Autor Thema: Läuft: FHEM mit TW2/TFP3/TFQ2T Ersatz an Junkers Gasbrenner  (Gelesen 4738 mal)

Offline dirkeden

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Läuft: FHEM mit TW2/TFP3/TFQ2T Ersatz an Junkers Gasbrenner
« Antwort #15 am: 11 November 2016, 22:56:37 »
Ganz rechts unten im Schaltplan ist ein NTC Widerstant (NTC = Negative Temperature Coefficient)
Der liegt mit 2 bis 3 Widerständen in Reihe an 3 und 4.

Offline dirkeden

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Läuft: FHEM mit TW2/TFP3/TFQ2T Ersatz an Junkers Gasbrenner
« Antwort #16 am: 11 November 2016, 23:09:41 »
Nach dem bei meinem TFQ2 die mechanische Schaltuhr defekt war, habe ich den Schalter der Uhr durch ein Relais ersetzt das von FHEM geschaltet wird. Das TFQ2 ist also noch in Betrieb aber mit einer intelligenten FHEM Schaltuhr. So kann man am TFQ2 auf Tag, Nacht , Frostschutz oder Automatic also FHEM-Mode schalten.

Offline Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3421
Antw:Läuft: FHEM mit TW2/TFP3/TFQ2T Ersatz an Junkers Gasbrenner
« Antwort #17 am: 12 November 2016, 13:11:53 »
Danke für die Info!

Da muß ich wohl nochmal testen, woran es lag, dass bei angeklemmtem, nicht manipuliertem TW2 die Heizung nur Warmwasser gemacht hatte. TW2 stand auf:
- keine Raumpemp-Abhängigkeit,
- Drehrad stand auf +/-0° Sollabweichung
- Schaltuhr,

Da der TW2 keine eigene Schaltuhr hat, dachte ich, dass so die vom TA211E aktiv ist. Damit hätte das Anklemmen eigentlich keine Auswirkung haben dürfen, oder?

Na ja, ist jetzt erst mal nicht so vorrangig.

Gruß,

Beta-User
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.0-alpha@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW | SIGNALduino | MapleCUN

Offline dirkeden

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Läuft: FHEM mit TW2/TFP3/TFQ2T Ersatz an Junkers Gasbrenner
« Antwort #18 am: 12 November 2016, 15:49:37 »
Das TA211E hat keine Schaltuhr integriert, glaube ich.

Offline Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3421
Antw:Läuft: FHEM mit TW2/TFP3/TFQ2T Ersatz an Junkers Gasbrenner
« Antwort #19 am: 12 November 2016, 16:30:35 »
Stimmt, das ist ein seperater Baustein, der (bei mir) direkt daneben verbaut ist, heißt glaube ich DT1 bzw. DT2 (wir haben letzteren mit zwei Kanälen=Heizung + Warmwasser).
Die Kombination von DT2, TA211E und TW2 sollte aber funktionieren, jedenfalls nach den Unterlagen, die ich dazu habe. Warum die Therme den Heizbetrieb eingestellt zu haben schien, als ich den TW2 zwischen 3+4 angeklemmt hatte, erschließt sich mir jedenfalls nicht.
Wobei bei mir (lt. Gedächtnis) unterhalb des TA211E auf den Klemmen 1=GND, 3=ca. 19V und 4=24V  waren (und dann der Außen-NTC).

Muß man evtl. doch auf die Polung achten? Erscheint mir nicht logisch, es ist eigentlich nur ein Widerstand...
Hatte danach testweise auch mal 1-3 angeschlossen, da meldete das Display aber: Fehlender Außen-NTC ???.

Werde es bei Gelegenheit nochmal messen und testen (Rest der Familie ist morgen aus dem Haus, vielleicht habe ich da Lust).
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.0-alpha@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW | SIGNALduino | MapleCUN

Offline Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3421
Antw:Läuft: FHEM mit TW2/TFP3/TFQ2T Ersatz an Junkers Gasbrenner
« Antwort #20 am: 17 November 2016, 15:41:29 »
@tante ju: Vorhin gesehen:

https://github.com/mysensors/MySensors/pull/634/commits/92cbd2ac8f49fe2f8cb25726e08aac9ecd597b84
"Allow node to enter loop() if transport is NOK"

Demnächst sollte man über diese Option wieder in die loop() kommen (2.0.1-beta):
#define MY_TRANSPORT_RELAX
Damit sollte das mit dem Failsave-Mode wieder möglich sein!

Gruß,
Beta-User
« Letzte Änderung: 17 November 2016, 15:53:09 von Beta-User »
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.0-alpha@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW | SIGNALduino | MapleCUN

Offline Detlef

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:Läuft: FHEM mit TW2/TFP3/TFQ2T Ersatz an Junkers Gasbrenner
« Antwort #21 am: 30 Juni 2018, 11:27:44 »
Hallo und
Grüsse.
ist das Thema Heizung noch aktuell. Wollte ja schon lange an meiner Heizung eine online Steuerung haben.
Ist dank IFTTT mit Tellduss und Broadlink pro ja bestens zu beschalten. Oder halt mit Fehm

Habe die Heizung ZWR 21 mit TA 123a Steuerung. Habe mir jetzt 2 Raumthermostaten TW2 besorgt. Meine erste Idee war den Außenfühler zu beeinflussen.
Meine 2. Idee ist eine TW2 zu verändern und zu beschalten. Wenn auch nur mit Relais.
Ist noch jemand dabei ?