Autor Thema: Bestellung v1.x - Relay Platine auf HM (AES), MySensors, ZWave Basis  (Gelesen 89001 mal)

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4978
Antw:Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #270 am: 02 Juni 2016, 22:27:41 »
So gesehen sind es nur zwei Schritte:
  • Angepassten Bootloader mit HM-ID und Seriennummer und DeviceID brennen
  • OTA update der finalen Firmware
D.h. der Bootloader kann dann mit hmland kommunizieren und einen OTA Update machen? Aber dann geht ein Update per fhem nicht? Das habe ich nicht ganz verstanden, kann es aber ausprobieren, sobald meine "Powerspule" 0402 12 nH da und aufgelötetet ist  ;D
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline Spezialtrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1015
Antw:Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #271 am: 02 Juni 2016, 22:30:50 »
D.h. der Bootloader kann dann mit hmland kommunizieren und einen OTA Update machen? Aber dann geht ein Update per fhem nicht? Das habe ich nicht ganz verstanden, kann es aber ausprobieren, sobald meine "Powerspule" 0402 12 nH da und aufgelötetet ist  ;D

Vollkommen richtig. HMland kommuniziert OTA mit der Platine. Beim "Flashen" sucht HMland ja auch nach der entsprechenden HM-Serial.

Zum Update per Fhem kann ich nichts sagen. Habe es noch nicht ausprobiert.

Mein Angebot steht immer noch. :P
FHEM - ZBox - Homematic - Sonos - MiLight -Homekit

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4978
Antw:Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #272 am: 02 Juni 2016, 22:40:34 »
Mein Angebot steht immer noch. :P
Das ist sehr löblich, vielen Dank, aber ich kann/sollte/will/muss das selber hinbekommen  :-[
Ich habe ja schließlich schon einen 3x3 mm 6-Pin LGA gelötet bekommen  ;)
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline weini

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 238
Antw:Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #273 am: 02 Juni 2016, 23:20:29 »
@Christoph: Kann es sein, dass du SJ2 nicht gesetzt hast? Sieht auf deinem Bild so aus. Vielleicht ist das der Grund, warum das Relais anzieht.

Offline Spezialtrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1015
Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #274 am: 02 Juni 2016, 23:34:36 »
Gut beobachtet Weini. Aber damit hängt es nicht zusammen. Das Relay1 wird über D5 gesteuert.

SJ2 liegt im Relay "auf der anderen Seite" und legt fest wie das Relay geschalten wird.

Teilweise sieht es aber so auch als sei nicht jeder Pin des Pro Minis verlötet?

@Christoph: Hast du ein Multimeter zur Hand? Kontrolliere mal die Verbindungen des CC1101 zum Pro Mini.
« Letzte Änderung: 02 Juni 2016, 23:41:18 von Spezialtrick »
FHEM - ZBox - Homematic - Sonos - MiLight -Homekit

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2712
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #275 am: 03 Juni 2016, 07:22:10 »
Hallo zusammen
Hatte gestern noch Stammtisch, und dann war es zu spaet! Multimeter sind einige da! Werde mich nachher mal dransetzen. Aber eins muesst Ihr mir noch erklaeren! Wie kann ein Relais Lowaktiv schalten? Bei den Modulen von AxelSchweiss da geht, das weil Logik dazu vorhanden ist, aber ein einzelnes Relais? Das geht nicht, sonst koennen die Chinesen was und ich kriege Angst!
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4548
    • tech_LogBuch
Antw:Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #276 am: 03 Juni 2016, 08:36:49 »
Wie kann ein Relais Lowaktiv schalten? Bei den Modulen von AxelSchweiss da geht, das weil Logik dazu vorhanden ist, aber ein einzelnes Relais? Das geht nicht, sonst koennen die Chinesen was und ich kriege Angst!

Na ganz einfach und ohne jegliche Logik - just den zweiten Kontakt an VCC und schon schaltet Relay bei Low  ;)
In Verwendung: HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESPEasy, MQTT*, NodeRED, Alexa, Telegram,..
Maintainer: MQTT_GENERIC_BRIDGE, SYSMON, SMARTMON, systemd_watchdog, MQTT, MQTT_DEVICE, MQTT_BRIDGE
Contrib: dev_proxy
Kaffeekasse: https://www.paypal.me/s6z

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2712
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #277 am: 03 Juni 2016, 10:02:50 »
Hallo Alexander
Wir reden immer noch davon, dass das Relais anzieht bei low! Den Unterschied zwischen Oeffner und Schliesser sollte ich als Elektrotechniker wohl kennen!
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline Spezialtrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1015
Antw:Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #278 am: 03 Juni 2016, 14:53:19 »
Hallo zusammen
So, jetzt bin ich wieder an der Platine. Ich habe jetzt den Bootloader geflasht. Nach dem Start (Reset Arduino) blinkt die vordere LED 7-mal.

Könntest du den Bootloader bitte nochmals flashen und die Ausgabe posten.

Habe gerade eine Platine hier vor mir liegen, die sich ähnlich verhält wie deine....
FHEM - ZBox - Homematic - Sonos - MiLight -Homekit

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2712
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #279 am: 03 Juni 2016, 15:27:07 »
Ja mache ich gerne, wenn ich dann zu Hause bin!
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline Spezialtrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1015
Antw:Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #280 am: 03 Juni 2016, 21:27:09 »
Ich habe mal zum Probieren eine Low/High Umschaltung in die Firmware eingebaut.

Wenn A0 & A1 kurz geschlossen werden, dann wird der Arbeitsmodus auf Low Aktive umgestellt. Firmware zum flashen ist angehängt. Wenn die Lösung zusagt, baue ich das dauerhaft ein. Die nächste Platine kann ja dafür nen Jumper kriegen.

Habe es gerade getestet und kann die Funktion bestätigen.  8)
FHEM - ZBox - Homematic - Sonos - MiLight -Homekit

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2712
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #281 am: 04 Juni 2016, 10:49:30 »
Hallo Miro
Immer diese Verpflichtungen! Hier die Ausgabe vom Flashvorgang:
D:\download\HM-Relay-Board\HM-Relay-Board>avrdude -p m328p -P usb -c usbasp -U l
fuse:w:0xE2:m -U hfuse:w:0xD0:m -U efuse:w:0x06:m -U lock:w:0x2F:m -e -Uflash:w:
HMRy00A301.hex:i

avrdude: warning: cannot set sck period. please check for usbasp firmware update
.
avrdude: AVR device initialized and ready to accept instructions

Reading | ################################################## | 100% 0.05s

avrdude: Device signature = 0x1e950f
avrdude: erasing chip
avrdude: warning: cannot set sck period. please check for usbasp firmware update
.
avrdude: reading input file "0xE2"
avrdude: writing lfuse (1 bytes):

Writing | ################################################## | 100% 0.02s

avrdude: 1 bytes of lfuse written
avrdude: verifying lfuse memory against 0xE2:
avrdude: load data lfuse data from input file 0xE2:
avrdude: input file 0xE2 contains 1 bytes
avrdude: reading on-chip lfuse data:

Reading | ################################################## | 100% 0.02s

avrdude: verifying ...
avrdude: 1 bytes of lfuse verified
avrdude: reading input file "0xD0"
avrdude: writing hfuse (1 bytes):

Writing | ################################################## | 100% 0.02s

avrdude: 1 bytes of hfuse written
avrdude: verifying hfuse memory against 0xD0:
avrdude: load data hfuse data from input file 0xD0:
avrdude: input file 0xD0 contains 1 bytes
avrdude: reading on-chip hfuse data:

Reading | ################################################## | 100% 0.02s

avrdude: verifying ...
avrdude: 1 bytes of hfuse verified
avrdude: reading input file "0x06"
avrdude: writing efuse (1 bytes):

Writing | ################################################## | 100% 0.02s

avrdude: 1 bytes of efuse written
avrdude: verifying efuse memory against 0x06:
avrdude: load data efuse data from input file 0x06:
avrdude: input file 0x06 contains 1 bytes
avrdude: reading on-chip efuse data:

Reading | ################################################## | 100% 0.00s

avrdude: verifying ...
avrdude: 1 bytes of efuse verified
avrdude: reading input file "0x2F"
avrdude: writing lock (1 bytes):

Writing | ################################################## | 100% 0.02s

avrdude: 1 bytes of lock written
avrdude: verifying lock memory against 0x2F:
avrdude: load data lock data from input file 0x2F:
avrdude: input file 0x2F contains 1 bytes
avrdude: reading on-chip lock data:

Reading | ################################################## | 100% 0.02s

avrdude: verifying ...
avrdude: 1 bytes of lock verified
avrdude: reading input file "HMRy00A301.hex"
avrdude: writing flash (32768 bytes):

Writing | ################################################## | 100% 23.38s



avrdude: 32768 bytes of flash written
avrdude: verifying flash memory against HMRy00A301.hex:
avrdude: load data flash data from input file HMRy00A301.hex:
avrdude: input file HMRy00A301.hex contains 32768 bytes
avrdude: reading on-chip flash data:

Reading | ################################################## | 100% 19.75s



avrdude: verifying ...
avrdude: 32768 bytes of flash verified

avrdude: safemode: Fuses OK

avrdude done.  Thank you.

Nebenbei habe ich noch die eine oder andere Loetstelle nachgeloetet, insbesondere beim CC1101! Jetzt verhaelt sich die Platine schon mal anders: Es blinkt einmal lang und dann etwas spaeter zweimal kurz. Dies wiederholt sich in einem Abstand von ca. 10 Sekunden.
Gruss Christoph

Edit: Flash OTA ging jetzt auch. Nur bekomme ich den Aktor nicht in fhem eingebunden! PairforSec oder Pairserial bringt nichts.
Edit2: A0 und A1 bringt leider auch nicht den gewuenschten Erfolg. Evtl. immer noch Loetstellen?
« Letzte Änderung: 04 Juni 2016, 11:17:34 von pc1246 »
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline Spezialtrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1015
Antw:Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #282 am: 04 Juni 2016, 12:06:21 »
Reagiert denn der Config Button nach dem Firmware flashen?

Ich habe hier auch eine Platine liegen, die Probleme macht:

- Bootloader lässt sich auf die Platine brennen
- OTA Firmware Flash funktioniert

Dann beginnen Probleme. Der Config Button reagiert nicht. Und auch Fhem erkennt die Platine nicht.

Das komische ist, dass die Platine mit normalem Arduino Bootloader und Sketchupload per Kabel einwandfrei funktioniert und auch von Fhem erkannt wird.


EDIT: Auch das Flashen der Firmware über einen CUL bringt keine Besserung...

Kann sich jemand erklären, wo der Fehler ist?  ???
« Letzte Änderung: 04 Juni 2016, 12:34:30 von Spezialtrick »
FHEM - ZBox - Homematic - Sonos - MiLight -Homekit

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4978
Antw:Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #283 am: 04 Juni 2016, 21:39:43 »
Dann beginnen Probleme. Der Config Button reagiert nicht. Und auch Fhem erkennt die Platine nicht.
Klingle mal die Lötstellen rund um den Config Button gegen Masse durch (ein Pin des Multimeters auf den Masse Pin, den anderen auf die Lötstelle). Vielleicht hast Du dasselbe Problem, das ich hatte: Lötzinn zu breit und Lötstopplack an der Kante nicht isolierend -> Kurzschluss. Dann kannst Du drücken, bis Du schwarz wirst  8) 8) 8)

Gruß Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline Spezialtrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1015
Antw:Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #284 am: 04 Juni 2016, 22:00:21 »
Leider liegt es nicht daran...  :(

Flashe ich nämlich den normalen Arduino Bootloader auf die Platine und überspiele den Sketch per Kabel funktioniert die Platine ohne Problem. Auch der Config Button geht. Inkl. Pairing und allem was dazu gehört.

Nur der OTA Bootloader macht Probleme.... :-\
FHEM - ZBox - Homematic - Sonos - MiLight -Homekit