Autor Thema: Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20  (Gelesen 18570 mal)

Offline heiko73

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #75 am: 16 Februar 2021, 22:09:45 »
OK, bin gescheitert beim Versuch zu prüfen, ob es schon einen socket für den angegebenen Port gibt, am Ende der Änderungen hing FHEM wenn er aus der read Funktion zurückkam.

Allerdings gibt das reuseport keinen "socket already exist" Fehler aus und es scheint erstmal zu klappen.

Ich habe auch mal spaßeshalber den "display" Befehl eingebaut, mit dem man etwas auf dem Display der Wallbox anzeigen lassen kann. Ich bekomme zumindest eine Bestätigung von der Wallbox, bin aber noch nicht rausgelaufen und habe es überprüft  ;)  ..

Noch zwei Kleinigkeiten: Es gab einen Fehler weil eins der Readings von der Box ein Prozentzeichen enthält, lasse das jetzt mit einem tr Befehl in ein großes P umwandeln. Außerdem habe ich bei allen Log Meldungen jetzt ein KEBA: vorangestellt, so dass man im Log auch weiß, von welchem Modul die Meldung kommt und habe die Log Einträge generell etwas aufgeräumt. Auch den "STATE" einer Wallbox setze ich jetzt auf den Statuswert, immer wenn er von der Box empfangen wurde. Also steht da jetzt nicht ewig "Listening" sondern z.B. "not ready for charging" etc...

Das Modul ist noch weit davon entfernt, dass man es guten Gewissens offiziell aufnehmen kann, würde ich mal sagen. Wenn sich jemand erbarmt, kann ich gern mit Tests und Infos weiterhelfen bzw. zuarbeiten. Ansonsten benutze ich es erstmal und wenn es jemand anderen gibt, der zwei KEBA Wallboxen betreibt und das ausprobieren möchte, kann ich gern meine angepasste Version per PM oder so verschicken.

Viele Grüße,
   Heiko




Offline heiko73

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #76 am: 17 Februar 2021, 12:11:28 »
Nur der Vollständigkeit halber, hier die Antwort vom KEBA Support auf meine Frage, ob man den UDP Port für die "Smarthome-Schnittstelle" der Wallboxen irgendwie verändern kann:

Zitat
der Port 7090 für die UDP Kommunikation kann nicht umgeändert werden, da dieser hardcoded ist.


Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24164
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #77 am: 17 Februar 2021, 12:14:25 »
Ich empfehle dem Hersteller die Implementierung einer MQTT Schnittstelle, aber bei dieser Antwort sehe ich wenig Chancen, dass es umgesetzt wird.

Offline heiko73

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #78 am: 17 Februar 2021, 12:31:04 »
Jupp, sehe ich auch so. Zucke generell bei "hardcoded" zusammen, vor allem wenn es um sowas geht. Auch das Verhalten, dass beim Senden einer Antwort nicht der Source Port der Anfrage als Destination Port verwendet wird, ist fragwürdig. Ist zwar laut RFC768 kein Muss, dass man eine Antwort an den Source Port der Anfrage schickt, aber naja ...


Offline maci

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 563
  • ... und sie leben doch!
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #79 am: 09 April 2021, 12:43:52 »
...Zucke generell bei "hardcoded" zusammen ...

Mag ich auch nicht, aber ich kenne schon viele Dinge die hardcoded sind.

Ich habe bei meiner Keba P30c das Problem, dass sie sich immer mit einer Standard IP meldet, obwohl DHCP eingeschaltet wäre.
Meine Box hat immer die IP 192.168.25.25
Bekomme sie nicht weg davon.

Weiß jemand einen Rat?
Fhem unter Docker auf Dell Thinclient,
UniPi Vers. 1.1 mit Raspberry Pi3, 1wire USB Adapter mit OWX
Netatmo Wetterstation + Regenmesser + Windmesser, Netatmo Thermostat
Homematic mit HMLan

Offline fritzhugo123

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 43
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #80 am: 09 Mai 2021, 20:21:17 »
Hallo zusammen,

auch ich habe eine KEBA P30 in Betrieb genommen.
Leider scheint es so als würde die Kommunikation zwischen FHEM und der Wallbox nur einseitig funktionieren.
Ich bekomme alle Daten aus der Wallbox, aber weder das Setzen des enableState, noch von current wird von der Wallbox angenommen.
Ich habe eben noch einmal in die Anleitung geschaut. Möglicherweise liegt es daran, dass ich den DIP 1.3 nicht auf ON gestellt habe.
Das scheint für die Steuerung über das LAN Interface aber nötig zu sein.
Ich melde mich wieder, wenn ich erneut gestet habe.

Gruß, Matthias

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 78
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #81 am: 10 Mai 2021, 17:46:25 »
Hallo Matthias,

so sieht meine Einstellung aus.
In der KEBA-Anleitung unter Punkt 1.4 Requirements steht auch : The UDP interface is enabled by switching the DIP switch DSW1.3 to “ON”

Gruß

Thomas
« Letzte Änderung: 10 Mai 2021, 17:49:29 von hasenhirn »

Offline fritzhugo123

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 43
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #82 am: 11 Mai 2021, 08:20:44 »
Hallo zusammen,

ich kann bestätigen, dass es an dem DIP Switch lag. Nachdem ich 1.3 auf on gesetzt habe, lässt sich die Wallbox wie erwartet steuern.

Gruß, Matthias

Offline maci

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 563
  • ... und sie leben doch!
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #83 am: 11 Mai 2021, 08:41:44 »
Hallo an alle,

Die DipSwitch Einstellungen werde ich bei mir auch noch kontrollieren. Danke für den Hinweis.

Weiters habe ich etwas entdeckt, was eigentlich störend ist.
Wobei sich das wahrscheinlich im FHEM Modul nicht ändern lässt
1) Das Userreading Epres liefert ja die aktuelle Leistungsaufnahme der Wallbox. Wenn ich aber das Laden abbreche bleibt der Wert stehen obwohl keine Leistung mehr aufgenommen wird.
2) Die Readings I1 bis I3 geben ja über die Stromaufnahme Auskunft. Doch diese Werte passen nicht, denn beim Laden wird bei mir 15.xx A bei I1 ausgegeben, bei I2 und I3 so Werte wie 0.01 usw.
Das glaube ich schon mal gar nicht. Meine Wallbox ist auf 16A eingestellt.

Das Problem das ich am 9. April geschildert habe, ist gelöst. Es lag an den DipSwitches. Diese waren nicht richtig gesetzt.
Fhem unter Docker auf Dell Thinclient,
UniPi Vers. 1.1 mit Raspberry Pi3, 1wire USB Adapter mit OWX
Netatmo Wetterstation + Regenmesser + Windmesser, Netatmo Thermostat
Homematic mit HMLan

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 78
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #84 am: 11 Mai 2021, 17:26:59 »
Hallo maci,

ich habe hinter dem Befehl zum Beenden der Ladung einfach ein "get KEBA report 3" eingefügt damit die Werte aktualisiert werden.

Gruß

Thomas

Offline Humbs

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #85 am: 16 Mai 2021, 17:16:54 »
Hallo zusammen,

zunächst vielen Dank für das Modul.

Funktioniert mit einer Wallbox auch super.

So bald ich 2 Boxen definiere, hakelts bei einer also:

define Wallbox_Garage1 KEBA 192.168.10.26 7090 120
define Wallbox_Garage2 KEBA 192.168.10.27 7090 120

klappt leider nicht.

Habt ihr Ideen dazu?

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 78
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #86 am: 16 Mai 2021, 20:00:24 »
Hallo Humbs,

wie äußert sich denn das "hakeln" ?
Ich habe vor einem Monat auch eine zweite KEBA bestellt.
Leider ist aus der Lieferzeit von 7-15Tagen die KW 29 geworden :-/
Würde mich freuen wenn wir das Problem bis dahin lösen könnten ;-)

LG
Thomas

Offline maci

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 563
  • ... und sie leben doch!
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #87 am: 21 Mai 2021, 09:56:22 »
Meine Vermutung ist, dass eine Box nicht die richtige IP hat.
Wenn sie keine Daten sendet, ist sie nicht im (richtigen) Netz

Keba Steuern:
Wie kann ich die Box steuern? Switch 1.3 ist auf on.
vielleicht kann ich die Anleitung dazu nicht richtig lesen oder ich sende die Befehle falsch ab.
Könnt ihr mir ein Beispiel geben?
Wie kann ich zB das Laden beenden, weil die PV zu wenig und gar keinen Strom liefert?
Fhem unter Docker auf Dell Thinclient,
UniPi Vers. 1.1 mit Raspberry Pi3, 1wire USB Adapter mit OWX
Netatmo Wetterstation + Regenmesser + Windmesser, Netatmo Thermostat
Homematic mit HMLan

Offline hasenhirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 78
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #88 am: 22 Mai 2021, 10:49:59 »
moin maci,

hat deine Box einen RFID-Leser?
Ich steuere es darüber. So kann ich Extern die Karte ran halten oder über FHEM die Box ein- / ausschalten.
set KEBA start 8dc5ceee00000000 00000000000000000000 und set KEBA stop 8dc5ceee00000000 wobei 8dc5ceee00000000 eine von mir angelernte RFID-Karte ist.

Gruß

Thomas

Offline maci

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 563
  • ... und sie leben doch!
Antw:Neues Modul - 70_KEBA.pm zur Steuerung Keba KeContect P20
« Antwort #89 am: 22 Mai 2021, 18:58:44 »
Hallo,

mein Box hat keine RFID Leser.

Wenn ich sie so nicht steuern kann, dann baue ich mir einen Wemos hin, der über X1 die Box ein und ausschalten kann.
Fhem unter Docker auf Dell Thinclient,
UniPi Vers. 1.1 mit Raspberry Pi3, 1wire USB Adapter mit OWX
Netatmo Wetterstation + Regenmesser + Windmesser, Netatmo Thermostat
Homematic mit HMLan