Autor Thema: Bestellung v1.x - Relay Platine auf HM (AES), MySensors, ZWave Basis  (Gelesen 29679 mal)

Offline Omega-5

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 330
  • climbing is cool
Anbei die aktuelle Version.
Ich sehe leider den Unterschied zwischen 0.5 und 0.5a nicht.   :(
Hast du dir mal überlegt wie die Bestückungsreihenfolge ist? Erst die Lötbrücken, dann alle SMD, dann Stecker und Klemmen, zum Schlug Arduino?  Ich hatte die Lötbrücken schon auf der Unterseite von der 0.4a übernommen, aber eventuell nicht ganz günstig. Also in Ruhe nochmal alles überdenken.

Gruß Friedrich
RaspberryPi2, nanoCUL, 3x DS18B20, FS20: 4x Funk-Schalter ST-4, LaCrosseGW,
HomeMatic: HMLAN, HM-WDS10-TH-O, HM_MYS_RelaisBoard,
I2C: HYT221 über modifiziertes Modul I2_I2C_SHT21.pm (Q&D),
eHZ-IW8E2 mit USB-IR-Schreib-Lesekopf

Offline Spezialtrick

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 832
Hallo Friedrich,

der Unterschied liegt bei den Stiftleisten in der linken oberen Ecke.

0.5 hat eine 1er, eine 2er und eine 4er Stiftleiste in der Anordnung AVin, Gnd und 3V3, Relay1-4.
0.5a hat eine 1er und eine 6er Stiftleiste in der Anordnung AVin und Gnd/Relay1-4/3V3.

Ich habe jedoch lediglich den Oberordner umbenannt und nicht die Dateien selbst.

Die Bestückungsreihenfolge kommt schon so hin, wie du sie beschrieben hast. Ich hatte die Lötbrücken auch auf die Rückseite gesetzt, denn unter dem Arduino müssten sie ja genug Platz haben. Peter hat sie dann unter das Relay gepackt. Bei beiden Varianten sind sie nach dem Zusammenbau nicht mehr zugänglich.
FHEM - Cubietruck - Homematic - MAX!

Bestellung HM/MySensors Relay Platine: https://forum.fhem.de/index.php/topic,48235.0.html

Offline Omega-5

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 330
  • climbing is cool
So, ich habe mal hoffentlich alles richtig umgesetzt. Auch schon die Beschriftung für V1.0.  ;)
Bitte nochmal alles gründlich überprüfen. Wollte schon den Elko durch einen Tantal 100uF/6.3 ersetzen, wegen der Bauhöhe. Ist aber Baugröße "D", und das passt überhaupt nicht.  >:(

Gruß Friedrich
RaspberryPi2, nanoCUL, 3x DS18B20, FS20: 4x Funk-Schalter ST-4, LaCrosseGW,
HomeMatic: HMLAN, HM-WDS10-TH-O, HM_MYS_RelaisBoard,
I2C: HYT221 über modifiziertes Modul I2_I2C_SHT21.pm (Q&D),
eHZ-IW8E2 mit USB-IR-Schreib-Lesekopf

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3050
Interessant, wie jeder mein grün (BS)/rot (LS) Relikt von PCAD übernimmt ...
Ich schaue es mir heute Abend an.

Gruß PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.63 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21R

Offline Omega-5

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 330
  • climbing is cool
Interessant, wie jeder mein grün (BS)/rot (LS) Relikt von PCAD übernimmt ...

Ich nehme es meist so wie es kommt. Obwohl ich es eigentlich anders herum habe. Kommt noch aus der Zeit als alles Besser war. ;)
Da habe ich die Leiterplatten auf kariertem Papier mit rotem und grünen Farbstiften entworfen, bevor sie auf hellblau kariertem 5.08mm Papier mit Abreibsymbolen, Tusche und schwarzen Kreppbändern im Maßstab 4:1 geroutet wurden. Oder bei mehrlagigen auf Klarsichtfolien. Boh, ist das lange her.  ::)

Gruß Friedrich
RaspberryPi2, nanoCUL, 3x DS18B20, FS20: 4x Funk-Schalter ST-4, LaCrosseGW,
HomeMatic: HMLAN, HM-WDS10-TH-O, HM_MYS_RelaisBoard,
I2C: HYT221 über modifiziertes Modul I2_I2C_SHT21.pm (Q&D),
eHZ-IW8E2 mit USB-IR-Schreib-Lesekopf

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3050
Hallo zusammen,

nächster Versuch:
- die beiden Lötjumper am Relais durch einen "Dreier" ersetzt
- die verbleibenden über den Arduino geschoben
- den Schluss an C2 entfernt  ;)

Was mir noch nicht gefällt, ist die Versorgungsleitung links von Vin am linken Platinenrand (relativ dicht) ...

Gruß PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.63 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21R

Offline Omega-5

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 330
  • climbing is cool
- den Schluss an C2 entfernt  ;)
Hallo Peter,
das ist ein echtes Problem. Der Kondensator war schon richtig verbunden. Im Schaltplan lag irgendwas nicht im Raster. Beim "Verschönern" war die Verbindung zerfallen. Der Kondensator liegt an einem kurzen Netzstück $N. Der muss wieder verbunden werden.

Gruß Friedrich
RaspberryPi2, nanoCUL, 3x DS18B20, FS20: 4x Funk-Schalter ST-4, LaCrosseGW,
HomeMatic: HMLAN, HM-WDS10-TH-O, HM_MYS_RelaisBoard,
I2C: HYT221 über modifiziertes Modul I2_I2C_SHT21.pm (Q&D),
eHZ-IW8E2 mit USB-IR-Schreib-Lesekopf

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3050
Der Kondensator war schon richtig verbunden. Im Schaltplan lag irgendwas nicht im Raster. Beim "Verschönern" war die Verbindung zerfallen. Der Kondensator liegt an einem kurzen Netzstück $N. Der muss wieder verbunden werden.
Stimmt, da waren noch zwei andere "nicht verbundene" Verbindungen   >:(
Das ist auch der Grund, warum ich i.d.R. GND und VCC selber route, trotz Massefläche. Dann sehe ich, was wo verbunden ist (ohne die komplette Fläche), da sieht man schneller, was los ist ...

Hier mein nächster Versuch:
- C2 richtig verbunden
- Beschriftung an J2
- GND Verbindung an C5 korrigiert (und hochkant gestellt, ich kann nur VCC oben und GND unten  ;))

@Friedrich/Miro: Schaut Ihr bitte noch mal kritisch drüber? So mal "geschwind" passieren doch ab und zu Flüchtigkeitsfehler ...

@Miro: Willst Du die Gerberdaten selber erzeugen? Wo willst Du bestellen (Nutzen?)?

Gruß Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.63 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21R

Offline Omega-5

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 330
  • climbing is cool
@Friedrich/Miro: Schaut Ihr bitte noch mal kritisch drüber? So mal "geschwind" passieren doch ab und zu Flüchtigkeitsfehler ...

Hallo Peter,
ich habe um die Fehlermeldungen in Schema und Board zu minimieren noch folgendes geändert:
Radio2 nRF24L01+ in der Library my.lbr den Anfasspunkt um 50MIL ins Raster 0.1INCH verschoben (default) und im Schaltplan alle Verbindungen angepasst.
IC1 Spannungsregler SYMBOL 78ADJ, V_REG_LM1117SOT223, DIRECTION in pwr geändert, sonst gibt es ERROR wenn mit Powerconnector verbunden wird.
Im Schaltplan beide OUT (Tab is VOUT) verbunden und im Board geroutet.

Jetzt gibt es beim ERC nur noch 10 Warnings und bei DRC ein Overlap am Transistor T1 und 30 Fehler wegen der Bohrungen am USB.
Ich weiß nicht das der Platinenhersteller händelt? Müsste ja eigentlich eine Fräsung sein.

Gruß Friedrich

Edit: Dateianhang geändert. Fehlendes Board ergänzt.

« Letzte Änderung: 11 Februar 2016, 10:59:50 von Omega-5 »
RaspberryPi2, nanoCUL, 3x DS18B20, FS20: 4x Funk-Schalter ST-4, LaCrosseGW,
HomeMatic: HMLAN, HM-WDS10-TH-O, HM_MYS_RelaisBoard,
I2C: HYT221 über modifiziertes Modul I2_I2C_SHT21.pm (Q&D),
eHZ-IW8E2 mit USB-IR-Schreib-Lesekopf

Offline Spezialtrick

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 832
Hallo Peter, Hallo Friedrich,

die Klausuren sind vorbei, sodass ich nun zumindest etwas mehr Zeit habe. Ich bin wirklich begeistert, was ihr aus der Platine gemacht habt. :) Vielen Dank! Ich habe lediglich, die Texte über den Relais geändert und Bohrlöcher hinzugefügt. Könnte man die Ecken der Platine noch abrunden?


@Miro: Willst Du die Gerberdaten selber erzeugen? Wo willst Du bestellen (Nutzen?)?

Gruß Peter

Ich werde es zumindest einmal versuchen, damit ich das auch mal gemacht habe. Ich wollte die Platinen bei DirtyPCBs bestellen. So sollten für alle Interessierten genug zur Verfügung stehen, wobei sich dies momentan ziemlich in Grenzen hält.

Anbei meine aktualisierte Version.

Viele Grüße!

Miro
FHEM - Cubietruck - Homematic - MAX!

Bestellung HM/MySensors Relay Platine: https://forum.fhem.de/index.php/topic,48235.0.html

Offline Rince

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2573
Liege im Krankenbett, kann mir die Platine leider nicht ansehen.

Hast du mal überlegt, nen PanStamp für Asksin zu nutzen?
Wer zu meinen Posts eine Frage schreibt und auf eine Antwort wartet, ist hiermit herzlich eingeladen mich per PN darauf aufmerksam zu machen. (Bitte mit Link zum betreffenden Thread)

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3050
Hallo Miro,

Ich habe lediglich, die Texte über den Relais geändert und Bohrlöcher hinzugefügt. Könnte man die Ecken der Platine noch abrunden?

die Löcher waren zu klein (0,7 mm  ???) und zu dicht am Rand. Ich habe sie mal vergrößert, ins mm Raster gesetzt, weiter nach innen geschoben und die Ecken der Platine abgerundet.
Wie? So:
- Bogen auf Layer 20 Dimension mit der Dicke 0 und tangential an die Ecke der Platine (ist eine Fummelei)
- die verbleibenden Enden der Platine löschen
- wenn der erste Bogen mal sitzt, diesen einfach in die restlichen drei Ecken kopieren

Ich habe das OSH Logo noch verschoben und C5 um 90° gedreht. Die Platine sieht dann (OSHPark.com) in etwa so aus:

top
(http://forum.fhem.de/index.php?action=dlattach;topic=48235.0;attach=46922;image)

bottom
(http://forum.fhem.de/index.php?action=dlattach;topic=48235.0;attach=46924;image)

Wenn Du je bei ITead bestellen solltest, hätte ich noch eine Leiterplatte, die ich auf den 10x5 cm Nutzen mit draufmachen könnte/gerne würde.

Gruß Peter

PS: @Rince: gute Besserung, ich bin auch erst seit heute morgen wieder auf, Kaffee schmeckt aber noch nicht  ::) ...

Edit: Eagle Daten nachgetragen, Bilder zu zippen war dämlich, ich geb's zu  8)
« Letzte Änderung: 21 Februar 2016, 13:12:37 von PeMue »
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.63 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21R

Offline Omega-5

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 330
  • climbing is cool
- Bogen auf Layer 20 Dimension mit der Dicke 0 und tangential an die Ecke der Platine (ist eine Fummelei)
- die verbleibenden Enden der Platine löschen
- wenn der erste Bogen mal sitzt, diesen einfach in die restlichen drei Ecken kopieren

Hallo Peter,

jetzt kannst auch du noch was lernen.  ;D
Es geht viel einfacher. Mit Miter --> Radius einstellen (z.B. Raster mm) --> Verrundung auswählen -- auf die Ecke der Dimension(20) klicken. Fertig. Und zurück geht es auch, mit Radius 0.  ;)
Und Abschrägen geht auch.

Gruß Friedrich
RaspberryPi2, nanoCUL, 3x DS18B20, FS20: 4x Funk-Schalter ST-4, LaCrosseGW,
HomeMatic: HMLAN, HM-WDS10-TH-O, HM_MYS_RelaisBoard,
I2C: HYT221 über modifiziertes Modul I2_I2C_SHT21.pm (Q&D),
eHZ-IW8E2 mit USB-IR-Schreib-Lesekopf

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3050
... jetzt kannst auch du noch was lernen.  ;D
Hallo Friedrich,

klasse, vielen Dank, schon wieder was gelernt. Der Tag war nicht umsonst  ;)

Gruß Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.63 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21R

Offline Spezialtrick

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 832
Liege im Krankenbett, kann mir die Platine leider nicht ansehen.

Hast du mal überlegt, nen PanStamp für Asksin zu nutzen?

Von mir auch eine Gute Besserung!

Nein darüber habe ich nicht nachgedacht, weil die Pro Minis und auch die CC1101 868mhz bei Ali/eBay gut verfügbar und auch noch sehr günstig sind.

Hallo Miro,

die Löcher waren zu klein (0,7 mm  ???) und zu dicht am Rand. Ich habe sie mal vergrößert, ins mm Raster gesetzt, weiter nach innen geschoben und die Ecken der Platine abgerundet.

Hallo Peter,

den kleinen Durchmesser kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Ich hatte 30 eingestellt. Ich habe die Ecken nun mit Friedrichs Methode abgerundet und es hat wirklich gut geklappt. :)

Könntest du deine Eagle Daten nochmals hochladen? Sie fehlen in deinem letzten Post leider. Die Ecken kannst du gerade lassen, dann kann ich mich nochmal versuchen. :) Könnte man noch eine Umrandung für das MYS Radio und das FHEM Logo setzen? Neben dem OSH Logo ist ja noch viel Platz. Außerdem fände ich es toll, wenn die beiden Logos und "HM-MYS-RELAY V1.0" Text silber wären. Alexander hat seine Hexe auf der aktuellen MYS WLan Gateway Platine ebenfalls so eingefärbt.

Wenn Du je bei ITead bestellen solltest, hätte ich noch eine Leiterplatte, die ich auf den 10x5 cm Nutzen mit draufmachen könnte/gerne würde.

Können wir gerne so machen. Müsste bei DirtyPCBs.com doch auch funktionieren oder nicht? Dort könnte man günstiger bis zu 30 Platinen bestellen. Wie groß ist deine Platine?

Viele Grüße!

Miro
FHEM - Cubietruck - Homematic - MAX!

Bestellung HM/MySensors Relay Platine: https://forum.fhem.de/index.php/topic,48235.0.html

 

decade-submarginal