Autor Thema: Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden  (Gelesen 14105 mal)

Offline mahowi

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1071
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #270 am: 26 Juli 2019, 17:14:25 »
CUBe (MAX): HT, FK | CUBe (SlowRF): ESA2000WZ
JeeLink: LaCrosse | nanoCUL433: Smartwares SHS-51001-EU, EM1000GZ
ZME_UZB1: GreenWave PowerNode, Popp Thermostat | SIGNALDuino: HE877, X10 MS14A, Revolt NC-5462,  IT Steckdosen + PIR
tado° | Milight | HUE, Lightify | SmarterCoffee
Gefällt mir Gefällt mir x 2 Liste anzeigen

Offline curt

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 983
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #271 am: 27 Juli 2019, 05:18:12 »
Hallo,

1) Habe ich noch das aktuelle Modul? Oder habe ich ein update übersehen?
2) Readings ab 30 werden nicht gelöscht.

4) @KölnSolar Entsprechend des Ausganges der Diskussion ssl/tls möchte ich Dich nun bitten, meine Zeile in Dein Modul zu übernehmen. Soll ich sie nochmal konkret darstellen? (Es besteht keine Gefahr - Zielserver spricht nur 1.2, das geht ohne Probleme.)
1) u. 2) beantwortet der Doku-Thread.

Also bei 1) kann ich das ahnen. Bei 2) sehe ich da nichts, vielleicht bin ich zu blöd zum Lesen. Ich weiß ja, dass Du oft kurz angebunden bist - darf ich Dich trotzdem um eine zielführende Antwort bitten?

4) hab ich aufgenommen.

Danke.

Eine weitere Bitte habe ich noch an Dich:
Wäre es bitte möglich, dass Du so zitierst, dass man auch erkennen kann, WEN Du zitierst? Das würde aus meiner bescheidenen Sicht die Sache deutlich vereinfachen.
RPI 3 Busware-CC1101 Jeelink HomeMatic Z-Wave (USB) + viele RPI Zero W

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3493
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #272 am: 27 Juli 2019, 09:22:35 »
Zitat
Bei 2) sehe ich da nichts, vielleicht bin ich zu blöd zum Lesen.
Beantwortest Du Dir besser selbst.
Zitat
Versionhistorie:


next version(coming soon):
- WarnLevelMax: höchster level der selektierten Warnungen Minor=1, Moderate=2, Severe=3, Extreme=4  others=0
- reading Warn_xy_Level entfernt
- reading Warn_xy_MsgType (Alert|Cancel) hinzugefügt
- keine get-Befehle
- NinaAsHtml, NinaAsHtml:  mit icons zur groben Visualisierung; Farben nach severity,Cancel=keineFarbe;ansonsten Attribute wie bei UWZ
- Begrenzung auf 30 Warnungen
- überflüssige Attribute entfernt
- commandref überarbeitet
- ssl-Problematik
- Text des geocodes (anstatt des codes)
- Korrektur der angezeigten area kürzester Distanz bei Mehrfach-Areas
Ist es zu viel verlangt sich EINEN Post anzugucken ?  :o

Zitat
Wäre es bitte möglich, dass Du so zitierst, dass man auch erkennen kann, WEN Du zitierst? Das würde aus meiner bescheidenen Sicht die Sache deutlich vereinfachen.
Nö. Wem es wichtig ist WER etwas gepostet hat, kann ja die vorhergehenden Posts lesen.  ::)

@all: Es ist ja schön, dass Ihr so viel testet und Fehler aufzeigt. Im derzeitigen Entwicklungsstadium ist das aber wenig hilfreich, da Ihr Fehler zu Dingen meldet, die noch gar nicht entwickelt sind.  ::)

Ich denke, dass sich das dann mit der nächsten Version erledigt hat, da dann alle "überflüssigen" features aus dem UWZ-Ursprung eliminiert sind. Neue Version kommt heute und wie immer im Dokuthread. Ich freu mich dann auf Eure Testergebnisse.

Ausblick: Nach dann erfolgter Fehlerbereinigung werde ich den Dokuthread ins richtige Subforum verschieben, den Thread öffnen und so das neue Modul "ankündigen". Nach weiteren 1-2 Wochen sollte es dann so weit sein, dass das Modul in den offiziellen FHEM-Umfang(update) aufgenommen wird.

Edit: Ich harre noch des Users, der sich des Wikis annimmt.  ;)
« Letzte Änderung: 27 Juli 2019, 09:24:37 von KölnSolar »
RPi3/2 Stretch-STV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3493
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #273 am: 27 Juli 2019, 11:13:05 »
Neue Version online. Bevor hier zum wiederholten Male Dinge geposted werden: Bitte im Dokuthread "Versionshistorie", "bugs known" und "in Diskussion" LESEN.

Ich kann nicht ausschließen, dass ein einfaches reload nicht genügt, sondern ein shutdown/restart von FHEM erforderlich ist

Mit den "icons" bzw. dem farblichen Hintergrund bin ich noch nicht ganz glücklich, aber es ist schon einmal ein erster Schritt zur Visualisierung. Verbesserungen in Form eines patch, nehme ich gerne auf.

In der AsHtml-Ansicht(AsHtmlLite ?) fehlt mir noch der klare Bezug zur Lokation. Area, Distance oder Geocode ?  :-\ (Mir persönlich würde Distance gefallen)Aber bitte nur EIN Feld, damit die Html-Ansicht nicht zu groß und wieder unübersichtlich wird.

@frank/all: Auch mit der Ausgabe des Feldes "web" bin ich noch unschlüssig. Meist verweisen die Links nur auf irgendwelche allgemeine Seiten. Ich halte es daher für sinnvoller das 1:1 in einem separaten reading Warn_xy_Weblink auszugeben, anstatt es in den ShortText zu "quetschen".

Die readings currentIntervalMode, durationFetchReadings u. lastConnection stelle ich dann auch nochmal zur Diskussion. Ich kann mit denen gar nichts sinnvolles anfangen und würde sie gerne rausschmeißen. Ich lass mich aber gerne überzeugen, wenn der konkrete Fall beschrieben wird, der sich nicht anderweitig lösen lässt.  ;)

OT: Ich höre hier gerade Sirenen in der Ferne.  Kein Nina. 11:00 Uhr untypisch für Probealarme.  ??? ??? ??? 11:05 noch nicht einmal ein Entwarnungston  :( :( :( :(

Have fun
Markus
« Letzte Änderung: 27 Juli 2019, 11:36:18 von KölnSolar »
RPi3/2 Stretch-STV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21653
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #274 am: 29 Juli 2019, 18:18:32 »
Hallo Markus,

Folgende Funktionen gibt es bereits in Perl Modulen. Du überschreibst diese mit Deinen Funktionen und zwar als Main. Das ist gar nicht gut.

deg2rad - Math::Trig
rad2deg - Math::Trig
acos- Math::Trig


Grüße
Marko



Anbei ein kleiner Patch
« Letzte Änderung: 29 Juli 2019, 18:34:38 von CoolTux »
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3493
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #275 am: 29 Juli 2019, 20:03:39 »
Danke Dir.
Da muss ich hermannj ein Bier abziehen.  ;D
Grüße Markus
RPi3/2 Stretch-STV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5050
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #276 am: 30 Juli 2019, 00:05:51 »
Unverschämtheit! Math:Trig überschreibt _meine_ Funktionen ??? ;)

Anstelle die jedoch aus-zu-kommentieren würde ich die jedoch umbenennen (zb acos -> _acos). Dann bleibt das (nina-)modul von der math lib unabhängig und sie muss im zweifel nicht geladen werden.
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3493
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #277 am: 30 Juli 2019, 07:32:37 »
Zitat
Dann bleibt das (nina-)modul von der math lib unabhängig und sie muss im zweifel nicht geladen werden.
Das leuchtet ein. Mach ich.
Danke&Grüße
Markus
RPi3/2 Stretch-STV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)

Offline mahowi

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1071
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #278 am: 30 Juli 2019, 09:09:34 »
Zumindest bei den Debian-Ablegern gehört Math::Trig zum Paket perl-modules und wird bei Perl immer mit installiert.
CUBe (MAX): HT, FK | CUBe (SlowRF): ESA2000WZ
JeeLink: LaCrosse | nanoCUL433: Smartwares SHS-51001-EU, EM1000GZ
ZME_UZB1: GreenWave PowerNode, Popp Thermostat | SIGNALDuino: HE877, X10 MS14A, Revolt NC-5462,  IT Steckdosen + PIR
tado° | Milight | HUE, Lightify | SmarterCoffee

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21653
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #279 am: 30 Juli 2019, 09:10:55 »
Ich würde da auch keine Extra Wurst machen. Nimm einfach die vorhandenen aus Math::Trig und gut ist.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5050
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #280 am: 30 Juli 2019, 10:38:27 »
Why? Math trig ist zwar ein core modul. Trotzdem muss es nicht vorhanden sein, gerade bei exotischen Systemen.

Man müsste es Laden was Speicher Verbraucht und man schafft Abhängigkeiten.
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline curt

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 983
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #281 am: 02 August 2019, 00:53:37 »
Ich habe gern ein ganz anderes Problem, etwas OT.

Die Ereignisse sind ja nummeriert, Ereignis 00, 01, 02 und so fort. Ich möchte nun aus einem gegebenen Reading ein neues Reading basteln - allerdings für alle Ereignisse in einem Rutsch.

Sagen wir: Die ersten 30 Zeichen. Für ein Reading ist das kein Hit:
Warn_00_Wort {substr(ReadingsVal("Nina","Warn_00_Instruction",""),0,29)}

Aber wie mache ich das für alle Ereignisse, also auch für 01, 02 usw? ".*" schon mal nicht. Her hilft mir aufs Pferd?
RPI 3 Busware-CC1101 Jeelink HomeMatic Z-Wave (USB) + viele RPI Zero W

Offline frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7686
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #282 am: 06 August 2019, 23:48:06 »
guten abend,

seit stunden habe ich probleme mit der hochwasser warnung aus BB.
bei genau jedem 3. poll der warnungen wird die hochwasser meldung nicht erkannt, bei den nächsten 2 intervallen ist sie wieder dabei. dadurch triggert newwarnings natürlich bei 2 von 3 intervallen, da ich eine weitere meldung in der homezone habe.

im log mit verbose=5 kann ich erkennen, dass die meldung in diesen fällen dann leer ist.
2019.08.06 21:40:03.960 4: Nina nina: JSONAcquire.555 Start capturing of https://warnung.bund.de/bbk.lhp/hochwassermeldungen.json
2019.08.06 21:40:04.136 5: Nina nina: JSONAcquire.575 2 characters captured:  []

über den browser habe ich es allerdings noch nicht geschaft eine leere json datei abzurufen.
vermutlich muss exakt zu gewissen zeiten gepollt werden, um diese leere json datei zu bekommen. eventuell ist das der zeitpunkt, an dem die timestamps in der meldung geändert werden. der aussetzer erfolgte regelmässig zu minute 10, 25, 40 und 55 plus jeweils einige sekunden.


jedenfalls wiederhole ich hiermit meinen alten wunsch nach einer möglichkeit zur abschaltung weiterer quellen, insbesondere die hochwasser meldungen, da diese bereits durch die ständigen erneuerungen von create unnötige newwarnings auslösen.

ebenso wäre ein attribut alignTime hilfreich, da ich nun nach einem fhem restart durch veränderte pollzeiten scheinbar erst einmal ruhe habe. das attribut müsste eigentlich bei allen modulen pflicht werden, die daten aus dem internet saugen.


--------------------------------------

zusätzlich habe ich auch in der aktuellen version erneut manchmal folgende warnungen. eventuell hat das modul ein problem mit fehlermeldungen, die kurz auf einander folgen:

2019.08.01 08:48:50.981 1: Nina nina: JSONAcquire.571 Error: Can't get https://warnung.bund.de/bbk.mowas/gefahrendurchsagen.json -- https://warnung.bund.de/bbk.mowas/gefahrendurchsagen.json: Can't connect(2) to https://warnung.bund.de:443:  SSL wants a read first
2019.08.01 08:49:05.692 1: Nina nina: JSONAcquire.571 Error: Can't get https://warnung.bund.de/bbk.lhp/hochwassermeldungen.json -- https://warnung.bund.de/bbk.lhp/hochwassermeldungen.json: Can't connect(2) to https://warnung.bund.de:443:  SSL wants a read first
2019.08.01 08:49:05.702 1: PERL WARNING: Odd number of elements in hash assignment at ./FHEM/77_Nina.pm line 465.
2019.08.01 08:49:05.703 3: eval: {Nina_Done('nina|Error|Error https://warnung.bund.de/bbk.mowas/gefahrendurchsagen.json: Can\'t connect(2) to https://warnung.bund.de:443:  SSL wants a read firstError|Error https://warnung.bund.de/bbk.lhp/hochwassermeldungen.json: Can\'t connect(2) to https://warnung.bund.de:443:  SSL wants a read first')}
2019.08.01 08:49:05.704 1: stacktrace:
2019.08.01 08:49:05.704 1:     main::__ANON__                      called by ./FHEM/77_Nina.pm (465)
2019.08.01 08:49:05.705 1:     main::Nina_Done                     called by (eval 596891) (1)
2019.08.01 08:49:05.705 1:     (eval)                              called by fhem.pl (1133)
2019.08.01 08:49:05.706 1:     main::AnalyzePerlCommand            called by fhem.pl (1158)
2019.08.01 08:49:05.706 1:     main::AnalyzeCommand                called by fhem.pl (1080)
2019.08.01 08:49:05.707 1:     main::AnalyzeCommandChain           called by ./FHEM/98_telnet.pm (255)
2019.08.01 08:49:05.707 1:     main::telnet_Read                   called by fhem.pl (3695)
2019.08.01 08:49:05.708 1:     main::CallFn                        called by fhem.pl (743)
FHEM: 5.8(SVN) => Pi3(jessie)
IO: CUL433_V3.3(1.00.01B53)|CUL868_V3.3(1.58)|HMLAN(0.965)|HMUSB2(0.967)|HMUART(1.4.1)
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500

Offline frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7686
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #283 am: 12 August 2019, 13:16:18 »
moin,

das problem mit den "falschen" readings, die durch durch das umsortieren der warnungen entstehen, habe ich bei mir nun gelöst. in der sub Nina_preparemessage stelle ich sicher, dass es für jede warnung einen einheitlichen datensatz gibt. als beispiel hier mein code für das instruction reading:

$message .= Nina_content($hash,"_Instruction",(defined($warning->{'info'}[0]{'instruction'}))?$warning->{'info'}[0]{'instruction'}:"no_data",$i);


dadurch habe ich nun auch festgestellt, dass das reading sendername für die hochwassermeldungen keine daten liefert. die json auswertung muss wohl wie beim dwd erfolgen.
FHEM: 5.8(SVN) => Pi3(jessie)
IO: CUL433_V3.3(1.00.01B53)|CUL868_V3.3(1.58)|HMLAN(0.965)|HMUSB2(0.967)|HMUART(1.4.1)
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500

Offline curt

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 983
Antw:Warnungen von warnung.bund.de in FHEM einbinden
« Antwort #284 am: 13 August 2019, 05:38:16 »
Da Du und @KölnSolar offensichtlich nicht die allerbesten Freunde sind, möchte ich quasi moderierend eingreifen:

@KölnSolar
Kannst Du das bitte testen und dann testweise in Dein Modul einbauen?

Ich danke Dir sehr.
RPI 3 Busware-CC1101 Jeelink HomeMatic Z-Wave (USB) + viele RPI Zero W

 

decade-submarginal