Autor Thema: Grüße aus München  (Gelesen 2001 mal)

Gorean

  • Gast
Grüße aus München
« am: 08 Januar 2016, 23:30:13 »
Hallo,

mein Name ist Peter, ich bin 45 Jahre alt, wohne in München und bin mit *Unix Systemen seit 25 Jahren aufgewachsen. Bevorzugt arbeite ich mit *BSD, habe aber auch keine Aversion gegen Linux Derivate ;)

Seit ca. 2 Jahren beschäftige ich mich mit Hausautomatisierung. Angefangen hat das mit reinen Homematic Komponenten, auf FHEM bin ich erst im Dezember 15 gestossen, nachdem ich eine übergreifende Lösung mit Integration von HomeKit Funktionalität gesucht habe.

Ich freue mich an diesem Forum aktiv teil zu nehmen :)

VG aus MUC,
Peter

Offline Rince

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2640
Antw:Grüße aus München
« Antwort #1 am: 09 Januar 2016, 15:35:48 »
Na, ebenfalls beste Grüße zurück Herr Nachbar :)
Wer zu meinen Posts eine Frage schreibt und auf eine Antwort wartet, ist hiermit herzlich eingeladen mich per PN darauf aufmerksam zu machen. (Bitte mit Link zum betreffenden Thread)

Offline jkriegl

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 225
Antw:Grüße aus München
« Antwort #2 am: 10 Januar 2016, 12:25:19 »
auch aus MUC-O
Rpi 3, Fhem, Cul 868, HM-CC-RT-DN, HM-Sec-Sco, HM-ES-PMSw1-Pl, ebus (Vaillant), ECMD, Telegram, HTTPMOD, Xiaomi, Shelly

Offline micomat

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1497
  • Alle redem vom WAF - das ist Männerdiskriminierung
Antw:Grüße aus München
« Antwort #3 am: 11 Januar 2016, 20:45:08 »
hier LL :)
Synology DS218+ with fhem in docker, 4x RasPi as ser2net, CUL433+868, IT, 2x EGPM2LAN, THZ/LWZ, FB_Callmonitor, 3x HMS100TF, HMLAN, 4x HM-LC-Sw1PBU-FM, 1x HM-WDS30-T-O, 2x TX3-TH, Pushover
2x USB-IR-SML-Head, SONOS, GHoma, MBus, THZ via Ser2net and SMA Inverter via LAN for pvoutput.org

Gorean

  • Gast
Antw:Grüße aus München
« Antwort #4 am: 12 Januar 2016, 15:59:05 »
Man könnte sich ja mal zum direkten Austausch in person treffen, z.B. zum Abendessen oder auf ein Bierchen... Wer hat Lust? VG, Peter

Offline noice

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 572
Antw:Grüße aus München
« Antwort #5 am: 28 Januar 2016, 21:46:45 »
Huhu aus FS

Mobil erstellt daher kurz gehalten

BananaPI, RaspberryPi+AddonBoard,HMLAN,  miniCUL 433,nanoCUL 433,nanoCUL868,FHEMduino 433, Jeelink clone diverse Homematic, FS20, MAX, TFA und IT Komponenten.
10" Tablet mit andFhem, Daitem D14000

Offline rbothe

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 41
  • Oberdatenrat Richard Bothe
    • Richard Bothe
Antw:Grüße aus München
« Antwort #6 am: 11 Februar 2016, 13:19:20 »
Hallo, auch von mir Gruesse vom Muenchner Norden (Oberding).
Habe vor 2 Wochen gerade meinen alten Siemens Rechner reaktiviert (RM400 mit SINIX 5.4).
Hat ja auch eine BSD-Historie:-)
Leider laeuft dort kein fhem (perl ist zu alt und ich habe keinen cc/gcc)
FHEM 5.6 auf 2 Linux-Servern als Highavailability Heartbeat- Cluster
1xCUNO
2x HMLAN via 1x VCCU redundant angebunden
Ansonst: wie erstelle ich eine Signatur? Gibt es eine Inventory Funktion im FHEM?

Offline AHA1805

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 499
Antw:Grüße aus München
« Antwort #7 am: 20 März 2016, 21:16:36 »
Hallo

Bin gerade auf
https://forum.fhem.de/index.php?topic=50131.0
gestoßen.
Vielleicht interessiert es dich ja auch.

Schöne Grüße
aus Freising

Hannes


Gesendet von meinem SM-T715 mit Tapatalk

AHA 1805 RIP 29.08.2016 --> RUHE IN FRIEDEN
In Gedanken Bei dir HANNES
Dein Bruder Gerd (Inputsammler) Vermisst dich Hannes (AHA1805)