Autor Thema: HMCCU Beispiel Geräte-Definitionen  (Gelesen 43351 mal)

Offline tatu123

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 14
Antw:HMCCU Beispiel Geräte-Definitionen
« Antwort #300 am: 19 Juni 2018, 17:19:38 »
Hallo zusammen,

ich probieren mich gerade an einem HmIP-FROL. Dieser wurde hier im Forum auch mal kurz angesprochen.

Bin auch, nach meiner Einschätzung, gut vorrangekommen. hier meine Confi

defmod d_roll_m HMCCUDEV HmIP-FROLL-m
attr d_roll_m IODev d_ccu
attr d_roll_m ccureadingfilter (LEVEL|PROCESS|SECTION|PRESS)
attr d_roll_m ccureadingname LEVEL
attr d_roll_m ccuscaleval LEVEL:0:1:0:100
attr d_roll_m cmdIcon up:fts_shutter_up stop:fts_shutter_manual down:fts_shutter_down
attr d_roll_m controldatapoint 4.LEVEL
attr d_roll_m eventMap /datapoint 4.STOP true:stop/datapoint 4.LEVEL 0:down/datapoint 4.LEVEL 100:up/
attr d_roll_m genericDeviceType blind
attr d_roll_m room all,mira
attr d_roll_m stateFormat { my $l = ReadingsVal ($name, "3.LEVEL", "na");; sprintf "%s", $l =~ /^(open|closed|na)$/ ? "$l" : "$l %";; }
attr d_roll_m statedatapoint 3.LEVEL
attr d_roll_m stripnumber 1
attr d_roll_m substexcl control
attr d_roll_m substitute LEVEL!#0-0:closed,#100-100:open;;PROCESS!(0|false):no,(1|true):yes
attr d_roll_m webCmd control:up:stop:down
attr d_roll_m widgetOverride control:slider,0,10,100

Damit funktioniert auch erst mal alles. Jetzt kommen aber die Feinheiten. Der slider steht nach jedem neustart von fhem auf "0". Erst durch Einstellungen mit
dem slider hat er dann einen korrekten Wert. Hat einer eine Idee wie ich den Wert von 3.LEVEL auf den slider bekommen, aber trotzdem 4.LEVEL mit Werten beschicke ?

Weiterhin hat der HmIP-FROL noch zwei Taster zu lokalen Bedienung.

Mit get deviceinfo sehe ich dazu auch Eintragungen

CHN 001158A98B28ED:0 HmIP-FROLL-m:0
  DPT {f} HmIP-RF.001158A98B28ED:0.ACTUAL_TEMPERATURE = 27.000000 [RE]
  DPT {b} HmIP-RF.001158A98B28ED:0.CONFIG_PENDING = false [RE]
  DPT {b} HmIP-RF.001158A98B28ED:0.DUTY_CYCLE = false [RE]
  DPT {n} HmIP-RF.001158A98B28ED:0.ERROR_CODE = 0 [RE]
  DPT {b} HmIP-RF.001158A98B28ED:0.ERROR_OVERHEAT = false [RE]
  DPT {f} HmIP-RF.001158A98B28ED:0.OPERATING_VOLTAGE = 0.000000 [RE]
  DPT {n} HmIP-RF.001158A98B28ED:0.RSSI_DEVICE = 220 [RE]
  DPT {n} HmIP-RF.001158A98B28ED:0.RSSI_PEER = 210 [RE]
  DPT {b} HmIP-RF.001158A98B28ED:0.UNREACH = false [RE]
  DPT {b} HmIP-RF.001158A98B28ED:0.UPDATE_PENDING = false [RE]
CHN 001158A98B28ED:1 HmIP-FROLL 001158A98B28ED:1
  DPT {b} HmIP-RF.001158A98B28ED:1.PRESS_LONG = false [E]
  DPT {b} HmIP-RF.001158A98B28ED:1.PRESS_SHORT = false [E]
CHN 001158A98B28ED:2 HmIP-FROLL 001158A98B28ED:2
  DPT {b} HmIP-RF.001158A98B28ED:2.PRESS_LONG = false [E]
  DPT {b} HmIP-RF.001158A98B28ED:2.PRESS_SHORT = false [E]
CHN 001158A98B28ED:3 HmIP-FROLL 001158A98B28ED:3
  DPT {f} HmIP-RF.001158A98B28ED:3.LEVEL = 0.310000 [RE]
  DPT {i} HmIP-RF.001158A98B28ED:3.PROCESS = 0 [RE]
  DPT {i} HmIP-RF.001158A98B28ED:3.SECTION = 15 [RE]
CHN 001158A98B28ED:4 HmIP-FROLL 001158A98B28ED:4
  DPT {f} HmIP-RF.001158A98B28ED:4.LEVEL = 0.000000 [RWE]
  DPT {i} HmIP-RF.001158A98B28ED:4.PROCESS = 0 [RE]
  DPT {i} HmIP-RF.001158A98B28ED:4.SECTION = 0 [RE]
  DPT {b} HmIP-RF.001158A98B28ED:4.STOP = false [W]
CHN 001158A98B28ED:5 HmIP-FROLL 001158A98B28ED:5
  DPT {f} HmIP-RF.001158A98B28ED:5.LEVEL = 0.000000 [RWE]
  DPT {i} HmIP-RF.001158A98B28ED:5.PROCESS = 0 [RE]
  DPT {i} HmIP-RF.001158A98B28ED:5.SECTION = 0 [RE]
  DPT {b} HmIP-RF.001158A98B28ED:5.STOP = false [W]
CHN 001158A98B28ED:6 HmIP-FROLL 001158A98B28ED:6
  DPT {f} HmIP-RF.001158A98B28ED:6.LEVEL = 0.000000 [RWE]
  DPT {i} HmIP-RF.001158A98B28ED:6.PROCESS = 0 [RE]
  DPT {i} HmIP-RF.001158A98B28ED:6.SECTION = 0 [RE]
  DPT {b} HmIP-RF.001158A98B28ED:6.STOP = false [W]
CHN 001158A98B28ED:7 HmIP-FROLL 001158A98B28ED:7
  DPT {i} HmIP-RF.001158A98B28ED:7.WEEK_PROGRAM_CHANNEL_LOCKS = 0 [RE]
  DPT {i} HmIP-RF.001158A98B28ED:7.WEEK_PROGRAM_TARGET_CHANNEL_LOCK = 0 [W]
  DPT {i} HmIP-RF.001158A98B28ED:7.WEEK_PROGRAM_TARGET_CHANNEL_LOCKS = 0 [W]

Aber ein Reading bekomme ich dazu nicht. hat dazu einer eine Idee?

Viele Grüße

Offline zap

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2098
    • HMCCU
Antw:HMCCU Beispiel Geräte-Definitionen
« Antwort #301 am: 19 Juni 2018, 17:33:25 »
Das mit der Aktualisierung von PRESS_xx Datenpunkten wird immer wieder gefragt. Das ist eine unschöne Eigenheit der CCU. Man muss die Datenpunkte in der CCU mit einem Dummy Programm verknüpfen. Beispiel: PRESS_SHORT abfragen und eine Systemvariable setzen. Erst dann aktualisiert die CCU diese Datenpunkte.

Außerdem muss für diese Readings in FHEM event-on-update-reading gesetzt werden (z.B. auf PRESS.*), da PRESS_xxx immer true liefert und sich daher nie ändert.
CCU2 mit diversen Komponenten (Fenster, Rolladen, Themostate, Stromzähler, Steckdosen ...)
FHEM mit Raspi für den Rest (Sonos, AVR, Meteohub, Beacons, Heizung, Hue)
HMCCU: Schnittstelle CCU2 - FHEM (best of both worlds approach)

Offline tatu123

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 14
Antw:HMCCU Beispiel Geräte-Definitionen
« Antwort #302 am: 21 Juni 2018, 21:09:59 »
Danke zap genau das wars. Jetzt tun auch die PRESS-Readings.


Lustig ist aber das ich jetzt das Dummy-prog löschen kann und die Readings werden weiter bedient. Merkwürdig.


Ich werde meine Config noch ein paar Tage testen und wenn alles richtig tut die Config als default bereitstellen.
« Letzte Änderung: 21 Juni 2018, 21:13:06 von tatu123 »

Offline zap

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2098
    • HMCCU
Antw:HMCCU Beispiel Geräte-Definitionen
« Antwort #303 am: 21 Juni 2018, 22:38:51 »
Könnte dann beim nächsten Neustart der CCU wieder nicht funktionieren
CCU2 mit diversen Komponenten (Fenster, Rolladen, Themostate, Stromzähler, Steckdosen ...)
FHEM mit Raspi für den Rest (Sonos, AVR, Meteohub, Beacons, Heizung, Hue)
HMCCU: Schnittstelle CCU2 - FHEM (best of both worlds approach)

Offline Chris8888

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 389
Antw:HMCCU Beispiel Geräte-Definitionen
« Antwort #304 am: 06 Juli 2018, 19:09:18 »
Hallo,

ich habe mir den neuen Wassersensor HmIP-SWD zugelegt und hier mein erster Versuch:

    attr  Wassersensor ccureadingfilter (^ALARMSTATE|^LOW_BAT|^UNREACH|^MOISTURE_DETECTED|^WATERLEVEL_DETECTED|^ERROR_NON_FLAT_POSITIONING|^ERROR_CODE)
   attr Wassersensor ccureadingformat datapoint
   attr Wassersensor ccureadingname 0.(LOWBAT|LOW_BAT):+battery
   attr Wassersensor event-on-change-reading .*
   attr Wassersensor genericDeviceType LeakSensor
   attr Wassersensor homebridgeMapping LeakDetected=1.ALARMSTATE,values=ok:0;Alarm:1 StatusTampered=0.ERROR_NON_FLAT_POSITIONING StatusFault=0.ERROR_CODE
  attr Wassersensor room Hauswirtschaftsraum,Homekit,alexa
  attr Wassersensor stateFormat Status: 1.ALARMSTATE /Feuchtigkeitserkennung: 1.MOISTURE_DETECTED /Wassererkennung: 1.WATERLEVEL_DETECTED
   statedatapoint 1.ALARMSTATE
  attr Wassersensor substitute ALARMSTATE!(0|false):ok,(1|true):Alarm;LOW_BAT!(0|false):ok,(1|true):low;MOISTURE_DETECTED!(0|false):ok,(1|true):Alarm;WATERLEVEL_DETECTED!(0|false):ok,(1|true):Alarm;ERROR_NON_FLAT_POSITIONING!(0|false):0,(1|true):1

Hier noch für interessierte die Datapoints:
CHN 001898A99269AB:0 HmIP-Wassersensor:0
  DPT {b} HmIP-RF.001898A99269AB:0.CONFIG_PENDING = false [RE]
  DPT {b} HmIP-RF.001898A99269AB:0.DUTY_CYCLE = false [RE]
  DPT {n} HmIP-RF.001898A99269AB:0.ERROR_CODE = 0 [RE]
  DPT {b} HmIP-RF.001898A99269AB:0.ERROR_NON_FLAT_POSITIONING = false [RE]
  DPT {b} HmIP-RF.001898A99269AB:0.INSTALL_TEST = true [RW]
  DPT {b} HmIP-RF.001898A99269AB:0.LOW_BAT = false [RE]
  DPT {f} HmIP-RF.001898A99269AB:0.OPERATING_VOLTAGE = 3.100000 [RE]
  DPT {i} HmIP-RF.001898A99269AB:0.OPERATING_VOLTAGE_STATUS = 0 [RE]
  DPT {n} HmIP-RF.001898A99269AB:0.RSSI_DEVICE = 208 [RE]
  DPT {n} HmIP-RF.001898A99269AB:0.RSSI_PEER = 0 [RE]
  DPT {b} HmIP-RF.001898A99269AB:0.UNREACH = false [RE]
  DPT {b} HmIP-RF.001898A99269AB:0.UPDATE_PENDING = false [RE]
CHN 001898A99269AB:1 HmIP-SWD 001898A99269AB:1
  DPT {b} HmIP-RF.001898A99269AB:1.ALARMSTATE = false [RE]
  DPT {b} HmIP-RF.001898A99269AB:1.MOISTURE_DETECTED = false [RE]
  DPT {b} HmIP-RF.001898A99269AB:1.WATERLEVEL_DETECTED = false [RE]

Das Ding ist echt klein, sehr laut und funktioniert in der Spüle ganz hervorragend. ;-)

Auf dem Iphone poppt sogar automatisch ein Hinweis hoch...hoher WAF!

Falls noch jemand eine Verbesserung hat, gerne her damit!

Viele Grüße
Christian
« Letzte Änderung: 06 Juli 2018, 19:11:16 von Chris8888 »
FHEM 5.8 auf einem PI3 mit div. Homematic-Komponenten, Alexa, Tablet-UI und Homebridge...und läuft einfach. Erweitert mit CCU2 und Homematic-IP...und läuft immer noch.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline moppy

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
    • Coldcorner
Antw:HMCCU Beispiel Geräte-Definitionen
« Antwort #305 am: Gestern um 18:41:07 »
Hallo,

habe leider Probleme mit meinem HMIP-SWDO.
Habe das Gerät wie hier beschrieben angelegt, bei einem get config erhalte ich allerdings "No response from CCU. CCU returned no data". Führe ich ein get update aus kommen alle Werte richtig rein. Bei meinen anderne HM Geräten funktioniert alles prima, muss aber sagen dass der HMIP-SWDO mein erstes HM-IP Gerät ist. Gilt es hier etwas besonderes zu beachten? Sorry falls die Frage schon einmal gestellt wurde.

Schönen Abend und vielen Dank,
Emanuel
Intel NUC7i5 - Proxmox
HP Microserver Gen8 3,3ghz Xeon
http://coldcorner.de

Offline zap

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2098
    • HMCCU
Antw:HMCCU Beispiel Geräte-Definitionen
« Antwort #306 am: Gestern um 19:02:03 »
Der Befehl get config funktioniert nur, wenn auch konfigurierbare Parameter vorhanden sind. Der Befehl ohne weitere Angabe bezieht sich auf das Device. Probier mal, ob es mit der Angabe einer Kanalnummer etwas liefert, also z.B.

get config 0
CCU2 mit diversen Komponenten (Fenster, Rolladen, Themostate, Stromzähler, Steckdosen ...)
FHEM mit Raspi für den Rest (Sonos, AVR, Meteohub, Beacons, Heizung, Hue)
HMCCU: Schnittstelle CCU2 - FHEM (best of both worlds approach)

Offline moppy

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
    • Coldcorner
Antw:HMCCU Beispiel Geräte-Definitionen
« Antwort #307 am: Gestern um 23:12:25 »
damit werden neue Readings angelegt, allerdings aktualisieren sich diese auch nicht selbst, sondern nur nach einem get update. Was kann ich machen damit ich den Status automatisch übermittelt bekomme?

Vielen Dank
Intel NUC7i5 - Proxmox
HP Microserver Gen8 3,3ghz Xeon
http://coldcorner.de

 

decade-submarginal