Autor Thema: Platine für LaCrosseGateway: Redesign und Erweiterungsplatine  (Gelesen 69823 mal)

Offline HCS

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2877
Antw:Platine für LaCrosseGateway: Redesign und Erweiterungsplatine
« Antwort #690 am: 19 Dezember 2017, 07:38:28 »
Hm, wenn ich das gewusst hätte  8) 8) 8)
Hinterher ist man immer schlauer ...

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3795
Antw:Platine für LaCrosseGateway: Redesign und Erweiterungsplatine
« Antwort #691 am: 19 Dezember 2017, 20:42:30 »
Wenn sich jetzt alle, die noch bezahlen wollten melden, könnte es ziemlich knapp werden mit den Leiterplatten, ich glaube bei Flügen nennt man das wohl überbucht  ;D ;D ;D

Ich bleibe gespannt  8) 8) 8)

Auf jeden Fall sind jetzt >160 Platinen im Rennen  :o

Gruß PeMue

Edit:
Platinen (bis auf meine Referenzplatinen) alle unter die Leute gebracht (sprich: die vierte Charge ist durch). Ich werde ein paar Kleinigkeiten ändern und nochmal ca. 40 bestellen, aber dann ist mit der Hauptplatine Schluss ...
Einer hat halt Pech gehabt  :P
« Letzte Änderung: 20 Dezember 2017, 08:17:57 von PeMue »
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline Jewe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 270
Antw:Platine für LaCrosseGateway: Redesign und Erweiterungsplatine
« Antwort #692 am: 21 Dezember 2017, 20:23:42 »
Hallo,
Ich versuche eine Steckdose PCA301 mit meinem Gateway zu betreiben, aber bis jetzt ohne Erfolg.
Bin nach dem Reiki vorgegangen. Ich habe 3 Radios aufgelötet und möchte das dritte verwenden.
Hier meine Konfig. Habe ich da was falsch gemacht ?

Hallo,
Ich versuche eine Steckdose PCA301 mit meinem Gateway zu betreiben, aber bis jetzt ohne Erfolg.
Bin nach dem Reiki vorgegangen. Ich habe 3 Radios aufgelötet und möchte das dritte verwenden.
Hier meine Konfig. Habe ich da was falsch gemacht ?

[code]Internals:
Clients :PCA301:EC3000:LaCrosse:Level:EMT7110:KeyValueProtocol
DEF /dev/serial/by-id/usb-Silicon_Labs_CP2102_USB_to_UART_Bridge_Controller_0001-if00-port0@57600
DeviceName /dev/serial/by-id/usb-Silicon_Labs_CP2102_USB_to_UART_Bridge_Controller_0001-if00-port0@57600
FD 57
NAME myLaCrosseGateway
NR 469
NTFY_ORDER 50-myLaCrosseGateway
PARTIAL RAWMSG OK 9 54 1 4 171 45
STATE initialized
TIMEOUT 0.5
TYPE LaCrosseGateway
model LaCrosseITPlusReader.Gateway.1.30
myLaCrosseGateway_MSGCNT 523392
myLaCrosseGateway_TIME 2017-12-21 20:16:34
nextOpenDelay 2
settings (1=RFM69 f:868300 r:17241) + (2=RFM69 f:868300 r:9579) + (3=RFM69 f:868950 r:6631) + BME280 {IP=192.168.6.26}]
MatchList:
1:PCA301 ^\S+\s+24
2:EC3000 ^\S+\s+22
3:LaCrosse ^(\S+\s+9 |OK\sWS\s)
4:EMT7110 ^OK\sEMT7110\s
5:Level ^OK\sLS\s
6:KeyValueProtocol ^OK\sVALUES\s
READINGS: 2017-12-21 20:16:34 state initialized
helper:
Attributes:
DbLogExclude .*
initCommands 3,868950,120i v
room LaCrosse timeout 120,30
usbFlashCommand ./FHEM/firmware/esptool.py -b 921600 -p [PORT] write_flash -ff 80m -fm dio -fs 4MB-c1 0x00000 [BINFILE] > [LOGFILE]

Edit,  jetzt auch lesbar...
« Letzte Änderung: 22 Dezember 2017, 00:44:51 von Jewe »

Offline HCS

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2877
Antw:Platine für LaCrosseGateway: Redesign und Erweiterungsplatine
« Antwort #693 am: 22 Dezember 2017, 12:48:10 »
Ich versuche eine Steckdose PCA301 mit meinem Gateway zu betreiben, aber bis jetzt ohne Erfolg.
Die Konfiguration sieht gut und richtig aus.
Was bedeutet "ohne Erfolg" genau?
Ist deine PCA301 bereits mit einer Basissation gepaart? Falls ja, einfach mal vorort ein/aus-schalten.
Falls nein, lang drücken

Das hier beachtet?
Zitat
Es kann sein, das man die Frequenz etwas anpassen mus, wenn das Radio und/oder die Dosen nicht genau auf 868950 liegen.
Man erkennt das daran, dass man entweder gar keine Antwort von den Dosen oder eine verzögerte Antwort bekommt.
Werte von 868960 oder 960970 haben da in manchen Fällen Abhilfe gebracht.

Nachdem PCA301 initialisiert ist, lauscht das LGW auf der entsprechenden Frequenz.
Sobald eine Dose empfangen wurde, wird sie in der Konfiguration (EEPROM) dauerhaft registriert und ab sofort gepollt.
Das polling funtioniert so, dass für jede Dose geschaut wird, wann sie zuletzt empfangen wurde und wenn das länger als das konfigurierte Interval zurück liegt,
dann wird sie abgefragt. Wenn sonst etwas (Basisstation, anderes FHEM) die Dose abgefragt hat und das LGW die Antwort gehört hat, dann gilt das auch als
empfangen und es wird kein eigener Poll für die Dose ausgelöst. Das Zusammenspiel mit einer echten Basisstation konnte ich aber nur grob simulieren, da ich keine habe.

Das Pairing (also die Vergabe eines Kanals) funktioniert wie im PCA301-Sketch, button an der Dose 3 Sekunden drücken, dann vergibt das LGW den nächsten freien Kanal.
Dosen, die bereits einen Kanal haben, kann man das LGW einfach dadurch lernen lassen, dass man sie einmal vorort schaltet. Das LGW erkennt sie und nimmt sie in die
Konfiguration auf. Falls die Dose bereits mit einem anderen Kanal bekannt war, wird der Kanal im LGW aktualisisert.

Auf der Setup-Page im Web-Frontend des LGW kann man die Liste der bekannten Dosen (ID=Kanal) sehen. Man sollte daran aber kein Änderungen vornehmen.
https://forum.fhem.de/index.php/topic,43672.msg397296.html#msg397296

Ist auf der Setup-Page vom LGW bei PCA301 (ganz unten) etwas aufgeführt, das so ungefähr aussieht?
03A094=1
Bekommst Du auf der Log-Page vom LGW in der oberen Liste Einträge, die mit OK 24 beginnen?
ggf. Filter auf OK 24 setzen
12:43:57: OK 24 1 4 3 160 148 1 0 13 0 0 [01 04 03 A0 94 01 00 0D 00 00 03 9D]


Offline Jewe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 270
Antw:Platine für LaCrosseGateway: Redesign und Erweiterungsplatine
« Antwort #694 am: 22 Dezember 2017, 20:56:52 »
Was bedeutet "ohne Erfolg" genau?
Ist deine PCA301 bereits mit einer Basissation gepaart? Falls ja, einfach mal vorort ein/aus-schalten.
Falls nein, lang drücken
Die Steckdose wird, auch trotz langem drücken nicht erkannt. Eine Basisstation benötige ich dazu doch nicht, oder ?

Zitat
Das hier beachtet?https://forum.fhem.de/index.php/topic,43672.msg397296.html#msg397296
Ja.

Zitat
Ist auf der Setup-Page vom LGW bei PCA301 (ganz unten) etwas aufgeführt, das so ungefähr aussieht?
03A094=1
Nein
Zitat
Bekommst Du auf der Log-Page vom LGW in der oberen Liste Einträge, die mit OK 24 beginnen?
ggf. Filter auf OK 24 setzen
12:43:57: OK 24 1 4 3 160 148 1 0 13 0 0 [01 04 03 A0 94 01 00 0D 00 00 03 9D]

Auf der Steckdose steht Frequenz 868,92MHz. Folgende Frequenzen habe ich Probiert :
8689720, 8689730, 8689740, 8689750, 8689760, 8689770

-> jetzt funktioniert es...
habe das Radio 2 verwendet und es funktioniert sofort. Das Radio 3 hat 433MHz habe mich da von der Anzeige in FHEM bzw. der Anzeige im Gateway irritieren lassen, denn dort steht eben 868MHz.

Danke.
« Letzte Änderung: 22 Dezember 2017, 22:01:06 von Jewe »

Offline schmadde

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 42
Antw:Platine für LaCrosseGateway: Redesign und Erweiterungsplatine
« Antwort #695 am: 25 Dezember 2017, 12:05:34 »
Ich hab mal ne dumme Frage, jetzt wo ich endlich passende Blechschrauben fürs Reichelt-Gehäuse gefunden habe (2,9x6mm). Müssten die "Antennen" eigentlich gerade stehen oder kann man die um die Ecke biegen, damit sie ins Gehäuse passen ohne dass man Löcher reinbohne muss?

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3795
Antw:Platine für LaCrosseGateway: Redesign und Erweiterungsplatine
« Antwort #696 am: 26 Dezember 2017, 14:11:50 »
Hallo,

Du kannst die Antennen so biegen, wie es für Dich passt. Sie sollten aber nicht zu dicht an der Platine vorbeigezogen werden (die hat eine Massefläche und das reduziert die Sende-/Empfangsleistung).

Gruß PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline TK67

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Platine für LaCrosseGateway: Redesign und Erweiterungsplatine
« Antwort #697 am: 31 Dezember 2017, 16:57:32 »
@PeMue:

Falls wider Erwarten doch noch LGW Platinen übrig bleiben, würde ich gerne 2 Stück haben.

Danke und Gruß
Frank
FHEM auf Raspberry Pi 2 Model B

CUL 868 / Jeelink 868 / TX 29 DTH-IT
Fritz!Box 7390 / FRITZ!WLAN Repeater 310 / FRITZ!DECT 200

Offline gadget

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
Antw:Platine für LaCrosseGateway: Redesign und Erweiterungsplatine
« Antwort #698 am: 14 Januar 2018, 14:00:55 »
Hallo,

Hätte Interesse an 2 Platinen "mit Vogelfutter". Falls alle weg bitte Warteliste für die nächste Bestellung.

Danke schonmal !

gadget.

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3795
Antw:Platine für LaCrosseGateway: Redesign und Erweiterungsplatine
« Antwort #699 am: 14 Januar 2018, 14:08:53 »
Hätte Interesse an 2 Platinen "mit Vogelfutter".
Ist eingetragen.

Gruß PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21