Autor Thema: Erfahrungsaustausch Raum Dortmund - Termin 09.04.2017 ab 10 Uhr  (Gelesen 23567 mal)

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 14775
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Antw:Erfahrungsaustausch Raum Dortmund - Termin 09.04.2017 ab 10 Uhr
« Antwort #210 am: 23 Juli 2017, 15:37:22 »
Hallo Franz,
hast Du denn inzwischen ein paar Erfahrungen mit dem Drucker gesammelt?
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Nächster Hamburg-Stammtisch: 07.09.2018 - 18:30 Uhr

Offline Franz Tenbrock

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1323
  • trotz 1000 Beiträgen immer noch Anfänger :-(
Antw:Erfahrungsaustausch Raum Dortmund - Termin 09.04.2017 ab 10 Uhr
« Antwort #211 am: 23 Juli 2017, 20:27:53 »
gestern erst angekommen
gerade erst aus Holland zurück..
macht stabilen Eindruck ...
beim nächsten Treffen kann ich den ja mal hinstellen.

doorpi läuft  8) da ich die Fritten gekoppelt habe sogar aus der Praxis, kann also live vorgeführt werden
so langsam können wir die nächste Runde mal planen  ;)

cubi3, Cul 868, ESA2000WZ, EM1000GZ,  FS20, dashboard, 1-Wire, Max Thermos, Max Wandthermo, Max Lan, Fritzbox callmonitor, , nanocul, HM Led16, HM Bewegungsmelder, HM Schalter, RPi, banana, ESP8266, DoorPi

Offline automatisierer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 845
Antw:Erfahrungsaustausch Raum Dortmund - Termin 09.04.2017 ab 10 Uhr
« Antwort #212 am: 19 Dezember 2017, 09:17:39 »

Desweiteren habe ich erste Versuche mit dem DYP-ME007Y-TX/JSN-SR04T und ESPEasy durchgeführt. Sieht bis jetzt ganz gut aus...

Brauche nur noch eine Formel einbauen, um einen Mittelwert mit Ausfilterung der Ausreißer in FHEM oder direkt im Sketch durchzuführen.

Hallo,
wollte mal Fragen, ob es dazu evtl. nähere Infos gibt. Ich hab schon mehrere von den Dingern bestellt, hatte gehofft, mal eine trig/echo Version zu bekommen -  das ist ja scheinbar dem Zufall überlassen. Naja es war bisher nur die RX/TX Variante dabei. Bin schon läbger auf der Suche nach einer Anleitung um US-Sensor an FHEM zu bekommen, leider bisher ohne Erfolg. Wenn ich da ein paar Tipps bekommen könnte wäre das super.
Gruß
Ingo