Autor Thema: WiFi Controller RGBWW  (Gelesen 7812 mal)

Offline JVO

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
WiFi Controller RGBWW
« am: 13 März 2016, 19:29:49 »
Hallo zusammen,

nachdem ich schon einige Zeit erfolglos im Forum gesucht habe, stelle ich jetz einfach mal eine evtl. dumme Frage:
Ich habe einige der im beigefügten Foto gezeigten WiFi LED Controller bekommen, die ich gerne in meine FHEM Umgebung einbauen wollte.
Die Controller lassen sich wie die UFOs mit der "MagicHome" App ansprechen und steuern.
Melden tun sich die Dinger im WLAN wie meine ebenfalls vorhandenen (und mit FHEM funtionierenden) UFOs als "HF-LPB100-ZJ200"

Ich habe bereits probiert, die Controller als LD382 oder LD382A in FHEM einzubinden, der Raspi scheint aber nicht wirklich mit den Dingern zu sprechen ...
Bevor ich jetzt tiefer in's Netzwerk einsteige dachte ich, ich frage mal, ob schon mal jemand die Dinger in der Hand hatte und weiß, ob die bereits irgendwie funktionieren.

Schon mal Danke und liebe Grüße
Jürgen

Offline satprofi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1038
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #1 am: 13 März 2016, 19:55:32 »
Wifilight schon versucht? Kurze frsge, wie spricht man ww od. cw an?

Sent from my OPO

gruss
-----------------------------------------------------------------------
Raspberry - Fhem 5.7 CUL 868, FS20, NetIO230 CUL 433, REV, Unitec, FLS u. ELRO Funksteckdosen
HMLAN, HM-CC-RT-DN,Homematic Actoren,LD382A,Telegram

Offline JVO

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #2 am: 13 März 2016, 20:04:49 »
Zur Ergänzung:
Hab natürlich LD382/LD382A mit WifiLight probiert ...
Über CW mache ich mir erst mal nicht wirklich Gedanken, habe zum Testen nur einen normalen "RGBW" Strip dranhängen.
Und der Controller zeigt im Web Interface eine Firmware V 1.0.06 an.

Offline slor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 367
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #3 am: 13 März 2016, 21:37:21 »
Mal ne Frage, kann man die Ufo Controller auch ohne die App konfigurieren? Hab kein Ios oder Andriod. Webinterface hat mein Controller auch nicht.
Wie man den in Fhem einbindet wurde mich auch interessieren. Recherchiert habe ich noch nicht.
FHEM auf Cubietruck mit Igor Image (weezy)
FS20, Homematic, MQTT, Telegram, Sonoff mit Tasmota Firmware, Bluetooth Anwesenheitserkennung mit Handys

Offline satprofi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1038
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #4 am: 14 März 2016, 08:27:06 »
klar, mit der beiligenden FB :-)
FHEM kann damit umgehen, http://www.fhemwiki.de/wiki/WifiLight
gruss
-----------------------------------------------------------------------
Raspberry - Fhem 5.7 CUL 868, FS20, NetIO230 CUL 433, REV, Unitec, FLS u. ELRO Funksteckdosen
HMLAN, HM-CC-RT-DN,Homematic Actoren,LD382A,Telegram

Offline slor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 367
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #5 am: 14 März 2016, 09:00:52 »
Danke für den Wiki Beitrag.
Meiner kam blank ohne Fernbedienung. Es handelt sich um einen LD382.

Habe den Controller mittlerweile via WPS in mein WLAN bekommen. Somit müsste ich ihn ja direkt in Fhem ansprechen können. Kann Funktion nicht prüfen, da LED Stripes noch unterwegs sind.
FHEM auf Cubietruck mit Igor Image (weezy)
FS20, Homematic, MQTT, Telegram, Sonoff mit Tasmota Firmware, Bluetooth Anwesenheitserkennung mit Handys

Offline JVO

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #6 am: 15 März 2016, 23:49:00 »
So, ich führe jetzt mal Selbstgespräche und hoffe, dass mir sonst noch irgend jemand zuhört  ;D

Ich habe inzwischen ein wenig mit dem Controller gespielt und mit Wireshark ermittelt, wie das Ding anzusprechen ist.
Bevor ich jetzt weiter dran rum bastle, möchte ich nochmal ganz unverschämt in die Runde fragen, ob ich gerade ein "Rad neu erfinde" ...

Falls nein, habe ich folgende Erkenntnisse gewonnen:
Auf dem Netzwerk schickt die APP folgende Daten an den Controller

31 RR GG BB WW CW xx 0F YY
wobei
RR = ROT
GG = GRÜN
BB = BLAU
WW = Warmweiss
CW = Kaltweiss
xx muss "F0" sein wenn ich nur RGB ändern will bzw. "0F" wenn ich WW / CW ändern will, mit "FF" werden die Werte für beides übernommen.
YY ist die Checkumme, diese ist einfach die Summe aller anderen Werte (incl. der /x31 am Anfang) Modulo 256

Hiermit kann ich mit "nc" von der Linux Kommandozeile alle Kanäle des Controllers ansprechen und einstellen.
Darüber hinaus gibt es noch 71 23 0F A3 für "EIN" und 71 24 0F A4 für "AUS", auf diese beiden Kommandos antwortet der Controller mit 0F 71 23 A3 bzw. 0F 71 24 A4 ...

Kann ich mit diesen Infos selbst etwas am Wifilight Modul machen, falls dies noch nicht integriert ist?

Liebe Grüße
Jürgen

Offline budy

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 390
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #7 am: 17 März 2016, 20:00:11 »
Moin Jürgen,

das ist das normale Protokoll des LD382, das versteht Wifilight aus dem Stand… musst ihn nur als rgbw eintragen.

Gruß,
Stephan
RasPI2 B, raspbian jessie, FHEM 5.8.
HM-CC-RT-DN, HM-ES-PMSw1-Pl, HM-LC-Dim1TPBU-FM, HMUARTLGW, HMLAN, HM-SEC-KEY, HM-SEC-RHS, HM-SEC-SC-2, HM-SEC-SCo, HM-SEC-SD-2, HM-OU-CFM-TW, div. HUEs, Wifilight

Offline JVO

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #8 am: 17 März 2016, 22:08:57 »
Hallo Stephan,
danke für Deine Antwort, der LD382 schickt aber nur eine Buffer Länge von 7 Byte + Checksum =  an den Controller.

Mein Controller hat aber an 6. Stelle noch einen zusätzlichen Wert für CW, also 8 Byte +Checksum ...
Ich habe meine 32_WifiLight.pm inzwischen mal um einen eigenen "Controller" erweitert, damit geht das Ding jetzt (den CW Kanal lasse ich auf "0" und verwende ihn nicht)...

Gruß
Jürgen
« Letzte Änderung: 17 März 2016, 22:11:49 von JVO »

Offline TWART016

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 607
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #9 am: 27 März 2016, 01:06:21 »
Hallo Jürgen,

könntest du deine 32_WifiLight.pm zur Verfügung stellen, oder wurde die mit einem FHEM Update bereits angepasst?

Ich denke es handel sich um den LD686. Ist das eine Weiterentwicklung des LD382?
http://www.amazon.de/XCSOURCE-Fernbedienung-Controller-Streifen-LD686/dp/B01AA6221S/ref=sr_1_1?s=lighting&ie=UTF8&qid=1459036794&sr=8-1&keywords=LD686


Gruß
TWART016
Intel NUC, Raspberry Pi,CUL 433+868, JeeLink, Uniroll, LD382/LD686 + WifiLight, Eventghost, Tablet UI, Homekit/Homebridge/Siri, Alexa, Squeezebox, Onkyo, MAX, Harmony, KODI, Winconnect, Geofancy, Nmap, Sysmon, Telegram

Offline JVO

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #10 am: 29 März 2016, 21:46:42 »
Hallo,

ich habe den Controller in meiner 32_WifiLight dann gleich mal "LD686" genannt...
Ob die Farbmischung im Code 100% passt weiß ich nicht genau, der LED Stripe hat aber zumindest bei gleichen Werten die gleiche Farbe wie bei einem UFO.
Mit getrennten "IF" für $wl wie bei LD316A hat das bei mir nicht funktioniert ... war mir dann zu müßig den ganzen Code zu verstehen  ;)
Das kann bestimmt jemand besser!
Der CW Kanal wird hier aber gar nicht angesprochen

Anbei...

Liebe Grüße
Jürgen
« Letzte Änderung: 29 März 2016, 21:49:02 von JVO »

Offline satprofi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1038
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #11 am: 18 April 2016, 18:44:35 »
Danke ! Klappt wunderbar.
gruss
-----------------------------------------------------------------------
Raspberry - Fhem 5.7 CUL 868, FS20, NetIO230 CUL 433, REV, Unitec, FLS u. ELRO Funksteckdosen
HMLAN, HM-CC-RT-DN,Homematic Actoren,LD382A,Telegram

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4329
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #12 am: 18 April 2016, 18:51:42 »
Hallo,

ich habe den Controller in meiner 32_WifiLight dann gleich mal "LD686" genannt...
Ob die Farbmischung im Code 100% passt weiß ich nicht genau, der LED Stripe hat aber zumindest bei gleichen Werten die gleiche Farbe wie bei einem UFO.
Mit getrennten "IF" für $wl wie bei LD316A hat das bei mir nicht funktioniert ... war mir dann zu müßig den ganzen Code zu verstehen  ;)
Das kann bestimmt jemand besser!
Der CW Kanal wird hier aber gar nicht angesprochen

Anbei...

Liebe Grüße
Jürgen

Hi, Danke

die Farbmischung wird passen - im Zweifel (weil abhängig vom stripe) muss die Farbkorrektur wie immer eingestellt werden.

vg
joerg
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse

Offline satprofi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1038
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #13 am: 18 April 2016, 19:19:22 »
Hallo.
Soll mit deinem Modul der WW Kanal beim LD686 angesprochen werden? Bei mir Klappt nur RGB, WW ist immer on.

Auch die LD382 werden jetzt auf WW nicht mehr gesteuert.

gruss
« Letzte Änderung: 18 April 2016, 19:24:21 von satprofi »
gruss
-----------------------------------------------------------------------
Raspberry - Fhem 5.7 CUL 868, FS20, NetIO230 CUL 433, REV, Unitec, FLS u. ELRO Funksteckdosen
HMLAN, HM-CC-RT-DN,Homematic Actoren,LD382A,Telegram
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline gloob

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1491
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #14 am: 10 Mai 2016, 19:06:17 »
Gibt es eine Idee, die Änderung in die Wifilight Bibliothek zu übernehmen?

Hat jemand noch eine Beispiel Konfiguration für FHEM?
« Letzte Änderung: 10 Mai 2016, 19:10:22 von gloob »
Raspberry Pi 3 | miniCUL 433MHz | nanoCUL 868 MHz | nanoCUL 433 MHz | MySensors WLAN Gateway | LaCrosse WLAN Gateway | SignalESP 433 MHz | SignalESP 868 MHz | HM-MOD-UART WLAN Gateway | IR - 360 Grad WLAN Gateway

Offline ischgucke

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 38
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #15 am: 26 September 2016, 20:55:55 »
Gibt es eine Idee, die Änderung in die Wifilight Bibliothek zu übernehmen?

Hat jemand noch eine Beispiel Konfiguration für FHEM?

würde mich auch interessieren.

funktioniert der LD686 nun richtig in FHEM?

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4329
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #16 am: 27 September 2016, 09:53:41 »
Werde ich in die nächste Versionsnummer aufnehmen. Gibt aber ein backlog und noch keinen Termin

Vg
Joerg
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse

Offline Horst12345

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #17 am: 28 Oktober 2016, 21:26:10 »
Moin,

hier ist meine angepasste Version der 32_WifiLight.pm, um alle Kanäle des LD686 Controllers nutzen zu können. Es ist sicher keine perfekte Umsetzung, aber für meine Zwecke reicht es und evtl. kann es ja jmd. gebrauchen.

Die Bedienung funktioniert so:
Ein Device anlegen und dabei als LED-Typ RGBWW angeben, also z.B. "define <NAME> WifiLight RGBWW LD686:192.168.XXX.XXX"

Dann gibt es zwei neue Set-Befehle:
a) set RGBWW
b) set WWCW

zu a)
bei set RGBWW wird ein 10stelliger HEX-Wert erwartet, wobei die ersten sechs Stellen die RGB-LEDs ansteuern (genau wie im Originalmodul)
Die letzten vier Stellen stellen den Helligkeitswert der warmweissen und kaltweissen LEDs in HEX-Werten dar.
Also z.B. mit "set <NAME> RGBWW FF0000FF00" stellt die RGB-LEDs auf pures rot und die warmweissen LEDs auf volle Helligkeit und lässt die kaltweissen aus.

zu b)
mit set WWCW können die warmweissen und kaltweissen LEDs getrennt gesteuert werden.
Es wird jeweils ein Prozentwert zwischen 0-100 für die warmweissen und kaltweissen LEDs erwartet, die durch Komma getrennt werden.
Also z.B. "set <NAME> WWCW 20,60" stellt die warmweissen LEDs auf 20% Helligkeit und die kaltweissen auf 60%


Wie gesagt, es ist eine "Bastellösung" aber vielleicht kann sie jmd. hier gebrauchen.
Gefällt mir Gefällt mir x 16 Liste anzeigen

Offline satprofi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1038
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #18 am: 28 Oktober 2016, 21:44:57 »
Danke !

send from OP3

gruss
-----------------------------------------------------------------------
Raspberry - Fhem 5.7 CUL 868, FS20, NetIO230 CUL 433, REV, Unitec, FLS u. ELRO Funksteckdosen
HMLAN, HM-CC-RT-DN,Homematic Actoren,LD382A,Telegram

Offline TWART016

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 607
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #19 am: 31 Dezember 2016, 02:48:29 »
Wenn ich meinen LD686 dimme, macht er die ganze Zeit einen Piepton. Bei 0% und 100% ist er stumm, je mehr ich dann dimme, desto lauter wird der Ton, bis zu 95%.
Habt ihr auch das Verhalten?
Intel NUC, Raspberry Pi,CUL 433+868, JeeLink, Uniroll, LD382/LD686 + WifiLight, Eventghost, Tablet UI, Homekit/Homebridge/Siri, Alexa, Squeezebox, Onkyo, MAX, Harmony, KODI, Winconnect, Geofancy, Nmap, Sysmon, Telegram

Offline Burny08

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #20 am: 31 Dezember 2016, 20:20:17 »
Wenn ich meinen LD686 dimme, macht er die ganze Zeit einen Piepton. Bei 0% und 100% ist er stumm, je mehr ich dann dimme, desto lauter wird der Ton, bis zu 95%.
Habt ihr auch das Verhalten?

Das klingt mir stark nach einem Defekt. Da haut vermutlich mit der PWM im Gerät was nicht hin oder die Transistoren haben nen Treffer.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline moppy

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #21 am: 06 Februar 2017, 17:18:40 »
Hallo,

hab seit heute auch einen LD686 zum testen, die intergration in FHEM hat super funktioniert - Danke für den Aufwand :)

2 Fragen:
wie bekomme ich den Colorpicker so hin, dass er mir automatisch Weiß dazu mischt je mehr ich in den Weiß-Bereich komme? (so wie beim LD382)
wie bekomme ich den Colorpicker in Homekit so hin, dass er wie beim LD382 funktioniert? (wie in FHEM - automatisch Weißbeimischung)

lg, Emanuel
Raspberry Pi 3 + Official 7 Inch Touch Display mit Tablet-UI, Homebridge, Alexa
Z-Wave, HomeMatic, Harmony, HUE, LMS

Offline Jackeson

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 133
  • Raspi 2, Cul433 , Cul868 , Dreambox , Somfy,Max
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #22 am: 17 Februar 2017, 00:11:01 »
Hallo,
hab meinen WiFi Controller und meine LEDs mit deiner 32_wifiLight.pm zum laufen gebracht aber fhem macht kein update mehr:(
2017.02.16 19:15:01 1: UPD FHEM/01_FHEMWEB.pm
2017.02.16 19:15:01 1: UPD FHEM/32_WifiLight.pm
2017.02.16 19:15:01 1: open ./FHEM/32_WifiLight.pm failed: Permission denied, trying to restore the previous version and aborting the update

mit der normalen von 32_WifiLight.pm 87 2015-06-30 12:30:00Z herrmannj ging garnichts.
Gruß
aller anfang ist schwer

Offline Markus.

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 305
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #23 am: 17 Februar 2017, 10:38:26 »
check mal die Berechtigungen der Datei selber... Aber Du solltest auch die modifizierte Datei aus dem Update raus holen (exclude)
sonst wird sie ja bei jedem update überschrieben....

attr global exclude_from_update 32_WifiLight.pm

Gruß

Markus

Offline Jackeson

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 133
  • Raspi 2, Cul433 , Cul868 , Dreambox , Somfy,Max
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #24 am: 22 Februar 2017, 11:31:27 »


Danke Markus :)
geht jetzt (so einfach wenn man weiß wie)
aller anfang ist schwer

Offline drhirn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 549
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #25 am: 23 Februar 2017, 17:49:46 »
Gibt's da schon was Neues zur Intergration ins Modul?

Offline HrzM

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #26 am: 05 März 2017, 20:17:37 »
Hallo,

hab seit heute auch einen LD686 zum testen, die intergration in FHEM hat super funktioniert - Danke für den Aufwand :)

2 Fragen:
wie bekomme ich den Colorpicker so hin, dass er mir automatisch Weiß dazu mischt je mehr ich in den Weiß-Bereich komme? (so wie beim LD382)
wie bekomme ich den Colorpicker in Homekit so hin, dass er wie beim LD382 funktioniert? (wie in FHEM - automatisch Weißbeimischung)

lg, Emanuel

Da würde mich auch interessieren.
Wenn ich eine Colopicker mit
...colorpicker,RGBW... definiere, bekomme ich nur sechstellige HEX-Werte, bräuchte aber acht.



Offline Michi1978

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #27 am: 25 Mai 2017, 09:15:41 »
Hallo und vielen Dank an denjenigen der das Modul für den ld686 angepasst hat!
Ich bin gerade dabei mir eine sm"schalttafel" für die Kontroller für das FTUI zu bauen jedoch scheitere ich daran dem schieberegler die werte mit dem "," beizubringen.
Hat hier vielleicht jemand mehr Erfahung mit FTUI und kann mir da etwas dabei helfen?

Desweiteren würde mich ein Colorpicker für ausschliesslich WW und CW interressieren, gibt es da schon einen Ansatz?

Offline arthur_dent_2015

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #28 am: 03 September 2017, 21:16:36 »
Moin zusammen,
würde mich auch interessieren ob an dem Wifiligth Modul für den LD686 weiter entwickelt und ob es offiziell auch mal freigegeben wird.
Ich habe inzwischen 3 Stück davon im Einsatz.
Gruß
Arthur

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4329
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #29 am: 03 September 2017, 21:29:59 »
ja, das wird geschehen und ich habe das in Arbeit (noch nicht fertig->Zeitmangel as usual).

Wifilight kann aktuell nicht mit dem zweiten Weißkanal umgehen, es spricht keine Colortemp. (War aber an der Zeit es Wifilight beizubringen). Von daher übernehme ich den code nicht 1 zu 1 sondern bringe den anderen controllern auch ct bei. Ist also aufwendiger als nur den 686 aufzunehmen. Ich habe 2 Stück gekauft und entwickle damit die CT wir 5 Kanal Steifen.

Soweit ich weiß funktioniert die von Horst12345 dankenswerterweise angepasst Version ausreichend.

vg
joerg
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline arthur_dent_2015

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #30 am: 03 September 2017, 22:18:34 »
Hallo Jörg,
Danke für Deine Antwort. Gut zu wissen dass ich kein totes Pferd reite  8)
Danke für Deine Arbeit!!!
Gruß
Arthur

Offline Owesle@outlook.de

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #31 am: 23 Oktober 2017, 15:06:08 »
Hallo,

erst einmal vielen Dank für die Version für LD686. So kann ich wenigstens meinen Controller betreiben.

Eine Frage habe ich aber. Nämlich, ob folgendes Verhalten ein Bug oder Feature ist:
set Stripe RGB FFFFFF       ' LED auf Weiß -> funktioniert, WW und CW bleiben aus
set Stripe WWCW 20,10    ' die an WW und CW angeschlossenen Lampen leuchten
set Stripe WWCW 0,0        'die an WW und CW angeschlossenen Lampen gehen aus
set Stripe RGB 000000        'der RGB Stripe geht aus, aber auch WW und CW! Ist das so gewollt?

dieses Verhalten hätte ich eigentlich nur bei der Ansteuerung von RGBWW erwartet.

Wie kann ich den RGB-Stripe abschalten, ohne die LED's an CW und WW mitzuschalten?
« Letzte Änderung: 23 Oktober 2017, 17:34:44 von Owesle@outlook.de »

Offline reacend

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #32 am: 28 Oktober 2017, 16:59:38 »
mir ist auch aufgefallen, wenn ich die Lampe mit
set LD686 dim 100 20 q
langsam hochdimmen will dimmt er nur die RGB und nicht die WW & CW Dioden

Kann man eigentlich auch folgendes?
set LD686 RGBWW FFFFFFFFFF 20 q


Kann man irgendwie die Helligkeit Kalibrieren? Wenn ich mit der Magic Home app die Helligkeit auf 100% stelle ist die WW LED heller als wenn ich über FHEM die Helligkeit einstelle.

klappt irgendwie nicht :(


BG
« Letzte Änderung: 28 Oktober 2017, 17:37:27 von reacend »

Offline reacend

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #33 am: 07 November 2017, 20:39:34 »
Moin,

hier ist meine angepasste Version der 32_WifiLight.pm, um alle Kanäle des LD686 Controllers nutzen zu können. Es ist sicher keine perfekte Umsetzung, aber für meine Zwecke reicht es und evtl. kann es ja jmd. gebrauchen.

Die Bedienung funktioniert so:
Ein Device anlegen und dabei als LED-Typ RGBWW angeben, also z.B. "define <NAME> WifiLight RGBWW LD686:192.168.XXX.XXX"

Dann gibt es zwei neue Set-Befehle:
a) set RGBWW
b) set WWCW

zu a)
bei set RGBWW wird ein 10stelliger HEX-Wert erwartet, wobei die ersten sechs Stellen die RGB-LEDs ansteuern (genau wie im Originalmodul)
Die letzten vier Stellen stellen den Helligkeitswert der warmweissen und kaltweissen LEDs in HEX-Werten dar.
Also z.B. mit "set <NAME> RGBWW FF0000FF00" stellt die RGB-LEDs auf pures rot und die warmweissen LEDs auf volle Helligkeit und lässt die kaltweissen aus.

zu b)
mit set WWCW können die warmweissen und kaltweissen LEDs getrennt gesteuert werden.
Es wird jeweils ein Prozentwert zwischen 0-100 für die warmweissen und kaltweissen LEDs erwartet, die durch Komma getrennt werden.
Also z.B. "set <NAME> WWCW 20,60" stellt die warmweissen LEDs auf 20% Helligkeit und die kaltweissen auf 60%


Wie gesagt, es ist eine "Bastellösung" aber vielleicht kann sie jmd. hier gebrauchen.

Hi Horst, wollte bescheid geben wenn ich die Abfrage zur maximalwert abfrage von WWCW abschalte und den Wert 250 übermittle dann gehen die WW und CW auf 100% Leistung.

BG

Online Henrik

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #34 am: 11 November 2017, 12:21:50 »
Hallo,

hab heute ein Update ausgeführt und anscheinend wird eine neuen 32_WifiLight verteilt.
War die LD686-Unterstützung nicht offiziell als Version 91 enthalten?
Jetzt steht unter #91 "milight colorcast fixed, more robust tcp re-connect" drin!?

Gruß Henrik.

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4329
Antw:WiFi Controller RGBWW
« Antwort #35 am: 11 November 2017, 22:32:32 »
nein, das offizielle WifiLight hat noch keine Unterstützung für 2 getrennte Weiß Kanäle. Für ld686 geht bisher nur die angepasste Version aus dem Forum. Kannst ja vorerst exclude für WifiLight verwenden.
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse