Autor Thema: [gelöst] promicroCUL lässt sich auf pro micro nicht flashen  (Gelesen 6209 mal)

Offline yamfhem

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
Antw:[gelöst] promicroCUL lässt sich auf pro micro nicht flashen
« Antwort #15 am: 15 Februar 2016, 08:05:49 »
Wiederstand sind die 10KOhm zwischen (VCC und CSN) aus der Schaltung:
http://www.fhemwiki.de/wiki/Selbstbau_CUL
"Muss der sein?" - Ich denke ja, sonst wäre der im Schaltplan nicht drin.

yam

DerLexus

  • Gast
Antw:[gelöst] promicroCUL lässt sich auf pro micro nicht flashen
« Antwort #16 am: 09 Dezember 2016, 17:26:47 »
@yamfhem: Hi. Sorry für die späte Störung aber vielleicht hast du einen Tipp für mich. Ich versuche auch gerade einen SparFun pro micro mit 16Mhz zum laufen zu bekommen als CUL. Ich habe bisher die Definition unter Devices/CUL erweitert und die board.h+CUL.c angepasst damit 16Mhz möglich sind. Nach deinem Tipp ging das Flashen auch recht easy. Aber jetzt wird kein USB Gerät mehr erkannt, es kommen nur Fehler ala:

[ 2077.378415] usb 1-1.2: new full-speed USB device number 52 using dwc_otg
[ 2077.798429] usb 1-1.2: device not accepting address 52, error -32
[ 2077.878416] usb 1-1.2: new full-speed USB device number 53 using dwc_otg
[ 2078.298424] usb 1-1.2: device not accepting address 53, error -32
[ 2078.298538] usb 1-1-port2: unable to enumerate USB device

Welche Devices Definition hast du genau genutzt und hast du solche Probleme auch gehabt?

Ich habe kurz mal in dein Zip geschaut, hattest du einen besonderen Grund die Pins zu ändern?

DerLexus

  • Gast
Antw:[gelöst] promicroCUL lässt sich auf pro micro nicht flashen
« Antwort #17 am: 09 Dezember 2016, 18:02:39 »
OK, ich konnte mein Problem doch lösen. Es war recht einfach. Ich hatte im makefile F_CPU noch auf 8Mhz stehen... nach der Anpassung und dem auskommentieren der CUL V4 Targets (da es für diesen Prozessor keine Definitionen im USB Treiber bei 16Mhz gibt) klappt alles.

 

decade-submarginal