Autor Thema: Modul weekprofile + FHEMWEB widget  (Gelesen 119654 mal)

Offline Afterburner

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 213
Antw:Modul weekprofile + FHEMWEB widget
« Antwort #15 am: 24 Dezember 2015, 18:26:50 »
Ich habe das Problem gefunden, liegt in der JS Datei (fhemweb_weekprofile.js) dort wird der Wochentag mittels Split ermittelt und fest auf index 2 gelegt

var id = $(tableDay[i]).attr('id').split('.');
var day = id[2];

Mein Weekprofil nennt sich aber:
weekprofile.Heizung.Profil.Wohnzimmer

somit ist dann z.B. der Sonntag
weekprofile.Heizung.Profil.Wohnzimmer.Sun
var day enthält dann aber Profil statt Sun


Lösung, die Zeile
var day = id[2];
ersetzen durch
var day = id[id.length-1];
CUL 868 --> Dirks Universalsensor - ESA200 Strommesser
HM USB --> HM Klingelsensor - HM Zwischenstecker
MAXLAN --> 5 x Thermostat - 4 x Fensterkontakt - ECO Taster - Cube
Arduino Nano V3.0 CC1101 433 MHz --> für Revolt Strommesser
bestellt: JeeLink 868 --> für TX 29 DT-HT Außensender

Offline Afterburner

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 213
Antw:Modul weekprofile + FHEMWEB widget
« Antwort #16 am: 24 Dezember 2015, 19:30:48 »
Ich hätte da noch einen Vorschlag, ich arbeite im Schichtdienst und ich habe in verschiedenen Räumen verschiedene Zeiten und Temperaturen.
Somit habe ich für jeden Thermostat ein eigenes Weekprofil angelegt wo ich dann für den jeweiligen Raum das passende jeweilige Profil auswählen kann.

Die Unterteilung funktioniert soweit ohne Probleme nur wenn ich ein Profil (wie im Screenshot bei 1) auswähle, dann auf 2. klicke muss ich bei 3 nochmal den Empfänger angeben was dann auf die Dauer vermutlich schon nervig sein kann.

Könntest Du dort evtl das zum Profil gehörende Thermostat als Vorauswahl mit eintragen so das man nur noch auf OK klicken muss ?
Oder evtl als Dropdown mit alles Thermostaten wo das zugehörige Thermostat bereits selected ist.
CUL 868 --> Dirks Universalsensor - ESA200 Strommesser
HM USB --> HM Klingelsensor - HM Zwischenstecker
MAXLAN --> 5 x Thermostat - 4 x Fensterkontakt - ECO Taster - Cube
Arduino Nano V3.0 CC1101 433 MHz --> für Revolt Strommesser
bestellt: JeeLink 868 --> für TX 29 DT-HT Außensender

Offline Risiko

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 785
Antw:Modul weekprofile + FHEMWEB widget
« Antwort #17 am: 28 Dezember 2015, 17:15:28 »
Hallo  Afterburner,

danke für deinen Fix. Hab es übernommen.
Die Sache mit den Devicenamen zur Auswahl (mit multi-select) steht noch auf der ToDo-Liste. Wird nächstes Jahr kommen.

Offline Risiko

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 785
Antw:Modul weekprofile + FHEMWEB widget
« Antwort #18 am: 28 Dezember 2015, 17:29:16 »
Du kannst Deine Devices und Kanäle so nennen, wie Du willst. Das geht einfach mit "rename".
Ja das mit den Namen der Devices ist mir klar. Verstehe aber leider nicht was Kanäle hier (im Zusammenhang mit den Profilen) bedeuten soll. Kann jemand mal ein Beispiel liefern?

Offline rvideobaer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 750
Antw:Modul weekprofile + FHEMWEB widget
« Antwort #19 am: 02 Januar 2016, 00:26:47 »
Hallo,

bei mir produziert das Modul einen Fehler:

Error messages while initializing FHEM:
statefile: Wochenprofil
Wochenprofil
Wochenprofil

hat vielleicht jemand eine Ahnung woher das kommen kann?

Gruß Rolf
Raspberry Pi 2, HM-Uart,1x HM-LC-Sw1PBU-FM, 1x HM-RC-2-PBU-FM,1x HM-LC-SW4-DR,1x HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1,1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 5x HM-CC-RT-DN und noch mehr

Offline Kharim

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 315
Antw:Modul weekprofile + FHEMWEB widget
« Antwort #20 am: 03 Januar 2016, 17:08:58 »
Hallo,

bei mir produziert das Modul einen Fehler:

Error messages while initializing FHEM:
statefile: Wochenprofil
Wochenprofil
Wochenprofil

hat vielleicht jemand eine Ahnung woher das kommen kann?

Gruß Rolf

Hallo Zusammen,

habe hier den selben Effekt:
2016.01.03 16:58:23 0: Server shutdown
2016.01.03 16:58:26 2: MAX MaxScan: UtilsMaxScan_Initialize.86 MaxScan is starting
2016.01.03 16:58:26 1: Including fhem.cfg
2016.01.03 16:58:26 2: eventTypes: loaded 857 events from ./log/eventTypes.txt
2016.01.03 16:58:27 2: Switched Cube rfmode to MAX
splice on reference is experimental at ./FHEM/98_weekprofile.pm line 550, <$fh> line 775.
2016.01.03 16:58:29 1: Including ./log/fhem.save
2016.01.03 16:58:29 1: statefile: ProgrammBad
ProgrammBad
ProgrammBad
ProgrammKinderzimmer
ProgrammKinderzimmer
ProgrammKinderzimmer
ProgrammKueche
ProgrammKueche
ProgrammKueche
ProgrammWohnzimmer
ProgrammWohnzimmer
ProgrammWohnzimmer
2016.01.03 16:58:29 2: Error messages while initializing FHEM: statefile: ProgrammBad ProgrammBad ProgrammBad ProgrammKinderzimmer ProgrammKinderzimmer ProgrammKinderzimmer ProgrammKueche ProgrammKueche ProgrammKueche ProgrammWohnzimmer ProgrammWohnzimmer ProgrammWohnzimmer
2016.01.03 16:58:29 0: Featurelevel: 5.7
2016.01.03 16:58:29 0: Server started with 121 defined entities (fhem.pl:10315/2015-12-31 perl:5.020002 os:linux user:fhem pid:8466)

Auffallend ist, das jedes Profil 3 Mal in der Fehlermeldung erscheint.....

Parallel dazu habe ich folgendes Verhalten seit 24.12 beobachten können:
- FHEM Update ok
- define weekprofile ok
((soweit ich mich erinner hier noch keine fehlermeldung)))
- weekprofile über gui verändert (alles + 0,5°C)
- Funktion ok, aber besagte Meldung bei Start von FHEM
- durch anderen Ausfall RPI inkl Linux und FHEM zurück gesetzt auf vor 24.12
-erneut Update und define weekprofile
--->>> Ich hatte plötzlich wieder das alte Wochenprogramm, wo die 0,5°C noch nicht geändert wurden!!
Schreibt die GUI das Wochenprogramm gar nicht INS Thermostat zurück??

(Laut Eigenschaften der Thermostate, ist das WP geschrieben, aber dann hätte es nicht verloren gehen dürfen, oder?)

Grüße,
Kharim
Raspberry Pi 2 + Minibian + 2x MAX Cube CUN (868/433Mhz) + Thermostate + Fensterkontakte + Taster+RGB-LED Band über pigpiod + TFA Sensoren 30.3169/3125
Raspberry Pi 2 + Minibian +Z-Wave (USB) + Bewegungsmelder + Fensterkontakt + Sirene + SMS Steuer-/Benachrichtigung (ohne Internet)

Offline Risiko

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 785
Antw:Modul weekprofile + FHEMWEB widget
« Antwort #21 am: 03 Januar 2016, 17:15:04 »
Hallo,

bei mir produziert das Modul einen Fehler:

Error messages while initializing FHEM:
statefile: Wochenprofil
Wochenprofil
Wochenprofil

hat vielleicht jemand eine Ahnung woher das kommen kann?

Gruß Rolf
Habe ich heute gefixt.

Offline Risiko

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 785
Antw:Modul weekprofile + FHEMWEB widget
« Antwort #22 am: 03 Januar 2016, 17:21:13 »

-erneut Update und define weekprofile
--->>> Ich hatte plötzlich wieder das alte Wochenprogramm, wo die 0,5°C noch nicht geändert wurden!!
Schreibt die GUI das Wochenprogramm gar nicht INS Thermostat zurück??

(Laut Eigenschaften der Thermostate, ist das WP geschrieben, aber dann hätte es nicht verloren gehen dürfen, oder?)

Grüße,
Kharim
Hallo Kharim,

die Profile für die Thermostate stehen auch mit im statefile (fhem.save) - jedenfalls bei MAX.
Durch das Zurücksetzen sind meiner Meinung nach die alten Readings in den Thermostaten zurück gesetzt wurden.

Offline Kharim

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 315
Antw:Modul weekprofile + FHEMWEB widget
« Antwort #23 am: 03 Januar 2016, 18:23:53 »
Alles klar....also zweimal Credits verschwendet :-D

Reicht ein FHEM Update für das FIX des Wochenprogramms zu?
Raspberry Pi 2 + Minibian + 2x MAX Cube CUN (868/433Mhz) + Thermostate + Fensterkontakte + Taster+RGB-LED Band über pigpiod + TFA Sensoren 30.3169/3125
Raspberry Pi 2 + Minibian +Z-Wave (USB) + Bewegungsmelder + Fensterkontakt + Sirene + SMS Steuer-/Benachrichtigung (ohne Internet)

Offline Risiko

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 785
Antw:Modul weekprofile + FHEMWEB widget
« Antwort #24 am: 03 Januar 2016, 20:20:38 »
Reicht ein FHEM Update für das FIX des Wochenprogramms zu?
Ja, ab morgen.

Offline Risiko

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 785
Antw:Modul weekprofile + FHEMWEB widget
« Antwort #25 am: 03 Januar 2016, 20:23:29 »
Hallo @all.
Ab morgen gibt es ein neues Attribut "widgetEditOnNewPage" [0 oder 1] um die Bearbeitung eines WP allein auf einer neue Seite anstatt in der Raumansicht durchführen zu können.

Offline Afterburner

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 213
Antw:Modul weekprofile + FHEMWEB widget
« Antwort #26 am: 04 Januar 2016, 09:32:44 »
Update gemacht, funktioniert soweit.

Bei Max gibt es halt noch das Problem das wenn man den ganzen Tag über nur 1 Temperatur setzt, also 0000-2400 z.B. 21.5° dann nehmen die Thermostate das nicht an, das liegt aber nicht am Modul sondern am MAX System aber evtl kannst Du das ja in der Software abfangen. Man benötigt dann halt einen weiteren Schaltzeitpunkt, ich habe das z.B. 5 Minuten vor Mitternacht gemacht.

EDIT: was hältst Du von der Idee das pro Thermostat (falls das noch wer so gelöst hat wie ich mit jeweils Profilen pro Raum) aktuell gesetzte Profil auch zu speichern ? Also das man direkt sieht welches Profil in welchem Raum aktiv ist und somit z.B. auch in einer readingsGroup es sich anzeigen lassen zu können
« Letzte Änderung: 04 Januar 2016, 09:37:21 von Afterburner »
CUL 868 --> Dirks Universalsensor - ESA200 Strommesser
HM USB --> HM Klingelsensor - HM Zwischenstecker
MAXLAN --> 5 x Thermostat - 4 x Fensterkontakt - ECO Taster - Cube
Arduino Nano V3.0 CC1101 433 MHz --> für Revolt Strommesser
bestellt: JeeLink 868 --> für TX 29 DT-HT Außensender

Offline cjung

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 176
Antw:Modul weekprofile + FHEMWEB widget
« Antwort #27 am: 04 Januar 2016, 11:39:18 »
Hallo Risiko,

Dein Modul wird den WAF von FHEM ins Unermessliche schießen :-)

Ich habe ausschließlich Homematic Teile im Einsatz und beginne gerade Dein Modul zu testen.
Alle Informationen zu den Kanälen kannst Du hier finden:
http://www.fhemwiki.de/wiki/HM-CC-RT-DN_Funk-Heizk%C3%B6rperthermostat

Bei mir hat es heuten (nach dem Update) nicht geklappt, ein Profil aus einem Device beim define zu lesen.
Ich habe es versucht mit: "define weekprofile weekprofile Thermostat.OG.Arbeitszimmer_Clima". Das erstellte Master Profil ist dann aber leer und lässt sich auch nicht bearbeiten.
Wenn ich es ohne master definiere "define weekprofile weekprofile" bekomme ich ein default Profil, das ich auch bearbeiten kann.

Die aus HMInfo erzeugte TempList.cfg habe ich als Beispiel mal angehängt. Info hier: http://www.fhemwiki.de/wiki/HomeMatic_HMInfo#tempList_Templates
Sie liegt normalerweise im FHEM Verzeichniss neben den modulen.

Tip noch für die Installationsanweisung: Ich hatte mein FHEM komplett neu aufgesetzt und noch kein JSON installiert.
Man braucht das modul: JSON::PP from package libjson-pp-perl sonst gibt es beim "define" einen Fehler.
Raspberry Pi 2 B
Funk: HM_CFG_USB2, HM-CFG-LAN 8*HM_CC_RT_DN, 3*HM-SEC-SD, 3*HM_TC_IT_WM_W_EU, 1*HM-LC-Dim1TPBU-FM,5*HM-SEC-SC-2, 1*HM-SEC-SCo
Wired: HMW: CFG-LAN, 8*LC_Bl1_DR, LC_Dim1L_DR

Offline SirUli

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 159
    • wolf-u.li
Antw:Modul weekprofile + FHEMWEB widget
« Antwort #28 am: 04 Januar 2016, 16:56:25 »
Hi Risiko,

vielen Dank für dein Modul - sehr cool! Eine Idee wäre noch, dass man die Zeiten zwischen den Tagen innerhalb eines Profiles übertragen kann? Ich habe beispielsweise von an 4 von 7 Tagen in der Woche die gleichen Zeiten, aber leider 5 Schaltzeiten am Tag (und alle unterschiedlich pro Raum), was bei der Menge an Thermostaten ein endloses geklicke ist ;)

Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße,
Uli
FHEM auf x86 VM mit KNX, RaspberryPI mit RS485, Verschiedene Netzwerk-Devices

Offline Risiko

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 785
Antw:Modul weekprofile + FHEMWEB widget
« Antwort #29 am: 04 Januar 2016, 17:11:07 »
Bei Max gibt es halt noch das Problem das wenn man den ganzen Tag über nur 1 Temperatur setzt, also 0000-2400 z.B. 21.5° dann nehmen die Thermostate das nicht an, das liegt aber nicht am Modul sondern am MAX System aber evtl kannst Du das ja in der Software abfangen. Man benötigt dann halt einen weiteren Schaltzeitpunkt, ich habe das z.B. 5 Minuten vor Mitternacht gemacht.
Könnte man evtl. machen. Zumindest beim Setzen könnte man automatisch einen Schaltpunkt einfügen. Weiß jemand wie groß die kleinste Differenz zu 24 Uhr sein muss? Geht auch kleiner 5min?
Beim Auslesen sehen da aber Probleme. Ist der Schaltpunkt gewollt oder nur der Workaround. Vielleicht erstmal so: Wenn genau 2. Schaltpunkte für ein Tag existieren und der letzte Schaltpunkt <5 min vor 24 Uhr ist und die gleiche Temperatur hat, dann werden diese beiden Schaltpunkte im Modul zu einem zusammengefasst. Kommt wahrscheinlich auf einen Versuch an.
Natürlich könnte man das Ganze auch Früh machen, also 1. Schaltpunkt 00:05 Uhr, oder?

EDIT: was hältst Du von der Idee das pro Thermostat (falls das noch wer so gelöst hat wie ich mit jeweils Profilen pro Raum) aktuell gesetzte Profil auch zu speichern ? Also das man direkt sieht welches Profil in welchem Raum aktiv ist und somit z.B. auch in einer readingsGroup es sich anzeigen lassen zu können
Wenn ich das richtig verstehe, willst du wissen\auslesen welches Profil zuletzt an des assoziierte Device gesendet wurde? Also z.B. Profil heißt 'Urlaub' und wurde an das Device gesendet. --> das 'Master'-Profil ist dann gleich dem 'Urlaub'-Profil. Könnte mir dafür ein Reading (evtl. active_master_profile oder profile_master) vorstellen, dass die Info aufnimmt was zu letzt gesendet wurde und somit aktiv ist und natürlich nur wenn beide Profile (master, Urlaub) gleich sind. Sonst nimmt das Reading 'Unknown' an.