Autor Thema: Neues Modul: Rolladensteuerung  (Gelesen 43238 mal)

Offline willybauss

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 966
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #435 am: 16 März 2017, 22:37:50 »
So 100%ig verstanden habe ich dein PRoblem noch nicht, aber wenn Du nur ne Verzögerung brauchst: man kann auch im Ausführungsteil des DOIF mehrere Befehle hintereinander schreiben, durch Semikolon getrennt. Einer davon könnte "sleep xx" heißen. Ich hatte mal sowas (in der Zeit vor dem ROLLO-Modul):

define Rollo_Schiebetuer_Abends DOIF ([01:00:00|7] or [00:00:01|8] ({set Rollo_1_EG released; sleep 2; set Rollo_1_EG BI; sleep 2; set Rollo_1_EG released; sleep 40; set Rollo_1_EG BI; sleep 0.4; set Rollo_1_EG released; sleep 2; set Rollo_1_EG B0; sleep 2; set Rollo_1_EG released; sleep 13; set Rollo_1_EG B0; sleep 0.4; set Rollo_1_EG released;})
FHEM auf Raspberry Pi B und 2B; THZ (THZ-303SOL), CUL_HM, TCM-EnOcean, SamsungTV, JSONMETER, SYSMON, OBIS, STATISTICS, CO20, FHEM2FHEM

Offline lukasbastelpeter

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 173
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #436 am: 16 März 2017, 22:58:38 »
ja, aber ein "sleep" blockiert mir ja mein System, ich würde das lieber mit "Wait" erledigen...

Ich habe halt das Problem, dass das DOIF ausgeführt wird zum Zeitpunkt t=0, genau jetzt ändert sich der Wert vom Rollo, von "stop" auf "driving-up", das heisst mein DOIF wird ausgeführt, mein Status hat sich aber noch nicht geändert, denn der ist eine Reaktion auf die Ausführung und ist immer noch "driving-up=off".
Mein DOIF macht also die Prüfung, der Bedingung, stellt fest: Rollo soll hoch fahren, fährt aber nicht, springt also wieder zurück auf Stop im Status, ergo: Status hat sich nicht geändert.

Würde ich das DOIF jetzt aber die Bedingung 1s später prüfen, zum Zeitpunkt t=1, dann wäre der "aktuelle" Status schon auf  "driving-up=on" und alles wäre schön...
BananaPi mit HMLan, CUL868 & CUL433
Diverse HM-Geräte, ein bisschen FS20 und ein wenig Elro

Offline willybauss

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 966
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #437 am: 17 März 2017, 19:14:40 »
und 1 Sekunde Blockade ist soooo schlimm ???
FHEM auf Raspberry Pi B und 2B; THZ (THZ-303SOL), CUL_HM, TCM-EnOcean, SamsungTV, JSONMETER, SYSMON, OBIS, STATISTICS, CO20, FHEM2FHEM

Offline KernSani

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 803
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #438 am: 17 März 2017, 19:29:14 »
Ein FHEM sleep blockiert übrigens nicht...
Vom Arzt oder Apotheker empfohlen: https://fhem.de/commandref.html

Offline Jackeson

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
  • Raspi 2, Cul433 , Cul868 , Dreambox , Somfy,Max
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #439 am: 18 März 2017, 15:23:36 »
Hallo,
leider muß ich nochmal nachfragen vieleicht hilft mir doch einer? also ich hab ein Intertechno cmd500 für Rolladen das über das Rollomodul sehr gut funktioniert aber ich bekomme es nicht hin das der Rollo bzw.Jalousie sich nach ca 2 Sekunden abschaltet und die Pos fest behält.
mit at versucht geht nicht
set OG.BueroMichael_Rolladen off at +00:00:01 ; set OG.BueroMichael_Rolladen off at +00:00:02
mit on-for-timer 2 geht nicht was mach ich falsch? oder geht dies gar nicht?

ein set muß doch die zwei Befehle nacheinander ausführen ?
aller anfang ist schwer

Offline C0mmanda

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #440 am: 18 März 2017, 15:42:02 »

set OG.BueroMichael_Rolladen off at +00:00:01 ; set OG.BueroMichael_Rolladen off at +00:00:02


Ich kenne es nur so:

define at_OG.Buroichael_Rolladen at +00:00:01 set OG.BueroMichael_Rolladen off
Oder eben:
sleep 1;set OG_BueroMichael_Rolladen off;

grtz

Offline Jackeson

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
  • Raspi 2, Cul433 , Cul868 , Dreambox , Somfy,Max
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #441 am: 18 März 2017, 16:31:49 »
Danke für deine Hilfe,

Ja Super aber ich muss ja das off zweimal senden damit er auch stehenbleibt off off ist dann Stop
deswegen dachte ich erst off danach ca.2Sek.später wieder ein off dann müsste er doch stehenbleiben?
und ich wär zufrieden

PS. habs Danke für deine Hilfe Juhu :)
define at_OG.Buroichael_Rolladen at +00:00:01 set OG.BueroMichael_Rolladen off ; set OG.BueroMichael_Rolladen off
« Letzte Änderung: 18 März 2017, 16:36:43 von Jackeson »
aller anfang ist schwer

Offline KernSani

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 803
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #442 am: 19 März 2017, 23:12:22 »
Nachdem ich jetzt zwei Abende damit verbracht habe meine bestehende Rollladensteuerung inkl. haufenweise DOIFs, Dummies etc... auf ROLLO umzubauen bin ich hochzufrieden... ROLLO ist ein klasse Modul, das vieles sehr viel einfacher macht. Ein Problem habe ich aber noch...

Wenn ich einen Rollladen auf "blocked" setze und - ohne etwas zu tun - wieder auf unblocked setze, wird zwar das "blocked" reading zunächst auf "0" gesetzt und dann gelöscht, der state bleibt aber "blocked". Um genau zu sein, in der Set-Sub, denke ich müsste das Coding
  } elsif ($cmd eq "unblocked") {
    ROLLO_Stop($hash);
    readingsSingleUpdate($hash,"blocked","0",1);
    ROLLO_Start($hash);
    fhem( "deletereading $name blocked");
    return;
  }
folgendermassen angepasst werden:
  } elsif ($cmd eq "unblocked") {
    readingsSingleUpdate($hash,"blocked","0",1);
    ROLLO_Stop($hash);
    ROLLO_Start($hash);
    fhem( "deletereading $name blocked");
    return;
  }
dann sollte der state korrekt gesetzt werden (hab's nicht ausprobiert, keine Ahnung, ob das andere Seiteneffekte hätte).

Eine weiteres Verhalten im Zusammenhang mit blocked: Auch im blocked mode werden readings wie desired_position aktualisiert (wenn keine der Bedingungen für den blocked mode in ROLLO_Start zutrifft), was dazu führt, dass beim Setzen von "unblocked" der Rolladen irgendwo hinfährt... Ich fände es schön, wenn es z.B. ein Attribut gäbe, dass im "blocked" mode alle nicht erlaubten Befehle einfach ignoriert werden.

Danke,

Grüße,

Oli

Vom Arzt oder Apotheker empfohlen: https://fhem.de/commandref.html

Offline stgeran

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 813
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #443 am: 20 März 2017, 21:31:43 »
Gibt es bei Dir den Zusatz "ROLLO_Automatik"?
FHEM auf Raspberry
CSM 866MHz für EM1010 mit Strom und Gaszähler
CUL 866MHz für MAX! Radiator Thermostat 
CUL 433MHz für Innen und Aussen Temp
HMLAN für HM-LC-Sw1-PI-2

Offline KernSani

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 803
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #444 am: 21 März 2017, 22:00:54 »
Gibt es bei Dir den Zusatz "ROLLO_Automatik"?
Nein.

Oben beschriebene Coding-Änderung scheint das Problem mit dem doppelten "unblock" zu lösen, ich habe aber noch ein weiteres Problem festgestellt:
Bei "stop" wird die desired-position nicht auf die stop position gesetzt, also wenn ich z.B. "closed" setze, dann aber auf halben Weg stehen bleibe, bleibt desired position auf 100, position ist auf 50. Nun mache ich blocked/unblocked und der Rollo fährt unmotiviert los... M.E. sollte beim stop die desired-position auf die aktuelle position gesetzt werden.
Vom Arzt oder Apotheker empfohlen: https://fhem.de/commandref.html

Offline KernSani

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 803
Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #445 am: 22 März 2017, 00:30:35 »
ich habe mal die zuvor beschriebenen Probleme die in meinem Anwendungsfall auftreten angepasst. Möglicherweise habe ich damit irgendwas anderes kaputt gemacht, ich glaube aber nicht... Vielleicht kann der Modul-Autor ja mal einen Blick drauf werfen.

Edit: Heute morgen gingen nicht alle Rollläden so hoch, wie sie sollten... irgendwas hab ich wohl verpfuscht... muss ich mir heute abend nochmal ansehen...
« Letzte Änderung: 22 März 2017, 06:55:10 von KernSani »
Vom Arzt oder Apotheker empfohlen: https://fhem.de/commandref.html