Autor Thema: Viessman Optolink Adapter: Platinenlayout  (Gelesen 41652 mal)

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3438
Viessman Optolink Adapter: Platinenlayout
« am: 30 März 2016, 20:27:41 »
Hallo zusammen,

da anscheinend ein gewisses Interesse an meiner Optolink Platine besteht, lade ich hier mal den aktuellen Schaltplan hoch (siehe Anhang).

Die Platine soll folgende Betriebsmodi sicherstellen:
- Betrieb an USB (jeglicher Rechner, der einen FTDI Treiber zur Verfügung stellt)
- Betrieb an der seriellen Schnittstelle am Raspberry Pi (o.ä), 3,3 V Pegel
- Betrieb über WLAN über einen ESP8266 ESP031 mit der René's Software (noch ungetestet)

Die Platine soll in ein Hammond 1551MBK Gehäuse oder 1551NBK Gehäuse, bei dem der Deckel ersetzt wird durch einen 3D Print mit dem Viessmann V.
(http://media.digikey.com/photos/Hammond%20Mfg%20Photos/1551MBK.jpg) bzw.
(http://media.digikey.com/photos/Hammond%20Mfg%20Photos/1551NBK.jpg).
Falls noch weitere Ideen, Verbesserungswünsche, etc. dann immer her damit.

Das aktuelle Layout sieht in etwa so aus:
(https://forum.fhem.de/index.php?action=dlattach;topic=51431.0;attach=49674;image)
(https://forum.fhem.de/index.php?action=dlattach;topic=51431.0;attach=49676;image)


Beschreibung Hardware
Grundsätzliche Beschreibung siehe https://forum.fhem.de/index.php/topic,51583.msg438176.html#msg438176
Beschreibung Raspberry Pi siehe https://forum.fhem.de/index.php/topic,51583.msg621854.html#msg621854
... kommt noch ...

Aufbau und Inbetriebnahme WLAN Variante
- die Platine bis auf den ESP8266-ESP01 bestücken
- die Lötjumper richtig setzen
- am USB Anschluss 5 V anlegen und die 5V bzw. die 3,3 V am Spannungsregler messen
- einen USB2seriell Wandler anschließen (Rx, Tx, GND (nicht kreuzen)), Spannung über USB anlegen
- per VitoTest oder voIdent testen, ob die Kommunikation klappt
- den ESP8266-ESP01 im Programmieradapter programmieren
- den WLAN Acess Point SSID "vitotronic-interface" suchen und mit Passwort "vitotronic" verbinden
- die Seite http://192.168.4.1 aufrufen und SSID bzw. Passwort des Routers eingeben, Voreinstellung für Port: 81
- den ESP8266-ESP01 auflöten
- den Adapter mit Spannung versorgen und an die Regelung stecken
- per PuTTY verbinden (IP Adresse vom Router holen, Port: 81 (oder was eingestellt wurde), RAW): jetzt muss alle 5 s ein PUTTY in der Konsole erscheinen
- falls alles ok, Gehäuse bohren und Platine bzw. Deckel mit 4 Schrauben fixieren

Beschreibung Software (WLAN Version)
siehe hier https://forum.fhem.de/index.php/topic,51583.msg433782.html#msg433782 bzw. hier https://forum.fhem.de/index.php/topic,51583.msg444221.html#msg444221
Die modifizierte Version der Software von renemt ist unten angehängt.
Wenn man sofort 1-wire braucht, kann man mit ESPEasy (transparent serial bridge bzw. 1-wire mit DS18B20 arbeiten (noch ungetestet).

Die WLAN Variante des Optolink Adapters kommt mit vorgeflashter Firmware.
Der Adapter macht einen Acess Point namens vitotronic-interface auf (Passwort: vitotronic).
Man geht im Browser auf die Adresse http://192.168.4.1 und macht die Einstellungen für sein eigenes WLAN (SSID bzw. Passwort, bei fester Adressvergabe auch diese Einstellungen eingeben).
Der Standard Port ist 81, der Parameter Timeout regelt, wie lange der Adapter bei Stromausfall auf den Router wartet, bis das WLAN wieder verfügbar ist (er versucht zuerst 20x zu verbinden, falls das nicht geht, wird timeout s gewartet, danach wird wieder 20x versucht, zu verbunden).
Bilder der Konfigurationsseite der Firmware v1.2 habe ich angehängt.

Preise
Alle Versionen/RaspberryPi Betrieb -> 5,00 + Deckel + Aufbau
Leiterplatte      1,50
Diode, Transistor 1,50
Transistor        0,20
Gehäuse           1,80
Deckel 3D Druck   3,00

USB Betrieb -> 10,00 + Deckel + Aufbau
FT232RL           4,30
USB Buchse        0,50
Rs                0,20

WLAN Betrieb -> 9,00 + Deckel + Aufbau
ESP8266 ESP01     2,50 (interne Antenne)
Rs                0,10
USB Buchse        0,70
MCP1703           0,60
Drucktaster       0,10
WLAN 1-wire Erweiterung
2N7000            0,10
Rs                0,10

Zu den o.g. Preisen kommt noch eine Bestückungspauschale (~5 €) bzw. der Versand hinzu.

Personen mit Zugriff auf 3D Drucker
kabakakao (Stephan)
reibuehl
Henk2015
bzw. 3D Druckservices
Dersch -> 3D Systems ist der Nachbar -> geht leider nicht
www.3dhubs.com
www.shapeways.com

Platinenbedarf:
---------- Testcharge v1.0 (10x) ---
5x PeMue -> erl. 2xTest, 1xWLAN Test, 1xUSB, 1xRaspberryPi -> erl.
1x kabakakao (Stephan) (WLAN mit DebugUSB, komplett) -> erl.
1x persching (WLANUSB, komplett) -> erl.
1x qlaus (RaspberryPi, komplett, "Schieber") -> erl.
1x holger.schmidt (RaspberryPi, komplett) -> erl.
1x crusader (USB, komplett) -> erl.
1x Germi (David) (WLANUSB, komplett, "Schieber") -> erl.
1x tpm88 (Tobias) (USB, komplett, "Schieber") -> gestrichen per PM
---------- Testcharge v2.1 (11x) ---
1x PeMue
1x mutanwulf (WLAN, Platine ohne ESP und ohne Deckel) -erl., funktioniert nicht, Nacharbeit
1x Heuberg (WLAN, unbestückt, ohne ESP, ohne Deckel) -> erl.
1x oli82 (WLAN, komplett) -> gestrichen per PM
1x RettungsTim (WLAN, komplett) -> erl.
1x Rossini600 (WLAN, komplett) -> erl.
1x guhu (WLAN, komplett) -> erl.
1x kvo1 (Klaus), (WLAN ohne 1-wire, komplett,  "Schieber")
1x sidi (WLAN ohne 1-wire, komplett, "Schieber")
---------- 1. Charge ----------
1x thomik (WLAN, komplett) -> nicht gemeldet
1x tpm88 (Tobias) (WLAN mit 1-wire, komplett, "Schieber")
1x Omega (Holger) (WLAN mit 1-wire, komplett)
1x ph1959de (Peter) (WLAN, komplett mit 1-wire, "Schieber")
1x ulli (WLAN  mit 1-wire, komplett)
1x mi.ke (WLAN, komplett) -> gestrichen
1x Wuppi68 (WLAN mit Debug, komplett) -> gestrichen
1x reibuehl (WLAN, komplett) -> gestrichen
1x blueberry63 (WLAN, komplett) -> gestrichen
1x wing350 (Reimer) (WLAN mit Debug, komplett, "Schieber")
1x scooty (WLAN ohne 1-wire, komplett, "Schieber")
1x Beagel (Dieter), (WLAN komplett) -> gestrichen
1x waschbaerbauch (WLAN ungelötet)
1x jkatweb (Jens) (WLAN, komplett) -> gestrichen
1x jschmitt  (Johannes) (WLAN, komplett, ungelötet)
1x squib (WLAN, komplett)
1x Radiomann (WLAN, komplett)
2x peble (WLAN, komplett)
1x MichaP (WLAN->USB, komplett) -> gestrichen
1x Motivierte linke Hände (WLAN mit Debugohne 1-wire, komplett, "Schieber")
1x dampf123 (Klaus) (WLAN, komplett)
1x TomTom68 (WLAN, komplett, ungelötet)
1x barra (Horst) (WLAN->USB, komplett, "Schieber") -> gestrichen
1x Loetkolben (Andreas, per PM) (WLAN->USB komplett) -> gestrichen (per PM)
1x Franzel5 (WLAN, komplett)
1x Henk2015 (USB, komplett)
1x Markus80 (WLAN, komplett, "Schieber")
1x herbsl (USB, komplett, per PM)
1x xtramman (Raspberry Pi, komplett, "Schieber") -> gestrichen (per PM)
1x bassi (USB, komplett)
1x schmimat (WLAN, komplett)
1x chaos2 (Raspberry Pi, komplett)
1x cbvo (WLAN, komplett, ggf. ohne Deckel)
1x Dersch (WLAN, komplett, ohne Deckel)
1x Johnnyflash (WLAN, komplett)
1x cheanrod (USB, komplett, "Schieber")
1x Happy Fhem User (WLAN->USB, komplett, "Schieber")
1x postfux_at (WLAN, komplett, ungelötet, "Schieber")
1x dogexan (WLAN, komplett, "Schieber")
1x 0xFelix (Felix) (WLAN, komplett) -> gestrichen
1x frankreed (WLAN, komplett, Details per PM)
1x morph (WLAN, komplett, "Schieber")
2x BDP (USB, komplett, Belgien, "Schieber")
1x Dünnbrettbohrer (Fionn) (WLAN, komplett, per PM)
1x Pusemukel (Christian) (USB, komplett, per PM)
1x darkon (Dominik) (WLAN, "Schieber", per PM)
1x california444 (WLAN, "Schieber") -> gestrichen
1x andies (WLAN->USB->WLAN, "Schieber")
1x tndx (WLAN, "Schieber")
1x Depechem (Thomas) (Raspberry Pi, komplett, "Schieber")
1x rage (Leerplatine, Deckel, ohne 1-wire)
1x thorwin (WLAN, komplett)
1x Thomas_Homepilot  (Thomas) (USB, komplett, ggf. unbestückt)
1x Azze (Axel) (WLAN, komplett, per Mail)
1x svlsbrg (René) (WLAN, komplett, per PM)
1x Nighthawk (WLAN, komplett)
1x loeter (Jens), (WLAN, komplett, Versand nach Frankreich, per PM)
1x marco-f (WLAN, komplett)
1x Hadl  (USB, komplett)

Rechtliches/Haftung/etc.
Die Bestückung wird nicht als Dienstleistung, sondern auf Gefalligkeitsbasis angeboten.
Mit der dafür verlangten Aufwandsentschädigung soll kein nachhaltiger Gewinn erzielt werden!
Die Kosten und Preise setzen sich aus Material- und sonstigen anfallenden Kosten ggf. zuzüglich einer Aufwandsentschädigung zusammen.
Trotz aller erforderlichen Sorgfalt können Fehler leider nicht vollständig ausgeschlossen werden.
Es kann daher weder Funktionsgarantie gegeben, noch eine Haftung für etwaige Schäden jeglicher
Art übernommen werden.

Gruß PeMue

Edit 2016/04/03:
Schaltplan aktualisiert

Edit 2016/04/22:
3D Daten des Deckels eingestellt

Edit 2016/04/24:
optimierte 3D Daten des Deckels eingestellt (symmetrisch)

Edit 2016/05/04:
Schaltplan v1.0 und Layout eingestellt

Edit 2016/10/01:
3D Daten des Deckels eingestellt (unsymmetrisch, für Vitodens 3xx mit Schieber)

Edit 2016/10/01:
Optimierte 3D Daten eingestellt  ;)

Edit 2016/10/08:
3D Daten eingestellt, die hoffentlich nicht mehr manifold sind (..._mesh) ;)

Edit 2017/01/06:
Korrigierten Schaltplan v1.0 eingestellt, Layout bleibt gleich, v1.1 ist nur intern  :P

Edit 2017/01/06:
Schaltplan v2.1 (mit ESP8266 ESP01) angehängt

Edit 2017/04/11:
Kosmetisch korrigierten Schaltplan v1.0, v2.1 (mit ESP8266 ESP01) angehängt, Stückliste für v2.1 angehängt.

Edit 2017/04/12:
Aktualisierte Software angehängt (kompilierte Version hat ist mi Schreibfehlern behaftet >:().
In der heutigen Diskussion hat sich gezeigt, dass "Klappe" durchaus missverständlich ist (die Vitotronic 200 KW1 hat ebenfalls eine Klappe, mit der das Viessmann V abgedeckt werden kann). Daher habe ich oben durchgänging "Klappe" durch "Schieber" (=nach links geschobene Klappe bei den neueren (schwarzen) Regelungen) ersetzt.

Edit 2017/04/12:
Aktualisierte Software und Bilder der Konfiguration angehängt. Die Datei vitotronic_interface_v1.2_GPIO12_512k_64k.bin ist die letzte Version für die Optolink Adapter v1.x.

Edit 2017/05/01:
Korrektur für den Pegelwandler angehängt  >:(.
« Letzte Änderung: 20 September 2017, 21:07:56 von PeMue »
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline oli82

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 438
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenlayout
« Antwort #1 am: 30 März 2016, 21:39:27 »
Interesse an einer Platine 😉

Offline HoTi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 680
  • Automatisierungjunky
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenlayout
« Antwort #2 am: 31 März 2016, 07:18:08 »
Kommt auf den Preis an. Aber wenn der passt nehme ich eine, vorallem mit dem richtigen Gehäuse dann passt das endlich bei mir und verrutscht nicht ständig :-)
Viele Grüße aus  Oberbayern
Tim

Cubian auf Cubitruck (128GB SSD) / FHEM 5.7 / Arbeite mit Homematic

Online ph1959de

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 827
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenlayout
« Antwort #3 am: 31 März 2016, 07:24:48 »
Ich habe auch Interesse.

Ist auch im Plan, ein "Fertiggerät" anzubieten? IC21 macht mir Angst  :-\

Peter
[Fhem auf BeagleBone Black (Debian) | FS20, FHT (CUL) | HomeMatic (HMLAN+HMUART) | PCA301 (JeeLink)...]

Offline oli82

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 438
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenlayout
« Antwort #4 am: 31 März 2016, 08:15:15 »
Ich denke, dass eine SMD bestücke Platine Sinn macht, wobei der FTDI nicht schwer zu löten ist.
Man bekommt aktuell recht günstige SMD Schablonen. Biete mich gerne zum bestücken an ;)

Offline Rossini600

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenlayout
« Antwort #5 am: 31 März 2016, 09:05:27 »
Ich habe auch Interesse an einer Platine und einem Gehäuse

Gruß
Rossini600
1 Cubietruck, 3 Raspi mit HMLan / HMUSB für Homematic, Jeelink für PCA301, Cul V3 für MAX

Fritzbox 7390 für VPN, Presence und Callmonitor

Offline mi.ke

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 410
  • Nice Boys don't play Rock'n'Roll
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenlayout
« Antwort #6 am: 31 März 2016, 09:57:56 »
Also da hätte ich auch großes Interesse.
Allerdings auf Grund optischer und motorischer Lötschwäche nur als "Fertiggerät", sehr gern mit Gehäuse.

Cheers
mi.ke
 
Cubietruck + 7 x RPi + FB7390 (via FHEM2FHEM) über LAN und WAN (VPN) verbunden
2 x CUL868 + 3 x RFXTRX433(e) + 2 x HMLan + Ardunio433 + CO2 +++
/ FS20 / FHT / FMS / Elro(mod)AB440/R/S/D / OWL-CM160 / Revolt-5461 / STV / AVR / withings / HM-sec-* / HM-CC-RT-DN / AMAD /

Offline Wuppi68

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1368
  • Wuppertaler Wimpelbeauftragter
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenlayout
« Antwort #7 am: 31 März 2016, 10:04:22 »
würde auch das Gehäuse mit dem V nehmen ....

würde dann eine Platine mit dem ESP dafür machen
Jetzt auf nem I3 und primär Homematic

kein Support für cfg Editierer

Support heißt nicht wenn die Frau zu Ihrem Mann sagt: Geh mal bitte zum Frauenarzt, ich habe Bauchschmerzen

Offline Omega

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 427
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenlayout
« Antwort #8 am: 31 März 2016, 10:21:50 »
Zitat
Allerdings auf Grund optischer und motorischer Lötschwäche nur als "Fertiggerät", sehr gern mit Gehäuse.
An meinen Vorredner kann ich mich da nur anschließen  ;)

Falls die Miniserie erweitert werden sollte, wäre ich auch gerne mit einem "Fertiggerät" (gerne mit Gehäuse mit "V") dabei.

LG
Holger
Cubietruck: FHEM 5.8, NUC6i3SYH (FHEM 5.8 in VM)
Homematic: HMLAN, HMUSB, HM-Sec-SD, HM-CC-RT-DN, HM-TC-IT, ... + diverse weitere
LaCrosseGateway, MySensors, ESPEasy
ZWave

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3438
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenlayout
« Antwort #9 am: 31 März 2016, 12:07:43 »
würde dann eine Platine mit dem ESP dafür machen
Willst Du jetzt eine Platine und machst dann den ESP drauf? IC31 ist ein ESP-03  ;)

So der erste Entwurf ist da  8)
Wenn ich nur wüsste wie man "dummy Formen" beschneiden kann  :(
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline HoTi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 680
  • Automatisierungjunky
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenlayout
« Antwort #10 am: 31 März 2016, 12:18:57 »
Du hast oben bei machen geschrieben "+Gehäuse". Bei mir bitte auch +Gehäuse.
Bestücken könnte ich im Notfall selbst, so viel ist nicht drauf. Aber ich würde auch eine Bestückte nehmen :-)
Viele Grüße aus  Oberbayern
Tim

Cubian auf Cubitruck (128GB SSD) / FHEM 5.7 / Arbeite mit Homematic

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3438
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenlayout
« Antwort #11 am: 31 März 2016, 12:26:48 »
Du hast oben bei machen geschrieben "+Gehäuse". Bei mir bitte auch +Gehäuse.
Erledigt, aber wir müssen dann einen preiswerten 3D Service finden (und die Gehäuse irgendwo bestellen). Momentan würde ich eher Gehäuse als "3D gedruckter Deckel" interpretieren, aber sehen wir mal ....
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline spooy99

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenlayout
« Antwort #12 am: 31 März 2016, 12:44:58 »
Hallo, hätte grds. auch Interesse an Fertiggerät mit Gehäuse... Kosten?
Spooy
FHEM auf Debian unter Hyper-V, HMLAN und KNX
Sonst: Fritzbox, Yamaha RX-V2065, Fröling S4 per MQTT, Mediaportal,

Offline tpm88

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 322
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenlayout
« Antwort #13 am: 31 März 2016, 12:46:38 »
Hallo Peter

wie schon im anderen Thread erwähnt - für mich bitte auch gerne eine bestückte Platine inkl. Gehäuse.

Danke & Gruß
Tobias
Test FHEM Server on RPi, CUL_HM
Prod FHEM Server on CubieTruck, HM-USB, JeeLink
DB Logging FHEM Server on QNAP NAS
Devices: diverse HM, IT1500, 1wire via AVR NetIO, LaCrosse

Offline Wuppi68

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1368
  • Wuppertaler Wimpelbeauftragter
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenlayout
« Antwort #14 am: 31 März 2016, 13:38:52 »
Willst Du jetzt eine Platine und machst dann den ESP drauf? IC31 ist ein ESP-03  ;)

na dann nehme ich "natürlich" nur ein mal Komlett gebastelt mit V-Deckel (und Gehäuse)
Jetzt auf nem I3 und primär Homematic

kein Support für cfg Editierer

Support heißt nicht wenn die Frau zu Ihrem Mann sagt: Geh mal bitte zum Frauenarzt, ich habe Bauchschmerzen