Autor Thema: Abfrage der Sonnebatterie über https://meine.sonnenbatterie.de  (Gelesen 3091 mal)

Offline Gandalv

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
Hallo,

hat schon mal jemand von euch seine Sonnenbatterie in FHEM dargestellt?
Wie bekomme ich den die Daten von der Homepage in FHEM. Ich denke mal mit dem HTTPMOD Modul aber ich weiß nicht wie.
Kann mir da jemand weiterhelfen?

Im voraus schon mal vielen Dank!

Offline pejonp

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 700
Antw:Abfrage der Sonnebatterie über https://meine.sonnenbatterie.de
« Antwort #1 am: 08 Februar 2016, 21:35:18 »
...
hat schon mal jemand von euch seine Sonnenbatterie in FHEM dargestellt?
Wie bekomme ich den die Daten von der Homepage in FHEM. Ich denke mal mit dem HTTPMOD Modul aber ich weiß nicht wie.
...

Hallo Gandalv,

schau mal hier http://forum.fhem.de/index.php/topic,32037.msg346415.html#msg346415. Ich habe mir da schon etwas gebastelt.

pejonp


BannanaPi+JeeLink (RFM69CW) 868MHz:WT440XH/WT470+TFA 30.3144.IT+TX37-IT+EMT7110+FS20
SignalDuino(CC1101):Bresser+HamaTS33C+WS-0101(868MHz WH1080)
MAX!:HM-MOD-UART:Rauchmelder HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485

Offline Gandalv

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
Antw:Abfrage der Sonnebatterie über https://meine.sonnenbatterie.de
« Antwort #2 am: 18 Februar 2016, 09:57:31 »
Danke!

Werde ich ausprobieren.

Offline Gandalv

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
Antw:Abfrage der Sonnebatterie über https://meine.sonnenbatterie.de
« Antwort #3 am: 23 Februar 2016, 11:38:54 »
Hallo Pejonp,

funktioniert soweit ganz gut. Danke :-)
Hast du auch schon was gemacht, um den Tages/Monats Stromverbrauch zu berechnen?

Offline pejonp

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 700
Antw:Abfrage der Sonnebatterie über https://meine.sonnenbatterie.de
« Antwort #4 am: 24 Februar 2016, 14:16:19 »
...
Hast du auch schon was gemacht, um den Tages/Monats Stromverbrauch zu berechnen?
Hallo Gandalv,

ja und nein. Ich habe mir eine Exceldatei gebaut in der ich alle Zählerstände eintrage und verrechne. Über eine Automatisierung habe ich auch schon etwas nachgedacht, dazu muß ich aber die Ausleseroutine des Siemens TD3511 in FHEM haben, z.Z. noch ein extra Perlscript.

Ich lese von meinen beiden Stromzählern:

1. Siemens TD3511 per USB-IR-Diode von Udo (Volkszähler) (Energieversorger Hausanschluß) (http://forum.fhem.de/index.php/topic,14117.msg286358.html#msg286358) und
2. B+G E-TECH GmbH DRT710M(RS485 Modbus) (Mietwohnung)

die aktuellen und die historischen Daten aus. Und übertrage diese per Hand in die Exceldatei.

3. Ich lese die Daten vom SolarEdge SE5K (TCP 24 RS485 Modbus) Solarwechselrichter aus.

4. Es werden die Daten der Sonnenbattrie ausgelesen und die mitgelieferten Schaltsteckdosen (Sonnenbatterie) haben zu Weihnachten die Lichterketten am Haus geschaltet.

Es gibt in FHEM glaube ich ein Statistikmodul, vielleicht kann man es dafür benutzen.

Tschüs Jörg
BannanaPi+JeeLink (RFM69CW) 868MHz:WT440XH/WT470+TFA 30.3144.IT+TX37-IT+EMT7110+FS20
SignalDuino(CC1101):Bresser+HamaTS33C+WS-0101(868MHz WH1080)
MAX!:HM-MOD-UART:Rauchmelder HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485

Offline pejonp

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 700
Hallo,

habe mit FHEM meine Steuerung der Sonnenbattrie etwas angepaßt. Da ich nur 70% Einspeisen kann, habe ich mir etwas einfallen lassen. Die gesamte Config ist hier (https://forum.fhem.de/index.php/topic,32037.msg442515.html#msg442515)

Sonnebatterie wird auf 60 % aufgeladen. Danach geht die Sonnenbatterie in den StandBy und die produzierte Energie wird ins Netz eingespeist. Ab 14:00 Uhr wird die Sonnenbatterie wieder auf Automatik >Ladung< umgeschalten, da dann die meiste Energie anfällt und nicht immer ein Verbraucher da ist und somit der Wechselrichter runtergeregelt wird (70% Regel). Vieleicht kann es ja noch jemand brauchen.

define PV80 notify (SonBat:Erzeugung.*) { \
my $hm = sprintf("%02d:%02d", $hour, $min) ;;;;;;;; \
my $opcode = ReadingsVal("SonBat","ModeNr",0) ;;;;;;;;  \
my $soc = ReadingsVal("SonBat","Ladezustand",0) ;;;;;;;; \
my $pvleistung = ReadingsVal("SonBat","Erzeugung",0) ;;;;;;;; \
my $verbrauch = ReadingsVal("SonBat","Verbrauch",0) ;;;;;;;; \
my $SBLadung = ReadingsVal("SonBat","Ladeleistung",0) ;;;;;;;; \
my $SBEntladung = ReadingsVal("SonBat","Entladeleistung",0) ;;;;;;;; \
my $einspeisung = $pvleistung - $verbrauch -$SBLadung ;;;;;;;; \
Log 1, "PV80: ".$hm." M:".$opcode." LZ:".$soc." Ein:".$einspeisung." PV:".$pvleistung." P:".$verbrauch ;;;;;;;;  \
 if (($hm gt "09:30") && ($hm lt "14:00")) {  \
   if ($soc >= 60 ) { \
     if (($einspeisung >= 280) && ($einspeisung <= 3300)) { \
         if ( $opcode ne '20') {  \
             fhem("set BatStandby on") ;;;;;;;;  \
           }  \
     }else { \
          if ( $opcode eq '20') {  \
    fhem("set BatStandby off") ;;;;;;;;  \
           } \
        }  \
     }else { \
          if ( $opcode eq '20') {  \
          fhem("set BatStandby off") ;;;;;;;;  \
         } \
    } \
  }else{ \
     if ( $opcode eq '20') { \
        fhem("set BatStandby off") ;;;;;;;;  \
     } \
} \
}

pejonp
BannanaPi+JeeLink (RFM69CW) 868MHz:WT440XH/WT470+TFA 30.3144.IT+TX37-IT+EMT7110+FS20
SignalDuino(CC1101):Bresser+HamaTS33C+WS-0101(868MHz WH1080)
MAX!:HM-MOD-UART:Rauchmelder HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485