Autor Thema: DoorPi-Projekt  (Gelesen 125229 mal)

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7340
Antw:DoorPi-Projekt
« Antwort #105 am: 27 April 2016, 08:26:59 »
@HoTi: Einen solchen Tonfall schätze ich nicht, ich bin keine Servicekraft.

Auch ein Wiki ist nicht dafür gedacht, Werbung für Elektronikversandhäuser zu machen.

Vlt. mal recherchieren im DoorPi Forum.

pah

Offline HoTi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 763
  • Automatisierungjunky
Antw:DoorPi-Projekt
« Antwort #106 am: 27 April 2016, 09:10:48 »
Als Servicekraft sehe ich dich bestimmt nicht! Leider hast du geschrieben das du das schon mehrfach gepostet hast, dieses habe ich leider nicht gefunden.
Das Doorpi Forum ist jetzt nicht gerade das übersichtlichste, vorallem sind recht viele tote Links durch umzug da drin.

Ich habe ja versucht deine Links zu finden  :'( und das bevor ich das geschrieben habe.

Eine Link zum Elektrofachhändler muss ja nicht sein, es reicht auch eine Typenbezeichnung und bindent ist das auch nicht, nur ein hinweiß welche Hardware funktioniert. Es kann dort ja  auch 8 verschiedene Soundkarten drin stehen.

Aber ich werde Informationen im Doorpi Forum Suchen.

Danke
Viele Grüße aus  Oberbayern
Tim (RettungsTim)

Offline thpa

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:DoorPi-Projekt
« Antwort #107 am: 27 April 2016, 09:28:02 »
Über eine Teileliste mit Bezeichnungen würde ich mich auch freuen ::)

Offline HoTi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 763
  • Automatisierungjunky
Antw:DoorPi-Projekt
« Antwort #108 am: 27 April 2016, 10:11:08 »
Da pah ja auch recht hat das wir nicht unbedingt Werbung für ein Elektronikunternehmen machen müssen. Deshalb versuche ich mal meine bisherigen Ergebnisse für dich und andere interessiert zusammen zu fassen ohne einen Händler anzugeben.
Es sollte laut DoorPi Forum folgende Hardware funktionieren, diese Liste ist ohne Gewähr und nicht unbedingt vollständig. Du brauchst nicht alles, kommt drauf an was du machen willst.

Board:
Raspberry Pi 3, 1 GB
Raspberry Pi B+

Add-on:
PiFace Digital 2, E/A-Erweiterungsboard für Raspberry Pi

Mikrofon:
hama VoIP-Mikrofon
Speedlink Pure Desktop Mikrofon (rauschunterdrückend, 3,5mm Klinke)


Lautsprecher:
VISATON Kleinlautsprecher / 2,8 x 4 cm / 8 Ohm VIS K28.40-8 
VISATON Kleinlautsprecher mit Kunststoffmembran und quadratischem Metallkorb 5 cm, K 50 SQ / 8 Ω

Soundkarte:
LogiLink USB Soundkarte mit Virtual 7.1 Soundeffekt
BIGtec USB Soundkarte 7.1 USB Adapter

Verstärker:
Foxnovo High Power Super Mini Digital-Audioverstärker Board Platine (rot)

iButton:
DS1990A-F5
DS9093A-B
DG9092L3-M20-CR-AR

Alternative RFID (Beachte aber bitte WICHTIGE Hinweise dazu von pah über die Sicherheit!!):
Asiawill RDM6300 125Khz EM4100 RFID Reader Zutrittskontrollsystem Ausgang UART Modul für Arduino

@pah
Wenn du den iButton ergänzen würdest, würde ich mich sehr freuen! Entschuldige bitte den Ton den ich oben abgeschlagen habe. Sollte so nicht sein! (Allgemein etwas Stressig derzeit...)

*edit*
Liste mit den Angaben von pah ergänzt. VIELEN DANK!!!
« Letzte Änderung: 27 April 2016, 11:13:21 von HoTi »
Viele Grüße aus  Oberbayern
Tim (RettungsTim)

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7340
Antw:DoorPi-Projekt
« Antwort #109 am: 27 April 2016, 10:53:06 »
Also gut - es wäre schön, wenn jemand daraus eine Liste ohen Händlernamen machen könnte, dafür fehlt mir die Zeit.

http://www.amazon.de/BIGtec-Soundkarte-Soundstick-Lautsprecher-Mikrofon/dp/B005BYCBO8 - Gehäuse lässt sich problemlos entfernen.

Lautsprechertipps sind sowieso schon von mir - die kleinen ovalen VISATON Kleinlautsprecher / 2,8 x 4 cm / 8 Ohm VIS K28.40-8  sind echt der Renner.

http://www.amazon.de/Foxnovo-Power-Super-Digital-Audioverst%C3%A4rker-Platine/dp/B00UAA7NH8

http://www.fuchs-shop.com/de/shop/4/1/13372072/
http://www.fuchs-shop.com/de/shop/30/1/13372077/
http://www.fuchs-shop.com/de/shop/16/1/13372377/

Grundstruktur des Programms für den Arduino Micro zum Auslesen des iButton hier:
http://ice-karlsruhe.de/projekte/smarthome/smarthome-hacks-links-und-ergaenzungen/#k6

Noch keine Erfahrungen mit, weil noch in der Bestellpipeline:
www.amazon.de/Drucktaster-Edelstahl-Klingel-Haustürklingel-LED-weiß/dp/B01DKTHDXE
http://www.ebay.de/itm/351663526563
http://www.ebay.de/itm/191602130447
http://www.ebay.de/itm/291658932471
http://www.ebay.de/itm/252361363806

LG

pah

Offline HoTi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 763
  • Automatisierungjunky
Antw:DoorPi-Projekt
« Antwort #110 am: 27 April 2016, 11:15:37 »
VIELEN DANK dir!!!

Ich habe die Liste oben mal ergänzt.

Ich werde in der Mittagspause mal eine Seite im FHEM-Wiki für den DoorPi aufmachen, wenn es die noch nicht geben sollte.

Wenn es diese Seite gibt werde ich Sie ergänzen...

*edit*
Wiki Zugang Beantrag... also nix mit Mittagspause

 
« Letzte Änderung: 27 April 2016, 11:45:10 von HoTi »
Viele Grüße aus  Oberbayern
Tim (RettungsTim)

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7340
Antw:DoorPi-Projekt
« Antwort #111 am: 27 April 2016, 11:44:03 »
Nachtrag: Mikrofon kam bei mir aus der Bastelkiste, einen Namen dafür habe ich nicht. Vorsicht bei Mikros mit eingebauten Vorverstärkern, können die Soundkarte schnell übersteuern.

LG

pah
« Letzte Änderung: 27 April 2016, 15:00:09 von Prof. Dr. Peter Henning »

motomm01

  • Gast
Antw:DoorPi-Projekt
« Antwort #112 am: 27 April 2016, 15:20:50 »
mal eine Seite im FHEM-Wiki für den DoorPi aufmachen, wenn es die noch nicht geben sollte.

Noch eine Seite mit Informationen rund um DoorPi... :(

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7340
Antw:DoorPi-Projekt
« Antwort #113 am: 27 April 2016, 16:36:20 »
Tja, so richtig glücklich bin ich mit der Idee einer weiteren Wiki-Seite dazu auch nicht. Die sollte sich allerhöchstens mit der FHEM-Seite befassen.

LG

pah

motomm01

  • Gast
Antw:DoorPi-Projekt
« Antwort #114 am: 27 April 2016, 18:23:18 »
Ich bin ja für alle Vorschläge offen, aber es sollte praxistauglich und wartbar sein.

@HoTi: bei den Versuch sämtliche schon einmal genutzte Hardware aufzulisten wünsche ich dir viel Erfolg. Bei der aktuellen Dynamik ist eine solche Auflistung in 1 bis 2 Jahren extrem unübersichtlich.
Hast du schon einmal in den Showroom rein gesehen?

https://www.doorpi.org/forum/board/23-komplettes-projekt/

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7340
Antw:DoorPi-Projekt
« Antwort #115 am: 27 April 2016, 21:54:49 »
Ich habe gerade eine neue Version des Moduls eingecheckt. Ebenfalls eine Beispieldatei doorpi.ini.

DoorPi unterrichtet FHEM jetzt, dass ein Call duchgeführt wird (und dass dieser beendet wurde). Außerdem wurden diverse Aspekte verbessert. Dazu gibt auch eine Datei url_call.py, die in die entsprechende Python-Library geschrieben werden muss.

LG

pah

Offline HoTi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 763
  • Automatisierungjunky
Antw:DoorPi-Projekt
« Antwort #116 am: 28 April 2016, 07:08:19 »
Wie auch immer, ich habe keine Seite angelegt. Mir soll das egal sein wollte nur helfen.

Ich habe meine Hardware jetzt bestellt, die sollte auch morgen und Samstag bei mir aufschlagen. Dann kann ich den DoorPi und das FHEM Modul auch testen.  ;D

Die iButton habe ich noch nicht bestellt. Wenn alles andere läuft werde ich mich dann um die Dinger kümmern.
Viele Grüße aus  Oberbayern
Tim (RettungsTim)

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7340
Antw:DoorPi-Projekt
« Antwort #117 am: 28 April 2016, 07:40:40 »
Die Hilfe ist auch hoch willkommen - aber müsste schon zielgerichtet sein. Denn motom001 hat schon Recht: Für DoorPi gibt es ein eigenes Wiki (ziemlich durcheinander) und ein eigenes Forum. Sollte auch so bleiben, das ist ein eigenständiges Projekt. Die FHEM-Seite (also im Wesentlichen das DoorPi-Modul) ist noch nicht so entwicklungsstabil, dass man dafür eine Seite bräuchte.

Derzeit ist im Wesentlichen gefragt: Welche zusätzlichen Funktionalitäten brauchen wir noch, was ist dabei sinnvollerweise im Modul umzusetzen ?

LG

pah

Offline HoTi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 763
  • Automatisierungjunky
Antw:DoorPi-Projekt
« Antwort #118 am: 28 April 2016, 07:54:59 »
Wie gesagt meine Hardware wird kommen und dann werde ich testen, erst dann kann ich dir sagen was ich mir noch wünschen würde (Soll nicht heißen das du das umsetzen musst, sind nur vorschläge!)

Aber bisher sieht das doch schon spitze aus, auch jetzt schon umfangreich. Ich glaube der WAF ist schon sehr hoch.


*edit*
Mal so eine Spinnerrei, hat nicht direkt was mit dem Modul zu tun. Wenn bei bekannter Abwesenheit der Hausbewohner die Türklingel gedrück wird, soll ein Bild an die Famielieneigene Whatsappgruppe geschickt werden.
« Letzte Änderung: 28 April 2016, 08:01:59 von HoTi »
Viele Grüße aus  Oberbayern
Tim (RettungsTim)

Offline no_Legend

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1287
Antw:DoorPi-Projekt
« Antwort #119 am: 28 April 2016, 08:21:42 »
@HoTi

das mit Whatsapp musst du schon selber machen.
Alles kann wird pah nicht in doorpi modul integrieren.
Das Doorpi modul ist nur dafür da die Information von Doorpi einzuholen.

Alles weiter obliegt deinen Programmierfähigkeiten mit FHEM.
so gibt es im Wiki bereits anleitungen wie du Whatsapp mit FHEM nutzten kannst.
Wie dann dein DOIF, Notify oder myutils eintrag aussieht musst du bestimmen.

Vll gibt es ja auch im Forum bereits etwas ähnliches was du adaptieren kannst.
Zum Beispiel WebCam Bild versand per Whatsapp.

Doorpi kann auch direkt eine Email schicken.
Oder du installierst da Whatsapp direkt auf dem DoorPi und der schickt dann per Whatsapp.

Ist halt wie immer machen kann man alles.

Gruß Robert
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

 

decade-submarginal