Autor Thema: Entwicklung einer 1wire-zu-WLAN-Bridge  (Gelesen 97835 mal)

Offline HotteFred

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 113
Antw:Entwicklung einer 1wire-zu-WLAN-Bridge
« Antwort #660 am: 08 April 2020, 11:02:26 »
Hi, meine Frage ziehlt darauf ab, ob die Daten im MQTT Tab gespeichert werden. Also wenn du Daten im MQTT Tab einträgst, dann speicherst und den Tab wieder öffnest, siehst du dann da die eben eingetragenen Daten?

Und zu deinen Fragen:

Zitat
selber gebaut? mit SPIFFS geflasht?
kommt beim MQTT-Server die ALIVE-Nachricht beim Verbindungstest an (speichern der Config)?

Ggf. mal den Flashspeicher komplett löschen und neu flashen. Manchmal gibt es Probleme beim Mounten vom SPIFFS.

Das GW von Hexenmeister hier gekauft. Lief wie gesagt jetzt Jahre so. Den Flash dann per OTA durchgeführt.
Der MQTT Server bekommt die ALIVE Nachricht.

VGrüße
BananaPi mit FHEM, KM50, Velux Raumluftsensor, jede Menge HM-CC-RT-DN, jede Menge 1Wire Zeugs

Offline habeIchVergessen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 720
Antw:Entwicklung einer 1wire-zu-WLAN-Bridge
« Antwort #661 am: 08 April 2020, 19:58:10 »
dann scheint SPIFFS ein Problem zu haben. Bitte Flash-Speicher löschen und neu flashen.

Offline HotteFred

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 113
Antw:Entwicklung einer 1wire-zu-WLAN-Bridge
« Antwort #662 am: 09 April 2020, 11:00:20 »
Ok. Werde ich machen. Danke dir.
BananaPi mit FHEM, KM50, Velux Raumluftsensor, jede Menge HM-CC-RT-DN, jede Menge 1Wire Zeugs

 

decade-submarginal