Autor Thema: Bestellung v1.x - Relay Platine auf HM (AES), MySensors, ZWave Basis  (Gelesen 89328 mal)

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2714
  • Kein support per PN oder eMail
Hallo Miro
So ein Mist, da werde ich wohl erst naechste Woche dazu kommen, trotz Urlaub. Trotzdem vielen Dank fuer Deine Muehen. Freue mich schon auf das Paket/Brief, vielleicht kann ich ja doch noch etwas Zeit nach den Geburtstagsvorbereitungen finden!
Gruss Christoph
« Letzte Änderung: 26 Mai 2016, 15:04:03 von pc1246 »
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1532
Eine Frage:
Unterstützt das neue HM OTA Paket auch Signierung?
Soweit ich weis geht das doch mittlerweile in der Lib.

Nein - leider nicht. Ich habe es mit AES nicht ordentlich zum Laufen gebracht. Aber es ist ja auch die erste Version :-)
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2714
  • Kein support per PN oder eMail
Man das ging ja schnell
Sowohl mit der Post, als auch mit den Vorbereitungen. Da werde ich jetzt gleich mal den Loetkolben aufs Feuer legen, und meinen Sehkraftverstaerker auf Vollgas drehen. Die Teile sind ja teilweise super winzig! Was was ist muss ich auch noch rausfinden.
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2714
  • Kein support per PN oder eMail
Hallo zusammen
Mal ein kurzes Update: Gestern abend habe ich die erste Platine zusammengeloetet. Das Zeug ist aber echt superwinzig! Dank der Beschreibung ging alles recht schnell, nur die doofe LED hat mich Nerven gekostet, die hat sich dreimal versteckt. Die ist irgendwie springfreudiger als die anderen Teile.

Jetzt geht es ans flashen, aber da fehlt mir momentan noch irgendwie der richtige Ansatz. Wie geht unter Windows "bash"?! https://forum.fhem.de/index.php/topic,48235.msg454175.html#msg454175
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1532
Jetzt geht es ans flashen, aber da fehlt mir momentan noch irgendwie der richtige Ansatz. Wie geht unter Windows "bash"?! https://forum.fhem.de/index.php/topic,48235.msg454175.html#msg454175
Gruss Christoph

Bitte cygwin installieren. Das gibt eine Unix-compatible Umgebung. Dort gibt es dann auch bash.

https://www.cygwin.com/
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2714
  • Kein support per PN oder eMail
Hallo papa
Danke, das haette schon mal geholfen, aber trotzdem komme ich nicht weiter! Wenn man alle drei Jahre nur mit dem Arduino rummacht, dann faengt man wieder von vorne an!
Ich bin irgendwie nicht auf der Spur! Muss ich erst mit der Arduino-IDE flashen, oder kann ich nach der Durchfuehrung des Scripts das hexfile direkt flashen? Wenn ich das hexfile flashen kann, womit am Besten? Miros Anleitung ist an manchen Stellen nicht ganz eindeutig! Oder ich bin zu bloed! Ich weiss, wenn man den ganzen Tag nichts anderes macht, dann kommt einem manches banal vor, aber es gibt ja auch noch solche DAU's wie mich.
Gruss Christoph
P.S.: Nach dem Spannungsanlegen hat das Relais gleich angezogen, und der Arduino blinkt rot, die LED in der Mitte leuchtet konstant rot.
« Letzte Änderung: 26 Mai 2016, 17:21:09 von pc1246 »
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline Spezialtrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1015
Hallo Christoph,

Zitat
Miros Anleitung ist an manchen Stellen nicht ganz eindeutig! Oder ich bin zu bloed!

Weder noch, du hast nur folgendes überlesen:  :P

Eine ausführliche Anleitung werde ich im ersten Post hinterlegen.

Dazu bin noch nicht gekommen. Folgt aber noch.  ::)

Zitat
Muss ich erst mit der Arduino-IDE flashen, oder kann ich nach der Durchfuehrung des Scripts das hexfile direkt flashen? Wenn ich das hexfile flashen kann, womit am Besten?

Die Arduino-IDE verwendest du beim HM OTA Paket überhaupt nicht. Zum Flashen des Hex Files (Das ist der Bootloader) liegen dem Paket jeweils die Win und OSX Version von AVRDUDE bei. D.h. du musst über das Terminal, bei Windows heißt es glaube ich "CMD", in den Ordner navigieren. Also:

cd /Pfad/des/Ordners/HM-Relay-Board
Dann verbindest du die Platine bzw den Arduino mit einem USBASP und führst folgenden Befehl aus, um zu überprüfen, ob der Arduino am USBASP gefunden wird:

avrdude -p m328p -c usbasp
Wenn die Meldung positiv ist ("Fuses ok") kannst du mit diesem Befehl

avrdude -p m328p -P usb -c usbasp -U lfuse:w:0xE2:m -U hfuse:w:0xD0:m -U efuse:w:0x06:m -U lock:w:0x2F:m -e -Uflash:w:NewBootloader.hex:i
den Bootloader auf die Platine flashen. Wenn der Vorgang beendet ist, kannst du die Platine einfach mal in den USB Post deines PC stecken. Nun sollte die Led 7 Mal schnell aufblicken. Es kann sein, dass die Befehle für Windows angepasst werden müssen. Ich meine es müsse immer "avrdude.exe ....." heißen.

Dann nach kannst du die eq3 Dateien, also die eigentliche Firmware der Platine, per Funk flashen.

Viele Grüße!

Miro
« Letzte Änderung: 26 Mai 2016, 18:11:48 von Spezialtrick »
FHEM - ZBox - Homematic - Sonos - MiLight -Homekit

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2714
  • Kein support per PN oder eMail
Hallo Miro
Danke fuer Deine Tipps. Ich habe mich schon daran erinnert, dass Du mal geschrieben hattest, dass es eine ausfuehrliche Anleitung geben soll. Du schreibst aber auch, dass die Scripts unter Windoofs und OSX getestet sind! Fragt sich nur wie!? Mit Cygwin, komme ich leider auch nicht klar, da es die eigentliche Verzeichnisstruktur meines PC's dort nicht gibt. Den Arduino-Teil habe ich inzwischen geschafft, der Arduino scheint auch was zu machen, und die (widerspaenstige) LED leuchtet auch (wieso ist die eigentlich rot, ich hatte wegen der Kennzeichnung gruen erwartet!). Ein HM-device ist aber nicht neu aufgetaucht, der Taster bewirkt nichts, und da Relais zieht immer noch sofort an!?
Da ich die naechsten Tage einfach keine Zeit mehr habe, gebe ich jetzt erst einmal auf, und werde dann naechste Woche ein Linux aufsetzen, damit ich endlich dieses Windows Problem los bin!
Danke und schoenen abend noch
Christoph

Edith: Der Antennendraht ist aus meiner Sicht, nicht so ganz gelungen gewaehlt. Meiner ist jetzt schon einmal abgebrochen, da werde ich dann doch lieber was flexibles nehmen!
« Letzte Änderung: 26 Mai 2016, 21:02:13 von pc1246 »
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline Spezialtrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1015
Du schreibst aber auch, dass die Scripts unter Windoofs und OSX getestet sind! Fragt sich nur wie!?

Das Skript wurde getestet, in dem Papa unter Windows und ich unter OSX einen funktionierenden Bootloader mit entsprechenden IDs und Serials erstellt haben. Ich habe weitergehend für sämtliche DeviceIDs Bootloader erstellt und auf der Platine getestet. Es funktioniert also definitiv.  ;)

Zitat
Mit Cygwin, komme ich leider auch nicht klar, da es die eigentliche Verzeichnisstruktur meines PC's dort nicht gibt. Den Arduino-Teil habe ich inzwischen geschafft, der Arduino scheint auch was zu machen

Zu Cygwin kann ich dir nichts sagen, weil ich es noch nicht benutzt habe. Was meinst du mit Arduino Teil?

Zitat
und die (widerspaenstige) LED leuchtet auch (wieso ist die eigentlich rot, ich hatte wegen der Kennzeichnung gruen erwartet!).

Die Led gewollt rot. Meinst du die grüne Kennzeichnung auf der Led selbst?

Zitat
Ein HM-device ist aber nicht neu aufgetaucht, der Taster bewirkt nichts, und da Relais zieht immer noch sofort an!?

Welche Firmware hast du denn nun eingespielt? OTA oder per Arduino-IDE? Wie reagiert der Taster, wenn du diesen betätigst?
FHEM - ZBox - Homematic - Sonos - MiLight -Homekit

Offline Spezialtrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1015
Fragt sich nur wie!? Mit Cygwin, komme ich leider auch nicht klar, da es die eigentliche Verzeichnisstruktur meines PC's dort nicht gibt.

Hast du diesen Befehl

cd /Pfad/des/Ordners/HM-Relay-Board
kopiert? Du musst den Pfad natürlich anpassen. Der angegebene Pfad ist nur ein Beispiel!
FHEM - ZBox - Homematic - Sonos - MiLight -Homekit

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4996
Kann es sein, dass die Pins der USB A Buchse um 90 ° verbogen werden müssen? Irgendwie passt es sonst nicht bei mir  :(
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline Spezialtrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1015
Vollkommen richtig. Offenbar habe ich beim Verpacken die Pins einer Buchse vergessen zu biegen.
FHEM - ZBox - Homematic - Sonos - MiLight -Homekit

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4996
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1532
Mit Cygwin, komme ich leider auch nicht klar, da es die eigentliche Verzeichnisstruktur meines PC's dort nicht gibt.

Ist eigentlich ganz einfach. In der Cygwin-Shell findest Du alle Windoeslaufwerke unter /cygdrive/. Angenommen Du hast die Dateien in C:\Temp\HM_Relay_Board gespeichert und die Arduino IDE (Version 1.6.5-R5 habe ich) ist unter C:\Arduino und Du nutzt nen USBAsp zu flaschen.

Dann ist folgendes zu tun:

Cygwin Bash Shell starten

In den Fenster folgende Befehle eingeben:

cd /cygdrive/c/Temp/HM_Relay_Board
bash ./patchhex.sh 0003 101010 HMRy000001 > NewBootloader.hex
/cygdrive/c/Arduino/hardware/tools/avr/bin/avrdude -p m328p -P usb -c usbasp -U lfuse:w:0xE2:m -U hfuse:w:0xD0:m -U efuse:w:0x06:m -U lock:w:0x2F:m -e -Uflash:w:NewBootloader.hex:i

Damit ist der Bootloader jetzt auf dem Arduino. Auf der Serielen-Console sollte nun Ausgaben des Bootloaders zu sehen sein. Nun geht es mit OTA weiter.
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4996
Hallo zusammen,

dumme Frage(n) eines Homematic Laien:
Geht OTA update auch mit einem CUL?
Wenn ich das Wiki http://www.fhemwiki.de/wiki/HomeMatic_Firmware_Update#Firmware_Update_mit_HM-CFG-USB_unter_Windows kann ich das Teil mit meinem CUL pairen und das Ganze über fhem erledigen. Ich meine, mich zu erinnern, dass es mit dem CUL eine zeitlang nicht ging. Über Tipps würde ich mich freuen.

Danke + Gruß

PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21