Autor Thema: ebusd - WOLF R12  (Gelesen 27641 mal)

Online Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4543
Antw:ebusd - WOLF R12
« Antwort #60 am: 14 Januar 2020, 09:02:02 »
Ich hab grad nochwas gefunden: Kann es sein, das der Parameter 17 (automatische Fühlererkennung in der Montageanleitung) einmalig auf on geschaltet werden muss, damit der ebus aktiviert wird?
hat sich die Vermutung eigentlich bestätigt oder kann ich die geistig streichen ?
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

Offline Fossibaer

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:ebusd - WOLF R12
« Antwort #61 am: 14 Januar 2020, 19:25:24 »
Nein, hat sich nicht bestätigt.

Die Ruhe auf dem Bus lag an den nicht erreichbaren csv-Files.

VG - Fossi

Offline Fossibaer

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:ebusd - WOLF R12
« Antwort #62 am: 14 Januar 2020, 21:03:37 »
Zu Ooenhab kann ich im moment folgendes Sagen:

Es gibt eien ebus.binding 2.0. Das habe ich gestern Abend installiert und es unterstützt den ebusd. Nach konfiguration der Bridge (IP, Port und Protokoll auf ebusd) wurden die gefundenen Busadressen (35, F6, 04(?), direkt in der Inbox vom OpenHAB zwei angezeigt und ich konnte diese in die Things schmeißen und dierekt einige Datenpunkte konfigurieren. Da scheint jedoch deutlich mehr erkannt worden zu sein, als tatsächlich funktioniert - aber das testen wir jetzt  auch. Was ich auch noch nicht weiß, wie man den Status der Heizung Umschalten kann. Unser plan ist es, nicht mehr auf die Zeitprogramme der Heizung zuzugreifen, sondern die Programme mittels Kalender (ical bzw. gcal) umzuschalten. Das klappt bereits hervorragend mit den Zwave Heizkörperthermostaten.

Ich hab mal einen Ausschnitt angefügt.

Was mir für eine Mappingdatei noch fehlt: Die Heizung gibt sowas wie einen Statuswert aus, eine Nummer. derzeit stehen 9,12,13,9 in der Datenbank. Kann jemand was mit diesen Nummern anfangen? In Openhab kann ich eine Datei mit entsprechenden Mappings hinterlegen, die dann auf der Oberfläche angezeigt werden.

Wir werden weiter berichten.

VG - Fossi

Offline dkreutz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 488
  • Home, Smart Home!
    • fhem-skill für Mycroft.ai
Antw:ebusd - WOLF R12
« Antwort #63 am: 28 Januar 2021, 21:22:28 »
ein Jahr später...

Meine R12 Steuerung scheint sehr wählerisch zu sein und hat mit dem Ebus-Adapter 2.x nie sprechen wollen.
Jetzt habe ich einen Ebus-Adapter 3.0 und sehe nach einem "scan full" immerhin ein Gerät auf den Adressen f1/f6.

Im Log steht
2021-01-28 21:11:25.103 [bus notice] new master f1, master count 2
2021-01-28 21:11:25.103 [update notice] store f6 ident: ERR: invalid position
2021-01-28 21:11:25.104 [update error] unable to parse scan-read scan.f6  from 31f6070400 / 00: ERR: invalid position
2021-01-28 21:11:29.460 [main error] unable to load scan config f6: slave part too short (0)
2021-01-28 21:11:29.460 [main error] scan config f6: empty

Ich vermute meine CSV-Dateien stimmen irgendwo nicht bzw. beim Copy&Paste zwischen Webbrowser und SSH-Console in den Nano-Dateieditor ist etwas schief gegangen...

Mag  hier jemand seinen funktionierenden Ordner "ebusd-configuration/ebusd-2.x.x/de" in ein ZIP packen und hier zur Verfügung stellen? Schon mal Danke im Voraus.
Raspberry Pi3B+ (Stretch) / JeeLink868v3c (LaCrosse), nanoCUL433 (a-culfw V1.24.02), HM-MOD-UART (1.4.1), TEK603, MapleCUL / diverse Sensoren/Sender/Aktoren von Technoline, Intertechno, Shelly, Homematic und MAX!, Froggit Wetterstation, Luftdaten.info / Autor des fhem-skill für Mycroft.ai

Offline JHo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 184
Antw:ebusd - WOLF R12
« Antwort #64 am: 29 Januar 2021, 11:06:15 »
Hallo Daniel,

siehe Anhang. Was nicht geklappt hat beim Packen: "kromschroeder" und "Kromschroeder" (kleines und großes K) sind bei mir symlinks auf den wolf-Ordner. Unter Linux sehe ich im zip wenigstens noch beide (groß und kleingeschrieben), unter Windows nur noch einen davon.

Wenn du's am Laufen hast und experimentierfreudig bist, bitte gerne hier weiter deine Fortschritte teilen. Ich hänge (mangels Zeit) immer noch am Schreiben der Heizkurve... ;-)

VG Jan
1: FHEM auf Ubuntu, MAX!Cube, Wand- und Heizkörperthermostate, Eco-Schalter, diverse LaCrosse-Sensoren, per remote angebundene DS18B20-Sensoren
2: FHEM auf Raspi 3, Max!Cube, Wand- und Heizkörperthermostate, Eco-Schalter, ht_pitiny-Adapter zu Junkers FW120
Gefällt mir Gefällt mir x 2 Liste anzeigen

Offline dkreutz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 488
  • Home, Smart Home!
    • fhem-skill für Mycroft.ai
Antw:ebusd - WOLF R12
« Antwort #65 am: 31 Januar 2021, 08:00:19 »
Wenn du's am Laufen hast und experimentierfreudig bist, bitte gerne hier weiter deine Fortschritte teilen. Ich hänge (mangels Zeit) immer noch am Schreiben der Heizkurve... ;-)

Erst einmal vielen Dank. Leider wird die R12-Steuerung bei einem ersten Scan damit trotzdem nicht erkannt. Ich werde aber weiter probieren...

Viele Grüße
Dominik
Raspberry Pi3B+ (Stretch) / JeeLink868v3c (LaCrosse), nanoCUL433 (a-culfw V1.24.02), HM-MOD-UART (1.4.1), TEK603, MapleCUL / diverse Sensoren/Sender/Aktoren von Technoline, Intertechno, Shelly, Homematic und MAX!, Froggit Wetterstation, Luftdaten.info / Autor des fhem-skill für Mycroft.ai

Offline Dirk P.

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
Antw:ebusd - WOLF R12
« Antwort #66 am: 16 August 2021, 14:00:59 »
@dkreutz....und schon weiter gekommen?

Ich hab auch eine R16 die aber ganz andere Schlüssel verwendet. Nicht ein csv file wird damit angesprochen.

2021-08-14 05:26:56.790 [update notice] received update-read broadcast id QQ=70: Kromschröder;  ;0121;0108
2021-08-14 05:26:56.916 [update notice] received update-read broadcast id QQ=70: Kromschröder;  ;0112;0097
Das scheint die Fernbedienung mit Display zu sein und die R16 W5 aus der ComfortLine Serie...

https://www.heiz24.de/WOLF-2791041-Fernbedienung

In meinem Protokoll konnte ich bis jetzt 4 Werte ermitteln..

Z.B. f170050308010040ff31ff2f182f = WW Temp: 47°C und 18 = Aussen Temp:24°C. Rest weiter im Code.

Hier noch ein Ausschnitt:
f170080008cd21b30b8000000a
f17008000833cb4d118000000a
f17008000833cb66118000000a
70f108000800008019ff010032
f17008000833cb661180010032
f17008000833cb801180010032
f17008000833cb9a1180010032
f17008000833cbb31180010032
70f108000800008019ff110032
f17008000833cbcd1180050032
f170050308010840ff30ff2e15
f170050308010840ff30ff2d15
f170050308010c48ff30ff2d15
f170050308010040ff30ff2d19
70f108000800788019ff0100..32 Eingst. Wassertemp. 50°C
f170050308010040ff31ff..2f18   Warmwasser, Aussentemp
f17008000866..10..9a178000000a  Winter/Sommer

Zur Verständlichkeit und Kopfstütze habe ich zwischen den herausgefundenen Werten 2 Punkte davor bzw. dahinter gesetzt.

pi@iobroker:~ $ ebusctl info
version: ebusd 21.2.v21.2
signal: acquired
symbol rate: 20
max symbol rate: 48
reconnects: 0
masters: 4
messages: 14
conditional: 0
poll: 0
update: 4
address 30: master #3
address 31: master #8, ebusd
address 36: slave #8, ebusd
address 70: master #4
address 75: slave #4, scanned "MF=Kromschroeder;ID=  ;SW=0121;HW=0108"
address f1: master #10
Der Kessel erscheint hier nie.....Nur die FB meldet sich mit Kromschroeder an.

Im Log erscheinen beide. siehe oben.
 
Nun komme ich nach den bisherigen Beispielen hier im Thread mit der Zuordnung überhaupt nicht klar...
Wie man sieht, ganz anders bei mir....

Vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen.
« Letzte Änderung: 16 August 2021, 14:22:46 von Dirk P. »

Offline JörgK

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:ebusd - WOLF R12
« Antwort #67 am: 19 Oktober 2021, 13:56:54 »
Hallo zusammen,
diesen Thread habe ich ganz aufmerksam gelesen, da ich selbst noch eine alte Wolf Heizung mit R12 Steuereinheit im Keller stehen habe. Über eine Kopplung an Fhem habe ich schon mehrmals nachgedacht.
Mein Ziel ist es weniger die Heizkurve zu verändern, sondern die Zieltemperatur des Warmwasserspeichers, um die Temperatur Tageszeit abhängig zu verändern. Ist dies möglich in der aktuellen Umsetzung der Schnittstelle mit dem e-Bus Adapter?

Gruss
Jörg

 

decade-submarginal