Autor Thema: Ein DOIF oder notify um mehrere Geräte zu überwachen  (Gelesen 1813 mal)

Offline Stefan 69

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 181
(gelöst) Ein DOIF oder notify um mehrere Geräte zu überwachen
« Antwort #15 am: 14 Juli 2016, 12:05:49 »
Hallo,

ich möchte dieses Thema gerne noch mal aufgreifen, da ich ebenso mehrere Geräte mit DOIF überwachen möchte.

Also fhem ist soeben auf 5.7 geupdatet und das FeatureLevel steht auch auf 5.7

Mir ist nicht klar geworden, wie ich die Schreibweise aus dem notify z.B.  TK_.*  im DOIF darstelle, damit ich nicht jeden Tür- bzw. Fensterkontakt einzeln benennen muss. Oder bleibt für dieses Problem nur die notify Lösung?

([TK_.*] eq "open" and [EMA_Int_Button] eq "on") (set Virtual_Rauchmelder_Team teamCall)
Es kommt dann immer noch die Fehlermeldung  DOIF: Wrong timespec TK_.*: either HH:MM:SS or {perlcode}: TK_.*

Gruß Stefan
« Letzte Änderung: 14 Juli 2016, 15:48:51 von Stefan 69 »
Fhem auf RPi 2, FB7390 FRITZ!OS06.23, CUL , HMLAN, FlyPad6 für Floorplan, Heizung HM-TC-IT-WM-W-EU, HM-CC-RT-DN, Eingriff BuderusRegel. HM-LC-SW4-PCB, Rollläden HM-LC-Bl1PBU-FM, Fenster/Tür HM-SEC-SC/HM-SEC-RHS, DS212j FS20-UE1, HM-Sec-SD

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6795
  • fhem.cfg befreite Zone!
Antw:Ein DOIF oder notify um mehrere Geräte zu überwachen
« Antwort #16 am: 14 Juli 2016, 12:36:14 »
([^TK_] eq "open" and [EMA_Int_Button] eq "on") (set Virtual_Rauchmelder_Team teamCall)

Sollte so gehen.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier

Offline Damian

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3783
Antw:Ein DOIF oder notify um mehrere Geräte zu überwachen
« Antwort #17 am: 14 Juli 2016, 13:36:41 »
([^TK_] eq "open" and [EMA_Int_Button] eq "on") (set Virtual_Rauchmelder_Team teamCall)

Sollte so gehen.

wird nicht funktionieren, dann eher:

(["^TK_:open"] and [EMA_Int_Button] eq "on") (set Virtual_Rauchmelder_Team teamCall)
Gruß

Damian
FHEM-Module: DOIF, THRESHOLD; FHEM-Befehl: IF

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6795
  • fhem.cfg befreite Zone!
Antw:Ein DOIF oder notify um mehrere Geräte zu überwachen
« Antwort #18 am: 14 Juli 2016, 14:11:06 »
Jup hast Recht  ;D sorry. Hatte nur so aus dem Gedächtnis geraten.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier

Offline Stefan 69

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 181
(gelöst) Ein DOIF oder notify um mehrere Geräte zu überwachen
« Antwort #19 am: 14 Juli 2016, 15:48:07 »
Hallo ihr zwei,

genau so funktioniert es. War ja wieder mal einfacher als gedacht.

VIELEN DANK!

Gruß
Stefan
Fhem auf RPi 2, FB7390 FRITZ!OS06.23, CUL , HMLAN, FlyPad6 für Floorplan, Heizung HM-TC-IT-WM-W-EU, HM-CC-RT-DN, Eingriff BuderusRegel. HM-LC-SW4-PCB, Rollläden HM-LC-Bl1PBU-FM, Fenster/Tür HM-SEC-SC/HM-SEC-RHS, DS212j FS20-UE1, HM-Sec-SD

Offline lestat.le

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 42
Antw:Ein DOIF oder notify um mehrere Geräte zu überwachen
« Antwort #20 am: 17 Februar 2017, 15:18:13 »
Hallo,
ich wollte jetzt keinen neuen Thread, mein Thema passt eigentlich ganz gut rein.
Ich möchte mir in FTUI anzeigen lassen, ob ein Fenster geöffnet ist. Dabei interessiert mich gar nicht welches Fenster es ist. Soll nur ganz einfache ein Hinweis sein.

Also habe ich folgendes DOIF geschrieben:
(["^Fensterkontakt_"] and [$DEVICE:state] eq "open") DOELSE
Alle Fenster beginnen im Namen mit Fensterkontakt_.
Ich habe mir es so gedacht, das wenn irgendein Fenster geöffnet ist dann cmd_1. Falls nicht dann soll es auf cmd_2 springen.
Allerdings geben die Fensterkontakte in regelmäßigen Abständen ihren state an. Dann kommt also von irgendeinem anderen Fenster der state closed und das DOIF steht auf cmd_2, obwohl noch ein Fenster offen ist.

Im FTUI frage ich nur das DOIF nach cmd_1 oder cmd_2 ab.

Attr do always ist gesetzt.

Wo ist der Denkfehler und was könnte eine Lösung sein, das cmd_1 solange bleibt bis alle Fenster wirklich zu sind?

Grüße
Andreas

Offline Damian

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3783
Antw:Ein DOIF oder notify um mehrere Geräte zu überwachen
« Antwort #21 am: 17 Februar 2017, 15:35:37 »
Hallo,
ich wollte jetzt keinen neuen Thread, mein Thema passt eigentlich ganz gut rein.
Ich möchte mir in FTUI anzeigen lassen, ob ein Fenster geöffnet ist. Dabei interessiert mich gar nicht welches Fenster es ist. Soll nur ganz einfache ein Hinweis sein.

Also habe ich folgendes DOIF geschrieben:
(["^Fensterkontakt_"] and [$DEVICE:state] eq "open") DOELSE
Alle Fenster beginnen im Namen mit Fensterkontakt_.
Ich habe mir es so gedacht, das wenn irgendein Fenster geöffnet ist dann cmd_1. Falls nicht dann soll es auf cmd_2 springen.
Allerdings geben die Fensterkontakte in regelmäßigen Abständen ihren state an. Dann kommt also von irgendeinem anderen Fenster der state closed und das DOIF steht auf cmd_2, obwohl noch ein Fenster offen ist.

Im FTUI frage ich nur das DOIF nach cmd_1 oder cmd_2 ab.

Attr do always ist gesetzt.

Wo ist der Denkfehler und was könnte eine Lösung sein, das cmd_1 solange bleibt bis alle Fenster wirklich zu sind?

Grüße
Andreas

Deswegen musst du "Buch führen", welches Device "offen" gemeldet hat. Hier gibt es ein Beispiel für eine passende Meldung inklusive Fenstername:

https://forum.fhem.de/index.php/topic,66830.msg585465.html#msg585465

FHEM-Module: DOIF, THRESHOLD; FHEM-Befehl: IF

Offline lestat.le

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 42
Antw:Ein DOIF oder notify um mehrere Geräte zu überwachen
« Antwort #22 am: 17 Februar 2017, 16:40:46 »
Danke für den Hinweis.
also ist es möglich umzusetzen.
Ich les dann dort weiter.
Kann leider erst in einer Woche weiter machen aber denk damit komm ich dann zum Ziel. Notfalls würde ich mich nochmal melden.

Danke und viele Grüße