Autor Thema: Meine Vorstellung von der idealen Oberfläche  (Gelesen 1531 mal)

Offline Zapod

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 26
Meine Vorstellung von der idealen Oberfläche
« am: 10 Dezember 2015, 12:59:26 »
Hallo Community,

meine Vorstellung von einer (für mich und meine Zwecke) idealen Oberfläche sind folgende:
Ich habe einen RaspberryPi2 mit dem offiziellen 8'' Display. Das möchte ich gerne in eine Wand einbauen.

Beim starten des RasPi soll die grafische Oberfläche gestartet werden und ein Webbrowser (Midori) im Fullscreen greift auf das(Tablet?)UI zu. Mit dem TabletUI habe ich mich noch überhaupt nicht beschäftigt (außer optisch zur Kenntnis genommen) - weiß also noch nicht mal ob es im Browser läuft - aber ich gehe davon aus.

Was für mich zusätzlich noch wichtig wäre ist, dass ich aus dem UI Kodi starten kann und damit auf dem Display Fernsehen (über VU+ streaming), WebRadio, Bildergalerie, etc nutzen kann.

Jetzt habe ich dabei 2 Verständnisprobleme und ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen

1. Die grafische Oberfläche und der Midori Browser starten so schnell, dass FHEM (läuft ja auf der gleichen Maschine) noch nicht fertig geladen ist und der Browser beim Laden der WebUI hängen bleibt. Ich Teste im Augenblick mit einer leeren FHEM Installation, es ist kein CUL o.ä. angeschlossen, auch TabletUI läuft noch nicht, ich greife erst mal auf die Standart Weboberfläche zu.

2. Kann ich aus FHEM heraus Kodi auf der gleichen Maschine starten, sodass sich Kodi quasi über die UI bzw den Webbrowser legt und beim beenden wieder das UI sichtbar wird? Wenn ja: wie?


Noch mal ergänzend zu 1: Ich habe einen anderen RasPi im Wirkbetrieb und da startet FHEM gefühlt deutlich schneller. Obwohl da ein CUL dran hängt, diverse Geräte (HomeMatic) gepaired sind und FHEM einige Aufgaben hat. Kann es sein, dass auf dem Test-RasPi FHEM so langsam ist, weil der irgendwas sucht?

Vielleicht könnt Ihr mir ein paar erhellende Antworten geben - vielen Dank

Grüße
Zapod.

Offline tomster

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1010
Antw:Meine Vorstellung von der idealen Oberfläche
« Antwort #1 am: 10 Dezember 2015, 13:12:12 »
[spitzfindig]
Das Display ist wohl 7", oder?
[/spitzfindig]

Das Tablet UI läuft über den Browser, dafür ist es gebaut.
Prinzipiell gibt es für das Tablet UI auch ein Steuerungs-Widget für KODI. nesges hat da irgendwann Mal etwas gebaut. Ich hab es aber selber nicht ausprobiert, weil ich meinen KODI-Pi am Liebsten mit der Fernbedienung bediene (wenn überhaupt).

Die Startprobleme kann ich nicht nachvollziehen. Mein FHEM läuft auf einem OSMC-Image und startet (wie das ganze System) ziemlich flott. OK, langsamer als KODI selbst, aber immer irgendwo im Bereich von um die 30 Sekunden (gefühlt).

Sonst könntest Du ja in der autostart.cfg wohl auch ein "sleep" einfügen, damit Midori ein bisschen wartet.

--edit--

Ach halt! Du willst ja die KODI-Ausgabe auf dem 7" haben. Da hatte ich etwas falsch verstanden...
« Letzte Änderung: 10 Dezember 2015, 13:19:23 von tomster »

 

decade-submarginal