Autor Thema: QUIGG Funksteckdosen ab 31.03. bei Aldi Nord  (Gelesen 1503 mal)

Walki

  • Gast
QUIGG Funksteckdosen ab 31.03. bei Aldi Nord
« am: 27 März 2016, 19:05:17 »
Hallo zusammen,

ab Donnerstag bietet Aldi Nord wieder drei Funksteckdosen für 15,99€ an. Da ich noch purer FHEM-Anfänger bin und das Schalten von Lampen erst nach der Heizungssteuerung kommt, wollte ich hier einmal Fragen, ob diese Steckdosen bekannt sind und es möglich ist, diese mit einem Selbstbau-CUL zu schalten?

Hier einmal der Link:http://www.aldi-nord.de/aldi_funksteckdosen_48_5_2552_32931.html

Vielen Dank für Eure Antworten und noch schöne Restostern!  :)

Offline Markus M.

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2733
Antw:QUIGG Funksteckdosen ab 31.03. bei Aldi Nord
« Antwort #1 am: 29 März 2016, 20:30:12 »
Zu 99.99% der übliche Ramsch mit IT Code auf 433MHz, also ja.
FHEM dev + HomeBridge + Lenovo Flex15 + HM-CFG-USB + RFXtrx433 + Fritz!Box 7590/7580/546E

HM Aktor/Sensor/Winmatic/Keymatic/Thermostat, HUE, Netatmo Weather/Security/Heating, Xiaomi AirPurifier/Vacuum, Withings Aura/BPM/Cardio/Go/Pulse/Thermo, VSX828, Harmony, Siro ERB15LE
https://paypal.me/mm0

Offline Andy89

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 256
Antw:QUIGG Funksteckdosen ab 31.03. bei Aldi Nord
« Antwort #2 am: 31 März 2016, 20:21:58 »
Servus,
ich hab es nun 2 Stunden versucht die Quigg Dosen zu schalten und gebe nun auf. Werde mir einfach bei Pollin zwei 3er Sets für 26€ holen (minus 5€ Rabatt dank des Newsletters). Vorteil davon: ich hab 2 Fernbedienungen, die ich mit FHEM empfangen kann und dann nach Belieben "programmieren" kann. Zumindest sollen diese ohne Probleme funkionieren....

Beste Grüße
Andy
FHEM 5.8 auf rPi3 (mit Homebridge); dbLog und FTUI auf DS1813+; AMAD für Fire;
HMLAN > HM-Sen-MDIR-WM55, HM-CC-RT-DN, HM-Sec-RHS,HM-TC-IT-WM-W-EU,ZEL STG RM FFK;
CUL433 > IT, Elro; LGW > PCA301,EC3000,BME280,LaCrosse;
Harmony Hub;Sonos;Onkyo AVR;RGB WLAN Controller;Netatmo;Enigma2;Withings Scale;HUE

 

decade-submarginal