Autor Thema: Bestellung v1.x - Relay Platine auf HM (AES), MySensors, ZWave Basis  (Gelesen 87337 mal)

Offline Spezialtrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1002
diese müsste ohne biegen gehen: http://www.reichelt.de/USB-Einbauverbinder/LUM-2410-06/3/index.html?&ACTION=3&LA=2&ARTICLE=116157&GROUPID=6859&artnr=LUM+2410-06

Gruß Peter

Ich bin mir inzwischen selbst nicht mehr sicher, ob "angled" tatsächlich richtig ist. Die letzten beiden Bestellungen haben nämlich genau dies versprochen und waren beide gerade. Aber es ist auch nicht so aufwendig, die Pins beim Verpacken umzubiegen.

Deine Platine schafft mich noch   ;)

Soll ich dir eine fertig gelötete schicken.  :P  ;D ;D ;D

- gestern einen Kurzschluss an D1 nach Masse gehabt (zu viel Lötzinn?)
- heute den NRF mit lauter Kurzschlüssen aufgelötet, dann wieder runtergemacht, die Pads abgerissen, eine Homematic draus gemacht - und wieder einen Kurzschluss am 868 MHz Modul zwischen Antenne und GND  >:(

Derartige Probleme kann ich bisher nicht bestätigen.  ???

Die zweite Platine aufgebaut und festgestellt, dass der ATSHA unter dem Arduino ist, d.h. ich kann nicht weitermachen, da mir just dieser noch fehlt.
- der ATSHA könnte auf die andere Seite  ;D

Das ist in der Tat ziemlich blöd. Vllt. findet man ja woanders Platz. Gleiches würde für den Jumper SJ4 gelten.

- bei der USB Buchse muss man die Pins und die Befestigungslaschen abschneiden (siehe Bild die dezenten roten Pfeilchen), sonst passt es mit der Höhe der Radios nicht

Das habe ich in der Tat in der Anleitung vergessen. Wird sofort ergänzt.
« Letzte Änderung: 29 Mai 2016, 12:23:16 von Spezialtrick »
FHEM - ZBox - Homematic - Sonos - MiLight -Homekit

Offline AxelSchweiss

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 746
Die zweite Platine aufgebaut und festgestellt, dass der ATSHA unter dem Arduino ist, d.h. ich kann nicht weitermachen, da mir just dieser noch fehlt.

Ich habe den Arduino bei mir gesockelt ... ist auch wartungsfreundlicher.

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4897
Ich habe den Arduino bei mir gesockelt ... ist auch wartungsfreundlicher.
Manchmal kann man schon schön blöd sein  8) 8) 8)
Daran habe ich echt nicht mehr gedacht  >:(
Aber jetzt sind zwei andere Platinen fertig und die dritte platziert ...
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline Spezialtrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1002
Ich habe den Arduino bei mir gesockelt ... ist auch wartungsfreundlicher.

Dann passt die Platine aber nicht mehr in das vorgesehene Gehäuse. :P
FHEM - ZBox - Homematic - Sonos - MiLight -Homekit

Offline AxelSchweiss

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 746
Dann passt die Platine aber nicht mehr in das vorgesehene Gehäuse. :P
Hmm .. nun ja .. einen Tod muss man sterben  ???
Aber ich werde eh andere Gehäuse verwenden da ich die Platine primär als Basis einsetzten werde.

Aber ... man kann den Sockel sicher leichter auslöten als den Arduino.
Plastik nach oben abziehen oder mit einem Seitenschneider zerkleinern ... dann jeden verbliebenen Stift einzeln auslöten.

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1489
Für alle, die mit dem Bootloader patchen Probleme haben, hier noch eine Javascript Version. Einfach das angehängte HTML-File neben den Bootloader kopieren und im Webbrowser öffnen. Das HEX-File des Bootloaders, DeviceID, HMID und Serial einstellen und "Create" drücken. Dannach erscheint ein "Save Bootloader" Link, mit dem der gepatche Bootloader gespeichert werden kann.

Fertig ....

Funktioniert auf jeden Fall mit Firefox & Chrome
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4897
So, Platine ist (hoffentlich) wieder gerettet. Mir ist aufgefallen, dass der Lötstopplack um die Masseflächen relativ einfach an den Seiten (vermutlich durch zu viel Zinn) beschädigt werden kann (siehe Bild).
Beim 868 MHz Modul habe ich aus Versehen das Lötzinn von der Antenne "weggetropft", dummerweise ist da dann die 0402 12 nH Spule mit weg  :(, aber ich habe diese mal großzügig mit einer Brücke versehen, bis die nächste Bestellung raus geht.
Werde aber vorsichtshalber alle Pads gegen Masseschlüsse testen, bevor ich weitermache ...

Gruß PeMue

Edit: papa hat mich ganz verwirrt mit seiner parallel-Schreiberei, sinnvoll wäre es, das Bild anzuhängen - was hiermit geschehen ist
« Letzte Änderung: 30 Mai 2016, 22:18:59 von PeMue »
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline Spezialtrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1002
Für alle, die mit dem Bootloader patchen Probleme haben, hier noch eine Javascript Version. Einfach das angehängte HTML-File neben den Bootloader kopieren und im Webbrowser öffnen. Das HEX-File des Bootloaders, DeviceID, HMID und Serial einstellen und "Create" drücken. Dannach erscheint ein "Save Bootloader" Link, mit dem der gepatche Bootloader gespeichert werden kann.

Fertig ....

Funktioniert auf jeden Fall mit Firefox & Chrome

Funktioniert ebenfalls mit Safari. JavaScript wurde dem HM-Paket im ersten Beitrag hinzugefügt.
FHEM - ZBox - Homematic - Sonos - MiLight -Homekit

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2696
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #248 am: 01 Juni 2016, 22:32:20 »
Hallo zusammen
So, jetzt bin ich wieder an der Platine. Ich habe jetzt den Bootloader geflasht. Nach dem Start (Reset Arduino) blinkt die vordere LED 7-mal. Der Taster vorne (neben der LED) bewirkt nichts. So langsam komme ich auch dahinter, ich muss jetzt OTA die Firmware flashen. Aber wie mache ich das? Wie bringe ich die Platine dazu die Firmware OTA zu akzeptieren?
Danke und Gruss
Christoph

Edit: Was ich immer noch seltsam finde, ist, dass das Relais sofort anzieht. Muss das so sein?
« Letzte Änderung: 01 Juni 2016, 23:20:02 von pc1246 »
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline Spezialtrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1002
Antw:Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #249 am: 02 Juni 2016, 17:32:40 »
Hallo Christoph,

schön dass es mit dem Bootloader nun geklappt hat. Das von dir beschriebene Verhalten ist vollkommen normal. Das siebenfache Blinken zeigt die Version des Bootloaders an, hier 0.7.0, und der Config Taster ist noch fast ohne Funktion.

Die Firmware kannst du, wie im ersten Beitrag beschrieben, per OTA flashen. Wenn du auf einen HM-CFG-USB setzt, musst mit dem Befehl

service hmland stop
Hmland beenden und die Firmware HM-Relay-Universal.eq3 der Einfachheit halber in das Verzeichnis von hmland legen. Bei mir ist es /opt/hmcfgusb. Dann navigierst du über das Terminal des Geräts, an dem der HM-CFG-USB angeschlossen ist, in das Verzeichnis, in das du die Firmware eben gelegt hast:

cd /opt/hmcfgusb
Der nächste Schritt ist die eigentliche Übertragung der Firmware auf die Platine:

sudo ./flash-ota -f HM-Relay-Universal.eq3 -s [color=red]HM-Serial[/color]
Den roten Bereich muss du mit der HM-Serial austauschen, die du im Bootloader festgelegt hast. Wenn du den Befehl abgeschickt hast, laufen eine Vielzahl von Befehlen ab:

root@cubietruck:/opt/hmcfgusb# sudo ./flash-ota -f HM-Relay-Universal.eq3 -s HMRy000001
HomeMatic OTA flasher version 0.097-git

Reading firmware from HM-Relay-Universal.eq3...
Firmware with 224 blocks successfully read.

Rebooting HM-CFG-USB to avoid running out of credits

HM-CFG-USB not in bootloader mode, entering bootloader.
Waiting for device to reappear...
Can't find/open hmcfgusb!
Can't find/open hmcfgusb!
HM-CFG-USB in bootloader mode, rebooting
Can't find/open hmcfgusb!
Can't find/open hmcfgusb!


HM-CFG-USB opened

HM-CFG-USB firmware version: 967
Entering 10k-mode
Waiting for device with serial HMRy000001

Du wartest bis du folgende Zeile siehst:

Waiting for device with serial HM-Serial

Jetzt musst du den Config Taster drücken, die Platine mit Strom versorgen und den Config Taster wieder loslassen. Wenn du alles richtig gemacht hast, erkennt der HM-CFG-USB die Platine und beginnt mit der Übertragung:

Device with serial HMRy000001 (hmid: 0a1b2c) entered firmware-update-mode
Adding HMID
Initiating remote switch to 100k
Entering 100k-mode
Has the device switched?
Yes!
Flashing 224 blocks: 0224/0224 /
Entering 10k-mode
Waiting for device to reboot
Device rebooted

Sodann startet die Platine neu. Nun musst du HmLand wieder starten:

service hmland start
Fertig. Die Platine sollte nun in Fhem erkannt werden und sich pairen lassen.  8)

Edit: Was ich immer noch seltsam finde, ist, dass das Relais sofort anzieht. Muss das so sein?

Das hängt davon ab, wie du den Jumper SJ2 verbunden hast.

Viele Grüße!

Miro
« Letzte Änderung: 02 Juni 2016, 17:45:59 von Spezialtrick »
FHEM - ZBox - Homematic - Sonos - MiLight -Homekit

Offline Spezialtrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1002
So, Platine ist (hoffentlich) wieder gerettet. Mir ist aufgefallen, dass der Lötstopplack um die Masseflächen relativ einfach an den Seiten (vermutlich durch zu viel Zinn) beschädigt werden kann (siehe Bild).

Kann das mit der Qualität der Platinen zusammenhängen? Sonst lassen wir die Nächsten für die 2. Charge bei einem anderen Fertiger produzieren.  8)

FHEM - ZBox - Homematic - Sonos - MiLight -Homekit

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2696
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #251 am: 02 Juni 2016, 17:41:57 »
Hallo Miro
Vielen Dank fuer Deine Antworten. Das Flashen hatte ich gestern so schon versucht, ging aber eher nicht. Probiere ich gleich noch einmal!
Das mit dem Relais leuchtet mir nicht ein! Der Jumper SJ2 hat mit der Relaisspule wenig zu tun. Dafuer ist ein Arduinoausgang zustaendig, wenn ich denn noch richtig Schaltplaene lesen kann!
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline Spezialtrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1002
Antw:Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #252 am: 02 Juni 2016, 17:49:57 »
Sorry, du hast vollkommen recht. Bin heute etwas neben der Spur...  ???

Kann es mir auch nicht so ganz erklären, vorallem wenn keine Firmware auf dem Pro Mini ist.
FHEM - ZBox - Homematic - Sonos - MiLight -Homekit

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2696
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #253 am: 02 Juni 2016, 18:06:35 »
Kein Problem. Ich versuche ersteinmal zu flashen, dann sehe ich weiter. Ich hatte halt einen Loetfehler im Verdacht!
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline Spezialtrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1002
Antw:Bestellung v1.0 - Relay Platine auf HM, MySensors, ZWave Basis
« Antwort #254 am: 02 Juni 2016, 18:09:07 »
Poste doch mal Fotos von Vorder- und Rückseite deiner Platine.

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.  ::)
FHEM - ZBox - Homematic - Sonos - MiLight -Homekit

 

decade-submarginal