Autor Thema: Adafruit HUZZAH ESP8266-12  (Gelesen 3956 mal)

Offline The-Holgi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 657
Adafruit HUZZAH ESP8266-12
« am: 04 März 2016, 21:44:16 »
Hallo,
hatte oben genanntes board mit einem DS18B20 und esp-easy erfolgreich an fhem angebunden.
Beim Versuch ein Oled Display in Betrieb zu nehmen bzw im Webinterface die Einstellungen zu machen ist der HUZZAH beim abspeichern komplett abgestürzt.
Habe dann ESP Easy neu geflasht, im wlan Netzwerk taucht er auch wieder auf aber man kommt nicht aufs webinterface.
Danach habe ich den Tipp von hier https://forum.fhem.de/index.php/topic,46486.0.html befolgt und anschließend ESP Easy neu geflasht mit dem gleichen Ergebnis.
Hat jemand eine Idee was ich noch probieren kann ? Habe auch schon 3 verschiedene Versionen geflasht.
Im serialmonitor taucht das auf:
ets Jan  8 2013,rst cause:4, boot mode:(3,4)

wdt reset
load 0x4010f000, len 1264, room 16
tail 0
chksum 0x42
csum 0x42
~ld

Auf eingaben über "Send" gibt es keine Reaktion

Gruß Holgi

« Letzte Änderung: 04 März 2016, 21:49:07 von The-Holgi »
HP T610 Thin Client; Docker Fhem 5.9; 2X CUL V3 868mhz; Max Heizungssteuerung; FS20kse; FS20UWS; FS20S8-3; 2 FS20DI; HM-CFG-LAN,HM-LC-SW1-PL,HM-SEC-SD, HM-SE1PBU-FM;
Harmony Hub;Hue-Bridge mit Iris, E27 Bulb & FLS-PP

Offline schka17

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 871
Antw: Adafruit HUZZAH ESP8266-12
« Antwort #1 am: 04 März 2016, 22:00:38 »
Was genau und wie hast du denn geflasht?

Ich habe zwar das Huzza Board nicht, aber nodemcu's und esp's in allen möglichen Varianten, ich flashe nur mehr die Binaries, die Arduino IDE bringt mich manchmal zum Verzweifeln.

Gruß
Karl
M: Thinclient x64 Debian | CUL FS20, HMS100WD, HMS100TF, HMS100T, HMS100CO, S300, S555TH | OWServer DS1420, DS18B20, DS2408 | RFXCOM UVN128, THWR800, THGR228N,RTGR328, PCR800 |Jeelink PCA301 EC3000|CUNO+IR|HMLAN|HMUSB|CUL433 Somfy|mySensors|espEasy
S1:Raspberry mit BPM810, Jeelink EC3000

Offline The-Holgi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 657
Antw: Adafruit HUZZAH ESP8266-12
« Antwort #2 am: 04 März 2016, 23:34:31 »
Zuletzt habe ich die R78 mit dem "beiliegendem" Flashtool geflasht. Damit funktionierte es vor der Display Bastelei.
HP T610 Thin Client; Docker Fhem 5.9; 2X CUL V3 868mhz; Max Heizungssteuerung; FS20kse; FS20UWS; FS20S8-3; 2 FS20DI; HM-CFG-LAN,HM-LC-SW1-PL,HM-SEC-SD, HM-SE1PBU-FM;
Harmony Hub;Hue-Bridge mit Iris, E27 Bulb & FLS-PP

Offline schka17

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 871
Antw: Adafruit HUZZAH ESP8266-12
« Antwort #3 am: 04 März 2016, 23:39:02 »
Also das Binarie? Die gibts in drei versionen/speichergrössen, welche nimmst du?


Sent from my iPad using Tapatalk
M: Thinclient x64 Debian | CUL FS20, HMS100WD, HMS100TF, HMS100T, HMS100CO, S300, S555TH | OWServer DS1420, DS18B20, DS2408 | RFXCOM UVN128, THWR800, THGR228N,RTGR328, PCR800 |Jeelink PCA301 EC3000|CUNO+IR|HMLAN|HMUSB|CUL433 Somfy|mySensors|espEasy
S1:Raspberry mit BPM810, Jeelink EC3000

Offline The-Holgi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 657
Antw: Adafruit HUZZAH ESP8266-12
« Antwort #4 am: 05 März 2016, 08:18:13 »
Ich nehme die 4mb große Version. Sollte doch eigentlich richtig sein, es ging ja auch damit.

Gruß Holgi
HP T610 Thin Client; Docker Fhem 5.9; 2X CUL V3 868mhz; Max Heizungssteuerung; FS20kse; FS20UWS; FS20S8-3; 2 FS20DI; HM-CFG-LAN,HM-LC-SW1-PL,HM-SEC-SD, HM-SE1PBU-FM;
Harmony Hub;Hue-Bridge mit Iris, E27 Bulb & FLS-PP

Offline schka17

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 871
Antw: Adafruit HUZZAH ESP8266-12
« Antwort #5 am: 05 März 2016, 08:42:33 »
Ja, ist richtig. Ich hatte bei einem devkit mit 8266-12e auch mal das beschriebene Problem. Ich habe dann nochmal die original nodemcu geflasht, funktionstest und danach nochmal espeasy. Ich verwende zwar den nodemcuflasher mit den Einstellungen aus dem Screenshot, aber das beiliegende tool müsste genau so funktionieren. Ansonsten fällt mir da jetzt nichts mehr ein.(http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160305/4f5c34ee35878a39031642e365f0e51d.jpg)


Sent from my iPad using Tapatalk
M: Thinclient x64 Debian | CUL FS20, HMS100WD, HMS100TF, HMS100T, HMS100CO, S300, S555TH | OWServer DS1420, DS18B20, DS2408 | RFXCOM UVN128, THWR800, THGR228N,RTGR328, PCR800 |Jeelink PCA301 EC3000|CUNO+IR|HMLAN|HMUSB|CUL433 Somfy|mySensors|espEasy
S1:Raspberry mit BPM810, Jeelink EC3000

Offline The-Holgi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 657
Antw: Adafruit HUZZAH ESP8266-12
« Antwort #6 am: 05 März 2016, 12:07:37 »
Hallo, erstmal Danke für deine Hilfe.
Nach langem versuchen geht es jetzt. Habe jetzt mit der Arduino IDE geflasht und vorher ssid und den wlan key eingegeben.
Merkwürdiger weise hat er sich dann wieder als AP gemeldet und ich konnte meine gesicherte config wieder herstellen.
Bleibt die Frage warum er abgestürzt ist. Wenn ich jetzt wieder versuche das oled anzulegen passiert vermutlich das Gleiche.

Gruß Holgi
HP T610 Thin Client; Docker Fhem 5.9; 2X CUL V3 868mhz; Max Heizungssteuerung; FS20kse; FS20UWS; FS20S8-3; 2 FS20DI; HM-CFG-LAN,HM-LC-SW1-PL,HM-SEC-SD, HM-SE1PBU-FM;
Harmony Hub;Hue-Bridge mit Iris, E27 Bulb & FLS-PP

Offline schka17

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 871
Antw: Adafruit HUZZAH ESP8266-12
« Antwort #7 am: 05 März 2016, 13:25:51 »
Die Abstürze beim Konfigurieren hatte ich auch, aber ich meine bei den früheren Versionen. Konnte aber trotz der Abstürze alles einstellen, und im Betrieb läufts eigentlich gut, irgendwo gibts aber scheinbar reboots, ich weiss noch nicht ob es am Netzwerk liegt, habe da auch Probleme mit WebviewControl, oder sonstiger instabilität.


Sent from my iPad using Tapatalk
M: Thinclient x64 Debian | CUL FS20, HMS100WD, HMS100TF, HMS100T, HMS100CO, S300, S555TH | OWServer DS1420, DS18B20, DS2408 | RFXCOM UVN128, THWR800, THGR228N,RTGR328, PCR800 |Jeelink PCA301 EC3000|CUNO+IR|HMLAN|HMUSB|CUL433 Somfy|mySensors|espEasy
S1:Raspberry mit BPM810, Jeelink EC3000