Autor Thema: Modbus Zugriff für Fronius Symo  (Gelesen 7164 mal)

Offline HotteFred

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #15 am: 16 Februar 2016, 14:26:17 »
Hallo Roger,

mir ist gerade aufgefallen, das ich keine Daten vom S0 Bus sehe. Hast du die nicht eingebaut, oder klappt da die Abfrage vom Modul nicht?

Grüße
BananaPi mit FHEM, KM50, Velux Raumluftsensor, jede Menge HM-CC-RT-DN, jede Menge 1Wire Zeugs

Offline raffael

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #16 am: 18 Februar 2016, 12:59:31 »
Guten Tag Roger,
JA es hatte mit der Einstellung des Datenmanager2.0 im Wechselrichter zu tun (float). Der Hinweis der Einbindung hilft auch.
Nun bekomme ich alle werte, sogar die des String2 (Strom/Spannung/Power) werden korrekt ausgelesen.
Besten Dank. Falls ich Dir mal was Helfen kann mit Photovoltaik melde Dich bei mir, da ich in diesem bereich Arbeite.
In sachen fhem kann ich leider nicht viel beitragen!
Gruss raffael


Offline octek0815

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 240
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #17 am: 18 Februar 2016, 13:22:16 »
Guten Tag Roger,
JA es hatte mit der Einstellung des Datenmanager2.0 im Wechselrichter zu tun (float). Der Hinweis der Einbindung hilft auch.
Nun bekomme ich alle werte, sogar die des String2 (Strom/Spannung/Power) werden korrekt ausgelesen.
Besten Dank. Falls ich Dir mal was Helfen kann mit Photovoltaik melde Dich bei mir, da ich in diesem bereich Arbeite.
In sachen fhem kann ich leider nicht viel beitragen!
Gruss raffael

Hallo Raffael,

am Montag geht meine PV Anlage vorraussichtlich in Betrieb ebenfalls mit dem Symo 8.2-3-M (mit 2 Strings á 18 Module) nur noch zusätzlich mit Smart Meter von Fronius.
Hast Du nun noch was an dem Modul von Roger angepasst? Und wenn ja kannst Du mir das zur Verfügung stellen? Mir ist noch nicht klar wie ich die Werte des Smart Meter integriere. Ich habe mir die Register zwar angeschaut werde aber daraus nicht schlau...

Grüße
Olli

Offline Roger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #18 am: 21 Februar 2016, 20:07:16 »
Hallo HotteFred,
Zitat
mir ist gerade aufgefallen, das ich keine Daten vom S0 Bus sehe.
Was meinst Du mit Daten vom S0-Bus?
Die Daten des Verbrauchszählers, welcher über seine S0 Schnittstelle den Verbrauch an den Wechselrichter sendet (um bei Eigenverbrauch mehr als die 70% zu erzeugen)?
So etwas ist nicht eingebaut und ich weiß garnicht, ob es dafür Register im Symo gibt.

Ich habe zwei SDM630M und lese meine Verbrauchsdaten von diesen direkt aus. Siehe: http://forum.fhem.de/index.php/topic,25315.msg333341.html#msg333341

Roger
Wandboard, BBB, RPi mit 10*FHEM
2*HM-LAN, 3*CUL/COC, 2*JeeLink, 2*RS485
HomeMatic, PCA301 Komponenten
ModBus: Stromzähler, Fronius WR
Roger

Offline Roger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #19 am: 21 Februar 2016, 20:13:47 »
Hallo raffael,
schön, dass Du auch Daten vom String 2 bekommst  :).
Mein Fronius Symo 7.0-3-M liefert ja leider keine. Dazu habe ich seit Monaten einen Case bei Fronius Österreich offen.

Kannst Du mir von Deinen zwei Fronisus-Geräten die genauen Bezeichnungen senden und angeben, bei welchem die Daten vom String2 kommen? Möglichst auch noch die SW-Versionen.

Vielleicht kommt ja Fronius mit den Angaben weiter.
Roger
Wandboard, BBB, RPi mit 10*FHEM
2*HM-LAN, 3*CUL/COC, 2*JeeLink, 2*RS485
HomeMatic, PCA301 Komponenten
ModBus: Stromzähler, Fronius WR
Roger

Offline HotteFred

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #20 am: 21 Februar 2016, 20:38:32 »
Hallo HotteFred,Was meinst Du mit Daten vom S0-Bus?
Die Daten des Verbrauchszählers, welcher über seine S0 Schnittstelle den Verbrauch an den Wechselrichter sendet (um bei Eigenverbrauch mehr als die 70% zu erzeugen)?
So etwas ist nicht eingebaut und ich weiß garnicht, ob es dafür Register im Symo gibt.

Roger

Hallo Roger,

genau das meine ich. Über httpmod bekomme ich die Werte, daher bin ich davon ausgegangen, das Sie über Modbus auch zu bekommen sind.
Es handelt sich ja auch lediglich um einen Wert: den momentanen Eigenverbrauch.

Ich würde ja selber mal versuchen das zu bauen, warte aber schon seit Tagen auf Aktivierung meines Zugangs auf die Fronius seinen.

Grüße
BananaPi mit FHEM, KM50, Velux Raumluftsensor, jede Menge HM-CC-RT-DN, jede Menge 1Wire Zeugs

Offline Roger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #21 am: 26 Februar 2016, 21:02:29 »
Hi HotteFred,
ich habe mal die Beschreibung der Modbus-Register überflogen und nichts von S0 gefunden.
Wenn Du was entdeckst --> baue ich es ein.
Es gibt bei Fronius eine PDF: Fronius Datamanager Modbus TCP & RTU (ich glaube, man musste sich zum Download registrieren), da sollte es drinstehen.

Roger
Wandboard, BBB, RPi mit 10*FHEM
2*HM-LAN, 3*CUL/COC, 2*JeeLink, 2*RS485
HomeMatic, PCA301 Komponenten
ModBus: Stromzähler, Fronius WR
Roger

Offline octek0815

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 240
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #22 am: 26 Februar 2016, 21:07:59 »
Hi HotteFred,
ich habe mal die Beschreibung der Modbus-Register überflogen und nichts von S0 gefunden.
Wenn Du was entdeckst --> baue ich es ein.
Es gibt bei Fronius eine PDF: Fronius Datamanager Modbus TCP & RTU (ich glaube, man musste sich zum Download registrieren), da sollte es drinstehen.

Roger

Hallo Roger,

kannst Du die Register für den Fronius Smart Meter einbauen?
Ich habs versucht aber ich bekomme es einfach nicht hin (bin auch nicht so wirklich der Coder...).
Das sind die Register "Meter Model" ab Seite 53 des Dokuments.
Da steht irgendwas von "Die Modbus Geräte-ID des Energiezählers ist 240" das verstehe ich nicht.

Viele Grüße
Olli



Offline Roger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #23 am: 03 März 2016, 12:57:02 »
Hi raffael,
ich bekomme (auch mit Hilfe vom Fronius Deutschland Support) keine Werte für String 2 ausgelesen.
Kannst Du bitte 98_Fronius_Modbus_MPPT.pm aus dem ersten Beitrag testen und berichten was Du an Werten bekommst.

Hallo octek0815 und HotteFred,
versucht mal das Modul 98_Fronius_Modbus_Meter.pm (Datei im ersten Beitrag). Ich habe mal begonnen die Daten eines Fronius Energiezählers auszulesen.
Als ID könnt ihr 1 oder 240 versuchen. Ich tippe, das es mit der 1 geht.

Roger
Wandboard, BBB, RPi mit 10*FHEM
2*HM-LAN, 3*CUL/COC, 2*JeeLink, 2*RS485
HomeMatic, PCA301 Komponenten
ModBus: Stromzähler, Fronius WR
Roger

Offline octek0815

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 240
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #24 am: 03 März 2016, 14:43:56 »
Hi raffael,
ich bekomme (auch mit Hilfe vom Fronius Deutschland Support) keine Werte für String 2 ausgelesen.
Kannst Du bitte 98_Fronius_Modbus_MPPT.pm aus dem ersten Beitrag testen und berichten was Du an Werten bekommst.

Hallo octek0815 und HotteFred,
versucht mal das Modul 98_Fronius_Modbus_Meter.pm (Datei im ersten Beitrag). Ich habe mal begonnen die Daten eines Fronius Energiezählers auszulesen.
Als ID könnt ihr 1 oder 240 versuchen. Ich tippe, das es mit der 1 geht.

Roger

Hallo Roger,

super Arbeit, vielen Dank! Ich bekomme schon einige Werte vom Smart Meter (ID 240) (siehe Anhang).
Ich bekommen auch Werte (soweit ich das erkennen kann) vom 2ten String (siehe Anhang).
Kann es bei euch an einer alten Firmware liegen?

Ich habe folgende FW:
SW_Version_DataManager 3.4.2-1
SW_Version_Inverter 0.2.25.3

Grüße
Olli


« Letzte Änderung: 03 März 2016, 15:00:23 von octek0815 »

Offline HotteFred

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #25 am: 03 März 2016, 21:45:40 »

Hallo octek0815 und HotteFred,
versucht mal das Modul 98_Fronius_Modbus_Meter.pm (Datei im ersten Beitrag). Ich habe mal begonnen die Daten eines Fronius Energiezählers auszulesen.
Als ID könnt ihr 1 oder 240 versuchen. Ich tippe, das es mit der 1 geht.

Hallo Roger,

danke für deine Arbeit, aber das wird bei mir nicht klappen, da ich keinen Fronius Modbus Zähler habe, sondern einen stinknormalen, der am S0 vom Fronius WR angeschlossen ist.
Ich vermute mal, das Fronius die Werte vom S0 Zähler nicht über Modbus rausgibt, weil sie lieber ihren eigenen Zähler vertreiben möchten.
Daher hole ich mir die Werte über HTTPMOD. Klappt auch.

Danke und Grüße


Edit: Habt gerade mal eingerichtet. Mit ID 240 kommt nix. Mit ID 1 ein Wert unter Power_L2__W. Der rest ist auf 0. Ich warte mal auf Sonne ;-)

« Letzte Änderung: 03 März 2016, 22:03:41 von HotteFred »
BananaPi mit FHEM, KM50, Velux Raumluftsensor, jede Menge HM-CC-RT-DN, jede Menge 1Wire Zeugs

Offline Roger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #26 am: 03 März 2016, 21:59:14 »
Guten Abend octek0815,
ich habe eine aktualisierte Version von 98_Fronius_Modbus_Meter.pm im ersten Beitrag eingestellt.
- um einige Spannungswerte erweitert
- Gesamtwerte kWh sollten nun auch Werte liefern
- kWh der einzelnen Phasen für import/export ergänzt

Nun zu den Werten der Strings:
Aktuelle SW habe ich (seit einigen Tagen ist Version fro27063.upd verfügbar) --> keine Besserung.
Welches WR Modell hast Du denn genau?

Roger
Wandboard, BBB, RPi mit 10*FHEM
2*HM-LAN, 3*CUL/COC, 2*JeeLink, 2*RS485
HomeMatic, PCA301 Komponenten
ModBus: Stromzähler, Fronius WR
Roger

Offline octek0815

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 240
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #27 am: 03 März 2016, 22:16:50 »
Hallo Roger,

das sieht schon hervorragend aus. Die Total Import und Export kWh funktionieren nun.
Allerdings die pro Phase nicht siehe Bild.

Ich habe einen Symo Symo 8.2-3-M.
Folgende Info habe noch im WR gefunden:
Platinenversion   2.4D

Viele Grüße und herzlichen Danke für Deine tolle Unterstützung hier!
Olli
« Letzte Änderung: 03 März 2016, 22:23:42 von octek0815 »

Offline Roger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #28 am: 03 März 2016, 22:40:03 »
Hallo Olli,
keine Ahnung warum die Werte der einzelnen Phasen nicht kommen. Ich habe nochmal Registeradressen und Kodierung überprüft --> keine Fehler gefunden.
Aber die Spannungswerte kommen  :).

Dann kann das Ding noch weiterer Spannungen, Scheinleistungen VA, Blindleistungen VAr, Phasenverschiebungen, Schein- und Blindarbeit. Woran hättest Du noch Interesse?

Roger
Wandboard, BBB, RPi mit 10*FHEM
2*HM-LAN, 3*CUL/COC, 2*JeeLink, 2*RS485
HomeMatic, PCA301 Komponenten
ModBus: Stromzähler, Fronius WR
Roger

Offline octek0815

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 240
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #29 am: 04 März 2016, 10:09:42 »
Hallo Roger,

die Anderen Werte kannst Du ja wenn du Lust hast einbauen, ich benötige die nicht, aber der Vollständigkeit halber könnte man die ja aufnehmen.
Vielleicht benötigt die ein Anderer Mitstreiter hier.

Ich hab nochmal ein Screener vom MPPT angehängt. Die gelb markierten Werte funktionieren auch nicht.
Alle anderen Wert hauen hin. Temperaturen können ja nicht ausgelesen oder?

Grüße
Olli