Autor Thema: [abgelaufen] 2.Sammelbestellung eBus Platinen  (Gelesen 91683 mal)

Offline Reinhart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Antw:Sammelbestellung eBus Platinen
« Antwort #45 am: 11 Dezember 2015, 11:55:33 »
@Wzut

Danke für den Hinweis, das war ein kleiner Fehler in der V 1.3, damals musste der Spannungsregler verkehrt eingebaut werden. Der Fehler wurde von zentis666 ab der V 1.5 behoben! Die V 1.3 war die erste Charge von 10 Stück.

LG
Reinhart
FHEM auf Raspy4 mit Buster + SSD, mit FS20, Homematic, ESP8266, Sonoff, Electrodragon, eBus, RPi mit COC,NanoCUL, MapleCUL, HM-CFG-LAN Adapter, MQTT2, Alexa

Offline Reinhart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Antw:Sammelbestellung eBus Platinen
« Antwort #46 am: 12 Dezember 2015, 18:26:07 »
@all

Die Platinen sind nun fertig produziert und wurden gestern um 20:30 an die Hongkong Post per "Air Mail" übergeben, das hat jetzt gerade eine Arbeitswoche gedauert. Da China ja nicht gerade um die Ecke liegt, wird der Transport wohl mindestens 2 Wochen dauern. Kann sein, das es wegen Weihnachten etwas länger wird meinen die Chinesen.

Zitat
Air mail may cost a little bit longer time and which cannot be controlled. Depending on the flights and regional weather conditions, delivery time is normally 7-15 working days, and may even be 20-30 working days in busy period such as Christmas and Spring festival. If you have strict requirements on time, we suggest DHL or UPS.

Ich werde jetzt die Bauteile ordern!

LG
Reinhart
FHEM auf Raspy4 mit Buster + SSD, mit FS20, Homematic, ESP8266, Sonoff, Electrodragon, eBus, RPi mit COC,NanoCUL, MapleCUL, HM-CFG-LAN Adapter, MQTT2, Alexa

Offline Tappenbecker

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:Sammelbestellung eBus Platinen
« Antwort #47 am: 16 Dezember 2015, 15:45:39 »
So ein Ärger :( Leider zu spät auf den Bestellthread aufmerksam geworden.
Leider kann man sich als Neuling nicht mit allen Themen gleichzeitig auseinander setzen.

Also falls noch wer von einer Platine zurück tritt...  8)

Prima Sache jedenfalls! Daumen hoch!

Grüße
Axel
KNX Hausinstallation inzwischen mit Edomi-Homeserver; vormals Raspbian mit FHEM, JeeLink (v3/v3c) -> EC3000, LaCrosse; Gigaset G-Tag; Synology DS111 mit LMS, Logitech Squeezebox Radio, Boom, Classic, Duet, 2 Receiver

Offline e3xtreme

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
Antw:Sammelbestellung eBus Platinen
« Antwort #48 am: 19 Dezember 2015, 01:30:56 »
Hi,
ich bin leider auch zu spät dran und hätte mich interessiert, könntest du mir evtl. die gerber daten zukommen lassen, oder hast du vor nochmal zu bestellen?

danke lg

Offline Reinhart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Antw:Sammelbestellung eBus Platinen
« Antwort #49 am: 19 Dezember 2015, 10:05:53 »
@e3extreme
zunächst habe ich nicht vor nochmals eBus Platinen zu bestellen und ich glaube auch nicht dass jemand absagt, weil ich habe schon ziemlich alle Adressen von den Personen zusammen. Ich habe 10 Stück überbestellt aber die sind auch schon alle weg. Ich glaube aber es ist momentan ein gewisse Sättigung da. Es steht aber jedem frei nochmals eine Sammelbestellung durchzuführen.
Die Gerberfiles findest du hier: http://forum.fhem.de/index.php/topic,45127.30.html

@all
Die Bauteile sind schon alle vollzählig eingetroffen und sind auch schon eingesackt. Wir warten daher nur mehr auf die Platinen. Die haben laut Tracking am 16.12. Hong Kong mit dem Flugzeug verlassen.
Ich werde immer wieder gefragt ob man schon vorab überweisen kann. Das geht leider noch nicht, da ich noch den endgültigen Preis abwarten muss (siehe erster Thread ganz unten). Es hängt davon ab, ob Einfuhrumsatzsteuer (19%) zu bezahlen ist oder nicht. Es geht dabei um 20 Cent die dann pro Platine noch dazukommen würden. Sofort nach Eintreffen der Platinen werdet ihr von mir per PN verständigt, bitte noch um etwas Geduld.

(http://up.picr.de/24014317gi.jpg)
hier ein Foto von den reisebereiten Bausätzen. Alles zweimal geprüft und es ist auch kein Bauteil übrig geblieben.
Die ICs habe ich alle statisch und mechanisch für den Transport geschützt.
Der Transistor BD645 (80 Volt) wurde durch BD647 (100 Volt) ersetzt was keinen Einfluß auf die Schaltung hat und um 20 Volt mehr aushält.

(http://up.picr.de/24014443rv.png)
hier die Vergleichstabelle des Darlingtontransistors.

LG
Reinhart

« Letzte Änderung: 19 Dezember 2015, 10:07:59 von Reinhart »
FHEM auf Raspy4 mit Buster + SSD, mit FS20, Homematic, ESP8266, Sonoff, Electrodragon, eBus, RPi mit COC,NanoCUL, MapleCUL, HM-CFG-LAN Adapter, MQTT2, Alexa

Wiecherss

  • Gast
Antw:Sammelbestellung eBus Platinen
« Antwort #50 am: 19 Dezember 2015, 11:55:51 »
Danke für deine Arbeit Reinhart!
... Das musste mal gesagt werden...

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk


Offline eldrik

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 925
Antw:Sammelbestellung eBus Platinen
« Antwort #51 am: 19 Dezember 2015, 16:12:12 »
auf von mir ein fettes merci :) wo alle vor Weihnachten meist so im Stress sind  ;D

Greetz
Eldrik

Offline e3xtreme

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
Antw:Sammelbestellung eBus Platinen
« Antwort #52 am: 19 Dezember 2015, 16:15:03 »
Danke ;)

Offline eurolift

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Antw:Sammelbestellung eBus Platinen
« Antwort #53 am: 19 Dezember 2015, 16:19:39 »
Auch von mir ein grosses DANKE   :) !

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4540
Antw:Sammelbestellung eBus Platinen
« Antwort #54 am: 19 Dezember 2015, 18:28:36 »
Ich werde immer wieder gefragt ob man schon vorab überweisen kann. Das geht leider noch nicht, da ich noch den endgültigen Preis abwarten muss (siehe erster Thread ganz unten). Es hängt davon ab, ob Einfuhrumsatzsteuer (19%) zu bezahlen ist oder nicht. Es geht dabei um 20 Cent die dann pro Platine noch dazukommen würden.

Das war jetzt aber ein Scherz oder ??? Ich werde dir nicht irgend einen krummen Betrag überweisen sondern um min 2 Euro nach oben aufrunden !
Deine Arbeit und Mühe muss auch "entlohnt" werden und erzähl jetzt nicht es wäre keine gewesen :) 
« Letzte Änderung: 19 Dezember 2015, 18:31:44 von Wzut »
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

Offline Rince

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2642
Antw:Sammelbestellung eBus Platinen
« Antwort #55 am: 19 Dezember 2015, 21:35:54 »
Was Wzut sagt.
Sign.  :)
Wer zu meinen Posts eine Frage schreibt und auf eine Antwort wartet, ist hiermit herzlich eingeladen mich per PN darauf aufmerksam zu machen. (Bitte mit Link zum betreffenden Thread)

Offline zentis666

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 203
Sammelbestellung eBus Platinen
« Antwort #56 am: 20 Dezember 2015, 11:49:59 »
@Reinhart: Auch von mir vielen Dank, ich weiß wieviel Arbeit das ist! Vor allem die Bauteilkommissionierung und Verpackung hält auf. Runde einfach großzügig auf, das passt schon!

Für zukünftige Bestellungen nehmt bitte die v1.6, da sind im Vergleich zur v1.5 die Beschriftungen optimiert und die unbenutzten NAND Pins auf 5V gesetzt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 20 Dezember 2015, 11:56:41 von zentis666 »
--
FHEM auf Debian VM - ESXi 6.0 Intel Nuc i5 4th Gen, Homematic auf HMCCU - RaspberryMatic auf Raspberry PI 3,
EM1000 & FS20 über CUNO,  IT über Arduino Firmata, MiLight über WLAN-nRF Gateway, Ebus, 1Wire, diverse Squeezeboxen, Dreambox 920UHD, Homebridge

Offline Reinhart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Antw:Sammelbestellung eBus Platinen
« Antwort #57 am: 22 Dezember 2015, 11:34:36 »
Nett von euch das ihr euch für die Arbeit bedankt habt, der Aufwand hält sich aber in Grenzen und so konnte ich auch einmal etwas für das Forum hier tun.

Soeben kam der Briefträger und überreichte mir die Sendung aus China! Ich ziehe den Hut vor den Chinesen, die sind wirklich bemüht ihre Geschäfte mit europäischen Kunden gut zu machen und trotz Ankündigung dass es wegen der Feiertage etwas länger dauern kann haben sie "schnell" verschickt.

hier ein paar Fotos der Platinen, sind alle sehr schön und sauber geworden.

(http://up.picr.de/24044462xy.jpg)
habe hier ein paar aufgelegt, möchte sie eigentlich alle behalten, sind fast wie ein kleines Kunstwerk!

(http://up.picr.de/24044459gu.png)
sauber ausgearbeitete Platinen, selbst die Fräskante ist nicht ausgefranst. Lötstoplack, Durchkontaktierungen, alles perfekt!

(http://up.picr.de/24044456sa.png)
und hier ein paar Hinweise für Personen die noch nie bestückt haben, beginnt mit den flachen Bauteilen zuerst und verlötet von hinten. Bei richtig eingestellter Hitze wird das Zinn automatisch durch die Kontaktierungen nach vorne gezogen.

(http://up.picr.de/24044457mv.png)
so sollte die fertig bestückte Platine dann aussehen.

(http://up.picr.de/24045014ko.png)
an der Rückseite ist zusätzlich Pin 14 + 13 + 12 mit einem Stück abgezwickten Draht eines Bauteiles (Widerstand) miteinander zu verlöten. Aber nicht direkt auf der Platine, sondern am oberen Ende damit kein Kurzschluß auf der Platine entsteht.

Ich werde dann im Anschluss die PNs mit meinen Kontodaten versenden, am Preis hat sich nichts mehr geändert (siehe unten). Alle Überweisungen die bis morgen Früh eintreffen, werde ich noch am Mittwoch Vormittag zur Post bringen!

1 x Platine ohne Bauteile
Versand 0,80
Luftpolsterkuvert 0,20
Platine   1
Summe 2.- €

1 x Platine + Bauteile
Versand 3,60
Luftpolsterkuvert 0,20
Bauteile 3,74
Platine   1,00
Summe 8,55 €

2 x Platine + Bauteile
Versand 3,60
Luftpolsterkuvert 0,20
Bauteile 7,48
Platine   2,00
Summe 13,28 €

4 x Platine + Bauteile
Versand 3,60
Luftpolsterkuvert 0,20
Bauteile 14,96
Platine   4,00
Summe 22,76 €

Die Chinesen waren so freundlich und haben noch 4 Platinen extra drauf gelegt, d.h. ich kann den Personen die noch eine wollten jetzt auch noch eine schicken (der Reihe der Anmeldung nach). Das ist fast wie Weihnachten! Sollten sich bei den Bestellern Personen befinden die noch nie gelötet haben und auch kein Werkzeug haben, so kann ich das für euch übernehmen, dauert aber dann einen Tag länger. Für eine Platine braucht man ungefähr 30 Minuten.

Danke nochmals an Zentis666, der mir die Gerberfiles sofort zur Verfügung gestellt hat und eigentlich die ganze Arbeit damit hatte.

LG
Reinhart
« Letzte Änderung: 22 Dezember 2015, 12:27:24 von Reinhart »
FHEM auf Raspy4 mit Buster + SSD, mit FS20, Homematic, ESP8266, Sonoff, Electrodragon, eBus, RPi mit COC,NanoCUL, MapleCUL, HM-CFG-LAN Adapter, MQTT2, Alexa

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4540
Antw:Sammelbestellung eBus Platinen
« Antwort #58 am: 22 Dezember 2015, 11:46:24 »
Einwandfrei , Reinhart ist auf deinem Bild U2 um 180 Grad verdreht ?
Die Aussparung ist unten aber auf dem Platinenaufdruck oben ?
Bezahlung : ist Paypal möglich ? ( Geld an einen Freund senden )
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

Offline Reinhart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Antw:Sammelbestellung eBus Platinen
« Antwort #59 am: 22 Dezember 2015, 11:48:55 »
@Wzut, danke für den Hinweis, hast du gut beobachtet!

Ja der IC sitzt verkehrt, werde das Foto dann austauschen!
Ich gebe euch meine Kontodaten zwecks Überweisung und Paypaldaten bekannt! Kann jeder selbst entscheiden was er machen will.

LG
Reinhart
« Letzte Änderung: 22 Dezember 2015, 11:50:31 von Reinhart »
FHEM auf Raspy4 mit Buster + SSD, mit FS20, Homematic, ESP8266, Sonoff, Electrodragon, eBus, RPi mit COC,NanoCUL, MapleCUL, HM-CFG-LAN Adapter, MQTT2, Alexa