Autor Thema: Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden  (Gelesen 68587 mal)

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5685
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #345 am: 07 Mai 2020, 21:33:12 »
Zitat
Soweit ich das BBK verstehe, ist MoWaS die Überkategorie einiger dieser Dienste
Versteh ich anders.  :-\ Erklärt sich meines Erachtens schon durch die 5 verschiedenen Daten-URLs
https://warnung.bund.de/bbk.mowas/gefahrendurchsagen.json
https://warnung.bund.de/bbk.katwarn/warnmeldungen.json
https://warnung.bund.de/bbk.biwapp/warnmeldungen.json
https://warnung.bund.de/bbk.dwd/unwetter.json
https://warnung.bund.de/bbk.lhp/hochwassermeldungen.json

Aber egal, wenn es doch nur als Wort-Bildmarke geschützt ist, sind wir doch fein raus.
Zitat
Ich finde Zivilschutz ja schick
Da könnt ich mich mit anfreunden, wenn das Modul nicht 77_Nina.pm heißen darf. :o Wenn ich mir so unsere Modulliste ansehe, da müsste ja mindestens die Hälfte umbenannt werden, wenn das Markenrecht die Namensgebungen beeinflussen würde. Wie machst Du das mit "Buienradar" ?

Und nicht dass Du mich missverstehst: Ich find Deinen Beitrag gut. Man kann nicht vorsichtig genug mit diesem Rechtssch.... sein.
Ich seh das bei "Nina" aber wesentlich unproblematischer als z.B. meinem SamsungAV  ???
Allgemein zu diskutierendes FHEM-Thema ?



RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-GT-TMBBQ-01e-CUL868-FS20-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty_Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)-zigbee2mqtt

Offline Maista

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 537
  • Alles nur Hobby!
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #346 am: 07 Mai 2020, 22:06:45 »
Eine Bekannte von mit heißt Nina.
Man könnte sein Modul ja auch Elke oder Doris nennen, wie meine Schwestern heißen.
Wenn nun irgend jemand sein Dienst auch so nennt und eintragen lässt, was dann?

Xiaomi und was es alles an Modulen gibt, müssten sich dann ebenso Gedanken machen?

Gruß Gerd

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5685
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #347 am: 07 Mai 2020, 22:22:40 »
Hi Gerd,
endlich mal wieder ein Post, warum ich das Forum mag.(wird ja gefühlt nur noch über Perl diskutiert, ähh, gestritten ::))
Zitat
Man könnte sein Modul ja auch Elke oder Doris nennen, wie meine Schwestern heißen.
Oder nach dem Hoch/Tief, das beim ersten produktiv schalten das Wetter bestimmte.  ;D

Aber ernsthaft, Christoph hat da schon recht. Wir als Rechtslaien laufen da ganz schnell in die Falle, wobei ich glaube, dass es nur wirklich bedeutsam im Zusammenhang mit Wettbewerbsrecht ist, wir also dem Rechteinhaber einen (wirtschaftlichen ?) Schaden zufügen.
Grüße Markus
RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-GT-TMBBQ-01e-CUL868-FS20-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty_Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)-zigbee2mqtt

Offline Christoph Morrison

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1826
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #348 am: 07 Mai 2020, 23:13:50 »
Versteh ich anders.  :-\ Erklärt sich meines Erachtens schon durch die 5 verschiedenen Daten-URLs
https://warnung.bund.de/bbk.mowas/gefahrendurchsagen.json
https://warnung.bund.de/bbk.katwarn/warnmeldungen.json
https://warnung.bund.de/bbk.biwapp/warnmeldungen.json
https://warnung.bund.de/bbk.dwd/unwetter.json
https://warnung.bund.de/bbk.lhp/hochwassermeldungen.json

Ich finde nicht, dass das dagegen spricht. Nochmal: NINA ist nur ein Ausgabeformat für Meldungen, die über das MoWaS kommen. Das MoWaS ist all das was du hier verlinkt hast, auch wenn bbk.mowas dagegen spricht (imho aus historischen Gründen, denn ursprünglich waren biwapp und katwarn ja nicht Teil dieses Konglomerats). Es ist aber wirklich so wie ich schrub:  auf jeder Folie des BBK und in jeder Broschüre des BBK veröffentlicht (und wurde mir übrigens auch per Mail damals, als ich die ersten Daten für das Thema gesammelt habe, so vom Kontakt beim BBK beschrieben, allerdings war das vor Katwarn- und Biwapp-Integrationszeiten).

Aber egal, wenn es doch nur als Wort-Bildmarke geschützt ist, sind wir doch fein raus.Da könnt ich mich mit anfreunden, wenn das Modul nicht 77_Nina.pm heißen darf. :o

Es ist halt ein Risiko, auch weil ja jemand anderes eine normale Marke in einer entsprechenden Kategorie (Telekommunikation) eingetragen hat. Ich besitze selbst mehrere Marken und das ist ein heißes Pflaster, wenn man eine hält und jemand anderes diese Rechte verletzt, ist man quasi gezwungen, gegen den Störer vorzugehen, da man sonst ruckzuck die Markenrechte verlieren kann ("Verwässerung"). Ich musste deshalb auch schon Leute abmahnen, aber ich verzichte in der Regel auf einen RA und will nur meine Unkosten ersetzt haben - nur wenn die Leute halt renitent werden, dann geht's nicht anders, aber dann kostet es auch gleich richtig Geld (dank dem BGH, das die Streitwerte selbst für Kleinstmarken auf 50000-100000€ gesetzt hat, was direkt mal 1500-3000€ RA-Kosten verursacht, von denen ich auch nix habe, nur der RA ...).

Wenn ich mir so unsere Modulliste ansehe, da müsste ja mindestens die Hälfte umbenannt werden, wenn das Markenrecht die Namensgebungen beeinflussen würde. Wie machst Du das mit "Buienradar" ?

Buienradar ist keine eingetragene Unionsmarke und bedeutet ja nur Regenradar, was imho auch nicht so einfach in DE eintragungsfähig ist. RTL Nederlands erlaubt die Verwendung der Daten, wenn auf Buienradar.nl verlinkt wird (ist so umgesetzt). Das ist imho sogar liberaler als die Bundesregierung mit den BBK-Daten ist, denn da gibt es soweit ich weiß eigentlich keine Verwendungserlaubnis, auch wenn ich da aus Prinzip sage, dass das Daten sind, die unter open access fallen sollten. Bei den Biwapp- und Katwarn-Daten weiß ich es nicht, wäre ich aber auch vorsichtig, schließlich sind das Privatunternehmen, die für die App-Nutzung teilweise Geld bekommen (wie erwähnt von Unternehmen).

Und nicht dass Du mich missverstehst: Ich find Deinen Beitrag gut. Man kann nicht vorsichtig genug mit diesem Rechtssch.... sein.

Hab ich nicht, keine Sorge. Ich sehe das halt mit einem lachenden und einem weinenden Auge, siehe oben.

Ich seh das bei "Nina" aber wesentlich unproblematischer als z.B. meinem SamsungAV  ???
Allgemein zu diskutierendes FHEM-Thema ?

Ja, ist es sicher. Eine der 522 eingetragenen Marken mit dem Titel Samsung und die aktiv sind, wird es sicher betreffen ;-)
« Letzte Änderung: 07 Mai 2020, 23:25:28 von Christoph Morrison »

Offline Christoph Morrison

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1826
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #349 am: 07 Mai 2020, 23:20:02 »
Eine Bekannte von mit heißt Nina.
Man könnte sein Modul ja auch Elke oder Doris nennen, wie meine Schwestern heißen.
Wenn nun irgend jemand sein Dienst auch so nennt und eintragen lässt, was dann?

Dann ist nix, denn man trägt nicht eine Marke ein die Doris heißt und dann für alles gilt. Man muss schon sagen, welche Doris: Doris, die Puffreissorte, Doris das Desinfektionsmittel oder Doris, die Schwester (keine Chance).

Xiaomi und was es alles an Modulen gibt, müssten sich dann ebenso Gedanken machen?

IANAL, aber Xiaomi hat in Deutschland keine Marke eingetragen, die ein Problem wäre. Außer du willst eine Katzenklappe oder ein Thermometer vertreiben, dann hast du ein Problem. Theoretisch könnte der Xiaomi-Developer hier sogar eine Marke anfechten, wenn die jemand eintragen lassen wollen würde.

Offline Christoph Morrison

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1826
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #350 am: 07 Mai 2020, 23:24:27 »
Aber ernsthaft, Christoph hat da schon recht. Wir als Rechtslaien laufen da ganz schnell in die Falle, wobei ich glaube, dass es nur wirklich bedeutsam im Zusammenhang mit Wettbewerbsrecht ist, wir also dem Rechteinhaber einen (wirtschaftlichen ?) Schaden zufügen.

Was bei Katwarn und Biwapp-Daten ggf. zutrifft. Außerdem prüft niemand eine Abmahnung die zu dir nach Hause kommt, ich könnte dir jetzt auch eine schicken. Und wenn du unterschreibst, haben wir einen Vertrag darüber, dass du die Marke nicht mehr nutzt mit einer saftigen Strafe für dich, solltest du irgendwo noch eine Kopie von dem Modul rumliegen haben und ich dieses finden. Und die schicke ich dir zu Freitag mit Frist bis Montag, dann kannst du nicht mal zum Anwalt und das ist sogar völlig legal und wird auch genauso praktiziert.

Ich will hier keine Angst machen, nur sind diese Sorte Abmahnungen wirklich jeden Tag ein Thema, z.B. unter Onlinehändlern und - vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch - auch wegen Filesharing.

Online curt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1397
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #351 am: 08 Mai 2020, 04:01:24 »
Es gibt nur ein Modul Alarm: 95_Alarm.pm.  ::)
Es ist recht komplex und "anders" im Handling, als "normale" Module. Da wirst Du schon das Wiki bemühen müssen. ???

Lass doch bitte diese blödsinnigen Unterstellungen.
Guck Dir das Wiki an und Du wirst verstehen, was ich meine. Aber das ist scheinbar zuviel von Dir verlangt... :'(

Das sind so die Tage, an denen FHEM mich sehr traurig zurücklässt: Hier herrscht oft der Stil "ich habe mich gequält, also quäle Du Dich auch". Du schreibst es ja selbst: "Es ist recht komplex und "anders" im Handling".

Ich finde meine Bitte (zeige doch bitte Deine Konfiguration des Moduls 95_Alarm.pm) nicht unbotmäßig. Sie würde zudem mehreren (vielen?) helfen. Nicht jeder kann ja alles gleich gut.

Aber ok, erzwingen kann man natürlich nichts.

Zum Antrag der Eintragung von "Nina" als Wortmarke in der Klasse "Telekommunikation":
Eure Töchter und Enkel sind nicht bedroht. Und man darf auch weiterhin seinen Toaster oder seinen Spaten Nina nennen. Man dürfte auch einen Spaten mit Handelsnamen "Nina" auf den Markt bringen.

Im Bereich "Telekommunikation" wird (Zukunft!) das Wort "Nina" allerdings wirklich heikel. Zwar könnte man auf den ersten Blick unterstellen, dass "der Staat" ja wohl ein open-source-Projekt wie FHEM nicht wegklagen wird. Aber die Sache ist anders: Der Rechteinhaber *muss* seine Marke verteidigen. Das muss er aus folgendem Grund tun:

Angenommen, der Rechteinhaber möchte irgendwann dem Vertreiber des brandneuen Telefons "Nina" untersagen, das Telefon so zu nennen: Dann kann der Hersteller des Telefons so argumentieren: "Die haben ihre Marke aber nie verteidigt, selbst dieses riesige FHEM hat sowas." - Von daher besteht die Gefahr tatsächlich.

Auch ich tendiere zu "Zivilschutz". Aus folgendem Grund: Das ist eine derart alte und eingeführte Vokabel, die ist ganz praktisch nicht eintragungsfähig.
(Versucht wird sowas aber immer wieder, siehe "Luther".)
RPI 4 - Jeelink HomeMatic Z-Wave
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5685
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #352 am: 08 Mai 2020, 07:43:24 »
<OT>
Zitat
Aber ok, erzwingen kann man natürlich nichts.
Och weißt Du, Du hast es geschafft. Nur helfen wird es Dir(oder anderen) nicht. ::)
Ich poste dann aber nur den einen auf Nina bezogenen und nicht alle meine 8 alarm-level. Und da Du immer noch nicht ins Wiki geschaut hast: Die meisten Dinge werden über das UI des Moduls definiert und dann in FHEM-Logik "übersetzt".
define Alarmanlage Alarm
attr Alarmanlage armact {Voicecmd('istaktiviert')}
attr Alarmanlage armdelay 00:15
attr Alarmanlage armwait {Voicecmd('wirdaktiviert')}
attr Alarmanlage cancelact {Voicecmd('canceled')}
attr Alarmanlage disarmact {Voicecmd('deaktiviert')}
.
.
attr Alarmanlage level6autocan 0:30
attr Alarmanlage level6cond 1
attr Alarmanlage level6end 23:59
attr Alarmanlage level6msg Gefahrenalarm
attr Alarmanlage level6offact set AlarmCancel off;;
attr Alarmanlage level6onact attr myMail subject $SHORT;;{Mail()};;
attr Alarmanlage level6start 00:00
.
.
attr Alarmanlage room System
attr Alarmanlage statedisplay simple
define alarm6.off.N notify (AlarmCancel:on) {main::Alarm_Exec("Alarmanlage",6,"$NAME","$EVENT","off")}
attr alarm6.off.N group alarmNotifier
attr alarm6.off.N room Alarm
define alarm6.on.N notify (myNina:NewWarnings:.[^0]) {main::Alarm_Exec("Alarmanlage",6,"$NAME","$EVENT","on")}
attr alarm6.on.N group alarmNotifier
attr alarm6.on.N room Alarm
define myNina Nina DE 60
attr myNina alarmDevice Sensor
attr myNina alarmSettings alarm6,|myNina:NewWarnings:.[^0]|Katastrophe|on
attr myNina distance 15
attr myNina room Klima
attr myNina sort_readings_by distance
attr myNina userReadings WarnMaxLevel:WarnLevelMax.* {\
my $levelmax = 0;; \
my $level = "";; \
my $reading = "";; \
my %warnlevel = ( "Minor" => 1,\
      "Moderate" => 2,\
              "Severe" => 3,\
              "Extreme" => 4);;\
my $count = ReadingsVal($name,"WarnCount",0);;\
for my $Counter (0 .. $count-1) {\
$reading ="Warn_0$Counter\_" if($Counter < 10);;\
$reading ="Warn_$Counter\_" if($Counter > 9);;\
  Log3 undef, 5, "Nina: reading $reading name $name";;\
if(substr(ReadingsVal($name,$reading."Sender",""),4,3) ne "dwd") {\
            if(ReadingsVal($name,$reading."MsgType","") ne "Cancel") {$level = 4 } \
else { $level = 0 }\
        }\
else {\
            $level = $warnlevel{ReadingsVal($name,$reading."Severity","")};;\
        }\
$levelmax = $level if($level > $levelmax);;\
    }\
return $levelmax;;\
}
attr myNina verbose 2
Jetzt bin ich gespannt auf Deine Rückmeldung zur Umsetzung....
<OT>

@Christoph: 3 fast nächtliche Posts. Ist Dir wirklich ein Bedürfnis. Ich mach mal ein Thema in Development auf....
« Letzte Änderung: 08 Mai 2020, 08:03:29 von KölnSolar »
RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-GT-TMBBQ-01e-CUL868-FS20-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty_Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)-zigbee2mqtt

Online curt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1397
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #353 am: 08 Mai 2020, 07:48:28 »
<OT>Och weißt Du, Du hast es geschafft.

<strahlt> Danke!

Nur helfen wird es Dir(oder anderen) nicht. ::)

Ach weißt Du: Es gibt ja Menschen, die an Beispielen viel schneller lernen als an ausschließlich theoretischen Anleitungen.

Jetzt bin ich gespannt auf Deine Rückmeldung zur Umsetzung....

Du kennst meinen Zeitversatz: Das kann einen Monat oder mehr dauern. Ja, ich melde mich in der Sache zurück.

Danke nochmals!
RPI 4 - Jeelink HomeMatic Z-Wave

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5685
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #354 am: 08 Mai 2020, 08:02:14 »
Auweiah, da hab ich was angerichtet. :-[
Zitat
Die meisten Dinge werden über das UI des Moduls definiert und dann in FHEM-Logik "übersetzt".
Zitat
Es ist recht komplex und "anders" im Handling, als "normale" Module. Da wirst Du schon das Wiki bemühen müssen.
RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-GT-TMBBQ-01e-CUL868-FS20-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty_Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)-zigbee2mqtt

Online curt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1397
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #355 am: 08 Mai 2020, 08:54:24 »
Ja, verstehe.

Wie man ein komplettes System (dd if= of=) sichert und notfalls wiederherstellt, das weiß ich. Mach Dir an dem Punkt bitte keine Sorgen.
RPI 4 - Jeelink HomeMatic Z-Wave
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Maista

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 537
  • Alles nur Hobby!
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #356 am: 08 Mai 2020, 09:57:31 »
Moin zusammen,

Eure Argumente verstehe ich nun.

Wie war das noch mit den Bildschirm Diagonalen,
die Händler haben sich gegenseitig abgemahnt es zu unterlassen nur Zoll Angaben
der Monitore auszuweisen. Einmal abgemahnt und man war fein raus.

Dann liegt es nun an KölnSolar einen Namen zu wählen.
Oder über die abstimmungs Möglichkeit im Forum  ;)

Gruß Gerd

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2125
  • und es werden immer mehr...
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #357 am: 03 Februar 2021, 16:08:53 »
Hallo KoelnSolar

magst Du dich der Fehler im =pod mal annehmen?

*** EN FHEM/77_Nina.pm: negative tagcount for li, line 1281
*** EN FHEM/77_Nina.pm: negative tagcount for li, line 1287
*** EN FHEM/77_Nina.pm: Unbalanced code (1, last line ok: 1259)
*** DE FHEM/77_Nina.pm: negative tagcount for li, line 1469
*** DE FHEM/77_Nina.pm: negative tagcount for li, line 1475

Ausgewertet mit
/opt/fhem/perl ./contrib/commandref_join.pl
Danke!

Gruß
    Sailor
******************************
Man wird immer besser...

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5685
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #358 am: 03 Februar 2021, 16:59:26 »
Klar.  ;)

Wie bist Du darauf gestoßen ?

Grüße
Markus

Edit: aber wieso passen die Zeilennr. nicht  :o (ab 1259)
      </li><br>
      <li><code>[INTERVAL]</code>
         <br>
         Defines the refresh interval. The interval is defined in seconds, so an interval of 3600 means that every hour a refresh will be triggered onetimes.
         <br>
      </li><br>
      <br>
      <br>&nbsp;
   </ul>
   <br>

   <a name="Ninaget"></a>
   <b>Get</b>
   <ul>
      <br>
      <li><code>no get functions supported
      </li><br>
   </ul> 
 
   <br>

   <a name="Ninaset"></a>
   <b>Set</b>
   <ul>
      <br>
      <li><code>set &lt;name&gt; update</code>
         <br>
         Executes an immediate update of warnings.
      </li><br>
   </ul> 
 
   <br>
   <a name="Ninaattr"></a>
   <b>Attributes</b>
   <ul>
      <br>
      </li>
      <li><code>distance</code>
         <br>
         selects additional warnings of warning areas with distance lower than distance between location and nearest border of warning area.
         <br>
      </li>
      </li>
      <li><code>latitude</code>
         <br>
         geographical latitude[decimal degrees] of the location(latitude of global device will be used if omitted)
         <br>
      </li>
      <li><code>longitude</code>
         <br>
         geographical longitude[decimal degrees] of the location(longitude of global device will be used if omitted)
         <br>
      </li>
      <li><code>disableDWD</code>
         <br>
         0|1 if defined DWD warnings will be omitted(source DWD). 
         <br>
      </li>
      <li><code>disableLHP</code>
         <br>
         0|1 if defined flood warnings will be omitted(source LänderHochwasserPortale). 
         <br>
      </li>
 

Ich habs aber jetzt fehlerfrei.  :)

Attached die aktuelle Version. Sind auch ein paar warnings wegkorrigiert, was an seltsamen Farbcodes lag. Und ehrlich gesagt hab ich keine Ahnung, was ich vielleicht sonst noch an Kleinigkeiten zwischendurch geändert hab. ::)
« Letzte Änderung: 03 Februar 2021, 17:55:03 von KölnSolar »
RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-GT-TMBBQ-01e-CUL868-FS20-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty_Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)-zigbee2mqtt

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2125
  • und es werden immer mehr...
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #359 am: 03 Februar 2021, 17:45:19 »
Hi KoelnSolar

Wie bist Du darauf gestoßen ?

einfach ins fhem - Verzeichnis gehen
/opt/fhem/und dort den Befehl
/opt/fhem/perl ./contrib/commandref_join.plausführen.

Dann siehste alle schlampigen Programmierer...  ;D

Gruß
    Sailor
******************************
Man wird immer besser...

 

decade-submarginal