Autor Thema: Neues Buderus KM Modul mit neuen Features 79_BDKM.pm  (Gelesen 47880 mal)

Online dk3572

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1021
Antw:Neues Buderus KM Modul mit neuen Features 79_BDKM.pm
« Antwort #180 am: 01 Juni 2021, 07:00:18 »
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit über das Modul den Heizbetrieb ein-/auszuschalten?

Danke und VG Dieter

Offline arnoaugustin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 102
Antw:Neues Buderus KM Modul mit neuen Features 79_BDKM.pm
« Antwort #181 am: 01 Juni 2021, 11:19:54 »
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit über das Modul den Heizbetrieb ein-/auszuschalten?

Danke und VG Dieter

Nein, weil das die Steuerung über den Weg nicht zur Verfügung stellt. Sommer/Winter ist auch nicht umstellbar.
Man kann aber die Raumtemperatur auf Manuell stellen und dann Raumtemperatur auf 10 Grad setzen. Dann ist die Heizung auch aus (Pumpen und Kessel).
So mache ich es bei mir über Weboberfläche. Hat den Vorteil, dass ich auch temporär im Winter mal denn Kessel hoch drehen kann wenn ich aufheizen muss.

Online dk3572

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1021
Antw:Neues Buderus KM Modul mit neuen Features 79_BDKM.pm
« Antwort #182 am: 01 Juni 2021, 11:40:52 »
Nein, weil das die Steuerung über den Weg nicht zur Verfügung stellt. Sommer/Winter ist auch nicht umstellbar.
Man kann aber die Raumtemperatur auf Manuell stellen und dann Raumtemperatur auf 10 Grad setzen. Dann ist die Heizung auch aus (Pumpen und Kessel).
So mache ich es bei mir über Weboberfläche. Hat den Vorteil, dass ich auch temporär im Winter mal denn Kessel hoch drehen kann wenn ich aufheizen muss.

ok, danke für die Info.
VG Dieter

Edit:

Ich kann die manuelle Raumtemp nicht einstellen.
Ist das bei mir blockiert?
Oder muss ich noch was einstellen?

/heatingCircuits/hc1/operationMode                 ProgrammModus             auto                    s+ auto,manual                    once       on change
/heatingCircuits/hc1/roomtemperature               ManualTemp                -3276.8 C               f-                                once       on change

/heatingCircuits/hc1/operationMode:0::ProgrammModus
/heatingCircuits/hc1/roomtemperature:0::ManualTemp
« Letzte Änderung: 01 Juni 2021, 12:34:39 von dk3572 »

Offline arnoaugustin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 102
Antw:Neues Buderus KM Modul mit neuen Features 79_BDKM.pm
« Antwort #183 am: 01 Juni 2021, 13:04:52 »
Hallo Dieter,

ich hab mal in meine Configs rein geguckt:
Ich verwende:
RoomTemporaryDesiredTemp + HeatMode

OK, und da lag ich falsch. Das geht nur temporär bis zum nächsten Schaltpunkt. Also z.B. zum Schnellaufheizen.
Der roomtemperature (ManualTemp) ist "f-" ("-" bedeutet nicht schreibbar, siehe Anmerkung unter "get xxxx INFO" bei der Abfrage).
Wenn was nicht schreibbar ist, dann kann man da nichts machen. Macht das Gateway so.

/heatingCircuits/hc1/temperatureLevels/comfort2    ComfortTemp               23 C                    f+ [16.5:30]                      every 10   on change
/heatingCircuits/hc1/temperatureLevels/eco         EcoTemp                   16 C                    f+ [5:22.5]                       every 10   on change
/heatingCircuits/hc1/temporaryRoomSetpoint         RoomTemporaryDesiredTemp  -1 C                    f+ [5:30]                         always     on change
die 3 sind schreibbar. Du könntest die CompfortTemp runter setzen auf 16.5 evtl. bleibt die Heizung dann aus.
Ist allerdings alles nicht wirklich der Hit.
Ich hab dir meine buderus.cfg und die Plot-Datei auch (muss nach www/gplot). Kannst du von der fhem.cfg per include einbinden und mal testen wenn du magst.
Da kann man ein paar Sachen einstellen und der Graph zeigt Vorlauf/Rücklauf usw. Insofern deine Steuerung die gleichen Werte verwendet.
Bei unterschiedlichen Heizungen scheinen da überall leichte Differenzen zu sein. Musst du evtl. Anpassen.
Seiht dann so aus wie im angehängten Bild.

VG
Arno



Online dk3572

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1021
Antw:Neues Buderus KM Modul mit neuen Features 79_BDKM.pm
« Antwort #184 am: 01 Juni 2021, 13:12:02 »
Alles klar und vielen Dank für die ausführliche Erklärung.

VG Dieter