Autor Thema: Fully Fullscreen Browser für Android  (Gelesen 159539 mal)

Offline aloz77

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 468
Fully Fullscreen Browser für Android
« am: 06 Februar 2016, 20:27:54 »
Ich habe lange gesucht, aber keinen kostenlosen Fullscreen-Webbrowser für Tablet UI gefunden, der alles macht, was ich will. Mit WebViewControl war ich fast zufrieden, aber es gingen keine HTML5-Videos und der Fullscreen-Modus im Landscape klappte auf meinem Tablet auch nicht. So habe ich eine eigene zunächst sehr einfach gehaltene Webview-basierte App für Android geschrieben, die ich hier mit euch teile. Mittlerweile ist Fully zu einer mittelschweren App mit Kiosk-Modus, Bewegungserkennung, Fernsteuerung und vielen anderen Optionen angewachsen.

FEATURES.
Fast alle Features sind konfigurierbar.

Webseiten anzeigen
  • Unterstützung für HTTP-, HTTPS und FILE-Protokolle
  • Unterstützung für JavaScript, HTML5 und Application Cache
  • Fullyscreen und Autoplay für HTML5-Videos
  • Unterstützung für Basic Authentification (User/Pass)
  • Unterstützung für WebRTC (Android 5+)
  • Zahlreiche Web-Features konfigurieren und einschränken
  • Third Party Cookies zulassen
  • Form Autocomplete
  • Alle JavaScript-Boxen ein-/abschalten
  • Tastatur ein-/abschalten
  • Scaling für die Seite oder für die Schriften einstellen
  • URL Whitelist und URL Blacklist
  • Custom Error URL (PLUS)
  • Dateien oder Kamerabild hochladen (PLUS, Android 5+)
  • Zugriff auf Webcam durch HTML5 (PLUS, Android 5+)
  • Zugriff auf Microphone durch HTML5 (PLUS, Android 5+)
  • Zugriff auf Geolocation durch HTML5 (PLUS, Android 5+)
  • Popups und Links im neuen Fenster öffnen (PLUS)
  • Hardware-Beschleunigung abschalten (experimentell)
  • SSL-Fehler ignorieren (natürlich, optional)
  • Gefakten User Agent String verwenden

PDFs, Videos und andere Inhalte anzeigen
  • PDF-Datei direkt im Browser anzeigen (PLUS, verwendet Google Docs für nicht-lokale Dateien oder eingebauten PDF-Viewer für lokale Dateien, Android 5+)
  • Vom Android unterstützte Videos inkl. RTSP-Streams direkt in Fully im Vollbildmodus  abspielen (PLUS)
  • Downloads/Öffnen durch andere Apps
  • Unterstützung von URL-Scheme intent:

Anpassbare Toolbars and Aussehen
  • Status-, Navigation-, Action-, Address-Bar zeigen/verstecken
  • Echter Fullscreen-Modus (immersive sticky bei Android 4.4+)
  • Eigene Farben für alle Toolbars (ver. 1.11+)
  • Anpassbare Auswahl von Buttons auf der Action-Bar: home, back, forward, refresh und print (ver. 1.11+)
  • Eigenes Action-Bar-Icon und -Background-Image (ver. 1.11+)

Konfigurierbares Surfen
  • Back-Button macht “History Back”
  • Tap/Klick-Sound abspielen (ver. 1.10+)
  • Ladebalken zeigen
  • Pull to Refresh – Ziehen, um die Seite zu aktualisieren
  • Navigation vorn/zurück durch Swipen (PLUS)
  • Animierte Seitenübergänge für ein app-ähnliches Erscheinungsbild (PLUS)
  • Unterstützung für Zoom in den Webseiten
  • Webseiten-Links zum Startbildschirm hinzufügen
  • Auf Internetverbindung warten (anstatt Fehlermeldungen anzeigen)
  • Home-Button tappen, um Start URL zu laden (nur im Kiosk-Modus)
  • Fully als Standard-Browser nutzen
  • URLs von NFC-Tags lesen und öffnen

Webseite bei verschiedenen Ereignissen neu laden
  • Automatischer Reload nach Inaktivität, nach Seitenfehler
  • Automatischer Reload beim Bildschirmeinschalten
  • Automatischer Reload bei Netzwerk-Reconnect oder Internet-Reconnect
  • Cookies/History/Cache/Webstorage beim Autoreload löschen

Gerät für die beste Usability einstellen
  • Bildschirm eingeschaltet lassen
  • Bildschirm-Helligkeit einstellen
  • Bildschirmausrichtung (Landscape/Portrait) fixieren
  • Autostart beim Booten
  • Sperrbildschirm umgehen
  • Sleep on power disconnect
  • Bildschirm nach einer Zeit ausschalten oder Screensaver starten (PLUS)
  • Gerät zu definierten Zeiten täglich ein- und ausschalten, um Strom zu sparen (PLUS)
  • Bei Inaktivität Bildschirm ausschalten oder eine Screensaver-URL zeigen
  • Android daydream als Screensaver nutzen (PLUS)
  • WLAN-Zugang durch eingabe der SSID und Keyphrase vorkonfigurieren (PLUS)

Kiosk-Modus (PLUS)
  • Zugang zu allen anderen Apps und Einstellungen blockieren
  • Geste auswählen und die PIN zum Verlassen des Kiosk-Modus festlegen
  • Eine separate PIN nur für Zugang zu WLAN-Einstellungen definieren
  • Android-Statusbar blockieren
  • Power- und Volume-Buttons einschränken
  • App whitelist: Ausgewählten Apps erlauben, in den Vordergrund zu gehen
  • Single app mode: Eine einzelne App in Kiosk einsperren

Bewegungserkennung mit der Frontcam oder Mikrophon (PLUS)
  • Aufmerksamkeit durch Bildschirmeinschalten oder Screensaverstop erwecken
  • Konfiguriebare Sensitivität und Sample Rate
  • Bei App-Wechsel pausieren

Anti-Diebstahl Alarm (PLUS,)
  • Erkennung der Geräte-Bewegung durch Accelerometer, Kompass oder iBeacons
  • Bildschirmeinschalten oder Screensaverstop stoppen
  • Lauter Alarm-Sound, ab 1.19 auch aus eigener Datei
  • Sofortige Alerts (E-Mail oder Pushbullet) über Fully Cloud

Website-Integration mit Javascript (PLUS)
  • Geräteinfo bekommen und Gerät steuern
  • Fully-Funktionen und -Einstellungen steuern
  • Auf verschiedene Ereignisse wie Bildschirm-An reagieren
  • Camshot holen (erfordert Motion Detection)
  • Screenshot holen
  • Videos und PDF anzeigen
  • Andere Apps starten
  • Fully in Vordergrung bringen
  • Webseite drucken
  • Text-to-Speech

Remote-Verwaltung, Fernzugriff und -konfiguration (PLUS)
  • Zugriff vom beliebigen Webbrowser im lokalen Netzwerk oder weltweit über VPN
  • Remote Admin von Überall über Fully Cloud (Abo erforderlich)
  • Geräte- und App-Informationen abrufen
  • Fully-Einstellungen anzeigen und verwalten
  • Screenshot und Camshot zeigen
  • Vieles auch über REST-Interface/li]
Tägliche Nutzungsstatistik (PLUS)
  • Tägliche Werte für  Pageview, Errors, Touches, Movements, Reloads etc.
  • Anschauen und als CSV herunterladen im Remote Admin Interface

Die App wiederherstellen
  • App nach einem Crash automatisch neustarten (PLUS)
  • App nach einem Update automatisch neustarten (PLUS)

Einfache Installation, Lizensierung, Massenlizensierung und Deployment
  • Installation von Google-Play oder aus einer APK-Datei
  • Einstellungen in JSON exportieren und importieren
  • Einfaches Deployment durch Auto-Import der Einstellungen
  • Alle PLUS-Features sind unbeschränkt und kostenlos auszuprobieren
  • Eine Lizenz für die PLUS-Features sofort erwerben (auch ohne Google-Konto)
  • Einfache Massenlizensierung per Volume License Key ab 10 Geräte
  • Customisierte und White-Label-Lösungen verfügbar
  • Eine “leichte” App unter 3 MB, keine Werbung, kein Tracking
  • Fully auf SD-Karte verschieben (falls vom System untersützt)
  • Unterstützt so gut wie möglich Android ab 4.4 bis 8.1 (Google Play oder APK)

Erwartet bitte keine Wunder bei der Qualität der Webdarstellung, der Browser-Performance oder der Akkulaufleistung. Fully nutzt Android Webview (=Chromium), und kann die Webseiten nur genauso gut verarbeiten wie Chromium das kann. Für die besten Anzeigeergebnisse soll man auf Android 5 und 6 zusätzlich Android System Webview und bei Android 7 und 8 den Google Chrome Browser aus Google Play installieren. Damit wird die Webengine dann aktuell gehalten und die Anzeige in Fully soll der in Chrome identisch sein.

Android 4.4 bringt nur eine veraltete Chromium-Engine mit. Hier sind einzelne Anzeigeprobleme, z.B. bei SVG-Schriften im FTUI-Chartwidget bekannt. Daran kann man leider nichts machen, da sich die Webview ohne Android-Update nicht aktualisieren lässt.

Alles, was älter ist als Android 4.4, wird gar nicht unterstützt.

Es sind keine speziellen Features zur Kommunikation mit FHEM enthalten. Aber ich empfehle mittlerweile eher AMAD für die Tabletsteuerung. Alternativ kann man für einige einfachen Funktionen den REST-Interface von Fully nutzen. Dazu gibt's in FHEM auch schon ein Modul namens FULLY.

INSTALLATION.

Aktuelle Fully App von Google Play installieren

oder als Beta-Tester anmelden und immer die neueste Version testen

Man kann Fully auf Android ab 4.4 einfach von Google Play installieren. Dann aktualisiert sich die App auch ggf. automatisch. Alternativ: Einfach die apk-Datei unten herunterladen und auf dem Android-Gerät starten. Das Installieren von Apps aus unbekannten Quellen muss vorher in den Android-Sicherheitseinstellungen aktiviert sein. Bei der Installation einer apk-Datei meckert evtl. Avast Mobile Security, dass die App verdächtig ist. Beim Update von APK auf Google Play oder andersrum muss die alte App vorher deinstalliert werden. Die Konfiguration muss daher neu durchgeführt oder ex-/importiert werden.


APP-BERECHTIGUNGEN.

Bei der Installation werden folgende Permissions für die App angefragt:

  • INTERNET - Internetverbindung
  • RECEIVE_BOOT_COMPLETED - Start beim Booten
  • DISABLE_KEYGUARD - Sperrbildschirm aushebeln
  • INSTALL_SHORTCUT - Links zum Startbildschirm hinzufügen
  • SYSTEM_ALERT_WINDOW - Erforderlich für den Kiosk-Modus
  • REORDER_TASKS - Erforderlich für den Kiosk-Modus
  • WAKE_LOCK - Erforderlich für den Kiosk-Modus
  • READ_EXTERNAL_STORAGE - Lokale Dateien mit file:// anzeigen und Einstellungen importieren
  • WRITE_EXTERNAL_STORAGE – Einstellungen exportieren
  • ACCESS_NETWORK_STATE - Netzwerkstatus überprüfen
  • ACCESS_WIFI_STATE - WLAN-Verbindung prüfen
  • CAMERA - für die Bewegungserkennung
  • SET_ALARM – für tägliches automatisches Ein- und Aussschalten
  • ACCESS_COARSE_LOCATION – für HTML Geolocation Access
  • ACCESS_FINE_LOCATION – für HTML Geolocation Access
  • RECORD_AUDIO – erforderlich für HTML-Microphon-Zugriff
  • MODIFY_AUDIO_SETTINGS – erforderlich für HTML-Microphon-Zugriff
  • CHANGE_WIFI_STATE – für WLAN-Vorkonfiguration
  • GET_TASKS and PACKAGE_USAGE_STATS – für App-Management im Kiosk-Modus
  • WRITE_SETTINGS – für das Setzen der Bildschirm-Helligkeit (ver. 1.14+)
  • NFC – read URLs from NFC tags (ver. 1.16+)
  • READ_PHONE_STATE – access IMEI and SIM Serial (ver. 1.16+)
  • VIBRATE – erlaubt Vibration aus der Webview (ver. 1.17+)
  • GET_PACKAGE_SIZE – Speicherstatistik für die App bekommen (ver. 1.18+)
  • BLUETOOTH and BLUETOOTH_ADMIN – für iBeacons-Erkennung (ver. 1.19+)

Außerdem werden bei Aktivierung der Bewegungserkennung sowie der Website Integration Features Administrationsrechte für "Bildschirm sperren" angefragt, damit Fully den Bildschirm automatisch ausschalten darf. Die Administrationsrechte müssen entzogen werden, bevor die App deinstalliert werden kann.

In Android 5+ wird beim Einschalten von entsprechenden Einstellungen angefragt:

  • Access to Usage Stats – für App-Management im Kiosk-Modus

Im Android 6+ werden bei Bedarf folgende Runtime-Permissions angefragt:

  • USB-Medien lesen – bei Zugriff auf file:// als URL, bei Export/Import der Einstellungen und bei Remote Admin
  • Einblenden über anderen Apps zulassen – beim ersten Start im Kiosk-Modus und bei eingeschalteter Bewegungserkennung
  • Zugriff auf Kamera – bei eingeschalteter Bewegungserkennung, Website Integration und HTML-Zugriff auf Kamera
  • Zugriff auf Geolocation – bei eingeschalteter HTML-Geolocation
  • Zugriff auf Microphone – bei eingeschaltetem HTML-Microphonezugriff oder Acoustic Motion Detection
  • Einstellungen ändern – bei Nutzung von Screen/Screensaver Brightness
  • Phone calls - bei Nutzung von Remote Admin und Website Integration, um IMEI zu lesen

Im Android 7+ werden beim Einschalten von entsprechenden Einstellungen folgende Runtime-Permissions angefragt:

  • Change Do Not Disturb Settings – fürs Abspielen von Alarmsound.


KONFIGURATION.

Menü und Einstellungen erreicht man mit einem Wisch vom linken Rand nach rechts.

Es sind mittlerweile über 120 Optionen verfügbar. Die Beschreibung siehe hier: https://www.fully-kiosk.com/de/#configuration


ADD TO HOME SCREEN.

Diese Funktion legt auf dem Startbildschirm einen Link zur aktuell geöffneten Webseite. Als Titel wird der Webseiten-Titel genommen und als Icon das zuletzt geladene Favicon. Die Favicons werden ggf. hochskaliert und können hässlich aussehen. Man kann auch mehrere Links zu verschiedenen Webseiten auf dem Startbildschirm ablegen.

Wenn man einen solchen Link klickt, startet Fully mit der im Link gespeicherten Webseite. Die Start URL aus den Einstellungen hat in diesem Modus keine Relevanz.

KIOSK-MODUS (PLUS).

Im Kiosk-Modus versucht sich die App so einzurichten, dass keine anderen Apps gestartet werden können. Dafür wird wie bei anderen Kiosk-Apps der Standard-Launcher (die App, die man erreicht, wenn man auf den Home-Button klickt) durch Fully ersetzt. Der Zugang zu Fully-Menü und -Einstellungen ist im Kiosk-Modus mit einer PIN geschützt (optional). Bevor die PIN-Anfrage angezeigt wird, soll eine eingestellte Geste am Gerät gemacht werden. Zur Zeit kann man zwischen Wisch von links (wie sonst zum Menü öffnen, das können die Nutzer per Zufall schnell entdecken), fünfmal schnell tappen und Doppeltap oben links plus Doppeltap unten rechts (das wäre sehr "geheim") wählen.

Den Kiosk-Modus kann man bequem in den Einstellungen ein- oder ausschalten. Bei Android 6 wird beim ersten Start im Kiosk-Modus noch eine zusätzliche Permission ("Einblenden über anderen Apps zulassen") abgefragt und muss erteilt werden.

Wenn man im Kiosk-Modus auf Home klickt, bleibt man in Fully eingesperrt. Auch der Zugang zu Android-Einstellungen über die Statusbar und zu den letzten Apps wird im Kiosk-Modus geblockt (optional). Der Power-Button und Lautstärkenbuttons können im Kiosk-Modus ebenfalls eingeschränkt werden (optional). Ein sehr langer Druck auf Power-Button führt weiterhin zum Abschalten des Gerätes.

MOTION DETECTION (PLUS).

Die Bewegungserkennung wird über die Frontcamera und/oder das Mikrophon des Tablets gemacht. Dieses Feature ist experimentell. Einige Geräte sind bekannt dafür, dass ihre Cameras gar nicht anlaufen oder nach einiger Zeit abschmieren. Da kann ich leider wenig machen.

Mit der Einstellung Detector Sensitivity bei 90-95 läuft die optische Erkennung ziemlich gut, wenn ausreichend Licht vorhanden ist. Bei Bewegungserkennung wird zur Zeit der Bildschirm eingeschaltet. Wie schnell sich der Bildschirm wieder abschalten soll, kann man mit Screen Off Timer in Sekunden festlegen. Damit Fully den Bildschirm abschalten darf, werden von Fully Admin-Rechte angefragt. (Das hat mit Root-Rechten nichts zu tun. Diese sind für Fully weiterhin nicht erforderlich.) Bevor die App deinstalliert werden kann, müssen diese Rechte zurückgezogen werden. Mit der Option Show Cam Preview kann man eine kleine Voransicht der Cam in der unteren rechten Ecke einblenden, damit man sieht, was der Camblick alles umfasst.

In Android 6+ kommen beim Einschalten der optischen Bewegungserkennung gleich drei verschiedene Berechtigungsabfragen hintereinander: Administrationsrechte, Einblenden über anderen Inhalten und Zugriff auf Cam. Da soll man sich nicht verunsichern lassen.

WEBSITE INTEGRATION (PLUS).

Das erlaubt der Webseite über JavaScript die Geräteinformationen abzurufen und das Gerät zu steuern.

Die Liste der verfügbaren Javascript-Funktionen siehe hier: https://www.fully-kiosk.com/de/#websiteintegration

REST INTERFACE (PLUS).

Das erlaubt remote die Fully Kiosk App und das Gerät zu steuern.

Die Liste der verfügbaren Funktionen siehe hier: https://www.fully-kiosk.com/de/#rest

VERSIONEN.

Die Versionsgeschichte siehe hier: https://www.fully-kiosk.com/de/#history

KNOWN ISSUES UND RESTRIKTIONEN.

Zu bekannten Problemen und Restriktionen siehe hier: https://www.fully-kiosk.com/de/#knownissues

Euer Feedback ist willkommen! Enjoy!

Glücklich mit Fully? Bitte unterstütze die App und gib ihr eine Bewertung bei Google Play.
Du kannst gern auch Fully mit Link in deiner Forum-Signatur einbinden. Danke!


Alexey
« Letzte Änderung: 25 Juni 2018, 14:48:06 von aloz77 »
Gefällt mir Gefällt mir x 13 Liste anzeigen

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 14910
Antw:Fully Fullscreen Browser für Android
« Antwort #1 am: 06 Februar 2016, 21:12:09 »
Hallo,

Ich konnte nur kurz bisher testen. Aber ich kann Dir jetzt schon sagen. Daaaaaanke. Endlich läd meine pagetab basierte TabletUI richtig und super schnell. Bitte mache weiter. Das ist genau das was ich seit Mo alten suche. Einfach aber funktionell.



Super herzlichste Grüße
Leon
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 14910
Antw:Fully Fullscreen Browser für Android
« Antwort #2 am: 06 Februar 2016, 21:20:13 »
Und schon kommt der erste Wunsch. Ich würde gerne irgendwie ein Icon auf dem Startbildschirm haben welches wenigstens den Namen der Startseite vom Browser enthält  ;D


Grüße
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer

Offline ChrisK

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 287
Antw:Fully Fullscreen Browser für Android
« Antwort #3 am: 07 Februar 2016, 01:30:42 »
Ich konnte nur kurz bisher testen. Aber ich kann Dir jetzt schon sagen. Daaaaaanke.
Dem kann ich mich nur anschließen.
Vielen Dank!

Läuft seit ein paar Minuten auf Nexus 7, wo ich bisher keine Fullscreen-Ansicht hinbekommen habe.
Aber jetzt! ;)

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 14910
Antw:Fully Fullscreen Browser für Android
« Antwort #4 am: 07 Februar 2016, 07:09:29 »
Hast Du nicht? Ich habe dafür bisher Firefox mit Fullscreen Plugin verwendet. Die Statusbar bekommst dann mit AMAD und der Fullscreenoption weg.

Kurz was zum Browser. Er lief nun die ganze Nacht durch und die Ansicht war sauber aktualisiert. Keine Fehler keine veralteten Daten. PERFEKTE Arbeit.



Grüße
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer

Offline marvin78

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5129
Antw:Fully Fullscreen Browser für Android
« Antwort #5 am: 07 Februar 2016, 07:55:00 »
Ich habe mal spaßeshalber einen Android Virenscanner mit der App konfrontiert und der sagt nichts gutes darüber.


Das muss nichts heißen, vorsichtig wäre ich aber.

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 14910
Antw:Fully Fullscreen Browser für Android
« Antwort #6 am: 07 Februar 2016, 08:39:53 »
Wurde berichtet klinkt seltsam. Als wenn das Teil schon ewig auf dem Markt ist.

Aber ich wollte dem Entwickler eh empfehlen, das wenn er es besser machen will wie der Entwickler von WebViewControl, den Sourcecode frei zu geben.


Grüße
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 14910
Antw:Fully Fullscreen Browser für Android
« Antwort #7 am: 07 Februar 2016, 09:04:16 »
Habe auch mal gescannt. Neuste Avast Version, Patteruodate von gestern Abend.
Alles ok, keine Auffälligkeiten. Keine Ahnung wieso Du so eine Meldung bekommst.


Grüße
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer

Offline aloz77

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 468
Antw:Fully Fullscreen Browser für Android
« Antwort #8 am: 07 Februar 2016, 10:57:49 »
Der Quelltext ist keine große Magie. Er hängt jetzt auch am ersten Post und kann unter GPLv3 verwendet werden. Es hat mich etwas Zeit gekostet, alle erforderlichen Einstellungen und Tricks zusammenzusuchen, wo ich von der Android-Entwicklung bis vor ein paar Tagen gar keine Ahnung hatte.

Die Sache mit Avast schaue ich mich an. Wahrscheinlich meckert er, weil die App nicht signiert ist, oder weil sie versucht, die Bildschirmsperre auszuhebeln (auch wenn gar keine grade aktiv ist).

Ich habe bisher nur unter Android 5.1 und 6.0 (beide gerooted, soll aber für Fully nicht erforderlich sein) getestet. Wenn andere Versionen laufen oder auch nicht, bitte schreibt rein.

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 14910
Antw:Fully Fullscreen Browser für Android
« Antwort #9 am: 07 Februar 2016, 11:09:15 »
Super danke Dir.
Vielleicht kannst Du ja in naher Zukunft bei Github oder so was ablegen.

Ich habe zwei Dinge die mir aufgefallen sind. Ich aber denke das Du da nichts machen kannst.
Da Du Webview verwendest wirst Du die Chromeengine verwenden. Unter Chrome hatte ich und unter Fully habe ich auch das Problem das das Dimmer Widget von FTUI nicht korrekt geht. Man kann nicht sanft dimmen, er rast die Dimmstufen nur so hoch und runter.
Außerdem kann man nicht wenn man auf das Widget anklickt direkt an und aus machen. Beides ging gut unter Firefox.

Naja und halt noch mein Wunsch von oben.


Grüße
Leon
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer

Offline kvo1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1470
  • FHEMonaut
Antw:Fully Fullscreen Browser für Android
« Antwort #10 am: 07 Februar 2016, 18:15:19 »
Hmm, klingt vielversprechend , werd's mal testen.
RPi1: mit CUL: HM-CC-RT-DN,HM-ES-PMSw1-Pl,HM-LC-BL1-FM,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-PL2,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-SC-2,KFM-Sensor
RPi2: Viessmann(optolink) mit 99_VCONTROL.pm,
Cubietruck: Wheezy / Apache / Owncloud
Cubietruck: Armbian(Jessie) / fhem 5.7 / LMS 7.9
RPi3: (Test) mit 7" Touch  &  HM-MOD-RPI-PCB

Offline accessburn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 919
  • Lecker Raspberry-Cocktail!
    • TRcoding
Antw:Fully Fullscreen Browser für Android
« Antwort #11 am: 07 Februar 2016, 19:32:37 »
Android 4.1.1: Parsing Error :'(
Wezzy Rpi2b> FHEM, Elro, Intenso, FTUI, Jeelink v3, Max!Cube, Fire5, Foscam, NAS, Fritz!Box + Fon, Max!Wandthermostat, Amazon Echo
Wezzy Rp3b> OctoPi
Jessie Rp3b> UPNP, NAS, Pi-Hole

Offline aloz77

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 468
Antw:Fully Fullscreen Browser für Android
« Antwort #12 am: 07 Februar 2016, 19:53:19 »
Android 4.1.1: Parsing Error :'(

Sorry, unter Android 4.4 soll's erstmal auch gar nicht laufen. (Parsing error ist wirklich schade.)

Unter 4.4 wird noch die alte Webkit-Webview verwendet. Ich habe keine Geräte und keine Zeit, um sie zu debuggen. Ab 4.4 ist Chromium an Board, was einiges einfacher und besser macht. Die Quellcodes sind da, da kann jeder mit dem Android Studio mal versuchen, was für eigenes Gerät zu bauen.

Offline accessburn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 919
  • Lecker Raspberry-Cocktail!
    • TRcoding
Antw:Fully Fullscreen Browser für Android
« Antwort #13 am: 07 Februar 2016, 20:25:24 »
Ja ist sehr schade. Hab es oben zwar gelesen aber die Hoffnung, weißt ja  ;)

Mir gehen halt so langsam die Ideen aus. Es wird wohl bei einem etwas größeren Geldtransfer richtung Amazon enden :D
Wezzy Rpi2b> FHEM, Elro, Intenso, FTUI, Jeelink v3, Max!Cube, Fire5, Foscam, NAS, Fritz!Box + Fon, Max!Wandthermostat, Amazon Echo
Wezzy Rp3b> OctoPi
Jessie Rp3b> UPNP, NAS, Pi-Hole
Hilfreich Hilfreich x 1 Liste anzeigen

Offline aloz77

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 468
Antw:Fully Fullscreen Browser für Android
« Antwort #14 am: 08 Februar 2016, 20:24:54 »
Ich würde gerne irgendwie ein Icon auf dem Startbildschirm haben welches wenigstens den Namen der Startseite vom Browser enthält  ;D

Ich fürchte, das wird schwierig bis unmöglich. Irgendwelche Icons auf dem Startbildschirm ablegen, das kennt man nur vom Google Play (beim Installieren einer App) und von Chrome (Webseiten hinzufügen). Wie sie das machen, habe ich nirgendwo gefunden, evtl. closed-source Schnittstellen. Fully ist auch eher für die Anzeige von einer Webseite konzipiert, sonst nichts. Wenn man zwischen verschiedenen Webseiten springen muss, kann man ja in HTML eine "Verteilerseite" bauen. :-)