Autor Thema: Modul für Victron Batteriemonitor BMV600 / BMV602  (Gelesen 656 mal)

Offline Askie

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Modul für Victron Batteriemonitor BMV600 / BMV602
« am: 25 Januar 2016, 11:19:14 »
Moin!

Die Einbindung eines (relativ kostengünstigen) Victron Batteriemonitor BMV600 / BMV602 via RS232 wurde von Privat58 und mir gelöst.
Zusammen haben wir das Modul 00_BMV600.pm geschrieben (siehe Anhang).
Das Modul stellt alle Daten vom Batteriemonitor zur Verfügung (Spannung, (Lade-)Strom, Restlaufzeit, und eine Menge weiterer Daten).

Ist bei mir derzeit auf einem Pi A+ zusammen mit einem BMV600 und einer Insel-Anlage in Betrieb und läuft ohne Probleme.
Ich hoffe es hilft mal jemandem..


Gruß

Askie

Offline mmatt

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
Antw:Modul für Victron Batteriemonitor BMV600 / BMV602
« Antwort #1 am: 14 Februar 2016, 12:07:48 »
Super  :)

Denkst Du, das könnte mit den neueren BMV 700 und 702 auch funktionieren?
Müsste man glatt mal das Protokoll vergleichen.

Danke für das Modul
Gruesse Martin



- FHEM 5.5 auf RPI REV.2
- CUL V3 868MHz
- CUL_HM: HM-LC-Dim1TPBU-FM/HM-LC-Swl1PBU-FM/HM-LC-Sw1-BA-PCB/HB-UW-Sen-THPL-O/HM-SEN-MDIR-SM

Offline PV-Solar

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Modul für Victron Batteriemonitor BMV600 / BMV602
« Antwort #2 am: 15 Februar 2017, 22:59:29 »
Hallo,

ich würde das Modul gern für meinen BMV-700 nutzen. Das Device ist angelegt, Raw_Readings hatte ich auf ON gestellt. Ich habe leider nur genau einmal Daten bekommen. State ist "opened". Wo / wie kann ich das Intervall zum Auslesen festlegen?

Gruß
PV-Solar

Offline Askie

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Modul für Victron Batteriemonitor BMV600 / BMV602
« Antwort #3 am: 16 Februar 2017, 21:58:59 »
Hallo PV-Solar,
Es gibt leider keinen Intervall zum abfragen. Das Modul wertet lediglich die 1 mal pro Sekunde empfangen Daten vom Bmv600 aus. Ob der 700er auch regelmäßig Daten sendet weiss ich leider nicht. Ich empfehle dir das mal zu testen in dem du einfach mal auf der seriellen Konsole guckst was kommt...
VG
Askie

Offline PV-Solar

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Modul für Victron Batteriemonitor BMV600 / BMV602
« Antwort #4 am: 17 Februar 2017, 12:20:56 »
Der BMV-700 sendet auch permanent. Ich habe es mit minicom sowie 2 anderen Tools geprüft. Das Modul selbst hat die Schnittstelle auf jeden Fall geöffnet, da ich nur dann lesbare Ausgaben von der Schnittstelle erhalte, wenn FHEM bzw. das Modul nicht läuft. Die Werte vom BMV-700 sind im Wesentlichen die gleichen wie beim BMV-600, es sendet auch zusätzlich den Wert für die aktuelle Leistung.

Nur leider ändern sich die Werte bei den Readings überhaupt nicht.

Gruß
PV-solar

Offline Askie

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Modul für Victron Batteriemonitor BMV600 / BMV602
« Antwort #5 am: 18 Februar 2017, 22:20:44 »
hm.. dann scheint es ein Problem mit der Auswertung der Daten zu geben. Kannst du mit mal einen Auszug schicken was der BMV700 sendet?
Ich gucke ,mir das gerne mal an...(kann aber leider etwas dauern - hab gerade nicht so viel Zeit wie ich gerne zum Basteln hätte  :-[ )

Offline PV-Solar

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Modul für Victron Batteriemonitor BMV600 / BMV602
« Antwort #6 am: 18 Februar 2017, 23:23:53 »
Ich habe mir mal die Rechte der Datei angesehen - User fhem, Gruppe dialout - sollte also passen.
Im fhem.log beim Starten habe ich nur 2 Einträge:
2017.02.18 22:38:53 3: Opening BMV700 device /dev/ttyUSB0
2017.02.18 22:38:53 3: BMV700 device opened

Hier mal ein Mitschnitt aus minicom:
Checksum Y
PID 0x203
V 25786
I -416
P -11
CE -138045
SOC 338
TTG 0
Alarm OFF
Relay ON
AR 0
BMV 700
FW 0307
Checksum -
H1 -177771
H2 -143550
H3 -129812
H4 6
H5 0
H6 -1706024
H7 24286
H8 28945
H9 280177
H10 13
H11 0
H12 0
H17 4312
H18 4655
Checksum W
PID 0x203
V 25787
I -414
P -11
CE -138046
SOC 338
TTG 0
Alarm OFF
Relay ON
AR 0
BMV 700
FW 0307
Checksum -
H1 -177771
H2 -143550
H3 -129812
H4 6
H5 0
H6 -1706024
H7 24286
H8 28945
H9 280179
H10 13
H11 0
H12 0
H17 4312
H18 4655
Checksum U
Soviel mehr als beim 600er ist das ja nicht.

Meine Definition
raw definition:
defmod BMV700 BMV600 /dev/ttyUSB0
attr BMV700 Raw_Readings On
attr BMV700 room Werkstatt

setstate BMV700 opened
setstate BMV700 2017-02-18 23:04:54 state opened

Es wäre schön, wenn ich irgendwo sehen kann, dass das Modul gerade ausgeführt wird bzw. wurde (timestamp).
Denn derzeit weiß ich nicht, ob das Modul überhaupt läuft.

Gruß
PV-Solar

Nachtrag:
Die zusätzlichen Werte des BMV-700 würde ich mir zutrauen in das Modul einzupflegen.
« Letzte Änderung: 18 Februar 2017, 23:33:12 von PV-Solar »

Offline Askie

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Modul für Victron Batteriemonitor BMV600 / BMV602
« Antwort #7 am: 19 Februar 2017, 10:27:14 »
Hm. Sieht nicht so viel anders aus... müsste -bis auf die neuen Werte- eigentlich gehen. Wenn du gucken möchtest ob das Modul funktioniert. bau vielleicht mal ein paar log3 ausdrücke ein...

Nachtrag: Stell mal bitte auf verbose 5 und guck mal ob Daten gelesen werden...
« Letzte Änderung: 19 Februar 2017, 17:35:38 von Askie »

Offline PV-Solar

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Modul für Victron Batteriemonitor BMV600 / BMV602
« Antwort #8 am: 19 Februar 2017, 22:13:21 »
Ich habe mal ein Log3 direkt nach
return "" if ( !defined($buf) );eingefügt.

Das was ich dann im Log sehe lässt mich vermuten, dass eventuell die Schnittstelle mit der falschen Geschwindigkeit geöffnet wurde. Laut Victron 19200. Mein minicom-Aufruf lautet ja auch
minicom -b 19200 -D /dev/ttyUSB0
Kann ich die 19200 irgendwo einstellen?

Gruß
PV-Solar

Nachtrag:
Habe in DevIO.pm geschaut und dann die Definition angepasst
define BMV700 BMV600 /dev/ttyUSB0@19200Jetzt funktioniert es.  :)
Als nächstes sind die neuen Werte dran...
« Letzte Änderung: 19 Februar 2017, 22:39:51 von PV-Solar »

Offline Askie

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Modul für Victron Batteriemonitor BMV600 / BMV602
« Antwort #9 am: 20 Februar 2017, 06:05:15 »
Super...
Bitte dann auch wieder hier posten - es gibt bestimmt noch andere, die daran interessiert sind. :D

 

decade-submarginal