Autor Thema: Modbus Zugriff für Fronius Symo  (Gelesen 21608 mal)

Offline topa_LE

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #195 am: 11 Januar 2018, 19:51:12 »
Ich werde mal morgen meinen Inst. belästigen und bitten, dass er die Login-Daten rausrückt.

Rausrückt ist gut  ;D, ich denke dazu ist er verpflichtet. Wenn du diese Logindaten hast, kannst du die Modbuseinstellungen machen und es sollte dann alles funktionieren, viel Glück.  :)

P.S. Ja mir ging es auch nicht anders, das stimmt... und ich lerne immer noch dazu. Im FHEM wird man nie fertig werden ...  ;)
« Letzte Änderung: 11 Januar 2018, 19:56:41 von topa_LE »

Online parabacus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 144
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #196 am: 15 Januar 2018, 10:33:45 »
So - die Zugangsdaten habe ich heute bekommen und mich natürlich gleich mal eingeloggt.

Hm... - Modbus ist aber freigeschaltet wenn ich das richtig interpretiere. Ich muss wohl noch auf TCP unstellen, damit das auch per LAN geht.
Dass das (noch) auf RTU steht, heisst wohl, dass der Techniker bei der Inbetriebnahme über seirellen Anschluss dran war.
Stiebel Eltron LWZ 504 / FHEM auf Rasperry Pi 3

Offline topa_LE

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #197 am: 15 Januar 2018, 14:14:45 »
Ja schalte auf TCP, deine Grafik sieht ja etwas anders aus, da fällt ja auch die Porteinstellung (502). Müsste dann aber so funktionieren. In FHEM ist die DEF ja auch: 1 30 192.168.178.60:502 TCP

Viel Erfolg.

Online parabacus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 144
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #198 am: 15 Januar 2018, 15:45:52 »
Jep - tut schon - zwei grüne Punkte!  :D
Den Rest schau ich mir heute Abend an und dann noch das FW-Update ggf. - da bin ich nur etwas vorsichtiger, da ich da schon Probleme mit dem SENEC-Speicher hatte, als die WR-FW ein Update bekommen hatte.
Stiebel Eltron LWZ 504 / FHEM auf Rasperry Pi 3

Online parabacus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 144
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #199 am: 16 Januar 2018, 13:01:20 »
So - SW-Update ist jetzt gemacht - hab jetzt aktuell die 3.9.1-4 drauf. Das Update selbst lief aber irgenwie nicht rund - der WR hat sich während des Updates ml komplett abgeschaltet. Nach einen manuellem kompletten ab- und wieder anschalten ging's dann wieder weiter und am Ende stand "Update erfolgreich". Ich komme auch ganz normal per LAN drauf, genauso über das SolarWeb (App und Internet). Soweit so gut, allerdings scheint jetzt die anlage sonst nicht mehr zu laufen - hab Null PV-Produktion. Auch wenn's aktuell für PV kaum hell genug ist, ein paar Wättchen müssten denoch erzeugt werden. Ich befürchte, dass ich jetzt einen Service-Fall erzeugt habe.

Zum Modbus jetzt noch - die beiden Module "PV_Solar_Basismodul Fronius_Modbus" und "PV_Solar_Trackerdaten Fronius_Modbus_MPPT" laufen ja jetzt, nachdem ich auf TCP umgestellt habe, allerdings bekomme ich bei allen Größen, die man abrufen kann das Ergebnis "device replied with exception code 83 / 0b, gateway target failed to respond".

Das ist der letzte Teil vom Log:

018-01-15_16:35:45 httpmodFronius1 PV_Produktion_pro_Tag: 5404
2018-01-15_16:35:45 httpmodFronius1 PV_Produktion_pro_Jahr: 55656
2018-01-15_16:35:55 httpmodFronius1 LAST_ERROR: write to http://192.168.1.36:80 timed out
2018-01-15_16:36:13 httpmodFronius1 LAST_ERROR: connect to http://192.168.1.36:80 timed out
2018-01-15_16:36:29 httpmodFronius1 LAST_ERROR: read from http://192.168.1.36:80 timed out
2018-01-15_16:36:29 httpmodFronius1 Produktion_P_Generate: 35
2018-01-15_16:37:14 httpmodFronius1 LAST_ERROR: write to http://192.168.1.36:80 timed out
2018-01-15_16:37:23 httpmodFronius1 LAST_ERROR: connect to http://192.168.1.36:80 timed out
2018-01-15_16:37:33 httpmodFronius1 PV_Produktion_pro_Tag: 5405
2018-01-15_16:37:33 httpmodFronius1 PV_Produktion_pro_Jahr: 55657
2018-01-15_16:37:40 httpmodFronius1 Produktion_P_Generate: 36
2018-01-15_16:37:45 httpmodFronius1 Produktion_P_Generate: 34
2018-01-15_16:37:50 httpmodFronius1 Produktion_P_Generate: 35
2018-01-15_16:38:15 httpmodFronius1 Produktion_P_Generate: 36
2018-01-15_16:38:25 httpmodFronius1 Produktion_P_Generate: 33
2018-01-15_16:38:30 httpmodFronius1 Produktion_P_Generate: 34
2018-01-15_16:38:40 httpmodFronius1 Produktion_P_Generate: 35
2018-01-15_16:38:50 httpmodFronius1 Produktion_P_Generate: 36
2018-01-15_16:38:55 httpmodFronius1 Produktion_P_Generate: 34
2018-01-15_16:40:10 httpmodFronius1 LAST_ERROR: read from http://192.168.1.36:80 timed out
2018-01-15_16:40:26 httpmodFronius1 LAST_ERROR: write to http://192.168.1.36:80 timed out
2018-01-15_16:40:31 httpmodFronius1 LAST_ERROR: connect to http://192.168.1.36:80 timed out
2018-01-15_16:40:44 httpmodFronius1 Produktion_P_Generate: 0
2018-01-15_16:40:44 httpmodFronius1 PV_Produktion_pro_Tag: 5406
2018-01-15_16:40:44 httpmodFronius1 PV_Produktion_pro_Jahr: 55658
2018-01-15_20:43:45 httpmodFronius1 LAST_ERROR: write to http://192.168.1.36:80 timed out
2018-01-15_21:06:10 httpmodFronius1 LAST_ERROR: 192.168.1.36: Verbindungsaufbau abgelehnt
2018-01-15_21:06:17 httpmodFronius1 LAST_ERROR: connect to http://192.168.1.36:80 timed out
2018-01-15_21:34:15 httpmodFronius1 LAST_ERROR: 192.168.1.36: Verbindungsaufbau abgelehnt
2018-01-15_21:34:47 httpmodFronius1 LAST_ERROR: read from http://192.168.1.36:80 timed out
2018-01-16_00:09:40 httpmodFronius1 PV_Produktion_pro_Tag: 0
2018-01-16_03:48:57 httpmodFronius1 LAST_ERROR: connect to http://192.168.1.36:80 timed out
2018-01-16_03:49:40 httpmodFronius1 LAST_ERROR: 192.168.1.36: Verbindungsaufbau abgelehnt
2018-01-16_04:33:32 httpmodFronius1 LAST_ERROR: connect to http://192.168.1.36:80 timed out
2018-01-16_06:49:55 httpmodFronius1 LAST_ERROR: write to http://192.168.1.36:80 timed out
2018-01-16_07:50:07 httpmodFronius1 LAST_ERROR: read from http://192.168.1.36:80 timed out
2018-01-16_07:50:24 httpmodFronius1 LAST_ERROR: connect to http://192.168.1.36:80 timed out

Leider bin ich grad nicht daheim - werde mal am Gerät checken und vielleicht nochmal einen Reset durchführen. Vielleicht bringt's ja was.

Stiebel Eltron LWZ 504 / FHEM auf Rasperry Pi 3

Offline magentouser

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 30
Antw:Modbus Zugriff für Fronius Symo
« Antwort #200 am: 13 Februar 2018, 13:22:10 »
hallo, ich habe ein kleines problem mit dem Fronius MPP 1 Am Fronius Symo

MPP1 da Springen die Werte der Leistung also W und A Spannung bleibt normal.
MPP2 ist normal

Rücksetzten also Werkseinstellungen am Fronius haben hier nicht geholfen, im Solarweb schaut alles gut aus.

Die Leistung kann auch mal nicht nur kleine sondern auch größere Sprünge machen, das höchste waren 5800W

Die Strings habe ich am WR auch zum Test getauscht es bleibt immer beim MPP1.

Max Leistung des WR 3,7 KW.
Wäre schön wenn auch die 5,8KW am WR am AC wären aber nein die Werte passen wie es sein sollte.

Das Reading ist Power_String1__W beim Fronius_WR_MPPT
« Letzte Änderung: 13 Februar 2018, 13:29:19 von magentouser »