Autor Thema: Neues Modul: Rolladensteuerung  (Gelesen 79376 mal)

Offline StefanH

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #585 am: 09 Juli 2017, 14:08:59 »
Danke Ajuba für die Antwort.
Habe es jetzt mit folgender DOIF hinbekommen.

([HM_123456_Sw_02] eq "on" and [TestRollo_dummy] ne "drive-down") ( set TestRollo_dummy closed )
DOELSEIF ([HM_123456_Sw_02] eq "off" and [TestRollo_dummy] eq"drive-down") ( set TestRollo_dummy stop )
DOELSE ()

wait  2:2:2

Ich hoffe das bewährt sich auch im Alltag. Durch die Abfrage reagiert FHEM zwar jeweils zwei Sekunden verzögert, aber besser als gar nicht.

Offline Ajuba

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #586 am: 09 Juli 2017, 20:01:42 »
Hallo StefanH,
sehe ich das richtig, dass du sowohl "set TestRollo_dummy closed" als auch "set TestRollo_dummy stop" ohne extern verwendest? Hast du es bei Up und Down eingebaut?

Bei mir funktioniert es trotzdem nicht.
Bei mir ist das Komische, dass das Modul gut funktioniert solange die DOIFs nicht aktiviert sind.
Sobald ich sie aber aktiviere, berechnet es die Position vollkommen falsch und lässt sich entweder nicht mehr stoppen oder falls ein stoppen möglich war macht es beim Neustart nur kleine "Hüpfer" und stoppt sofort wieder.
FHEM auf RPi 3 CUL 868
Siemens S7

Offline Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1218
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #587 am: 24 Juli 2017, 15:47:17 »
Danke Ajuba für die Antwort.
Habe es jetzt mit folgender DOIF hinbekommen.

([HM_123456_Sw_02] eq "on" and [TestRollo_dummy] ne "drive-down") ( set TestRollo_dummy closed )
DOELSEIF ([HM_123456_Sw_02] eq "off" and [TestRollo_dummy] eq"drive-down") ( set TestRollo_dummy stop )
DOELSE ()

wait  2:2:2

Ich hoffe das bewährt sich auch im Alltag. Durch die Abfrage reagiert FHEM zwar jeweils zwei Sekunden verzögert, aber besser als gar nicht.

ich habe Hoch und runter in einem DOIF verbaut, funktioniert einwandfrei:
defmod Rollo_Terrasse DOIF ([GPIO_IN_12:"^on$"] and [?Rollo5_Terrasse] ne "drive-up") (set Rollo5_Terrasse offen)\
DOELSEIF ([GPIO_IN_13:"^on$"] and [?Rollo5_Terrasse] ne "drive-down") (set Rollo5_Terrasse geschlossen)\
DOELSEIF (([GPIO_IN_12:"^on$"] or [GPIO_IN_13:"^on$"]) and [?Rollo5_Terrasse] =~ "drive-down|drive-up") (set Rollo5_Terrasse stop)
attr Rollo_Terrasse DbLogExclude .*
attr Rollo_Terrasse cmdpause 1:1:1
attr Rollo_Terrasse do always
attr Rollo_Terrasse group Terrassentür
attr Rollo_Terrasse room Rollo,_Wohnzimmer
attr Rollo_Terrasse verbose 0

Offline Ranseyer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 680
    • Homepage
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #588 am: 02 August 2017, 13:59:26 »
Hi,

ich kann meine Markise über das Rollo Modul steuern. Das Gegenstück ist noch nicht 100% fertig nimmt aber die Befehle an. Nur gibt es auch da eine Logic die Mehrfachbefehle verhindert.

Mein Ziel wäre nun für die nächsten Wochen:
-Stumpf um eine Uhrzeit morgens ausfahren
-Bei Regen sofort die Markise einfahren
-Wenn eine Weile kein Regen: wieder ausfahren

Zwei Fragen:
-Die o.g. Steuerung versuche ich per "Rollo-Automatik"-Modul, oder bin ich da falsch ?
-Muss ich dem RolloModul noch das Mitdenken teilweise austreiben ? (Oder könnte ich bei regen auch zweimal den Befehl zum Einfahren senden aber mit ein paar Sekunden verzögerung (Falls die Steuerung gerade in Gegenrichtung fährt würde ein Befehl nur stoppen statt einfahren)


List (1 von zwei Geräten, das andere soll vorerst nicht gesteuert werden, höchstens bei Orkan einfahren):
Zitat
Internals:
   CFGFN
   DEF        WG_Steuerung
   NAME       Markise
   NR         409
   STATE      closed
   TYPE       ROLLO
   stoptime   1501670926
   READINGS:
     2017-08-02 12:48:39   command         closed
     2017-08-02 12:48:39   desired_position 100
     2017-08-02 12:48:39   drive-type      modul
     2017-08-02 12:48:39   last_drive      drive-down
     2017-08-02 12:48:46   position        100
     2017-08-02 12:48:46   state           closed
Attributes:
   autoStop   0
   commandDown set WG_Steuerung percentage2 100
   commandUp  set WG_Steuerung percentage2 0
   devStateIcon open:fts_shutter_10:closed closed:fts_shutter_100:open half:fts_shutter_50:closed drive-up:fts_shutter_up@red:stop drive-down:fts_shutter_down@red:stop position-100:fts_shutter_100:open position-90:fts_shutter_80:closed position-80:fts_shutter_80:closed position-70:fts_shutter_70:closed position-60:fts_shutter_60:closed position-50:fts_shutter_50:closed position-40:fts_shutter_40:open position-30:fts_shutter_30:open position-20:fts_shutter_20:open position-10:fts_shutter_10:open position-0:fts_shutter_10:closed
   excessBottom 2
   excessTop  4
   resetTime  0
   room       0.03_Wintergarten
   secondsDown 30
   secondsUp  30
   switchTime 1
   type       normal
   webCmd     open:closed:half:stop:position

Offline MarcoE

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #589 am: 18 August 2017, 15:56:05 »
Hallo,
ich setze das Modul ROLLO für meine Velux Rolläden ein. Funktioniert prima.
Zur Visualisierung nehme ich FTUI. Den Zustand der Rolladen visualisiere ich ähnlich wie im normalen fhem Browser mit verschieden geöffneten Fenstern als data-type symbol.
Siehe hier:
<div data-type="symbol"
         data-device="NordOstRollo"
         data-get="position"
         data-icons='["oa-fts_window_2w","oa-fts_shutter_10","oa-fts_shutter_20","oa-fts_shutter_30", "oa-fts_shutter_40","oa-fts_shutter_50","oa-fts_shutter_60","oa-fts_shutter_70","oa-fts_shutter_80", "oa-fts_shutter_90","oa-fts_shutter_100"]'
        data-get-on='["^[0-5]$","^[6-9]$|^1[0-5]$","^1[6-9]$|^2[0-5]$","^2[6-9]$|^3[0-5]$","^3[6-9]$|^4[0-5]$","^4[6-9]$|^5[0-5]$","^5[6-9]$|^6[0-5]$","^6[6-9]$|^7[0-5]$","^7[6-9]$|^8[0-5]$","^8[6-9]$|^9[0-5]$","^9[6-9]$|^100$"]'
         data-on-color="#2A2A2A" data-on-background-color="#aa6900" data-background-icon="fa-circle" class="cell">
</div>

Nur ändert sich das icon leider erst nach reload der Seite. Jetzt habe ich mir das Reading "position" im normalen UI mal angeschaut.
Das ändert sich nachdem der Rolladen bereits steht auch nicht. Erst wenn ich die Seite neu laden wird der neue Wert angezeigt. Andere Werte jedoch ändern sich. Mache ich da was falsch oder geht das nicht anders?

Danke und viele Grüsse,
Marco

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #590 am: 24 August 2017, 18:50:33 »
Guten Abend,

kleine Frage bei der Installation bekomme ich folgende Meldung:

howto: https://wiki.fhem.de/wiki/ROLLO
Befehl:

upD https://github.com/RettungsTim/fhem-rollo/blob/master/FHEM/44_ROLLO.pm
upD https://github.com/RettungsTim/fhem-rollo/blob/master/FHEM/44_ROLLO_Automatik.pm

MELDUNG:
fhem
nothing to do...

fhemrollo
nothing to do...

hab auch folgendes Probiert:

update add https://raw.githubusercontent.com/RettungsTim/fhem-rollo/master/controls_fhemrollo.txt

und anschliessend wieder
upD https://github.com/RettungsTim/fhem-rollo/blob/master/FHEM/44_ROLLO.pm

klappt dennoch nicht
weiss jemand woran es liegt?


danke


EDIT:wurde denke ich installiert deshalb nothing to do

danke ...versuche jetzt das einbinden der Rollos
« Letzte Änderung: 24 August 2017, 19:02:57 von Micky »

Offline Gereo

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #591 am: 04 September 2017, 22:25:04 »
Guten Abend,

habe das Modul seit längerem laufen. Rollos werden über Relais angesteuert und alles funktioniert Super.  Nun habe ich ein weiteres Rollo mit einen RS20 RSU-2 Funk-Rolladenaktor am laufen. Rollo fährt rauf und runter aber keine Zwischenpositionen an. Vielleicht muss ich in den Attributen irgend eine spezielle Einstellung vornehmen.
Vielleicht hat jemand ein Tipp.

Gruß Uwe

Offline miche

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 39
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #592 am: 18 September 2017, 08:02:27 »
Hallo,
hat da Modul schon jemand in Smartvisu integriert?

Offline Joe4630

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #593 am: 16 Oktober 2017, 22:50:24 »
@ Frank_Huber
Danke für das DOIF Beispiel. Läuft auch bei mir super. Jetzt kann ich auch über nur zwei Taster die Rolladen fahren.

Offline Joe4630

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #594 am: 30 Oktober 2017, 00:06:36 »
Gerne wollte ich auch die Rolladen mit nur einem Taster steuern. Also 1x Drücken Rollo fährt runter. Nächtes Drücken Roll stopt, dann beim nächsten Drücken Rollo fährt in die entgegengesetzte Richtung. Da ich nirgendwo ein Beispiel gefunden habe stelle ich eins jetzt zur Verfügung. #DOELSIF
define Rollo_FensterOst DOIF ([WZ_RolloTasterFensterOst:"^on$"] and (ReadingsVal("Rollo_WZ_FensterOst","last_drive","drive-down")) eq "drive-down" and [?Rollo_WZ_FensterOst] ne "drive-down") (set Rollo_WZ_FensterOst open)\
DOELSEIF ([WZ_RolloTasterFensterOst:"^on$"] and (ReadingsVal("Rollo_WZ_FensterOst","last_drive","drive-down")) eq "drive-up" and [?Rollo_WZ_FensterOst] ne "drive-up") (set Rollo_WZ_FensterOst closed)\
DOELSEIF (([WZ_RolloTasterFensterOst:"^on$"] or [WZ_RolloTasterFensterOst:"^on$"]) and [?Rollo_WZ_FensterOst] =~ "drive-down|drive-up") (set Rollo_WZ_FensterOst stop)
attr Rollo_FensterOst cmdpause 1:1:1
attr Rollo_FensterOst do always
attr Rollo_FensterOst room Wohnzimmer
attr Rollo_FensterOst verbose 0

Der Taster ist WZ_RolloTasterFensterOst, den ich per ReadingsProxy von einem I2C Baustein einlese. Das eigentliche Rollomodul ist "Rollo_WZ_FensterOst". Vielleicht geht es auch irgendwie eleganter, aber funktioniert bei mir ganz gut.

Online andies

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 847
Antw:Neues Modul: Rolladensteuerung
« Antwort #595 am: 31 Oktober 2017, 22:25:54 »
Gibt es in dem Modul (ich schaffe es nicht, die 40 Seiten durchzulesen) so etwas wie eine "triggerhemmung"? Also wenn ich das Modul über eine Intertechno-Fernbedienung auslöse und dabei versehentlich schnell hintereinander zweimal drücke, kann man das Modul so einstellen, dass es beide Klicks nur als einen wahrnimmt und das Rollo nicht anfängt hochzufahren und nach 0.1 Sekunden stoppt?
FHEM 5.8 auf RaspPi3 (Raspbian jessie 4.9.35-v7+); Perl: v5.20.2
SIGNALduino (433 MHz) und miniCUL (868 MHz, derzeit noch ungenutzt)
mehrere Brennenstuhl-IT, gaanz viele Sonoffs, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Openlink-Nachbau für Viessmann

 

decade-submarginal