Autor Thema: andFHEM - end of life  (Gelesen 2134 mal)

Offline Matthias

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 287
andFHEM - end of life
« am: 24 April 2022, 10:21:11 »
Hallo zusammen,

wie ihr vermutlich bereits festgestellt habt hat andFHEM in den letzten Wochen und Monaten recht wenige Aktualisierungen erhalten. Der simple Grund: ich bin von dem Konzept der App und von FHEM als solches nicht mehr überzeugt.

AndFHEM ist 2011 als Hobby-Projekt entstanden, nachdem ich eine Möglichkeit gesucht hatte von meinem Android Gerät meinen FHEM Server zu verwalten. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich viele FS20 Geräte, später kamen dann eine Menge HomeMatic Geräte mit dazu. Als ich damals nach einem Hausautomations-Server gesucht hatte war FHEM für mich die de-facto goto Lösung.
Die App ist evolviert, Android ist währenddessen von einem Rand-Betriebssystem zum Standard mobilen Betriebssystem gewachsen. AndFHEM ist als Hobby-Projekt nicht so richtig mitgewachsen. Mittlerweile müsste ich signifikant Zeit investieren, um die App wieder auf einen aktuellen Stand zu bringen.

In der Zwischenzeit hat sich bei FHEM nicht viel getan - die Oberfläche sieht nach wie vor genauso aus, auch im Backend hat sich nicht viel getan. Währenddessen sind aber auch Alternativen zu FHEM aufgetaucht, bei denen sich mittlerweile deutlich mehr tut. So kamen zum Beispiel ioBroker und HomeAssistant auf. In den letzten Monaten habe ich mir insbesondere HomeAssistant näher angeschaut - und ich muss gestehen: HomeAssistant ist (meiner Meinung nach) eigentlich in jedem Aspekt das "schönere" FHEM.

Das hat jetzt natürlich auch Konsequenzen - eine App zu maintainen, die man selber nicht nutzt macht einfach nicht viel Sinn. Mit anderen Worten: Es wird für andFHEM nicht mehr viele Updates geben. Natürlich werde ich, soweit es ein großes Problem gibt, versuchen das Problem zu reparieren. Allerdings mit minimalen Aufwand und nicht mehr für immer - die Idee ist spätestens in rund einem Jahr die App endgültig auslaufen zu lassen. Entsprechende Hinweise auf der Webseite und im Github Repo folgen. Der Quelltext bleibt natürlich weiterhin erhalten.

Es war eine schöne Zeit mit euch als Community und mit FHEM - aber alles hat ein Ende. Vielen Dank für die letzten Jahre und "thanks for all the fish!"

Matthias
Gefällt mir Gefällt mir x 5 Liste anzeigen