Autor Thema: Neuartiges CUL Interface - miniCUL mit WLAN-Schnittstelle  (Gelesen 148541 mal)

Offline andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2765
Antw:Neuartiges CUL Interface - miniCUL mit WLAN-Schnittstelle
« Antwort #570 am: 07 Januar 2020, 22:32:56 »
Sehe ich das richtig, dass locutus das Teil nicht mehr verkauft und man sich das selbst zusammenstellen muss? Ich habe noch nie SMD gelötet und traue mir das eigentlich auch nicht zu. Kann man so etwas fertigen lassen?
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.19.97-v7+ ); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Offline locutus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 848
  • No support over PM! Please use the thread ...
Antw:Neuartiges CUL Interface - miniCUL mit WLAN-Schnittstelle
« Antwort #571 am: 08 Januar 2020, 14:34:46 »
Welche brauchst du? Schreib mir eine PN.

Ich habe die Fertigung aus mehreren Gründen eingestellt:
- das PSF-A / PSF-B WLAN-Modul ist nicht mehr lieferbar
- der 8 MHz Resonator ist nicht mehr lieferbar
- die neue Generation der CC1101-Module ist oft fehlerhaft.
- die Nachfrage ist enorm gesunken. Zurückzuführen auf das Angebot in der Bucht. Leider sind die angebotenen nanoCUL, JeeLink und Co. oft falsch konstruiert und laufen somit außerhalb der Herstellerspezifikationen.

Alternativ zum miniCUL ist noch der MapleCUL USB-Stick mit zwei Transceivern und WLAN-Add-On verfügbar:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,65998.0.html


« Letzte Änderung: 24 Mai 2020, 14:04:35 von locutus »
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Zustimmung Zustimmung x 3 Liste anzeigen

Offline andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2765
Antw:Neuartiges CUL Interface - miniCUL mit WLAN-Schnittstelle
« Antwort #572 am: 18 Januar 2020, 16:07:15 »
Hallo locutus, kannst Du mir nochmal helfen? Ich habe Probleme bei der Inbetriebnahme und schon Ralf9 kontaktiert, der aber auch nicht wirklich weiter weiß, siehe https://forum.fhem.de/index.php/topic,82379.msg1014308.html#msg1014308. Dort sind die Spezifikationen angegeben, ich kann das aber gern nochmal hier posten. Es ist so, dass ich mit USB sofort Kontakt bekomme, aber bei WLAN nicht (Jumper dann aber in die andere Richtung gesetzt). Ich "sehe" den ESP im WLAN, ich sehe debugs und sehe auch dort empfangene Nachrichten, aber in FHEM lässt sich das Greät nicht ansprechen und gibt auch keine config zurück.

Was kann ich tun, um das in Gang zu kriegen? Geflasht habe ich es mit Ralfs Version.

<edit> Kommando zurück: Mit sideys Firmware geht es. Also ist es anscheinend eine Firmware-Sache, ich schreibe weiter mit ihm.
<edit2> Nun schließt sich der miniCUL im WLAN-Modus selbständig...
« Letzte Änderung: 18 Januar 2020, 16:41:11 von andies »
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.19.97-v7+ ); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Offline locutus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 848
  • No support over PM! Please use the thread ...
Antw:Neuartiges CUL Interface - miniCUL mit WLAN-Schnittstelle
« Antwort #573 am: 18 Januar 2020, 23:04:20 »
Mit welcher Baudrate die jeweilige Firmware kommuniziert, ist an der Definition für den USB-Modus zu erkennen:
 - a-culfw 38400 Baud
 - SIGNALduino 57600 Baud

Dementsprechend ist auch die Baudrate in der esp-link -> µC Console für den WLAN-Modus festzulegen.

Offline andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2765
Antw:Neuartiges CUL Interface - miniCUL mit WLAN-Schnittstelle
« Antwort #574 am: 18 Januar 2020, 23:05:39 »
Danke!


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.19.97-v7+ ); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Offline Dr.E.Witz

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
Antw:Neuartiges CUL Interface - miniCUL mit WLAN-Schnittstelle
« Antwort #575 am: 25 Februar 2020, 22:18:45 »
Hallo zs,

der MiniCul besteht ja aus: ESP8266, Arduino Pro Mini 3.3V 8MHz, CC1101.
Auf den Arduino Pro Mini 3.3V 8MHz würde ich ja die MiniCul Firmware flashen.
Was wäre, wenn ich einen Arduino Nano nutzen wollte?
Welche Firmware nutzt man dann? NanoCul oder?

Hat jemand eine compilierte Firmware für den NanoCul, 433MHz und Somfy?

Danke und Gruß!

Michael

Offline andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2765
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.19.97-v7+ ); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann