Autor Thema: Spannungsschwankungen  (Gelesen 735 mal)

Offline Afterburner

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 213
Spannungsschwankungen
« am: 12 Dezember 2015, 17:51:52 »
Habt ihr bei euch auch solche Spannungsschwankungen ? Das ging bis auf 241 Volt hoch.
Sensor war nen HM Steckdose
CUL 868 --> Dirks Universalsensor - ESA200 Strommesser
HM USB --> HM Klingelsensor - HM Zwischenstecker
MAXLAN --> 5 x Thermostat - 4 x Fensterkontakt - ECO Taster - Cube
Arduino Nano V3.0 CC1101 433 MHz --> für Revolt Strommesser
bestellt: JeeLink 868 --> für TX 29 DT-HT Außensender

Offline cwagner

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 544
Antw:Spannungsschwankungen
« Antwort #1 am: 12 Dezember 2015, 19:52:32 »
Netzspannung in Europa ist aktuell 230V +/- 22 Volt. Insofern ist Deine Beobachtung nicht ungewöhnlich. Betreiber von Solaranlagen, die einspeisen kennen das Thema, da die Wechselrichter sich exakt nach diesen Schwankungen richten müssen.

Ich selbst habe in der Nähe eines großen Autowerks früher exakt bei Schichtende bei meinen Kunden etliche Computer "verloren", genau: Die Netzteile knallten wegen Spannungsspitzen durch.
Raspi 2B +3B: 5.8 DEV Perl v5.24.1, 270 Entities in DbLog  zur Steuerung von Heizung, Solarthermie, kontr. Lüftung mit WRG und Smarthome u.a. HM (CUL), 1-Wire (FT232RL & DS2480B) und EnOcean (TCM EPS3). Im Einsatz u.a. DOIF, PID20, Threshold, OWX New Gen; Micropelt IRTV, HM Zählermodule, Volkszähler

Offline Afterburner

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 213
Antw:Spannungsschwankungen
« Antwort #2 am: 12 Dezember 2015, 20:37:37 »
+/- 22 V, also 208 V - 252 V .... oh man ich bin zu lange raus aus dem Beruf
musste da gerade mal nach googeln, gibts ja schon lange ... da hatte ich wohl in der Lehre 93 nicht aufgepasst :D
CUL 868 --> Dirks Universalsensor - ESA200 Strommesser
HM USB --> HM Klingelsensor - HM Zwischenstecker
MAXLAN --> 5 x Thermostat - 4 x Fensterkontakt - ECO Taster - Cube
Arduino Nano V3.0 CC1101 433 MHz --> für Revolt Strommesser
bestellt: JeeLink 868 --> für TX 29 DT-HT Außensender