Autor Thema: Nextion - günstiges Touch-Display an FHEM (auch remote)  (Gelesen 27031 mal)

Offline viegener

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2470
    • Meine Seite im fhemwiki
Es gibt relativ günstige Touchdisplays mit eigener Intelligenz unter dem Namen Nextion http://wiki.iteadstudio.com/Nextion_HMI_Solution (z.B. 2,4 Zoll für ca. 15€ in Deutschland / noch günstiger aus China / auch in grösser verfügbar).

(https://cdn.itead.cc/media/catalog/product/cache/1/image/400x400/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/_/-/_-5__1.jpg)

Die Displays haben einen eigenen Controller und eine gewisse Intelligenz sowie kommunizieren nach aussen nur über eine serielle Schnittstelle. Über eine eigene Software kann man Oberflächen gestalten und auf das Display laden: http://wiki.iteadstudio.com/Nextion_Editor_Quick_Start_Guide

(http://wiki.iteadstudio.com/images/9/9e/Nextion_Guide_20.png)

Da es auch einen 3V Konverter auf dem Display gibt, habe ich also einfach einen ESP8266 (transparent bridge firmware) mit dem Display verbunden. Somit habe ich ein Display, das einfach per WLAN erreichbar ist. Dazu sind allerdings doch noch ein paar Bauteile erforderlich, da das Display 5V-Pegel liefert und der ESP nur 3,3V verkraftet (Bisher nur als Breadboardverkabelung).

Dazu habe ich dann mal ein recht einfaches Modul für FHEM entwickelt, dass es erlaubt mit dem Display zu kommunizieren. Dieses Modul erlaubt über es Ereignisse und Infos from Display zu bekommen aber auch Texte ans Display zu übertragen und das UI zu steuern.

Ich möchte damit eigentlich kleine Raumsteuerungen/Wanddisplays ausstatten die ein begrenztes Userinterface und Steuerung benötigen. Also ein paar Lichtschalter, Thermostat, und Anzeige von Temperaturen, Steuerung von Rolläden, etc.



Das Modul findet sich hier im ersten Post oder in github https://github.com/viegener/Telegram-fhem/tree/master/Nextion

Versionshistorie:

2016-03-29 Erste funktionierende Anbindung

0.3 2016-04-03 Seiteninitialisierung üebr init attribute mit Kommandos, readings vervollständigt

0.4 2016-04-24 Kommandso nur auf bestimmten Seiten und Command-Ref vervollständigt

0.5 2016-06-30 disconnect-fix / log reduziert/ expectAnswer
- Neues Attribut expectAnswer um das Erwarten von Antworten bei Kommandos abzusschalten

0.6 2016-10-30 Verfügbar über normales FHEM-update
« Letzte Änderung: 30 Oktober 2016, 00:01:15 von viegener »
Kein Support über PM - Anfragen gerne im Forum - Damit auch andere profitieren und helfen können

Offline Kuzl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 810
Antw:Nextion - günstiges Touch-Display an FHEM (auch remote)
« Antwort #1 am: 24 März 2016, 11:15:27 »
Sehr coole Idee,

Damit hat man ein Wlan-Wanddisplay für um die 20€ :) bin gespannt wie das bei dir in fertig dann aussieht.

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1615
  • Niveau ist keine Creme...
Antw:Nextion - günstiges Touch-Display an FHEM (auch remote)
« Antwort #2 am: 24 März 2016, 19:10:27 »
Hallo,

sieht wirklich sehr toll aus!

Muss ich mir mal näher ansehen...

Allerdings brauche ich erst noch einen Platz wo ich das Display brauchen kann/haben will...
...und auch Strom hab...

Achja hier ist so etwas ähnliches "unterwegs":


https://forum.fhem.de/index.php/topic,50697.30.html


Gruß, Joachim
FHEM 5.7 Pi 2, HM-CFG-USB2, 8x HM-TC-IT-WM-W-EU, 5x HM-CC-RT-DN, 5x HM-SEC-SC-2, 1x HM-WDS10-TH-O, 1x HM-DIS-WM55
FHEM 5.7 PI B+, HM-CFG-USB2, 7x HM-CC-RT-DN, 2x HM-TC-IT-WM-W-EU, 3x HM-Sec-SCo
FHEM 5.7 PI 2 (Testsystem), CUL868, 1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 1x HumTempESP8266, 1x mySensorsFillingLevel

Offline viegener

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2470
    • Meine Seite im fhemwiki
Antw:Nextion - günstiges Touch-Display an FHEM (auch remote)
« Antwort #3 am: 24 März 2016, 23:08:40 »
Hallo,

sieht wirklich sehr toll aus!

Muss ich mir mal näher ansehen...

Allerdings brauche ich erst noch einen Platz wo ich das Display brauchen kann/haben will...
...und auch Strom hab...

Achja hier ist so etwas ähnliches "unterwegs":


https://forum.fhem.de/index.php/topic,50697.30.html


Gruß, Joachim

Ja das hatte ich auch gesehen und für die Integration in normale Schalterprogramme ist das auch besser, da die Nextion-Displays etwas zu gross sind. Für gute Gehäuseideen bin ich offen, denn ein 3D-Drucker fehlt mir.

Ansonsten ist der Unetrschied zu den Nextion-Displays, dass für die Verbindung zu FHEM nur ganz wenige Komponenten benötigt werden und keine Programmierung ausserhalb von FHEM benötigt wird.

Kein Support über PM - Anfragen gerne im Forum - Damit auch andere profitieren und helfen können

Offline Spezialtrick

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 832
Antw:Nextion - günstiges Touch-Display an FHEM (auch remote)
« Antwort #4 am: 24 März 2016, 23:20:10 »
Hast du schon mal über einen 3D Druck Service in Fernost nachgedacht? Die fertigen heutzutage ja wirklich alles auf Bestellung. :)

Tolle Projekt! Ich lese schon gespannt mit. Reicht denn die Auflösung der Displays oder wirkt es pixelig?
FHEM - Cubietruck - Homematic - MAX!

Bestellung HM/MySensors Relay Platine: https://forum.fhem.de/index.php/topic,48235.0.html

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1615
  • Niveau ist keine Creme...
Antw:Nextion - günstiges Touch-Display an FHEM (auch remote)
« Antwort #5 am: 25 März 2016, 00:17:32 »
Hallo viegener,

ah, so genau hab ich's mir noch nicht angesehen (also Displaygröße etc.)...

Aber wie gesagt sieht toll aus!

Allerdings habe ich grad noch (so viele) andere Baustellen, da muss diese leider noch ein wenig warten... ;-)

Aber ich bleibe dran!

Gruß, Joachim
FHEM 5.7 Pi 2, HM-CFG-USB2, 8x HM-TC-IT-WM-W-EU, 5x HM-CC-RT-DN, 5x HM-SEC-SC-2, 1x HM-WDS10-TH-O, 1x HM-DIS-WM55
FHEM 5.7 PI B+, HM-CFG-USB2, 7x HM-CC-RT-DN, 2x HM-TC-IT-WM-W-EU, 3x HM-Sec-SCo
FHEM 5.7 PI 2 (Testsystem), CUL868, 1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 1x HumTempESP8266, 1x mySensorsFillingLevel

Offline viegener

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2470
    • Meine Seite im fhemwiki
Antw:Nextion - günstiges Touch-Display an FHEM (auch remote)
« Antwort #6 am: 26 März 2016, 01:45:51 »
So jetzt habe ich mal Zeit gefunden einen Schaltplan zu malen, auch wenn das jetzt komplizierter aussieht als es ist:

Es sind nur ein Transistor und 4 Widerstände (Als Pegelwandler zwischen 3V ESP8266 und 5V Display), damit funktioniert jetzt es jetzt problemlos auch nach Poweron/poweroff.

Nächster Schritt sind dann erste Bilder einer laufenden Oberfläche, wenn ich genügend Icons zusammenhabe.

Johannes



« Letzte Änderung: 08 April 2016, 01:30:14 von viegener »
Kein Support über PM - Anfragen gerne im Forum - Damit auch andere profitieren und helfen können

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3046
Antw:Nextion - günstiges Touch-Display an FHEM (auch remote)
« Antwort #7 am: 26 März 2016, 11:59:22 »
Hallo Johannes,

ich habe versucht, ein Datenblatt für die Anschlüsse zu finde, war aber nicht sehr erfolgreich.
Wie ich iTead verstanden habe, gibt es nur einen 4-poligen Anschluss, Versorgungsspannung ist 5 V, RxD und TxD können aber auch 3,3 V liefern, da das Teil direkt an den Rasbperry Pi angeschlossen werden kann. Wohin gehen denn J2 und J3 in Deiner Schaltung? Auch ans Display? Und wofür sind diese? Mich interessieren vor allem die GPIOs.

Danke + Gruß

Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.63 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21R

Offline Dr. Boris Neubert

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3523
Antw:Nextion - günstiges Touch-Display an FHEM (auch remote)
« Antwort #8 am: 26 März 2016, 18:00:53 »
So jetzt habe ich mal Zeit gefunden einen Schaltplan zu malen, auch wenn das jetzt komplizierter aussieht als es ist:

Es sieht tatsächlich komplizierter aus, als es ist. Statt des diskret aufgebauten Pegelwandlers könnte man auch ein SMD-Fertigmodul aus China nehmen. Z.B. 5 Stück 4-Kanal für rund 6 EUR.

Versorgen kann man das Teil mit einem AC-DC-Schaltnetzteil aus China. Ein Zehnerpack kostet ca. 19 EUR.

Mich würde interessieren, wie man das ganze elegant in eine Unterputzdose einbaut. Mal ganz abgesehen vom Dreck, den die Lochsäge und der Meißel machen, und die Arbeit fürs Tapezieren  ::)

Viele Grüße
Boris
Globaler Moderator, Developer, aktives Mitglied des FHEM e.V. (Marketing, Verwaltung)
Bitte keine unaufgeforderten privaten Nachrichten!

Offline viegener

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2470
    • Meine Seite im fhemwiki
Antw:Nextion - günstiges Touch-Display an FHEM (auch remote)
« Antwort #9 am: 26 März 2016, 19:09:36 »
Hallo Johannes,

ich habe versucht, ein Datenblatt für die Anschlüsse zu finde, war aber nicht sehr erfolgreich.
Wie ich iTead verstanden habe, gibt es nur einen 4-poligen Anschluss, Versorgungsspannung ist 5 V, RxD und TxD können aber auch 3,3 V liefern, da das Teil direkt an den Rasbperry Pi angeschlossen werden kann. Wohin gehen denn J2 und J3 in Deiner Schaltung? Auch ans Display? Und wofür sind diese? Mich interessieren vor allem die GPIOs.

Danke + Gruß

Peter


Der Anschluss ist eigentlich sehr einfach.

Der Vierpolige Anschluss enthält: 5v, GND, RX und TX --> Das Display kommuniziert ja nur seriell.

J2 und J3 habe ich für eine minimale Platine vorgesehen.

Auf der Rückseite des Displays befinden sich aber noch 5 Lötpunkte, von denen zwei mit 3,3V und GND beschriftet sind (und das sogar liefern  ;) ). An die beiden Lötpunkte habe ich J2 angeschlossen. Wobei eigentlich nur der 3,3V-Anschluss benötigt wird. Die beiden Massepunkte sind wie erwartet auf demselben Potential.

J3 habe ich nur nach aussen geführt, damit ich u.U. noch GPIO0 und GPIO2 des ESP nutzen könnte um noch etwas anderes anzusteuern wenn nötig. Diese werden eigentlich nicht benötigt.

Hoffe das hilft?
Kein Support über PM - Anfragen gerne im Forum - Damit auch andere profitieren und helfen können

Offline viegener

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2470
    • Meine Seite im fhemwiki
Antw:Nextion - günstiges Touch-Display an FHEM (auch remote)
« Antwort #10 am: 26 März 2016, 19:26:15 »
Es sieht tatsächlich komplizierter aus, als es ist. Statt des diskret aufgebauten Pegelwandlers könnte man auch ein SMD-Fertigmodul aus China nehmen. Z.B. 5 Stück 4-Kanal für rund 6 EUR.

Versorgen kann man das Teil mit einem AC-DC-Schaltnetzteil aus China. Ein Zehnerpack kostet ca. 19 EUR.

Mich würde interessieren, wie man das ganze elegant in eine Unterputzdose einbaut. Mal ganz abgesehen vom Dreck, den die Lochsäge und der Meißel machen, und die Arbeit fürs Tapezieren  ::)

Viele Grüße
Boris

Aufgrund der Grösse der Platine hinter dem Display ist genau der Einbau in ein normales Schaltersystem (zumindest bei mir nicht). Die Masse der Platine sind auch beim 2,4Zoll Display über 7cm in der Maximalausdehnung und dann geht der Anschluss auch noch auf der Seite heraus (Das liesse sich vermutlich umlöten wäre aber nochmals zusätzlicher Aufwand).

Ja einen solchen fertigen Pegelwandler kann man auch nehmen, für mich war das nochmehr Freiluftverkabelung und auf einer Platine sind die Bauteile eigentlich kein Problem. Der mosfet war sowieso noch in meinem Bestand und 5 Bauteile ist jetzt ja auch eher noch wenig.

Achso für die Stromversorgung ist sogar beim Display ein MicroUSB-auf-5V-Anschluss enthalten. Deshalb vernwede ich da normalerweise meistens USB-Netzteile. Ich habe immer etwas Bedenken mit den billigen Chinanetzteilen, denn manchmal gilt da bereits ein langer Draht als Stabilisierung  :D



Kein Support über PM - Anfragen gerne im Forum - Damit auch andere profitieren und helfen können

Offline viegener

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2470
    • Meine Seite im fhemwiki
Antw:Nextion - günstiges Touch-Display an FHEM (auch remote)
« Antwort #11 am: 04 April 2016, 23:21:11 »
Hier mal ein weiterer Zwischenbericht:

Ich habe eine kleine Huckepackplatine mit ESP8266 an das Board angeschlossen.
Platine mit verpolungssicherem Stecker an Displayconnector angeschlossen und zusätzlich 3V an weiterem Konnektor.
Das ganze in ein Gehäuse eingebaut --> OK, das war das einzige im Fundus, dass ich opfern konnte, da gibt es noch Verbesserungsbedarf
Anschluss an 5V - Schaltnetzteil
Verbindet sich problemlos mit WLAN und kann von FHEM aus angesprochen werden

Fazit: Schaltung ist super einfach. Schöner Einbau in ein Gehäuse ist sowieso eine Herausforderung für mich, da fehlt mir ein 3D-Drucker




Kein Support über PM - Anfragen gerne im Forum - Damit auch andere profitieren und helfen können

Offline viegener

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2470
    • Meine Seite im fhemwiki
Antw:Nextion - günstiges Touch-Display an FHEM (auch remote)
« Antwort #12 am: 04 April 2016, 23:30:31 »
Und hier noch ein erstes Softwareprojekt mit Anbindung an FHEM:

Ziel war es ein Display für den Eingangsbereich zu machen, dass

Aktuelle Wetterinfos
- Yahoo Wetter infos und zugehörige Vorhersagebilder werden für heute un morgen angezeigt
- 3 Info-Tags zeigen Fenster und Türstatus
- 3 Buttons erlauben Schalt- und Tastfunktionen

Alle Infos werden aus FHEM live geholt wenn das Display diese Hauptseite auf dem Display anzeigt und Statusänderungen werden per push auf das Display gesendet (per FHEM-Notify).

Bilder sind vom Livedisplay abfotografiert, deshalb ist die Qualität jetzt nicht so toll.


-
Kein Support über PM - Anfragen gerne im Forum - Damit auch andere profitieren und helfen können

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1615
  • Niveau ist keine Creme...
Antw:Nextion - günstiges Touch-Display an FHEM (auch remote)
« Antwort #13 am: 04 April 2016, 23:39:57 »
Hi,

sieht trotz der schlechten Qualität sehr gut aus! ;-)

Hmmm, eine Wetterstation würde mir gefallen...
...aktuelle Statusanzeige auch toll.

Vielleicht muss ich mir das doch jetzt schon (trotz Zeitmangel ;-)  ) mal genauer anschauen...

...hatte mich ja schon mal zu Beginn mit dem HM-Display HM-Dis-WM55 beschäftigt aber so richtig glücklich bin ich damit nicht...
...einziger Vorteil: Batteriebetrieb...

Gruß, Joachim
FHEM 5.7 Pi 2, HM-CFG-USB2, 8x HM-TC-IT-WM-W-EU, 5x HM-CC-RT-DN, 5x HM-SEC-SC-2, 1x HM-WDS10-TH-O, 1x HM-DIS-WM55
FHEM 5.7 PI B+, HM-CFG-USB2, 7x HM-CC-RT-DN, 2x HM-TC-IT-WM-W-EU, 3x HM-Sec-SCo
FHEM 5.7 PI 2 (Testsystem), CUL868, 1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 1x HumTempESP8266, 1x mySensorsFillingLevel

Offline viegener

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2470
    • Meine Seite im fhemwiki
Antw:Nextion - günstiges Touch-Display an FHEM (auch remote)
« Antwort #14 am: 05 April 2016, 00:25:38 »
Hi,

sieht trotz der schlechten Qualität sehr gut aus! ;-)

Hmmm, eine Wetterstation würde mir gefallen...
...aktuelle Statusanzeige auch toll.

Vielleicht muss ich mir das doch jetzt schon (trotz Zeitmangel ;-)  ) mal genauer anschauen...

...hatte mich ja schon mal zu Beginn mit dem HM-Display HM-Dis-WM55 beschäftigt aber so richtig glücklich bin ich damit nicht...
...einziger Vorteil: Batteriebetrieb...

Gruß, Joachim

Klingt vertraut, ich hatte allerdings einen Versuch mit HM-PB-4DIS-WM hinter mir, das war allerdings völlig ungeeignet, da ich keine Möglichkeit gefunden habe die Texte dynamisch zu setzen. Um neue Texte anzuzeigen muss man immer erst sich am Display durchs Menu handeln.

Ja Batteriebetrieb ist eher nicht zuerwarten: Einmal das Display (auch wenn es entsprechende Sleepmodi gibt) aber auch der ESP8266 ist eher ein Vielbraucher und wenn zur Anzeige erst eine neue WLAN-Verbindung aufgebaut werden muss ist das wohl eher zu langsam.

Zum Display noch ein paar Anmerkungen:
- Das Werkzeug zum Designen des Nextion-Benutzerinterfaces ist soweit ganz ok, sicher aber noch nicht ganz rund (es gab aber mit V0.33 keine Abstürze)
- Leider wird bei Bildern wohl keine Transparenz unterstützt
- Manchmal muss man Umwege gehen um zum Ziel zu kommen. Beispiele:
  -- Ich kenne noch keine einfache Möglichkeit, dass ein Control (z.B. Button) meldet, wenn es seinen Status ändert und welchen Wert es dann hat.
  -- Um zu vermeiden, dass bestimmte Elemente clickbar sind (nur Statusanzeige) kann man einen "Hotspot" also einen clickbaren Bereich darüberlegen
  -- Die Kommandos zum Schalten des UIs sind nicht so gut dokumentiert
Kein Support über PM - Anfragen gerne im Forum - Damit auch andere profitieren und helfen können

 

decade-submarginal