Autor Thema: Devolo Thermostat ModelId  (Gelesen 2386 mal)

Offline FlorianZ

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 245
Devolo Thermostat ModelId
« am: 05 Dezember 2015, 16:43:47 »
Hallo zusammen,

wollte gerade die openzwave_deviceconfig.xml für das Devolo Thermostat anpassen.
Dabei ist mir aufgefallen das die modelid vom Thermostat in der falschen Reihenfolge angezeigt wird.


model 0x0002 0x0005 0x0175

modelId 0002-0005-0175


Eigentlich sollte es doch mit 0175 für Devolo losgehen oder? :o

vg
Florian

Achja wird jetzt die fhem_zwave_deviceconfig oder die openzwave_deviceconfig angepasst?

Offline krikan

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7044
Antw:Devolo Thermostat ModelId
« Antwort #1 am: 05 Dezember 2015, 18:28:00 »
Hallo Florian!

Dabei ist mir aufgefallen das die modelid vom Thermostat in der falschen Reihenfolge angezeigt wird.
Das kann ich leider so nicht nachvollziehen. Sowohl in openzwave_deviceconfig.xml ist das mMn korrekt und auch bei der Abfrage mit "get <device> model" und dem Ergebnis fällt mir leider nichts auf. Könntest Du das ggfs. mit log zeigen.

Zitat
Eigentlich sollte es doch mit 0175 für Devolo losgehen oder?
Ja.

Zitat
Achja wird jetzt die fhem_zwave_deviceconfig oder die openzwave_deviceconfig angepasst?
Das ist noch in Arbeit  ;) . Eigentlich will ich im Fazit in openzwave_deviceconfig die Daten von ozw halten und in fhem_zwave_deviceconfig die Korrekturen, Ergänzungen von FHEM. Momentan noch nicht sauber getrennt; aber mMn unwichtig für den Anwender.

Wenn Du etwas einreichen möchtest, reicht mir die XML alleine für das Device und die Angabe der Zeile für modelId. Brauche nicht die komplette xml.gz Datei.

Gruß, Christian

Offline FlorianZ

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 245
Antw:Devolo Thermostat ModelId
« Antwort #2 am: 05 Dezember 2015, 18:59:02 »
Hallo Christian


Hier das Log bei get model mit verbose 5 (nodeIdHex = 24):

2015.12.05 18:38:52.070 4: ZWDongle_Read ZWDongle_0: sending ACK, processing 0004000b0c600d03033105014400000fe4
2015.12.05 18:38:52.073 5: SW: 06
2015.12.05 18:38:52.075 5: ZWDongle_0 dispatch 0004000b0c600d03033105014400000fe4
2015.12.05 18:38:52.075 4: ZWDongle_0 CMD:APPLICATION_COMMAND_HANDLER ID:0b ARG:0c600d03033105014400000fe4
2015.12.05 18:38:52.083 4: ZWDongle_Read ZWDongle_0: sending ACK, processing 0004000b0c600d04043105014400000f99
2015.12.05 18:38:52.083 5: SW: 06
2015.12.05 18:38:52.085 5: ZWDongle_0 dispatch 0004000b0c600d04043105014400000f99
2015.12.05 18:38:52.085 4: ZWDongle_0 CMD:APPLICATION_COMMAND_HANDLER ID:0b ARG:0c600d04043105014400000f99
2015.12.05 18:38:52.100 4: ZWDongle_Read ZWDongle_0: sending ACK, processing 0004000b0c600d050531050144000015ff
2015.12.05 18:38:52.100 5: SW: 06
2015.12.05 18:38:52.101 5: ZWDongle_0 dispatch 0004000b0c600d050531050144000015ff
2015.12.05 18:38:52.101 4: ZWDongle_0 CMD:APPLICATION_COMMAND_HANDLER ID:0b ARG:0c600d050531050144000015ff
2015.12.05 18:39:06.873 4: ZWDongle_Read ZWDongle_0: sending ACK, processing 0004002403800359
2015.12.05 18:39:06.874 5: SW: 06
2015.12.05 18:39:06.875 5: ZWDongle_0 dispatch 0004002403800359
2015.12.05 18:39:06.875 4: ZWDongle_0 CMD:APPLICATION_COMMAND_HANDLER ID:24 ARG:03800359
2015.12.05 18:39:06.908 4: ZWDongle_Read ZWDongle_0: sending ACK, processing 00040024064303014208fc
2015.12.05 18:39:06.908 5: SW: 06
2015.12.05 18:39:06.910 5: ZWDongle_0 dispatch 00040024064303014208fc
2015.12.05 18:39:06.911 4: ZWDongle_0 CMD:APPLICATION_COMMAND_HANDLER ID:24 ARG:064303014208fc
2015.12.05 18:39:06.956 4: ZWDongle_Read ZWDongle_0: sending ACK, processing 00040024044608007f
2015.12.05 18:39:06.956 5: SW: 06
2015.12.05 18:39:06.959 5: ZWDongle_0 dispatch 00040024044608007f
2015.12.05 18:39:06.959 4: ZWDongle_0 CMD:APPLICATION_COMMAND_HANDLER ID:24 ARG:044608007f
2015.12.05 18:39:07.007 4: ZWDongle_Read ZWDongle_0: sending ACK, processing 00040024063105014208fe
2015.12.05 18:39:07.008 5: SW: 06
2015.12.05 18:39:07.010 5: ZWDongle_0 dispatch 00040024063105014208fe
2015.12.05 18:39:07.011 4: ZWDongle_0 CMD:APPLICATION_COMMAND_HANDLER ID:24 ARG:063105014208fe
2015.12.05 18:39:07.046 4: ZWDongle_Read ZWDongle_0: sending ACK, processing 00040024028407
2015.12.05 18:39:07.046 5: SW: 06
2015.12.05 18:39:07.048 5: ZWDongle_0 dispatch 00040024028407
2015.12.05 18:39:07.048 4: ZWDongle_0 CMD:APPLICATION_COMMAND_HANDLER ID:24 ARG:028407
2015.12.05 18:39:07.048 5: ZWDongle_Write 00 13240280022524
2015.12.05 18:39:07.048 5: SW: 0109001324028002252440
2015.12.05 18:39:07.053 5: ACK received, WaitForAck=>2 for 0109001324028002252440
2015.12.05 18:39:07.056 4: ZWDongle_Read ZWDongle_0: sending ACK, processing 011301
2015.12.05 18:39:07.056 5: SW: 06
2015.12.05 18:39:07.059 5: ZWDongle_0 dispatch 011301
2015.12.05 18:39:07.077 4: ZWDongle_Read ZWDongle_0: sending ACK, processing 00132400
2015.12.05 18:39:07.077 5: SW: 06
2015.12.05 18:39:07.078 5: device ack reveived, removing 0109001324028002252440 from dongle sendstack
2015.12.05 18:39:07.078 5: ZWDongle_0 dispatch 00132400
2015.12.05 18:39:07.078 4: ZWDongle_0 CMD:ZW_SEND_DATA ID:00 ARG:
2015.12.05 18:39:07.078 4: ZWDongle_0 transmit OK for 24
2015.12.05 18:39:07.079 5: ZWDongle_Write 00 13240272042524
2015.12.05 18:39:07.079 5: SW: 01090013240272042524b4
2015.12.05 18:39:07.085 4: ZWDongle_Read ZWDongle_0: sending ACK, processing 0004002403800359
2015.12.05 18:39:07.085 5: SW: 06
2015.12.05 18:39:07.087 5: ZWDongle_0 dispatch 0004002403800359
2015.12.05 18:39:07.087 4: ZWDongle_0 CMD:APPLICATION_COMMAND_HANDLER ID:24 ARG:03800359
2015.12.05 18:39:07.089 4: ZWDongle_Read ZWDongle_0: CAN received
2015.12.05 18:39:08.090 2: ZWDongle_ProcessSendStack: no ACK, resending message 01090013240272042524b4
2015.12.05 18:39:08.090 5: SW: 01090013240272042524b4
2015.12.05 18:39:08.099 5: ACK received, WaitForAck=>2 for 01090013240272042524b4
2015.12.05 18:39:08.103 4: ZWDongle_Read ZWDongle_0: sending ACK, processing 011301
2015.12.05 18:39:08.103 5: SW: 06
2015.12.05 18:39:08.105 5: ZWDongle_0 dispatch 011301
2015.12.05 18:39:08.114 4: ZWDongle_Read ZWDongle_0: sending ACK, processing 00132400
2015.12.05 18:39:08.114 5: SW: 06
2015.12.05 18:39:08.117 5: device ack reveived, removing 01090013240272042524b4 from dongle sendstack
2015.12.05 18:39:08.117 5: ZWDongle_0 dispatch 00132400
2015.12.05 18:39:08.118 4: ZWDongle_0 CMD:ZW_SEND_DATA ID:00 ARG:
2015.12.05 18:39:08.118 4: ZWDongle_0 transmit OK for 24
2015.12.05 18:39:08.124 4: ZWDongle_Read ZWDongle_0: sending ACK, processing 00040024087205000200050175
2015.12.05 18:39:08.124 5: SW: 06
2015.12.05 18:39:08.127 5: ZWDongle_0 dispatch 00040024087205000200050175
2015.12.05 18:39:08.127 4: ZWDongle_0 CMD:APPLICATION_COMMAND_HANDLER ID:24 ARG:087205000200050175
2015.12.05 18:39:09.182 5: ZWDongle_Write 00 13240284082524
2015.12.05 18:39:09.182 5: SW: 010900132402840825244e
2015.12.05 18:39:09.190 5: ACK received, WaitForAck=>2 for 010900132402840825244e
2015.12.05 18:39:09.193 4: ZWDongle_Read ZWDongle_0: sending ACK, processing 011301
2015.12.05 18:39:09.193 5: SW: 06
2015.12.05 18:39:09.195 5: ZWDongle_0 dispatch 011301
2015.12.05 18:39:09.206 4: ZWDongle_Read ZWDongle_0: sending ACK, processing 00132400
2015.12.05 18:39:09.206 5: SW: 06
2015.12.05 18:39:09.207 5: device ack reveived, removing 010900132402840825244e from dongle sendstack
2015.12.05 18:39:09.208 5: ZWDongle_0 dispatch 00132400
2015.12.05 18:39:09.208 4: ZWDongle_0 CMD:ZW_SEND_DATA ID:00 ARG:
2015.12.05 18:39:09.208 4: ZWDongle_0 transmit OK for 24



und hier das Log vom Thermostat bei get model:

2015-12-05_18:39:08 Thermostat_Badezimmer_rechts model: 0x0002 0x0005 0x0175
2015-12-05_18:39:08 Thermostat_Badezimmer_rechts modelId: 0002-0005-0175

mMn meldet das Devolo Thermostat:
-Manufacturer Danfoss (0002)
-type 0005 (entspricht auch dem des LC13)
-id 0175 für Devolo ???  :o

Sollte es nicht 0175-0005-0002 sein?

Oder lieg ich jetzt da komplett falsch?

vg
Florian








Offline krikan

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7044
Antw:Devolo Thermostat ModelId
« Antwort #3 am: 05 Dezember 2015, 19:32:09 »
Hallo Florian,

ok, jetzt verstehe auch ich Deine Verwunderung und das Problem.

Obwohl Außen Devolo draufsteht, meldet es sich als Danfoss. Das ist eigentlich nichts ungewöhnliches und gibt es bei mehreren OEM-Produkten. Obwohl ich bei Devolo damit auch nicht gerechnet hätte.

Aber die Logs sind eindeutig. Warum Danfoss die id=175 vergeben hat, kann ich nicht beurteilen; aber Deinen Gedankengang nachvollziehen. Verdreht ist in FHEM nichts. In die openzwave_deviceconfig.xml muss das unter Danfoss rein. Ob die Config-XML gleich zum Danfoss ist, kann ich nicht feststellen. Habe auf die Schnelle nichts zu den Paramtern von Devolo gefunden. Vermutlich wird es gleich sein.

Gruß, Christian

Offline FlorianZ

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 245
Antw:Devolo Thermostat ModelId
« Antwort #4 am: 05 Dezember 2015, 19:52:16 »
Ah OK, vielen Dank dafür.
Die ID ist schon toll ausgesucht von Danfoss.
Könntest du bitte die ModelId bei Danfoss ergänzen und auf das danfoss/z.xml verlinken?
Konnte bis auf die Rückmeldung der Temperatur keine Unterschiede zum Danfoss LC13
feststellen.

vg
Florian

Offline krikan

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7044
Antw:Devolo Thermostat ModelId
« Antwort #5 am: 05 Dezember 2015, 20:11:07 »
Habe ich eben eingecheckt. Morgen ab ca. 8 Uhr per update.

Gruß, Christian

Offline FlorianZ

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 245
Antw:Devolo Thermostat ModelId
« Antwort #6 am: 05 Dezember 2015, 20:16:05 »
Super vielen Dank.

Gruß
Florian