei "hardcoded" zusammen ...

Mag ich auch nicht, aber ich kenne schon viele Dinge die hardcoded sind.

Ich habe bei meiner Keba P30c das Problem, dass sie sich immer mit einer Standard IP meldet, obwohl DHCP eingeschaltet wäre.
Meine Box hat immer die IP 192.168.25.25
Bekomme sie nicht weg davon.

Weiß jemand einen Rat?
Fhem unter Docker auf Dell Thinclient,
UniPi Vers. 1.1 mit Raspberry Pi3, 1wire USB Adapter mit OWX
Netatmo Wetterstation + Regenmesser + Windmesser, Netatmo Thermostat
Homematic mit HMLan

Offline fritzhugo123

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 43
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #80 am: 09 Mai 2021, 20:21:17 »
Hallo zusammen,

auch ich habe eine KEBA P30 in Betrieb genommen.
Leider scheint es so als würde die Kommunikation zwischen FHEM und der Wallbox nur einseitig funktionieren.
Ich bekomme alle Daten aus der Wallbox, aber weder das Setzen des enableState, noch von current wird von der Wallbox angenommen.
Ich habe eben noch einmal in die Anleitung geschaut. Möglicherweise liegt es daran, dass ich den DIP 1.3 nicht auf ON gestellt habe.
Das scheint für die Steuerung über das LAN Interface aber nötig zu sein.
Ich melde mich wieder, wenn ich erneut gestet habe.

Gruß, Matthias

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #81 am: 10 Mai 2021, 17:46:25 »
Hallo Matthias,

so sieht meine Einstellung aus.
In der KEBA-Anleitung unter Punkt 1.4 Requirements steht auch : The UDP interface is enabled by switching the DIP switch DSW1.3 to “ON”

Gruß

Thomas
« Letzte Änderung: 10 Mai 2021, 17:49:29 von hasenhirn »

Offline fritzhugo123

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 43
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #82 am: 11 Mai 2021, 08:20:44 »
Hallo zusammen,

ich kann bestätigen, dass es an dem DIP Switch lag. Nachdem ich 1.3 auf on gesetzt habe, lässt sich die Wallbox wie erwartet steuern.

Gruß, Matthias

Offline maci

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 563
  • ... und sie leben doch!
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #83 am: 11 Mai 2021, 08:41:44 »
Hallo an alle,

Die DipSwitch Einstellungen werde ich bei mir auch noch kontrollieren. Danke für den Hinweis.

Weiters habe ich etwas entdeckt, was eigentlich störend ist.
Wobei sich das wahrscheinlich im FHEM Modul nicht ändern lässt
1) Das Userreading Epres liefert ja die aktuelle Leistungsaufnahme der Wallbox. Wenn ich aber das Laden abbreche bleibt der Wert stehen obwohl keine Leistung mehr aufgenommen wird.
2) Die Readings I1 bis I3 geben ja über die Stromaufnahme Auskunft. Doch diese Werte passen nicht, denn beim Laden wird bei mir 15.xx A bei I1 ausgegeben, bei I2 und I3 so Werte wie 0.01 usw.
Das glaube ich schon mal gar nicht. Meine Wallbox ist auf 16A eingestellt.

Das Problem das ich am 9. April geschildert habe, ist gelöst. Es lag an den DipSwitches. Diese waren nicht richtig gesetzt.
Fhem unter Docker auf Dell Thinclient,
UniPi Vers. 1.1 mit Raspberry Pi3, 1wire USB Adapter mit OWX
Netatmo Wetterstation + Regenmesser + Windmesser, Netatmo Thermostat
Homematic mit HMLan

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #84 am: 11 Mai 2021, 17:26:59 »
Hallo maci,

ich habe hinter dem Befehl zum Beenden der Ladung einfach ein "get KEBA report 3" eingefügt damit die Werte aktualisiert werden.

Gruß

Thomas

Offline Humbs

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #85 am: 16 Mai 2021, 17:16:54 »
Hallo zusammen,

zunächst vielen Dank für das Modul.

Funktioniert mit einer Wallbox auch super.

So bald ich 2 Boxen definiere, hakelts bei einer also:

define Wallbox_Garage1 KEBA 192.168.10.26 7090 120
define Wallbox_Garage2 KEBA 192.168.10.27 7090 120

klappt leider nicht.

Habt ihr Ideen dazu?

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #86 am: 16 Mai 2021, 20:00:24 »
Hallo Humbs,

wie äußert sich denn das "hakeln" ?
Ich habe vor einem Monat auch eine zweite KEBA bestellt.
Leider ist aus der Lieferzeit von 7-15Tagen die KW 29 geworden :-/
Würde mich freuen wenn wir das Problem bis dahin lösen könnten ;-)

LG
Thomas

Offline maci

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 563
  • ... und sie leben doch!
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #87 am: 21 Mai 2021, 09:56:22 »
Meine Vermutung ist, dass eine Box nicht die richtige IP hat.
Wenn sie keine Daten sendet, ist sie nicht im (richtigen) Netz

Keba Steuern:
Wie kann ich die Box steuern? Switch 1.3 ist auf on.
vielleicht kann ich die Anleitung dazu nicht richtig lesen oder ich sende die Befehle falsch ab.
Könnt ihr mir ein Beispiel geben?
Wie kann ich zB das Laden beenden, weil die PV zu wenig und gar keinen Strom liefert?
Fhem unter Docker auf Dell Thinclient,
UniPi Vers. 1.1 mit Raspberry Pi3, 1wire USB Adapter mit OWX
Netatmo Wetterstation + Regenmesser + Windmesser, Netatmo Thermostat
Homematic mit HMLan

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #88 am: 22 Mai 2021, 10:49:59 »
moin maci,

hat deine Box einen RFID-Leser?
Ich steuere es darüber. So kann ich Extern die Karte ran halten oder über FHEM die Box ein- / ausschalten.
set KEBA start 8dc5ceee00000000 00000000000000000000 und set KEBA stop 8dc5ceee00000000 wobei 8dc5ceee00000000 eine von mir angelernte RFID-Karte ist.

Gruß

Thomas

Offline maci

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 563
  • ... und sie leben doch!
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #89 am: 22 Mai 2021, 18:58:44 »
Hallo,

mein Box hat keine RFID Leser.

Wenn ich sie so nicht steuern kann, dann baue ich mir einen Wemos hin, der über X1 die Box ein und ausschalten kann.
Fhem unter Docker auf Dell Thinclient,
UniPi Vers. 1.1 mit Raspberry Pi3, 1wire USB Adapter mit OWX
Netatmo Wetterstation + Regenmesser + Windmesser, Netatmo Thermostat
Homematic mit HMLan

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #90 am: 22 Mai 2021, 19:09:22 »
Neee, das bekommen wir bestimmt hin ;-)
Funktioniert die Kommunikation grundsätzlich ?

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #91 am: 22 Mai 2021, 19:25:22 »
wie ist den der Status / was steht im Reading von:

AuthON
Authreq
Enablesys
Enableuser
Plug
State

Offline maci

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 563
  • ... und sie leben doch!
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #92 am: 24 Mai 2021, 08:55:37 »
Die Kommunikation funktioniert.
In den Readings von:
AuthON: 0
Authreq: 0
Enablesys: enabled
Enableuser: enabled
Plug: plugged on wallbox, locked
State: not ready for charging

Derzeit ist die das Kabel nicht am Fahrzeug angeschlossen.
Fhem unter Docker auf Dell Thinclient,
UniPi Vers. 1.1 mit Raspberry Pi3, 1wire USB Adapter mit OWX
Netatmo Wetterstation + Regenmesser + Windmesser, Netatmo Thermostat
Homematic mit HMLan

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #93 am: 24 Mai 2021, 16:57:27 »
Den Stecker muss man auf jeden Fall einstecken, da bin ich mir ganz sicher  ;D ;D ;D

So sieht es bei mir aus wenn die Box auf 6A eingestellt ist, eingesteckt und über das stop-Kommando unterbrochen ist:

Zitat
AuthON         1   2021-05-24 16:27:01
Authreq         1   2021-05-24 16:27:01
Backend         0   2021-05-24 16:27:12
COM-module   0    2021-05-24 16:27:12
CurrFS         0   2021-05-24 16:27:01
CurrHW     32000   2021-05-24 16:27:01
Currtimer         0   2021-05-24 16:27:01
Curruser       6000   2021-05-24 16:27:01
DIP-Sw1       0x25   2021-05-24 16:27:12
DIP-Sw2       0x00   2021-05-24 16:27:12
Enablesys    disabled   2021-05-24 16:27:01
Enableuser  enabled   2021-05-24 16:27:01
Epres    106150   2021-05-24 16:27:01
Error1         0   2021-05-24 16:27:01
Error2         0   2021-05-24 16:27:01
Etotal       46307403   2021-05-24 16:27:01
Firmware   P30 v 3.10.27 (210105-174852)   2021-05-24 16:27:12
I1                 0   2021-05-24 16:27:01
I2                 0   2021-05-24 16:27:01
I3                 0   2021-05-24 16:27:01
ID                 1   2021-05-24 16:27:12
Input              0   2021-05-24 16:27:01
Maxcurr         0   2021-05-24 16:27:01
Maxcurr-Percent    1000   2021-05-24 16:27:01
Output       open   2021-05-24 16:27:01
P                 0   2021-05-24 16:27:01
PF                 0   2021-05-24 16:27:01
Plug    plugged_on_wallbox_ev_and_locked   2021-05-24 16:27:01
Product   KC-P30-EC240422-M0R   2021-05-24 16:27:12
Sec            4078138   2021-05-24 16:27:12
Serial    19257922   2021-05-24 16:27:12
Setenergy         0   2021-05-24 16:27:01
State    charging process temporarily interrupted   2021-05-24 16:27:01
TmoCT         0   2021-05-24 16:27:01
TmoFS         0   2021-05-24 16:27:01
U1                 0   2021-05-24 16:27:01
U2                 0   2021-05-24 16:27:01
U3                 0   2021-05-24 16:27:01
timeQ         2   2021-05-24 16:27:12

So sieht es bei mir aus wenn die Box auf 6A eingestellt ist, eingesteckt und über das start-Kommando am laden ist:

Zitat
AuthON           1   2021-05-24 16:35:43
Authreq           0   2021-05-24 16:35:43
Backend           0   2021-05-24 16:35:53
COM-module   0   2021-05-24 16:35:53
CurrFS           0   2021-05-24 16:35:43
CurrHW        32000   2021-05-24 16:35:43
Currtimer           0   2021-05-24 16:35:43
Curruser        6000   2021-05-24 16:35:43
DIP-Sw1        0x25   2021-05-24 16:35:53
DIP-Sw2       0x00   2021-05-24 16:35:53
Enablesys     enabled   2021-05-24 16:35:43
Enableuser  enabled   2021-05-24 16:35:43
Epres    106548   2021-05-24 16:36:22
Error1         0   2021-05-24 16:35:43
Error2         0   2021-05-24 16:35:43
Etotal   46307438   2021-05-24 16:35:48
Firmware   P30 v 3.10.27 (210105-174852)   2021-05-24 16:35:53
I1              4017   2021-05-24 16:35:48
I2              3959   2021-05-24 16:35:48
I3              5580   2021-05-24 16:35:48
ID                 1   2021-05-24 16:35:53
Input         0   2021-05-24 16:35:43
Maxcurr      6000   2021-05-24 16:35:43
Maxcurr-Percent   100   2021-05-24 16:35:43
Output    open   2021-05-24 16:35:43
P          3179132   2021-05-24 16:35:48
PF             986   2021-05-24 16:35:48
Plug    plugged_on_wallbox_ev_and_locked   2021-05-24 16:35:43
Product   KC-P30-EC240422-M0R   2021-05-24 16:35:53
Sec          4078658   2021-05-24 16:35:53
Serial   19257922   2021-05-24 16:35:53
Setenergy         0   2021-05-24 16:35:43
State   charging   2021-05-24 16:35:43
TmoCT         0   2021-05-24 16:35:43
TmoFS         0   2021-05-24 16:35:43
U1               235   2021-05-24 16:35:48
U2               234   2021-05-24 16:35:48
U3               234   2021-05-24 16:35:48
timeQ         2   2021-05-24 16:35:53


sorry dass die Werte hier etwas durcheinander angezeigt werden.
Ich habe hier 10min. in der Vorschau alles in eine Reihe gebracht und dann ist im Post doch alles zerschossen  >:( >:(
Ich hoffe mit den Werten kommst Du einen Schritt weiter.
Wenn nicht einfach noch mal melden ;-=

Gruß
Thomas

Offline maci

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 563
  • ... und sie leben doch!
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #94 am: 25 Mai 2021, 16:54:51 »
Hallo Thomas,

Jep funktioniert- Danke :)
Fhem unter Docker auf Dell Thinclient,
UniPi Vers. 1.1 mit Raspberry Pi3, 1wire USB Adapter mit OWX
Netatmo Wetterstation + Regenmesser + Windmesser, Netatmo Thermostat
Homematic mit HMLan

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #95 am: 28 Mai 2021, 18:06:02 »
Gerne  ;)